Kundenrezensionen

19
4,5 von 5 Sternen
Live from KCRW (Gatefold+MP3) [Vinyl LP]
Format: VinylÄndern
Preis:20,99 €+Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 2. Juli 2014
Ich bin seit Jahren ein Nick Cave-Fan und es ist mir immer wieder passiert, dass ich CDs gekauft habe wo sich meine Begeisterung in Grenzen gehalten hat. Jedoch mit dieser Live-CD sind meine Erwartungen bei weitem übertroffen. Mit minimalistischen musikalischen Background kommt das zur Geltung,was meiner Meinung ihn so genial macht, seine Stimmung und die Aussagekraft seiner Songs. Einfach unbeschreiblich. Bei den unplugged Versionen von "And more shall we part oder People ain`t no good" kommt mir schlichtweg die Gänsehaut.
Ein verregneter Abend, ein Flasche schwerer Rotwein und diese CD - that`s cave alive!!!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 29. Dezember 2013
wie man ihn kennt und liebt. Reduzierte Versionen altbekannter Songs. Einzig die Version von "Mercy Seat" fällt zum Original ab.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 10. September 2014
wer NICK CAVE liebt wie ich - ein Muss im Plattenschrank
The Bad Seeds natürlich auch mit dabei und ein tolles Album zum Träumen
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 15. Dezember 2013
Auf diese CD hatte ich mich sehr gefreut!
Zum einen, weil ich Nick Caves zuletzt veröffentlichte CD "Push the sky away" teilweise genial empfand, zum anderen, weil die Rezensionen, die ich im Vorfeld gelesen hatte, mir Mund und Ohren wässrig machten.
War es angesichts der Erwartungen eine leichte Enttäuschung oder war es nur ein nicht geeigneter Stimmungsrahmen, der mich die CD beim ersten Hören nicht zu Ende hören ließ? Es war wohl beides.
Würde ich die Vorgänger CD nicht kennen, so käme ich wahrscheinlich zu der Einschätzung, dass Nick Cave mit dieser Einspielung zu seiner inneren Ruhe gefunden hat.
Aber seit "Push in the sky" weiß ich, dass mehr möglich ist.
War der Gesamteindruck seiner letzten CD noch die wunderbare Versöhnung seiner rauen Wildheit mit einer gelassenen Ruhe, so sind auf seiner aktuellen CD die Bestandteile der Musik eher auf der Suche zueinander.
Nick Caves Stimme knüpft nahtlos an die intensive Gelassenheit der Vorgänger CD an, aber die Instrumente begleiten diese Stimme eher, als dass sie mit ihr vorwoben sind. Vorallem die Gitarre scheint insbesondere bei "Water's edge" eine Last zu tragen, die ihr zu schwer ist. Sie wirkt, etwas zu laut abgemischt, nicht eingebunden, verwoben. Sie überhebt sich und plätschert dadurch letzlich eher dahin, als dass sie Impulse gibt. Auch bei dem Stück "Finishing Jubilee Street" verfällt sie in losgelöste Exkurse, die die innere Harmonie stören. Und selbst der bei Nick Cave häufig so grandiose Backgroundgesang schafft es nicht ein Bindeglied zu sein.
Trotzdem bleiben einige sehr schöne Stücke mit einem balladesken, fast kammermusikalischen Charakter, der allerdings durch das abschließende "Jack The Ripper", mit dem offenbar versucht wird, an Nick Caves wilde Herkunft zu erinnern, arg gestört wird.
Sortiert man ein paar Stücke aus, so bleibt eine CD, die für ein schönes Essen mit Freunden einen sehr schönen Rahmen bildet. Aber spätestens seit "Push the sky away" wissen wir, das Nick Cave mehr kann.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 27. Februar 2014
Sounds very good! Ein must have für alle nick cave and the bad seeds fans! The best of the best
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 9. Dezember 2013
Es ist einfach nur schön dieses Werk zu hören, sich zurücklegen und zu genießen. Weiter brauche ich dazu nichts schreiben, Nick Cave and the Bad Seeds Live in Bestform. Das Vinyl ist in sehr guter Qualität, es liegt ein MP3 Downloadcode dabei, obwohl es eine Schande ist diese hochwertige Musik als MP3 zu hören...ok, fürs Auto genemigt.
Ich kann jedem dieses Meisterwerk empfehlen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 9. Dezember 2013
Für mich die beste Live-Scheibe von Nick Cave.
Vor allem die Version von Mercy Seat lohnt allein den Kauf.
Die neuen Lieder kommen in diesem reduzierten Rahmen außerordentlich gut zur Geltung.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 8. Februar 2014
Dies ist die einzige CD, bzw. Download, die/den ich von Nick Cave besitze und ich könnte mir vorstellen, lasse mich aber gerne noch eines Besseren belehren, dass es sich um eine seiner besten handelt.
Wer also Caves balladenartigen, etwas schrägen Gesänge mag, ist mit diesem Live-Werk sicher sehr zufrieden.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
4 von 35 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 16. Dezember 2013
... die langsamen Nummern herunter zu spielen, damit sie wie auf Platte, nur schlechter klingen. Und dann dieses Cave-Grundproblem: er singt von Gefühlen, die seine Stimme noch nie wirklich transportieren konnte - die verfluchte Haltung, immer Distanz halten zu müssen, die coole Positions nicht aufgeben zu können, wo der eigentlich gute Song mehr bräuchte, um wirklich groß zu werden. Er traut sich immer noch nicht. Gewagter Vorschlag: vielleicht sollte Robbie Williams mal auf seinen Swing-Müll verzichten und ein Cave-Tributealbum aufnehmen? So wie es jetzt ist, bleibt alles Streben umsonst.
2222 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen
Push the Sky Away
Push the Sky Away von Nick Cave (Audio CD - 2013)

The Boatman's Call (2011 Remaster)
The Boatman's Call (2011 Remaster) von Nick Cave (Audio CD - 2011)

No More Shall We Part
No More Shall We Part von Nick Cave (Audio CD - 2001)