Kundenrezensionen


210 Rezensionen
5 Sterne:
 (108)
4 Sterne:
 (33)
3 Sterne:
 (15)
2 Sterne:
 (15)
1 Sterne:
 (39)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


197 von 221 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Das bessere Windows 8 - inkl. Tipps & Tricks zur Installation
Über die Modern-UI (ehemals "Metro") mag man denken was man will. Mit den zahlreichen Pro- und Kontra Argumenten befasst sich diese Rezension nicht. Ich möchte hier die durchaus interessanten Neuerungen ansprechen, Tipps zur Installation geben und auch zeigen, wie man sich auf einem Windows 8.1 Desktop-System eine benutzerfreundliche Arbeitsumgebung einrichten...
Vor 14 Monaten von Thalic veröffentlicht

versus
136 von 170 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Und daran werden auch noch so viele Updates nichts ändern
Positiv: Geschwindigkeit und Stabilität sind akzeptabel.

Negativ: Ein gespaltenes System

Abschreckend, wenn man als langjähriger Windows-Nutzer zum ersten Mal den Kachelbildschirm sieht - noch dazu mit wechselnder und blinkender Werbung in den einzelnen Kacheln. Wer seinen PC als Werkzeug für Beruf und Hobby versteht, der wird nichts...
Vor 13 Monaten von Volker Brune veröffentlicht


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ohne aktuelles Update noch *unfertig*!!, 7. Juli 2014
Rezension bezieht sich auf: Windows 8.1 OEM 64 Bit Vollversion (Frustfreie Verpackung) (DVD-ROM)
Als Käufer eines Notebooks mit vorinstalliertem Win 8.1 kann ich nur raten, zunächst alle (!) neuesten Updates für Win 8.1 abzurufen und zu installieren, bevor (!!!) man Win 8.1 mit seinen diversen Apps (*Kacheln*) auf die eigenen Bedürfnisse abstimmt - und es dadurch überhaupt erst sinnvoll verwendbar macht!
Die offizielle Bezeichnung für die neueste Version von Win 8.1 ist offenbar *Windows 8.1 Update 1*, bei CHIP und bei PC-WELT findet man online aufschlussreiche Artikel hierzu.
Erst wenn man auf dem *Startbildschirm* (der mit den *Kacheln*) oben rechts einen Ausschaltknopf und eine Lupe für die Suchfunktion sieht, ist Win 8.1 tatsächlich auf dem aktuellen Stand. Eigentlich müsste es dann Win 8.2 heißen.
In dieser neuesten Version sind viele Funktionen integriert, die man als Anfänger in 8.1 (ohne Update) ansonsten vergeblich sucht. Nicht nur den Knopf zum Herunterfahren, auch eine verbesserte Möglichkeit zum Beenden von Apps, eine sehr viele bessere Sortierung der Apps, zusätzliche Systemprogramme etc. etc.
Hätte ich dieses Update vorab gekannt, hätte ich mir 50% der Zeit für die Einrichtung des Notebooks sparen können.
Also: Erst updaten, dann einrichten!
Am Ende der Prozedur hat man dann ein System, mit dem sich sehr viel besser arbeiten lässt, als der erste Eindruck von den vielen überflüssigen Apps auf dem Startbilschirm vermuten ließ.
Fazit: Einen ganzen Nachmittag Arbeitszeit einplanen, dann hat man ein vernüftiges System hergestellt!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Erst war ich skeptisch, doch nun begeistert, 15. Dezember 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Windows 8.1 OEM 64 Bit Vollversion (Frustfreie Verpackung) (DVD-ROM)
Ich war erst sehr skeptisch, ob dieses Betriebssystem tatsächlich die richtige Wahl für mich war. Die neue Kachelansicht in Windows 8/8.1 ist nach jahrelanger Desktop gewohnheit dann doch sehr Gewöhnungsbedürtig. Nach aller Skepsis habe ich mich doch dazu entschieden mir Windows 8.1 zuzulegen. Zu allem Glück habe ich die App "Desktop" im Kachelmenü sofort entdeckt und somit war alle Skepsis verflogen. Nach paar Tagen kann ich nun sagen, dass es sich für mich gelohnt hat. Das Betriebssystem läuft stabiler und viel flüssiger (zumindest bei mir).

Nach jetzigem Stand bin ich wirklich begeistert von diesem Betriebssystem!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


14 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das rundeste Windows seit XP - Update über AppStore jedoch eine Katastrophe, 18. Oktober 2013
Rezension bezieht sich auf: Windows 8.1 OEM 64 Bit Vollversion (Frustfreie Verpackung) (DVD-ROM)
Ich habe Windows 8.1 sowohl auf einem Sony Vaio Laptop, als auch auf einem neuen PC installiert.

Beim Laptop kein Problem, alles einwandfrei gelaufen. Als Vollversion auf einem neuen Rechner ist 8.1 besser, als 8.0 und ein wirklich passables Betriebssystem geworden. Viele Dinge wurden sinnvoll ergänzt und vereinfacht. Bis zu 4 Anwendungen können gleichzeitig auf einem Bildschirm laufen, bzw. angezeigt werden. Sehr schön gemacht, ist der neue Startbildschirm ohne alle Anwendungen direkt anzuzeigen. Anfangs war das Startmenü völlig überladen, nun hat es sich deutlich reduziert und man kann über einen Pfeil unter dem Menü alle Apps anzeigen lassen und den Startbildschirm ergänzen.

****************
Allerdings kann man nur davor warnen, wenn man 8.0 auf dem Rechner hat, ein Upgrade über den Windows App Store zum jetzigen Zeitpunkt zu machen!

Beim PC hingegen ließen sich nach dem AppStore Update diverse Programme nicht mehr starten. Das Update hat den PC geschrottet. Alle Wiederherstellungsversuche schlugen fehl. Windows 8.1 erkennt den Windows 8 Datenträger nicht. Es kommt die Meldung falscher Datenträger eingelegt, wenn Systemdateien ergänzt werden sollen. Dadurch bedingt konnte auch eine Wiederherstellung des Systems nicht gestartet werden. Ich habe sowohl versucht ein gespiegeltes Systemabbild zu nutzen, als auch einen Wiederherstellungspunkt zu verwenden, nicht möglich. 8.1 erkennt einfach nicht mehr die 8er Version und deaktiviert automatisch die Wiederherstellung und aktiviert den Dateiversionsverlauf. Total bescheuert. Auch wenn man mittels Windows 8 Datenträger versucht den PC zu starten und wieder zu reparieren... Ging auch nicht. Meldung Laufwerk C: gesperrt. Windows 8.1 scheint nicht richtig zu laufen, wenn UEFI kompatible und inkompatible Hardware verwendet wird.

Kurze Zusammenfassung:
-ATI Grafikkartentreiber Fehlfunktion. Es ließ sich auch kein neuer installieren. Bei jedem Versuch hing sich die Installation des Treibers auf.
-Bildschirmtreiber geht auch nicht mehr unter 8.1, diverse Auflösungen gingen nicht mehr
-Diverse Bildbearbeitungsprogramme gingen nicht mehr, weil irgendwas fehlen soll
-Die Software des Mainboardherstellers Asrock verweigerte den Dienst
-A-Tuner ging nicht mehr
-Meine FastRam Software ging nicht mehr
-Umgebungsvariabeln des Benutzerkontos wurden automatisch so geändert, daß quasi nicht mehr nachvollziehbar war, was nun zu tun ist, um alles wieder in Ordnung zu bringen. Diverse manuelle Versuche mit Hilfestellung aus dem Internet schlugen fehl
-Office geht auch nicht mehr
-Druckertreiber nicht kompatibel, Fehlfunktion
-Die Liste läßt sich endlos fortsetzen.

Wenn man eine FastRam Software einsetzt, sollte man diese vorher vor der Installation deaktivieren und deinstallieren, Windows 8.1 erkennt nämlich nicht, daß die Umgebungsvariablen so geändert sind, daß auf der Ramdisk alles ausgelagert wird und zerschießt alles.

Eine Möglichkeit das Update rückgängig zu machen, gibt es nicht.

Fazit: Ich kann Windows 8 und alle Progamme komplett neu installieren - vielen Dank. Den PC hätte ich am liebsten aus dem Fenster geworfen. Wie kann man ein derart unausgereiftes Update auf den Markt werfen, das keinen ausreichenden Tests unterzogen worden ist? Firmen kann ich von diesem Update nur abraten, wenn alles einwandfrei funktioniert. Am besten erst mal ein halbes Jahr warten und dann installieren, bis diverse Bugs ausgebessert worden sind.

Selbst der Installationsassistent weist Fehler auf; wenn man z.B. ein Hotmail Konto hat, bereits eine Nr. per email gesendet bekommen hat auf das Zweitgerät, daß auch mit Hotmail angemeldet ist... Man muß wieder eine neue Nr. anfordern. Es ist komisch, daß solche Dinge dem Hersteller nicht auffallen. So viele Probleme gab es selbst mit Vista nicht.

**************************************

Die Vollversion kann man mit satten 5 Sternen bewerten, da Microsoft einiges sinnvoll verbessert hat. Welche Änderungen es gegeben hat, kann man sich bei den diversen Fachzeitschriften im Internet ansehen. Wenn man sich an das neue Windows gewöhnt hat, macht es richtig Spaß damit zu arbeiten. Insbesondere die Anbindung und Verknüpfung mit Skydrive finde ich sehr gut. Auch die Möglichkeit sich mit einem Hotmail Account einzuloggen und auf allen PCs zu nutzen, ist toll. Windows ist nun ein System für alle Geräte, jede Altersklasse und Zielgruppe geworden. Ob PC, Laptop, Tablet, Handy, etc... Alles läßt sich verbinden und sinnvoll verknüpfen. Insbesondere Menschen älterer Generationen werden sich mit dem auf das Wesentliche konzentrierte Windows 8.1 einfach zurechtfinden. Einen Mangel an Innovationen kann man Microsoft nun wirklich nicht mehr vorwerfen. Seit dem I-Hype ist Microsoft einer der innovativsten Hersteller geworden, hat alte Muster über Bord geworfen und sich neu erfunden.

Windows 8.1 bedeutet nun für mich: Innovation - Strategie - Effizienz

Und das kann man nun wörtlich nehmen. Alles ist auf einen Punkt gebracht. Windows.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


21 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Immer noch kein Land in Sicht, 14. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Windows 8.1 OEM 64 Bit Vollversion (Frustfreie Verpackung) (DVD-ROM)
Vorweg: Die erste Version Windows 8 war schlicht gesagt ein Witz für Desktop PCs. Nachdem nun Microsoft mit Windows 8.1 einige Verbesserungen eingeführt hat und mit dem Update 1 sich wieder weiter an seine Kunden angenähert hat, habe ich es gewagt, doch auf Windows 8.1 zu wechseln. Übrigens als vollständige Neuinstallation.

Mittlerweile habe ich - zumindest zu 90% - meinen Frieden mit dem neuen Startmenü geschlossen, auch wenn manche Einstellungsdialoge, die über die "Charms" zu erreichen sind, nach wie vor besser in die klassische Systemsteuerung verlegt werden sollten. Der Windows Explorer und der Task Manager sind informativer und praktischer gestaltet, das ist ein absoluter Pluspunkt.

Was mir allerdings beinahe den letzten Nerv kostet, sind die Modern UI Apps (Wetter, News, Karten, Reisen etc.), die allesamt abstürzen. Dies ist bei Weitem kein Einzelfall, das Internet ist voll solcher Meldungen in allen Sprachen. Viele (fast alle) konnten dies bisher nicht lösen, auch ich nicht nach mittlerweile tagelangem Ausprobieren sämtlicher Lösungsvorschläge. Was auch bitter aufstößt, ist der sorglose Umgang mit dem Microsoft-Konto: ich möchte mich einfach nicht generell über das Internet anmelden, dass hat gefälligst bei einem Desktop PC optional zu sein, und zwar ohne Einschränkungen! Ohne Microsoft-Konto stehen einem z.B. die gesamten Spiele, die bei Windows 7 noch an Bord waren, nicht mehr zur Verfügung (gar nicht!). Und wenn - wie in meinen Fall - der Store gleich abstürzt, hat man gar keine Chance mehr. Das hat auch mit einem vorübergehend angelegten Microsoft-Konto nicht funktioniert.

Update 08.06.14: Mittlerweile laufen die Apps auf meinem System. Allerdings auch nur, weil ich manuell in der Registry die Berechtigungen des Schlüssel HKEY_CLASSES_ROOT korrigiert habe. Dort fehlte der Eintrag „Alle Anwendungspakete“. Sehr wahrscheinlich hat die Installation älterer Software zu diesem Fehler geführt. Der Ottonormalverbraucher wäre mit einer solchen Reparatur vollständig überfordert (ich habe ebenfalls Stunden über Stunden diverse Foren gewälzt).
Das wäre auch der zentrale Kritikpunkt an dem ach so sicheren und modernen Windows 8.1: Solche Probleme müssen die Entwickler doch langsam im Vorfeld erkennen können! Ebenfalls nach stundenlangem Probieren und Suchen im Internet konnte ich ein Startproblem (gelegentliches Einfrieren beim Einloggen) beheben, das mit dem seit Generationen miesen Grafikkarten-Treiber von AMD in Zusammenhang stand (AMD Catalyst, AODDriver 4.3 Service). Auch hier wäre es notwendig, dass das Betriebssystem bei der Behebung der Fehler den unbedarften User besser unterstützt. Die Ereignisanzeige der Systemsteuerung hilft da nicht wirklich weiter, zumal die angebotene Hilfe auch keine Ergebnisse liefert. Beinahe hätte ich wieder eine komplette Neuinstallation gewagt.

Immer noch ärgerlich ist auch die Bibliothek bzw. der virtuelle Ordner „Meine Dokumente“, in dem schon seit mehreren Windows Generationen viel Müll diverser Anwendungen abgelegt wird. Ein Trost: auch Android kann das nicht wirklich besser, obwohl noch mehr für den eher anspruchslosen Nutzer gedacht (bitte nicht falsch verstehen: ich selbst möchte bei einem Tablet oder Telefon ebenfalls alles möglichst einfach bedienen können).

Mittlerweile rechne ich nicht mehr damit, dass irgendeine zukünftige Windows jemals diese Probleme beheben wird. Ich denke ernsthaft über einen Wechsel zu Apple nach. Auch wenn ich jahrelang gern mit Windows XP und danach mit Windows 7 gearbeitet habe!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Klasse Betriebsystem, 1. November 2014
Rezension bezieht sich auf: Windows 8.1 OEM 64 Bit Vollversion (Frustfreie Verpackung) (DVD-ROM)
Bin jetzt jahrelang Windows 7 gewöhnt gewesen und nach allem was man so gelesen hat wollte ich nicht umsteigen weil es so kompliziert zu bedienen wäre.
Hab es vorsichtshalber erstmal auf meinem alten Notebook installiert um auf Nummer sicher zu gehen.

Ich muss sagen es ist tatsächlich ein besseres Windows 7 man kann sozusagen wählen bzw. hin und her schalten welchen Desktop man haben möchte entweder den Gewohnten wie bei "Windows 7" oder den mit ganz vielen Kacheln und Apps.
Geräte Manager, Bibliotheken, Einstellungen,Programme Installieren, Systemsteuerung, Windows Update ist genau so zu bedienen wie bei Win7.
Zusätzlich gibt es eben noch viele Apps und nette Spielereien die es bei Win7 nicht gegeben hat.

Die Umstellung von 7 auf Win8.1 ist eigentlich gar nicht der Rede wert ich verstehe nicht warum man das Win manchmal so schlecht macht.
Genau deswegen habe ich es erstmal auf mein altem Notebook installiert was eigentlich umsonst war.
Vieles wie Autostart verwalten ist einfacher geworden direkt im Taskmanager.
Und muss sagen allein von der Optik sieht Win8.1 viel besser aus und Moderner man merkt das sofort.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


21 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen technisch nicht ausgereift / Rückschritt, 7. April 2014
Rezension bezieht sich auf: Windows 8.1 OEM 64 Bit Vollversion (Frustfreie Verpackung) (DVD-ROM)
Windows 8 (bzw. 8.1) stellt einen deutlichen Rückschritt zu Windows 7 dar. Auf die schlechtere Bedienbarkeit wurde hier schon oft verwiesen. Dazu kommen noch einige technische Aspekte: Mein WLAN hat auf einmal sporadische Verbindungsabbrüche (Google ist voll davon), ältere Spiele laufen nicht mehr flüssig (trotz Kompatibilitätsmodus), etc. Wer versucht, unter Windows 8.1, einen Rechtsklick auf seine WLAN-SSID zu tätigen, wird redlich enttäuscht: Was bei Win8 funktioniert, kann Win8.1 auf einmal nicht mehr. Umständlich muss sich User durch diverse Netzwerkeinstellungen klicken, bis er ans Ziel kommt. Ein dickes Ei: Man kann über die Windows-Oberfläche keine WLAN-Netzwerkprofile mehr verwalten, sondern muss dieses über die Powershell (Eingabeaufforderung) machen, OH GOTT!!! Mein Fazit: Nach 17 Jahren Windows spiele ich ernsthaft mit dem Gedanken, in den angebissenen Apfel zu beißen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2.0 von 5 Sternen Microsoft eben !, 15. Dezember 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Windows 8.1 OEM 64 Bit Vollversion (Frustfreie Verpackung) (DVD-ROM)
Die Arbeit wird immer wieder gestört durch unnötige Bugs und die andauernde Bevormundung des Anwenders macht immer wieder schlechte Laune. Einige Dinge, wie zum Beispiel der erzwungene Eindruck, die Eröffnung eines Microsoft-Kontos sei zwingend Voraussetzung, sind schlichtweg grenzwertig! Aber seid XP keine Unterstützung mehr findet, bleibt den allermeisten Verbrauchern nicht viel mehr übrig, als "gute Miene zum bösen Spiel" zu machen. Allerdings, der Geschwindigkeitsgewinn macht die Arbeit schon ein wenig leichter.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein quantensprung, 4. Oktober 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Windows 8.1 OEM 64 Bit Vollversion (Frustfreie Verpackung) (DVD-ROM)
Hallo,

Das betriebssystem ist sehr gut und schnell, alles wirkt sehr modern.
bin zufrieden mit dem neuen betriebssystem besser als win 7
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Funktioniert perfekt!, 18. September 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Windows 8.1 OEM 64 Bit Vollversion (Frustfreie Verpackung) (DVD-ROM)
Entgegen vieler Bewertungen hier, bin ich mit dem Programm sehr zufrieden. Es war sehr schnell aufgesetzt und funktioniert vom ersten Tag an tadellos. Fast alle Programme aus Windows 7 funktionieren auch unter Windows 8.1. Ich würde es wieder kaufen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Begeistert, 26. Oktober 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Windows 8.1 OEM 64 Bit Vollversion (Frustfreie Verpackung) (DVD-ROM)
Nach kurzer Umstellungszeit von Win 7 auf 8.1 kann ich dieses Windows nur empfehel.
Alle meine alten Programmen laufen tadellos.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Windows 8.1 OEM 64 Bit Vollversion (Frustfreie Verpackung)
Windows 8.1 OEM 64 Bit Vollversion (Frustfreie Verpackung) von Microsoft Software (Windows 7 / 8 / Vista / XP)
EUR 82,90
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen