Kundenrezensionen


8 Rezensionen
5 Sterne:
 (8)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Pretty Women, 26. September 2011
Ich mag beide Schauspieler sehr und finde die Filme super. Genau das Richtige für einen Frauenabend. Die DVD ist sehr zu empfehlen. B.M.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Zwei Filme zum Preis von zweien..., 27. Juli 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
...es macht also keinen Unterschied, ob man sie einzeln oder in dieser Doppelbox kauft. Der etwas höhere Preis dieser Doppel-DVD-Box ist aber auch schon der einzige Grund, etwas zu mäkeln.

Ich bin von beiden Filmen sehr begeistert, wobei ich die sogenannte Fortsetzung "Die Braut die sich nicht traut" wegen seinem schrulligen Charme, den vielen eigenwilligen und liebevollen Charakteren und einer sehr temporeichen humorvollen ersten Filmhälfte noch etwas besser fand.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen einfach zwei super schöne Filme, 10. September 2010
Von 
Corinna Trostel "Filmfan" (Baden Württemberg) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Zwei super schöne Filme für die gute Laune und zum abschalten. Muss man einfach immer wieder ansehen
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Dankeschön, 8. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Tut mir leid, dass ich so spät schreibe, aber Lieferung war perfekt, Dvds funktionieren einmalig, einfach spitze, Freue mich auf weitere Zusammenarbeit, wenn ich noch was brauche für meine privat Sammlung! Dankeschön und glg Margit, noch einen angenehmen Arbeitstag!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen topp, 19. August 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
das ist eine dumme regelung mit den 20 woertern! Der Artikel war einfach genau wie er sein sollte! da gibts nix zu sagen...;)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spitzen Combi, 5. März 2010
Zu den Filmen brauche ich ja nicht viel sagen, sind beide Klassiker und ein Muss für jeden DVD Sammler bzw. Film Fan. Beide Filme zum Preis von einem, erstklassig. Kann ich nur weiter empfehlen !
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Klasse Filme mit dem Duo Roberts/Gere, 27. Oktober 2009
Von 
T. Nehls (Sarstedt, Niedersachsen) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Für Fans von dem Duo Julia Roberts/Richard Gere ein absolutes Muss. Zwei tolle Filme zusammen in einer DVD-Box, dazu ein Super-Preis. Was will man mehr? Tolle Kinounterhaltung für zuhause.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Zwei Filme zum Preis von einem - ein guter Deal!, 25. Januar 2010
Diese DVD bekommt nur deshalb fünf Sterne von mir, weil hier ein absoluter Kult-Liebesfilm der 80er Jahre zusammen mit einem zweiten Kinofilm zu haben ist, während "Pretty Woman" DVDs alleine auch noch so viel Kosten.

"Pretty Woman" ist unbestritten einer der erfolgreichsten Liebesfilme der 80er Jahre, der den beiden Hauptdarstellern zu Traumgagen in Hollywood verholfen hat. Es sei Ihnen gegönnt. Der Film malt das Märchen des Traumprinzen (Richard Gere) - erfolgreich, charmant, gutaussehend, fürsorglich, gebildet, reich - der Aschenputtel (Julia Roberts) aus dem kümmerlichen Dasein einer Straßenprostituierten herausholt und sie in sein Märchenschloß entführt. Das Konzept des smarten Geschäftsmannes, der eigentlich keine Zeit für Gefühle und Privatleben hat, und der die Nutte Vivian (die natürlich nur anschaffen geht, weil das Leben doof zu ihr war) bezahlt um mit ihr eine Woche bedingungslosen Sex zu erleben geht nicht ganz auf - beide verlieben sich in einander. Edward ist in der Story der starke, dominante Verführer, der anfänglich zwar charmant, aber dennoch klar die professionelle Seite der Beziehung zu Vivian betont. Doch je mehr Zeit er mit ihr verbringt, um so mehr geniesst er sie zu verwöhnen und zu überraschen. Bis er schliesslich erkennt, dass sie sich in ihn verliebt hat. Jetzt muß er sich entscheiden, ob er bereit ist mit ihr eine echte Liebesbeziehung einzugehen, oder sie zurück ins Nuttenmilieu zu schicken.

Sehr interessant ist bei diesem Film der Audiokommentar des Regisseurs, der Einblicke in die Dreharbeiten und auch die private Beziehung der Schauspieler untereinander gibt.

Dafür gibt es auf jeden Fall volle Punktzahl.

"Die Braut, die sich nicht traut" ist in meinen Augen ein vollkommen missglückter Versuch, die Romanze zwischen Julia Roberts und Richard Gere erneut aufleben zu lassen. Leider klappt das nicht mehr. Die Story spielt diesmal an der Ostküste in der Nähe von New York und setzt so zumindest geographisch an "Pretty Woman" an. Nimmt Edward Louis Vivian doch am Ende mit nach New York, um dort mit ihr glücklich zu werden.
Diesmal ist Roberts wieder das einfache Mädel, diesmal vom Land mit einem Alkoholiker als Vater und der ungewöhnlichen Neigung bei Hochzeiten kurz vor dem Altar davon zu laufen. Ike (Gere) ist mäßig erfolgreicher Kolumnist bei "USA Today" in NY und nutzt die Geschichte von Maggie Carpenter um sich satirisch über die moderne Geschlechterrollen lustig zu machen. Maggie verklagt daraufhin die Zeitung, wodurch Ike seinen Job verliert. Um sich zu rehabilitieren, muß er aufs Land fahren, um Beweise für seine Story zu sammeln. In dieser Geschichte hat Maggie (J. Robert) die Hosen an. Sie ist letztlich auch diejenige, die Ike verführt. Der verkommt durch das Drehbuch zum kompletten Trottel, der mit bunten Haaren herumlaufen muß, seltsame Grimassen zieht, dämlich über Felder rennt und am Ende ebenfalls vor dem Altar stehen gelassen wird. Kein "Prinz Charming" mehr, eher jung gebliebener Frührentner, dem "Frau" etwas auf die Sprünge helfen muß. Auf Liebesszenen wurde diesmal verzichtet, eine gute Entscheidung, denn Ike wirkt hier nicht mehr wie der potente Superlover - sorry Mr. Gere! Am Ende hält auch noch Frau Roberts auf Knien um seine Hand an (tut mir leid, aber so weit hat uns die Emanzipation nicht gebracht, dass wir Frauen das gut finden!) und wir erhalten verspätet die Traumhochzeit Roberts/Gere mit - ausgesprochen kitschigem - Ritt in den Sonnenuntergang. Über die Zukunft der beiden möchte man diesmal auch nicht mehr phantasieren, er ist zu alt für Kinder. Und von was leben die beiden überhaupt in dem tollen Appartment am Central Park? Von seinem mäßig lukrativen Journalistenjob, oder von ihren selbstgebastelten Schrott-Designerlampen?

Keine Special Features zu diesem Film und von mir auch nur einen Stern für die mäßige Unterhaltung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Petra Geschenkbox: Pretty Woman / Die Braut, die sich nicht traut [2 DVDs]
EUR 12,21
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen