Kundenrezensionen


87 Rezensionen
5 Sterne:
 (71)
4 Sterne:
 (9)
3 Sterne:
 (3)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (4)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


32 von 33 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ... und plötzlich macht sie Musik für Musikliebhaber und Hinhörer
Die recht unerwartete 180 Grad Wende unternahm sie bereits vor drei Jahren mit ihrem bisher letzten Album "Blau in blau". Vom harmlosen und auch weitgehend belanglosen Mädchen-Pop, mit dem sie außerordentlich erfolgreich war (und der u.a. Dieter Bohlen wieder mal ein paar goldene Schallplatten mehr an die Wand hängte) war nach vierjähriger Musikpause...
Vor 17 Monaten von Christian Günther veröffentlicht

versus
1 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen zartes Stimmchen
Foto und Texte sind gut. Vielversprechend das Pendel. Gefällt mir wirklich. Leider bleibt bei den meisten Titeln die Stimme zurück. Gegen mehr als ein Instrument kommt die zarte Stimme nicht an. Somit sollte Frau C. lieber die leisen Töne musikalisch besser "verpacken", sprich weniger ist manchmal mehr.
Nach der Ankündigung des Albums habe ich mir...
Vor 17 Monaten von Gabi Hentschel veröffentlicht


‹ Zurück | 1 29 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

32 von 33 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ... und plötzlich macht sie Musik für Musikliebhaber und Hinhörer, 23. November 2013
Von 
Christian Günther - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 100 REZENSENT)    (REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Lieber So (Audio CD)
Die recht unerwartete 180 Grad Wende unternahm sie bereits vor drei Jahren mit ihrem bisher letzten Album "Blau in blau". Vom harmlosen und auch weitgehend belanglosen Mädchen-Pop, mit dem sie außerordentlich erfolgreich war (und der u.a. Dieter Bohlen wieder mal ein paar goldene Schallplatten mehr an die Wand hängte) war nach vierjähriger Musikpause nichts übrig. Verwandelt meldete sie sich damals zurück und balancierte irgendwo zwischen Jazz und Songwriter-Pop, wo auch Norah Jones oder Katie Melua anzutreffen sind. Zart, introvertiert und wunderschön war das Album - und natürlich bei weitem kommerziell nicht so erfolgreich, wie seine einfacher gestrickten Vorgänger.

Nun war von mit "Lieber so" zwar nicht zwingend eine einfache Verlängerung des melancholisch stillen Vorgängers zu erwarten, dennoch richtete ich mich auf eine zurückgelehnte Dreiviertelstunde auf dem Musiksessel ein. Dass mich das Album samt des erwähnten Sessels quer durch den Raum pustet, hatte ich nicht erwartet.

Kraftvoll und dynamisch steigt sie mit "Pendel" in die Platte ein und gibt die Richtung der nächsten 45 Minuten vor. Keine Computer-Drums, sondern ein herrlich offenes Schlagzeug treibt fernab des braven Pop-Gleichtakts die Musiker durch den Großteil der 13 Songs des neuen Albums, verfeinert mit originellen Percussion-Zusätzen. Ausnahmslos alle Songs, auch die eher balladesken, sind nicht nur ihrer Substanz, ihrer Komposition wegen gut, sondern durchweg pfiffig arrangiert. Ständig schaut eine klangliche Überraschung um die Ecke und streckt den mit Plastik-Effekten aus der Computer-Trickkiste überladenen Zeitgeist-Produktionen die Zunge raus. Es geht auch ohne synthetischen Sound-Schnickschnack, es geht besser! Vorausgesetzt man hat spielfreudige und einfallsreiche Musiker und einen Produzenten, der bei Noten zuerst an Töne denkt und nicht an Banknoten. Hat sie.

Egal ob das bereits erwähnte "Pendel" oder "Ganz großes Kino", "Vielleicht ist keine Antwort", "Nicht drüber reden" oder "Perfekt" - jeder dieser Songs nimmt den Hörer ein wie ein Sturzbach, der alles einfach mit sich reißt was in seine Fluten gerät.
Auch sich den ruhigeren Stücken zu entziehen ist kaum möglich, denn gerade bei den leiseren Nummern wie "Phantomschmerz", "Kein Blick zurück" oder auch beim Titelsong "Lieber so" fällt deutlich auf, dass Yvonne Catterfeld stimmlich einen qualitativen Quantensprung vollbracht hat. Ihre Phrasierung ist ausdrucksstark, lebendig, hier und da angenehm dreckig und kilometerweit entfernt vom "kleine Mädchen Schönsingen" ihrer frühen Aufnahmen, kurz: besser als je zuvor, Aufmerksamkeit einfordernd, absolut fesselnd.

Nicht nur ihre Art zu singen, sondern auch was sie singt, die Texte, verdienen Aufmerksamkeit, wie auch schon auf "Blau in blau". Wenn sich auch inhaltlich alles um zwischenmenschliche Befindlichkeiten dreht, wird es thematisch nicht monoton. Das emotionale Spektrum ist bekanntlich breiter als das der Farben, man muss es nur nutzen. Sie tut es. Das ganze Album lang verunglückt keine Formulierung zugunsten der Singbarkeit. Und im Gegensatz zu vielen deutschen Pop-Produktionen jüngeren Datums, wo zwar vielleicht recht hübsche freistehende Zeilen formuliert werden, die dann aber leider keinen erkennbaren Sinnzusammenhang mit den ihnen folgenden Zeilen aufweisen, erzählen die Lieder auf "Lieber so" kleine verständliche Geschichten und lassen Bilder im Kopf entstehen. Auch hier wurde sich, wie insgesamt in allen Details des Albums, sehr viel Mühe gegeben.

Bemerkenswert ist auch, dass sich Yvonne Catterfeld in das Schreiben der Songs erheblich mehr eingebracht hat als noch auf dem 2010er Album. Aus einer harmlosen netten kleinen Sängerin, wurde eine sehr ernstzunehmende, auffällig talentierte Musikerin. Sie klingt selbstbewusst, ohne feminine Sinnlichkeit einzubüßen, stark und verletzlich.

Man könnte nun resümierend Phrasen dreschen wie "erwachsen geworden" oder "Lebenserfahrung gesammelt und in die Musik einfließen lassen", und vielleicht wäre da sogar was dran. Letztlich zählt aber nur: "Lieber so" ist eine ungewöhnlich hingebungsvolle Produktion, wie sie in der Popmusik leider selten geworden ist, und bewegt sich musikalisch und textlich auf höchstem Niveau.

Da die Hörer der frühen Hits von Yvonne Catterfeld inzwischen vermutlich mehrheitlich zu Helene Fischer abgewandert sind - was okay ist, die junge Dame macht, was sie macht, ebenfalls mit hohem perfektionistischen Anspruch, wenn es auch musikalisch alles in allem eher etwas sehr simpel gedacht ist, doch wäre Schlager immer so, dann wäre es nie ein Schimpfwort geworden - und diejenigen, die kraftvollen, organischen und dynamischen Ladies-Pop wie von meinetwegen Adele oder Emeli Sandé bevorzugen, vermutlich kaum beim stöbern auf dieses neue Album von Yvonne Catterfeld stoßen werden, bedarf es keiner prophetischen Gaben, um vorherzusagen, dass "Lieber so" wohl kommerziell nicht an die frühen Erfolge wird anknüpfen können. Doch, dass es ihr darum gar nicht mehr geht, zumindest nicht vorrangig, hat Yvonne Catterfeld bereits mit ihrem letzten Album vor drei Jahren gezeigt - und das ist ein Erfolg, ein kreativer! Und ein Gewinn für ihre Hörer, wenn es heute wohl auch weniger sind als vor zehn Jahren.
Ihr und dem Album ist eine Plattenfirma zu wünschen, die sich mächtig ins Zeug legt, um möglichst viele Menschen da draußen mit dem Album in Kontakt zu bringen. Verdient hat es jede Aufmerksamkeit.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


32 von 33 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Authentisch, lebensnah, erwachsen, stilvoll und gekonnt!, 23. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Lieber So (Audio CD)
Ich hätte nicht gedacht, dass ich mir mal eine CD von Frau Catterfeld kaufen werde, weil ich ihr hohes Singen zu artifiziell fand, doch diese CD ist m.E. rundherum gelungen. Die Stimme ist echt und für meinen Geschmack unaufdringlich tonschön, die Interpretationen der guten Texte sind gekonnt und die Verbindung Text-Musik spricht mich direkt an. Jeder, der gute deutsche Popmusik mit textlichem Anspruch und authentisch interpretiert mag, sollte sich mal auf die "neue" oder vielleicht auch nur echte Sängerin Yvonne Catterfeld einlassen, der man das, was sie singt, uneingeschränkt abnimmt - für mich hat es sich gelohnt!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mit Sicherheit eines der besten deutschsprachigen Popalben dieses Jahres!, 16. Dezember 2013
Von 
Ingo Möller (Hannover) - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)   
Rezension bezieht sich auf: Lieber So (Audio CD)
Der Albumtitel klingt wie eine Einsicht, wie ein Befreiungsschlag der lästigen Ketten und Zwänge der Vergangenheit. "Lieber so" klingt aber auch zuversichtlich und trotzig, hinterfragend und einsichtig. Yvonne Catterfeld löst sich mit diesem Album deutlich von ihren vorangegangenen Veröffentlichungen und zeigt sich frisch, forsch, beschwingt und irgendwie auch musikalisch erwachsener als je zuvor. Was in einer austauschbaren Kooperation mit Pop-Titan Dieter Bohlen und einem Mega-Erfolg der Debütalben begann, wandelte sich im Laufe der Zeit von einer marionettenhaften Vorzeigesängerin zu einer eigenständigen und zunehmend selbstbewussteren Künstlerin, die mit ihrem nunmehr sechsten Album endlich den finalen Schritt aus dem Kommerzkorsett steigt, dass man ihr anfangs schon fast wie ein Kettenhemd übergworfen hatte.
Vergessen scheinen die überschauberen elektronischen Akkorde, die das Liedergut der Yvonne Catterfeld bislang austauschbar machten. Auf "Lieber so" gibt es richtige Instrumente, klare Sounds und beschwingende Melodien. Die Hülle ist neu, der Kern alias Yvonne Catterfeld ist alt, lässt sich aber von den neuen Elementen und Rahmenbedingungen durchweg positiv beeindrucken und katapultiert sich mit dieser Unvoreingenommenheit auf ein neues musikalisches Niveau.
Inhaltlich haben die 13 Songs des Albums eine angenehme Tiefe und beleuchten nicht nur die aktuelle Lebenssituation der Sängerin, sondern auch die sozialen und emotionalen Begebenheiten der gegenwärtigen Zeit. Das alles aus den Augen einer mittelerweile komplett im Leben stehenden Künstlerin, die aufgrund verschiedenster Erfahrungen über das letzte Jahrzehnt hinweg ihren eigenen Weg gefunden zu haben scheint. Und auch wenn nur lediglich vier der 13 Stücke von Yvonne Catterfeld selbst geschrieben und komponiert worden sind, so hat man bei der Auswahl der anderen, hautpsächlich aus der Feder des Produzenten des Albums, Roland Spremberg, stammenden Songs stets das Gefühl, dass diese der Sängerin auf den Leib geschrieben sind.
So entsteht eine wohlig warme Mischung aus der Menge Songs fürs Herz wie "Kein Blick zurück", "So viel mehr als Liebe" oder "Unser Weg" und beschwingendem erwachsenen Optimismus wie bei "Pendel", dem Titelstück "Lieber So" oder auch "Perfekt".
Alles in allem ein starkes authentisches und reifes Album, dass eine deutliche Wandlung von Yvonne Catterfeld auf sehr hohem Qualitätsniveau belegt und schon jetzt deutlich Lust auf mehr macht. "Lieber so" ist mit Sicherheit eines der besten deutschsprachigen Popalben dieses Jahres.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


27 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen wow, sie kann ja wirklich was!, 22. November 2013
Von 
Anna Günther "Vielleser" (Bad Kreuznach) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Lieber So (Audio CD)
Yvonne catterfeld war bisher nicht wirklich meins. Eher durch Zufall hab ich in das neue Album reingehört und war direkt angetan. Nichts mehr zu hören von dem schnulzigen goldkehlchen von vorher. Die Stimme sogar eher etwas rau, die Lieder klingen ehrlich und authentisch. Das ist Musik die ich mir gerne anhöre. Also auch wenn Yvonne catterfeld bisher nicht ihre kragenweite war, reinhören lohnt sich auf jeden Fall. Vielleicht sind sie ja genauso überrascht wie ich.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mutiges Album!, 23. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Lieber So (Audio CD)
Wow! Also wenn Yvonne weiterhin die gleiche Musik gemacht hätte, wie seit Anfang ihrer Karriere hätte ich wahrscheinlich kein Album mehr gekauft, mir hat die Weiterentwicklung gefehlt. Aber das hier, ist völlig anders, ein klein bisschen gewöhnungsbedürftig, aber genial. Ich bin total begeistert! Die Texte sind tiefgründig, und aus dem Leben, die Musik ist abwechslungsreich und richtig gut, bodenständiger. Sie präsentiert sich hier meiner Meinung nach, nicht mehr lieb und brav und angepasst, sondern hat den Mut sie selber zu sein, auch wenn sie damit bei früheren Fans nicht mehr punktet, die ihr "Goldstimmchen" und den "Glamourlook" an ihre geliebt haben, aber ich glaube sie tut sich selber einen Gefallen,weil sie mit diesem Album endlich aus ihrer Schublade ausbrechen kann und ihr altes Image über Bord wirft, zugunsten ihrer Kreativität. Klasse! Ich war auch sehr überrascht, als ich ihren Auftritt bei TV Total gesehen habe, fast ungeschminkt und völlig unglamourös. Mehr davon! das ist erwachsene Musik.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Überwältigender Erstkontakt, 4. Dezember 2013
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Lieber so (MP3-Download)
Hatte Yvonne Catterfeld bislang in die Ecke bünsches "Soap-Sternchen" eingeschubladet - und muss mich nun dafür viemals entschuldigen. Das Album "Lieber so" ist mein Erstkontakt mit der Musikerin YC - ein wahrlich überzeugender Erstkontakt.
Begeisternde Texte - eingängige Melodien - ganz unterschiedliche Stile - und das alles perfekt gewürzt mit der bewusst dunklen Stimme von YC.
Es entstand ein porentief überzeugendes Album, dessen ungekröntes Highlight sicherlich der Titelsong "Lieber so" ist.
Bitte unbedingt mehr von dieser genialen Kombi aus Yvonne Catterfeld + Komponistin Katharina Löwel!
Hammer!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Beeindruckt von der Tiefe, 30. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Lieber So (Audio CD)
Ich hatte vor der Veröffentlichung des Albums den Titel "So viel mehr als Liebe" im Radio gehört. Er hat mich zutiefst berührt. Ich habe dann gegoogelt und herausgefunden, dass es eiin Titel ihres neuen Albums "Lieber so" ist, das am 22. November erscheinen sollte. Ich habe es sofort bestellt und konnte es kaum erwarten, dass es endlich bei mir ankommt.

Jetzt habe ich es und es ist zurzeit mein Lieblingsalbum. Die Texte sind sehr einfühlsam, reif, erwachsen, zeigen Lebenserfahrung, die sich hier widerspiegelt. Die Stimme klingt ausgereift und dieser starke Ausdruck im Gesicht, der auf den Fotos gezeigt wird, ergänzt das Ganze. Das Album ist rund. Die Texte sind so gut, dass sich jeder darin wiederfinden kann, die Musik geht direkt ins Ohr. Eine hervorragende, gereifte neue Yvonne!! Meinen Glückwunsch zu diesem Album!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ich habe sie stimmlich nicht erkannt, 30. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Lieber so (MP3-Download)
Sehr lebensnahe Songs, abwechslungsreich, ein sehr gelungenes Album. Ich habe viele gute Gefühle beim Hören.
Ich bin dankbar für die sehr guten Songs.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super die neue Yvonne Catterfeld, 28. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Lieber So (Audio CD)
Die neue Musik von Yvonne Catterfeld trifft absolut unseren Geschmack. Einfach Klasse - weiter so. Wir hätten nie gedacht, dass wir mal eine CD von ihr kaufen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


12 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Toller neuer Sound!, 22. November 2013
Rezension bezieht sich auf: Lieber So (Audio CD)
Ich bin begeistert von der "neuen" Yvonne Catterfeld.
Die Songs sind wirklich toll geworden und wirken sehr authentisch.
Man merkt, dass hier Yvonne drin steckt und sie endlich genau das gemacht hat bzw. mit dem Produzenten machen konnte, was sie wirklich will!
Das Warten hat sich definitiv gelohnt! Ich kann das Album nur empfehlen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 29 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Lieber So
Lieber So von Yvonne Catterfeld (Audio CD - 2013)
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen