Kundenrezensionen


69 Rezensionen
5 Sterne:
 (41)
4 Sterne:
 (10)
3 Sterne:
 (6)
2 Sterne:
 (8)
1 Sterne:
 (4)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen WOW
Ich habe lange überlegt, ob ich mir den Bose SoundDock zulege oder nicht. Nach dem Lesen von unzähligen Rezensionen und Testberichten, dachte ich mir, ich mache mir mein eigenes Bild. Die Geschmäcker sind verschieden und was andere Leute schlecht finden, muss ich ja nicht teilen.
Das mache ich nicht!

Die Verarbeitung ist super. Es knarrt und...
Vor 7 Monaten von user123 veröffentlicht

versus
77 von 89 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Wer Bass mag...
Ich suchte ein Ipod/Iphone Dock mit einem ausgewogenen Klangbild, das mit allen Musikrichtungen gleichmässig umgehen kann.
Ich muss zugeben dass ich sehr anspruchsvoll bin, was Klang betrifft, dennoch habe ich keine Wunder erwartet!
Hier mein persönliches Ergebnis: typischer Bose-Klang mit sehr räumlicher, kraftvoller Auslegung (ich habe Bose im...
Veröffentlicht am 15. Februar 2012 von Marcus Herbst


‹ Zurück | 1 27 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

77 von 89 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Wer Bass mag..., 15. Februar 2012
Ich suchte ein Ipod/Iphone Dock mit einem ausgewogenen Klangbild, das mit allen Musikrichtungen gleichmässig umgehen kann.
Ich muss zugeben dass ich sehr anspruchsvoll bin, was Klang betrifft, dennoch habe ich keine Wunder erwartet!
Hier mein persönliches Ergebnis: typischer Bose-Klang mit sehr räumlicher, kraftvoller Auslegung (ich habe Bose im Auto und auch die iPhone-Kopfhörer), aber prinzipiell ein eher breiiger, stark basslastiger Klang. Im direkten Vergleich mit dem B&W Mini-Zepellin hört sich das Bose-Gerät so an, also ob man über das B&W Gerät ein Tuch legt. Es gehen viele Details, wie z.B. bei Jazz verloren; Stimmen wirken deutlich verwaschener (z.B. Adele).
Speziell bei basslastiger Musik (Elektro) war der Klang für mich fast unerträglich.
Ich habe verschiedene Aufstellungen probiert - kein wesentlicher Unterschied.
Das einzige, was mit dem Gerät wirklich Spass gemacht hat war Metallica - aber ich will ja auch mal was anderes hören...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Kompatibilität mit Iphone 5 beschränkt, 14. Oktober 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die Soundqualität des Gerätes ist sehr gut, wie man es von Bose gewöhnt ist.

Die Bedienung bzw. Zusammenarbeit mit dem Iphone 5 dagegen funktioniert hingegen nur unbefriedigend.
Sobald der Bildschirm des Iphones gesperrt wird funktioniert die Steuerung nicht mehr korrekt, beispielsweise wird durch einfach Drücken der "+" Taste zur Erhöhung der Lautstärke nach einer Verzögerung sofort auf Maximallautstärke geschaltet, sodass alle Nachbarn auch etwas davon haben.
Des Weiteren ist das Abspielen von Musik aus der Wecker-App nicht möglich, diese ertönt dann aus den Speakern des Iphones, obwohl dieses in der Station steht. Versucht man per Fernbedienung die Station zu aktivieren, während der Wecker noch läuft, wird der Sound gleichzeitig aus Iphone und Station abgespielt, allerdings nicht ganz synchron, wodurch ein etwas schräger Sound entsteht.

Von der Kombination BOSE - APPLE hätte ich mehr erwartet!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen WOW, 26. März 2014
Ich habe lange überlegt, ob ich mir den Bose SoundDock zulege oder nicht. Nach dem Lesen von unzähligen Rezensionen und Testberichten, dachte ich mir, ich mache mir mein eigenes Bild. Die Geschmäcker sind verschieden und was andere Leute schlecht finden, muss ich ja nicht teilen.
Das mache ich nicht!

Die Verarbeitung ist super. Es knarrt und wackelt nichts.Der Sound ist BOSE! Viele finden es zu basslastig....ich stehe da total drauf. Es läuft mit allen iP Geräten einwandfrei. Kann nichts schlechtes berichten.

Am besten man hört sich im Elektrofachgeschäft die Geräte an, dann wird man auch nicht enttäuscht.

Ich würde dieses Gerät jedem empfehlen! Denn man bekommt für den Preis, was man sich wünscht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen nicht zu empfehlen!, 7. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich hatte bei der Bestellung darauf vertraut, dass die Qualität des SoundDock`s ähnlich ist wie meine anderen Geräte von Bose.

Aber ich war enttäuscht. Das hohe Gewicht des Gerätes lässt zunächst vermuten, dass da auch richtig was rauskommt, aber dem ist leider nicht so. Die Bässe sind sehr dominant und das nervt auf die Dauer. Ich habe verschiedene Titel abgespielt sowie auch Radio gehört, aber das Fazit war immer das selbe.

Preis und Leristung stimmen hier in keiner Weise - leider.

Amazon hat den Artikel wie gewohnt und ohne Probleme zurück genommen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bose Sound Doc Serie III Digital Music System, 6. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Super Sound, kräftiger Bass! typisch Bose kann man zur jeder Party mit Nehmen für diese kleine Anlage muss man erst was
vergleichbares suchen um an diesem Sound dran zu kommen! Ich bin damit voll zu frieden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Super Gerät aber Bose halt, 5. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Also zu aller erst eine Gegenmeinung zu den selbsternannten "Musikexperten":
Die Bässe bei dieser Box sind stärker, weil unsere derzeitige Musik deutlich Bass lastiger ist und die Höhen sind nicht "dünner", so wie es von einigen meiner Vorgänger beschrieben wurde, jedoch kommen sie durch die stärkeren Bässe nicht so deutlich zur Geltung, wie es bei einem gleichmäßig ausgesteuerten Produkt der Fall ist. Ich will mich keinesfalls als Experte darstellen aber das was so manch einer schrieb, entspricht nicht im geringsten der Wahrheit. Wenn man nun die Box an ihr Limit bringt verzehrt sich der Sound etwas, wer sowas aber vermeiden will befindet sich hier eindeutig in der falschen Preisklasse, auch wenn wir über Bose reden.
Meine 4 Sterne begründe ich wie folgt:

Positiv:
- top Design welches in der Farbe anpassbar ist
- Sehr gute Lautstärke, Party tauglich ( Ich habe eine Turnhalle beschallt, wobei meine Box hinter einer kleinen Wand stand. Sie schaffte es das man sich nicht mehr normal Unterhalten konnte, in der gesamten Turnhalle)
- Kabel für die deutschen und englischen Stecker
- sehr langes Kabel
- Fernbedienung
- allgemein einfache Handhabung

Negativ:
- Fernbedienung funktioniert nur mit dem richtigen Gerät, also nicht aux, und wenn es nicht direkt aus dem Musik Ordner auch nur eingeschränkt.
- etwas schwer, war aber wie erwartet
- etwas unhandlich aber auch das war von vorneherein klar
- selbst bei dem Rabatt auf 200€ stimmt das Preis-Leistungsverhältnis noch nicht ganz aber wer bose kennt weis das dies ein gutes Angebot ist

Mein Resümee:
Wenn man etwas fetzigere Musik hört und auch etwas lauter, um z.B. die Nachbarn zu stören, ist dieses Produkt sehr gut. Ich hatte bis Dato keine Bindungsprobleme oder sonst welche. Bin rundum zufrieden und würde dieses Produkt auch wieder kaufen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein wirklich gelungenes Produkt, 13. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Wir sind mit dem Produkt sehr zufrieden. Der Klang ist sehr gut und voll. Das Design und die Verarbeitung sind wirklich durchdacht und Preisleistung stimmt auch.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spitzenklang zum unschlagbaren Preis, 1. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Bose® SoundDock® Serie III Digital Music System grün (Elektronik)
Wie immer BOSE-Qualität! Überzeugt durch sauberen Klang und tolle Bässe aus einem so kleinen Gerät.
Familie und Freunde sind überrascht. Jedem zu empfehlen, der guten Klang mit Style sucht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Man bezahlt zu 80% den Namen..., 26. September 2014
... es gibt sogar für 30€ Systeme mit besserem Klang!
Aber fangen wir mal von vorne an:

Design und Ergnomie: Das Design bzw. das Grundkonzept ist schon relativ cool imho, dass muss man Bose lassen... Es passt in fast jedes Wohnzimmer und ist augrund seine geringen Abmaße leicht überall unterzubringen! Ein echtes Lifestyle Produkt.

Ton: Jetzt kommt der Knackpunkt. Im ersten Augenblick klingt es noch gut und es gibt einen großen "Wow-Effekt" wegen der hohen Lautstärke bei der geringen Größe, der wahrscheinlich auch für einen großteil der postiven Rezension hier verantwortlich ist, aber nach längerem hören merkt man, wenn man den Vergleich zu einer anderen Anlage hat, dass es sehr große Löcher in der Wiedergabe mancher Tonlagen hat. Es fehlt deutlich an Feinzeichnung, manche mitteltiefen und mittleren Töne kommen aus dem Gerät garnicht erst raus und werden völlig verschluckt.

Manche Lieder erkennt man im Vergleich zu einer richtigen Stereo-Anlage kaum wieder, da gewisse Klänge bzw. Details in den Liedern (Frequenzen/Tonhöhen) nur auf 10-20% der "Solllautstärke" wiedergeben werden!!!! Teilweise liegen diese Tonfrequenzen auch im Randbereich von Stimmen- bzw. Gesang - Adele klingt nicht mal halb so schön wie auf einer halbwegs vernünftigen Anlage, von Leonard Cohen will wegen der großen Lücken ich im unteren Bereich eigentlich garnicht erst anfangen zu reden, der klingt nicht annährend mehr so wie er soll. Der Ton erinnert bei vereinzelten Liedern fast an einen Laptoplautsprecher. Zum Vergleich, sogar mein 24" Samsung Full-HD LED-LCD Fernseher macht im Stimmenbereich deutlich besseren, klareren Ton, mit sehr viel mehr Feinzeichnung. Ironischerweise war der Fernseher auch noch günstiger als dieses Gadget.

Wenn man etwas über normale Zimmerlautstärke aufdreht, macht das Ding keine Musik mehr, es "brüllt" nur noch leicht diffus und tut schnell in den Ohren weh. Ich vermute demnach, dass nicht nur die verbauten Boxen, sondern auch der verbaute Verstärker mangelbaftet sind. Das dürfte in dieser Preisliga, gerade bei wahrscheinlich nur ca. 15 Watt effektiver Dauer-Musikleistung, bei voller Lautstärke, die der Verstärker liefern muss, eigentlich nicht passieren.

Wer gerne präzisen Bass mag, sollte einen weiten Bogen darum machen

Obendrauf ist die Verarbeitungsqualität dem Preis auch nicht ganz angemessen. Lautsprecher sollten aus Gründen der Resonanz aus Holz, Keramik, steifem Metall o.ä. gefertig sein, oder wenn dann zumindest aus dickem, vibrationsarmen Kunststoff. Die Bose-Laustprecher sind jedoch komplett aus, fast schon als minderwertig zu betitelndem, Plastik gepresst, welcher eher an ein Discounter-Notebook erinniert, als an einen hochwertigen "HiFi"-Lautsprecher (das Wort HiFi ist bei diesem Lautsprecher gewiss fehl am Platz). Wenn ich mir da anschaue, was andere Hersteller wie Canton, Elac, Jamo und andere in dieser Preisliga schon an Verabeitungsqualität liefern (Keramik, Sperrholz mit hoher Dichte, Eisen, Gummisicken, ABS-Kunststoff wie der von Heckler und Koch,...), dann ist die Verarbeitung bei Bose eher ein schlechter Scherz.

Lustiger Weise macht das Nikkei NASS110 vor, dass es für 1/8 des Preises deutlich besser geht, denn es ist so gut wie komplett aus dickem Holz gebaut und es klingt Aufgrund eines eingebauten Subwoofers mit ausreichender Fläche um welten besser. Viel Größer ist es dabei auch nicht. Und um's nochmal im Klartext zu sagen, es ist viel besser und kostet dabei nur 30€ und nicht 200-250€.

Und beim selben Preis und etwas größer gibt es Geräte die orgasmisch gut klingen gegen dieses Sounddock. Für 250€ UVP kann man sehr viel mehr erwarten, und sollte man auch!

Fazit: Selbst für 30€ würde ich es nicht wieder kaufen. Jeder sollte sich überlegen, ob er so viel Geld für ein System ausgeben will, was so schlechten Ton hat, nur weil es hübsch aussieht und "Bose" draufsteht, gerade wo es doch für viel weniger Geld Systeme gäbe oder man für das selbe Geld sogar vielfach besseren Klang und sehr viel bessere Verarbeitung bekommen könnte. Gute Lautsprecher sollten eine Anschaffung für's Leben sein, doch dieses Gerät von Bose ist es definitiv nicht!

Finger Weg von dem Ding!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen super Klang, 24. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Wie erhofft ist der Klang der Hammer! Ich bin zu 100% zufrieden und das Geld ist es wert!
Habe im Laden mehrere Sounddocks ausprobiert, hat man einmal BOSE gehört, haben die anderen verloren.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 27 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen