Kundenrezensionen


 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


16 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Anfangs skeptisch, jetzt gefällt's weitestgehend
Wie schon in der Überschrift erwähnt war ich anfangs lange skeptisch in Bezug auf Windows 8 bzw. 8.1. Die für PCs nicht sonderlich freundliche Kachelansicht, die damit verbundenen zusätzlichen Änderungen und Neuerungen (Einführung von Apps etc.) und weitere solcher Dinge taten dabei ihr Übriges. Ich war nicht vollkommen abgeneigt,...
Vor 6 Monaten von Maurice D. veröffentlicht

versus
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Solide Desktopanwendung mit grauenvollem, neuen Startmenü
Schnell geliefert un in minimalistischer Verpackung. So soll das sein. Das Programm ist wie gesagt Windows 8 mit seinen Stärken und Schwächen. Da ich mir einen neuen Computer zusammengebaut habe, habe ich mich notgedrungen auch für das neueste Betriebssystem von Microsoft entschieden.

Etwas optimiert wurde die Desktopanwendung. Diese war auch...
Vor 4 Monaten von Chris B. veröffentlicht


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eines der besten Desktopsysteme, 14. Oktober 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Windows 8.1 OEM 64 Bit Vollversion (Frustfreie Verpackung) (DVD-ROM)
Windows 8(.1) eines der besten Desktopsysteme, die am Markt verfügbar sind. Der Umstieg von früheren Windows-Systemen ist absolut zu empfehlen. Die Verarbeitungsgeschwindigkeit und die Ergonomie sind meiner Meinung deutlich verbessert wurden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


41 von 56 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Keine zu Ende gedachte Software - Vorsicht bei Update, 11. November 2013
Rezension bezieht sich auf: Windows 8.1 OEM 64 Bit Vollversion (Frustfreie Verpackung) (DVD-ROM)
Ich habe kürzlich mein Windows 8 auf 8.1 upgedatet. Die Information, dass die vorhanden Treiber meiner Hardware nicht mit Windows 8.1 harmonieren erhielt ich leider auch zu spät. So liefen Spiele nicht mehr flüssig und auf dem Desktop erschien diese Meldung als Wasserzeichen: "Sicherer Bootvorgang nicht konfiguriert". Letzteres versuchte ich über eine Einstellung im BIOS zu beheben, was den Rechner gänzlich zum Erliegen brachte - schwarzer Bildschirm mit diversen Fehlermeldungen. Die Anleitung/Hilfestellung hierfür entnahm ich einer renommierten Computerzeitschrift, der ich dafür auch keine Schuld geben möchte.
Letztendlich half nur, die Festplatte zu formatieren und Windows 8 erneut aufzuspielen. Auch eine Systemwiederherstellung war nicht möglich. Der Hersteller meines ca. ein Jahr jungen Rechners teilte mir mit, dass auch nicht klar sei, wann auf Windows 8.1 abgestimmte Treiber herausgegeben werden. Dies könnte auch noch einige Monate dauern. Microsoft dagegen empfiehlt das Update, da der Service für Windows 8 auslaufen wird.

Man fragt sich nun, warum Microsoft das Update ohne jegliche Warnung oder Hinweis anbietet. Keiner würde ahnen, dass ein Update von Windows 8 auf 8.1 gerade Treiber-seitig solche gravierenden Änderungen mit sich bringt. Von einem vollständig durchdachten Produkt kann man hier leider nicht sprechen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Begeistert, 26. Oktober 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Windows 8.1 OEM 64 Bit Vollversion (Frustfreie Verpackung) (DVD-ROM)
Nach kurzer Umstellungszeit von Win 7 auf 8.1 kann ich dieses Windows nur empfehel.
Alle meine alten Programmen laufen tadellos.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Win 8.1 läuft etwas flotter als Win 7 startet aber langsamer, 3. Mai 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Windows 8.1 OEM 64 Bit Vollversion (Frustfreie Verpackung) (DVD-ROM)
Habe Win 8.1 neu aufgespielt, was allerdings mit einigen Finessen verbunden war. Was nervt ist, dass man gefühlt 25.000 Updates etc. nachladen muss, MS einem unbedingt ein MS-Konto aufzwingen will und man nur mit Tricks da drum herum kommt (man braucht echt einen Spezi, der sich auskennt).
Das System läuft jetzt gefühlt etwas flotter, startet aber langsamer insbesondere aus dem Ruhemodus.
Die Kacheloberfläche nutze ich nur im Notfall. Ich habe mir die alte Ansicht wieder geladen. Damit komme ich besser zurecht. Diese Kacheloptik macht mich wahnsinnig.
Zugegeben, ich bin ein normaler Anwender und kann gar nicht die ach so tollen Features unter der Haube des neuen Win 8.1 in ihrer Gänze würdigen. Für mich soll das System einfach nur funktionieren und nicht unbedingt einen Arm und ein Bein kosten. Also kein Apple.
Ansonsten kann ich nichts beanstanden.
Lieferung und Verpackung waren wie immer bei bzw. über Amazon gut.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


11 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Apps bäh., 18. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Windows 8.1 OEM 64 Bit Vollversion (Frustfreie Verpackung) (DVD-ROM)
Die Basis läuft super aber für einen Desktop ohne Touch will und brauche ich keine Windowsphone Oberfläche... echt unpraktisch. Tja, seit 8.1 gibt es den Desktop aber eben nicht so wie gewohnt. Der Startbutton führt zu den Apps und alle anderen Funktionen sind unübersichtlich. Sry, Microsoft, stabilität top aber Funktionen flop.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Windows 8.1, 3. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Windows 8.1 OEM 64 Bit Vollversion (Frustfreie Verpackung) (DVD-ROM)
Ich bin mit Windows 8 sehr zufrieden.
Mir gefällt vor allem die Auswahl an Boardtools die nun integriert sind.
So muss man keine Professional-Version haben, um auf Netzlaufwerke mit Boardmitteln zu sichern.
Allgemein ist die Speicherpaltz- und Sicherheitsverwaltung entlich auf annehmbarem Niveau.

Schneller ist das neue Windwows auch, Treiberprobleme sind - sofern welche von Windows bereit gestellt werden - Geschichte.

Schon in Windows XP hatte ich persönlich meine üblichen Programme im "Metro-Stil" angeorddnet, das Rum-Geklickte im Startmenü hatte mir immer zu lange gedauert.
Nun sieht man alles als Standart auf einen Blick, die neuen Shortcuts sorgen für noch mehr Workflow. Mir gefällt das.

Jetzt fehlen noch eine deutlich gesteigerte Hardwareunterstützung, das zurückrudern von der Windows 7 -Idee kostet noch Performance.

Anderen diese Vorteile klar zu machen ist etwas schwierig, Veränderungen werden ja meist nicht objektiv betrachtet.
OEM Version heißt es muss ein Laufwerk existieren ! Zumindest für die Installation.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


15 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das rundeste Windows seit XP - Update über AppStore jedoch eine Katastrophe, 18. Oktober 2013
Von 
James - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Windows 8.1 OEM 64 Bit Vollversion (Frustfreie Verpackung) (DVD-ROM)
Ich habe Windows 8.1 sowohl auf einem Sony Vaio Laptop, als auch auf einem neuen PC installiert.

Beim Laptop kein Problem, alles einwandfrei gelaufen. Als Vollversion auf einem neuen Rechner ist 8.1 besser, als 8.0 und ein wirklich passables Betriebssystem geworden. Viele Dinge wurden sinnvoll ergänzt und vereinfacht. Bis zu 4 Anwendungen können gleichzeitig auf einem Bildschirm laufen, bzw. angezeigt werden. Sehr schön gemacht, ist der neue Startbildschirm ohne alle Anwendungen direkt anzuzeigen. Anfangs war das Startmenü völlig überladen, nun hat es sich deutlich reduziert und man kann über einen Pfeil unter dem Menü alle Apps anzeigen lassen und den Startbildschirm ergänzen.

****************
Allerdings kann man nur davor warnen, wenn man 8.0 auf dem Rechner hat, ein Upgrade über den Windows App Store zum jetzigen Zeitpunkt zu machen!

Beim PC hingegen ließen sich nach dem AppStore Update diverse Programme nicht mehr starten. Das Update hat den PC geschrottet. Alle Wiederherstellungsversuche schlugen fehl. Windows 8.1 erkennt den Windows 8 Datenträger nicht. Es kommt die Meldung falscher Datenträger eingelegt, wenn Systemdateien ergänzt werden sollen. Dadurch bedingt konnte auch eine Wiederherstellung des Systems nicht gestartet werden. Ich habe sowohl versucht ein gespiegeltes Systemabbild zu nutzen, als auch einen Wiederherstellungspunkt zu verwenden, nicht möglich. 8.1 erkennt einfach nicht mehr die 8er Version und deaktiviert automatisch die Wiederherstellung und aktiviert den Dateiversionsverlauf. Total bescheuert. Auch wenn man mittels Windows 8 Datenträger versucht den PC zu starten und wieder zu reparieren... Ging auch nicht. Meldung Laufwerk C: gesperrt. Windows 8.1 scheint nicht richtig zu laufen, wenn UEFI kompatible und inkompatible Hardware verwendet wird.

Kurze Zusammenfassung:
-ATI Grafikkartentreiber Fehlfunktion. Es ließ sich auch kein neuer installieren. Bei jedem Versuch hing sich die Installation des Treibers auf.
-Bildschirmtreiber geht auch nicht mehr unter 8.1, diverse Auflösungen gingen nicht mehr
-Diverse Bildbearbeitungsprogramme gingen nicht mehr, weil irgendwas fehlen soll
-Die Software des Mainboardherstellers Asrock verweigerte den Dienst
-A-Tuner ging nicht mehr
-Meine FastRam Software ging nicht mehr
-Umgebungsvariabeln des Benutzerkontos wurden automatisch so geändert, daß quasi nicht mehr nachvollziehbar war, was nun zu tun ist, um alles wieder in Ordnung zu bringen. Diverse manuelle Versuche mit Hilfestellung aus dem Internet schlugen fehl
-Office geht auch nicht mehr
-Druckertreiber nicht kompatibel, Fehlfunktion
-Die Liste läßt sich endlos fortsetzen.

Wenn man eine FastRam Software einsetzt, sollte man diese vorher vor der Installation deaktivieren und deinstallieren, Windows 8.1 erkennt nämlich nicht, daß die Umgebungsvariablen so geändert sind, daß auf der Ramdisk alles ausgelagert wird und zerschießt alles.

Eine Möglichkeit das Update rückgängig zu machen, gibt es nicht.

Fazit: Ich kann Windows 8 und alle Progamme komplett neu installieren - vielen Dank. Den PC hätte ich am liebsten aus dem Fenster geworfen. Wie kann man ein derart unausgereiftes Update auf den Markt werfen, das keinen ausreichenden Tests unterzogen worden ist? Firmen kann ich von diesem Update nur abraten, wenn alles einwandfrei funktioniert. Am besten erst mal ein halbes Jahr warten und dann installieren, bis diverse Bugs ausgebessert worden sind.

Selbst der Installationsassistent weist Fehler auf; wenn man z.B. ein Hotmail Konto hat, bereits eine Nr. per email gesendet bekommen hat auf das Zweitgerät, daß auch mit Hotmail angemeldet ist... Man muß wieder eine neue Nr. anfordern. Es ist komisch, daß solche Dinge dem Hersteller nicht auffallen. So viele Probleme gab es selbst mit Vista nicht.

**************************************

Die Vollversion kann man mit satten 5 Sternen bewerten, da Microsoft einiges sinnvoll verbessert hat. Welche Änderungen es gegeben hat, kann man sich bei den diversen Fachzeitschriften im Internet ansehen. Wenn man sich an das neue Windows gewöhnt hat, macht es richtig Spaß damit zu arbeiten. Insbesondere die Anbindung und Verknüpfung mit Skydrive finde ich sehr gut. Auch die Möglichkeit sich mit einem Hotmail Account einzuloggen und auf allen PCs zu nutzen, ist toll. Windows ist nun ein System für alle Geräte, jede Altersklasse und Zielgruppe geworden. Ob PC, Laptop, Tablet, Handy, etc... Alles läßt sich verbinden und sinnvoll verknüpfen. Insbesondere Menschen älterer Generationen werden sich mit dem auf das Wesentliche konzentrierte Windows 8.1 einfach zurechtfinden. Einen Mangel an Innovationen kann man Microsoft nun wirklich nicht mehr vorwerfen. Seit dem I-Hype ist Microsoft einer der innovativsten Hersteller geworden, hat alte Muster über Bord geworfen und sich neu erfunden.

Windows 8.1 bedeutet nun für mich: Innovation - Strategie - Effizienz

Und das kann man nun wörtlich nehmen. Alles ist auf einen Punkt gebracht. Windows.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


27 von 38 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen 8.0 User: Finger weg von 8.1!, 21. Dezember 2013
Rezension bezieht sich auf: Windows 8.1 OEM 64 Bit Vollversion (Frustfreie Verpackung) (DVD-ROM)
Obwohl eigentlich nur ein kleines Update kann 8.1 verheerende Folgen haben die die sowieso sehr geringen Vorteile (das ist KEIN Startknopf!) in den Schatten stellen. Viele Systeme haben Treiberprobleme und lassen sich schon mal gar nicht installieren, anderen gelingt dies zwar müssen dann aber viele Ausfälle und Probleme in Kauf nehmen. Am schlimmsten allerdings sind Upgrader dran. Warum Microsoft mit 8.1 das Lizenz System "überarbeitet" hat, kann wohl nur Microsoft selbst beantworten.

Fakt aber ist, gültige teuer erworbene Windows 8 Keys sind NICHT mehr mit Windows 8.1 kompatibel! Ein Umstand der wohl dadurch ausgeglichen werden soll, dass der Nutzer auf ewig dazu verdammt ist Windows 8 zu installieren und nachträglich 8.1 installieren soll. Da Windows 8 ja schon aktiviert war, soll Windows 8.1 dann wohl laufen. Aber jetzt kommt der Clou: Das tut es nicht! Windows 8.1 prüft in periodischen Abständen die Gültigkeit des Keys und erklärt den 8.0er Key dann eben für ungültig, was für den Nutzer recht unpraktisch ist, da er trotz gültiger Lizenz ja keinen 8.1er Key hat.

Gut warum ärgern. 8.1 ist sowieso überflüssig wie Windows Vista, also weg damit, oder? Tja nicht mit Microsoft! Windows 8.1 kann nicht mehr entfernt werden und um eins drauf zu setzen es wehrt sich auch mit Händen und Füßen:

Deinstalleiren? Nein! Gibts nicht!
Systemwiederherstellungspunkte? Werden von Windows 8.1 einfach zerstört.
Neuinstallation? Windows 8.1 sieht nicht ein, dass du 8.0 haben willst und verweigert!
Factory Reset? Und hier wirds besonders lustig - auch den versucht Windows 8.1 zu überschreiben, allerdings gelingt ihm das nicht bei allen Geräteherstellern.

De facto bleibt in manchen Fällen nur eine komplette Formatierung des Systems um Windows 8.1 wieder los zu werden. Fast wie bei einem hartnäckigen Virus. Moment mal, eigentlich genau wie bei einem hartnäckigen Computervirus. Windows 8.1 ist ein Computerschädling, man kann also nur dazu raten: Finger weg!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ohne aktuelles Update noch *unfertig*!!, 7. Juli 2014
Rezension bezieht sich auf: Windows 8.1 OEM 64 Bit Vollversion (Frustfreie Verpackung) (DVD-ROM)
Als Käufer eines Notebooks mit vorinstalliertem Win 8.1 kann ich nur raten, zunächst alle (!) neuesten Updates für Win 8.1 abzurufen und zu installieren, bevor (!!!) man Win 8.1 mit seinen diversen Apps (*Kacheln*) auf die eigenen Bedürfnisse abstimmt - und es dadurch überhaupt erst sinnvoll verwendbar macht!
Die offizielle Bezeichnung für die neueste Version von Win 8.1 ist offenbar *Windows 8.1 Update 1*, bei CHIP und bei PC-WELT findet man online aufschlussreiche Artikel hierzu.
Erst wenn man auf dem *Startbildschirm* (der mit den *Kacheln*) oben rechts einen Ausschaltknopf und eine Lupe für die Suchfunktion sieht, ist Win 8.1 tatsächlich auf dem aktuellen Stand. Eigentlich müsste es dann Win 8.2 heißen.
In dieser neuesten Version sind viele Funktionen integriert, die man als Anfänger in 8.1 (ohne Update) ansonsten vergeblich sucht. Nicht nur den Knopf zum Herunterfahren, auch eine verbesserte Möglichkeit zum Beenden von Apps, eine sehr viele bessere Sortierung der Apps, zusätzliche Systemprogramme etc. etc.
Hätte ich dieses Update vorab gekannt, hätte ich mir 50% der Zeit für die Einrichtung des Notebooks sparen können.
Also: Erst updaten, dann einrichten!
Am Ende der Prozedur hat man dann ein System, mit dem sich sehr viel besser arbeiten lässt, als der erste Eindruck von den vielen überflüssigen Apps auf dem Startbilschirm vermuten ließ.
Fazit: Einen ganzen Nachmittag Arbeitszeit einplanen, dann hat man ein vernüftiges System hergestellt!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Unbrauchbar für typische Desktop-Arbeiten, 26. März 2014
Von 
änder (Rambrouch, Luxembourg) - Alle meine Rezensionen ansehen
Rezension bezieht sich auf: Windows 8.1 OEM 64 Bit Vollversion (Frustfreie Verpackung) (DVD-ROM)
** Kurz **
Für Desktops: Bleiben Sie bei WinXP, Win7 oder steigen sie auf Linux um (Bsp: Linuxmint / Ubuntu). Bleiben Sie längerfristig bei WinXP nur falls ihnen die Sicherheit wurscht ist.

Für Tablets: Win8 könnte interessant sein falls typische Windows Programme benötigt werden welche unter Android / iOS nicht verfügbar sind.

** Detailliert **
(1) Das alt-gediente und sinnvolle Start-Menü das wir seit Windows 95 kennen wurde durch ein Metro-Startfenster ersetzt. Dies bringt sicherlich Vorteile für die Touchbedienung von Tablets, jedoch für den Desktop-Einsatz bringt es meist nur Nachteile. Der Startknopf welcher mit Windows8.1 eingeführt wurde ist nur ein Shortcut auf diesen Startbildschirm, und bringt nicht wie zu erwarten das altbekannte Startmenü welches ich sehnlichsts vermisse.

(2) Die Funktionen zum Herunterfahren bzw. Neustart findet man nicht wie gewohnt in einem gut sichtbaren Startmenü wie man es gewohnt ist, sondern irgendwo in einem schwer zugänglichen Untermenü das man erstmals erraten muss.

(3) Das Windows-Store welches prinzipiell ganz nett ist, enthält keine Funktionen welche für die Integration in ein Firmennetz interessant sein könnten. Man wird sicherlich nicht für jeden Mitarbeiter ein Konto anlegen wollen. (Android und iOS sind hier jedoch auch nicht besser)

(4) Kein Multi-Window für typische Win8.1 Applikationen (Metro-Desktop)

(5) Win8.1 lässt sich nicht deinstallieren, will oder muss man zu Win8 zurück dann nur durch Neuinstallation!

(6) Update von Win8 auf Win8.1Pro funktioniert nicht und benötigt eine Neu-Installation falls es schief geht, und es wird schief gehen. Entweder Win8->Win8Pro->Win8.1Pro oder Win8->Win8Pro->Win8.1Pro (Also nicht beides gleichzeitig / Lizenzproblem)

(7) Unter Win8Pro find ich im Store kein Upgrade auf Win8.1Pro

Fazit:
Hier und dort gibt es sicherlich eine Menge sympathische und sinnvolle Verbesserungen gegenüber Windows7, das Konzept der Metro-Oberfläche ist für den professionellen Desktop-Einsatz jedoch meines Erachtens unbrauchbar.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Windows 8.1 OEM 64 Bit Vollversion (Frustfreie Verpackung)
Windows 8.1 OEM 64 Bit Vollversion (Frustfreie Verpackung) von Microsoft Software (Windows 7 / 8 / Vista / XP)
EUR 122,90
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen