Kundenrezensionen

11
4,7 von 5 Sternen
Return (Deluxe Edition)
Format: MP3-DownloadÄndern
Preis:8,99 €
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 2. August 2014
Wer auf Elektromukke steht kommt an dieser CD nicht vorbei!
Hämmernde Beats hauen Dich voll aus den Socken!
Wer dabei nicht in Tanzstimmung versetzt wird ist entweder Klassik-Fan
oder schon ...! ;-)
EBM vom allerfeinsten!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 8. Juni 2015
Mit "Return" meldet sich die Charity-Band Bruderschaft zurück. Wie bereits vor etwa zehn Jahren bei der Vorgänger-EP "Forever", geht der Nettogewinn des Albums an Krebsforschung und -behandlung. Für das Wohltätigkeits-Projekt kann der New Yorker DJ Rexx Arkana diesmal Kollegen wie Daniel Myer von Haujobb um sich scharen. Außerdem sind als Gastmusiker Stefan von Beborn Beton, Tom von A23, P-O von Colony 5, Daniel von Aesthetic Perfection, Jared von Ien Oblique und Clint von System Syn mit von der Partie. Bei der limitierten 2 CD-Box Edition wird das EBM-/Futurepop-Projekt außerdem mit Remixen namhafter Künstler unterstützt, zum Beispiel steuern Imperative Reaction, Mesh, Frontal Boundary, Cephalogy oder Funker Vogt Tracks bei. Die Songtexte spiegeln persönliche Erlebnisse von Rexx Arkana wider, viele Songs, die beim ersten Hören locker-poppig anmuten, tragen autobiografische Züge und erzählen von Krankheit, Leid und persönlichem Verlust. Bruderschaft wurde gegründet, nachdem Rexx Arkanas Vater den Kampf gegen den Krebs verloren hatte. Der Nettogewinn des Albums wird wohltätigen Zwecken gespendet.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 3. Januar 2014
Nachdem die Bruderschaft sich zuletzt 2003 mit der "Forever-EP" einschlägig in der Weiberelectroszene austobte, wird knapp 10 Jahre später das neue Machwerk "Return" unter das schwarzberockte Volk gebracht! Zugegeben ich war ein wenig skeptisch nachdem ich eruierte, wer die neuen Mitglieder der neuen Bruderschaft sind: Joakim Montelius (Covenant), Sebastian Komor (Icon Of Coil), Daniel Myer (Haujobb), Johann Sebastian (State Of The Union), Maze (Blank),Tom Shear (Assemblage 23), Stefan Netschio (Beborn Beton), Daniel Graves (Aesthetic Perfection), Clint Carney (Sytem Syn) und P.O. Svensen (Colony 5). Kann die All-Star-Futurepop-Combo tatsächlich etwas Hörbares in den digitalen Äther schicken oder wird es, da ja viele Köche den Haferschleim verderben, ein oller Rohrkrepierer wie die letzte DeMo oder VNV Platte werden? Meine Angst war absolut unbegründet, da der Output für mich fast den Gral des Weiberelectro darstellt. Die Musiker manifestieren ein Werk, welches es mit seiner Mischung aus Synthie-Pop und EBM schafft, emotionale Schwerkraft und Tiefe, tanzflächentaugliche Zappelsongs mit absoluter Eingängigkeit zu vereinen. Durch die Stärken der verschiedenen Künstler präsentiert sich eine Vielfältigkeit an Audiosignalen, die von mir schier nicht beschrieben werden kann. Jeder Song des Album wird von einem anderen Klangkünstler interpretiert, wodurch die einzelnen Songs jeweils ein Alleinstellungsmerkmal erhalten und dennoch (oder gerade deswegen) in ihrer Ganzheit eine Einheit bilden. Letztlich ist das Werk gut produziert und abgemischt, so dass die Membranen ordentlich zu tun haben. Kurzum ein langlebiges Album von außergewöhnlicher Qualität, welches sowohl auf der Tanzfläche als auch in der häuslichen Privatsphäre funktioniert. Kaufen!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 26. Januar 2015
Die Songs klingen nicht schlecht aber es fehlt das Pünktchen auf dem I wie man so sagt.
Irgendwie klingen die Lieder alle gleich.
Da hat mir Forever besser gefallen.

Positiv ist aber das man eine Menge für sein Geld bekommt : CD + Bonus CD + Promo CD
und hören kann man das Album trotzdem.

3 Sterne ist finde ich passend.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 29. Oktober 2014
Ohne Worte, absolut megageil, die CDs laufen bei mir jeweils eine im Auto und eine zu Hause in Endlosschleife seit knapp 1 Jahr rauf und runter und ich kann nicht aufhören, macht absolut süchtig. Hört man sich nie über.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 11. Juli 2015
EBM - Kracher
Prima & TOP TOP TOP TOP TOP TOP TOP TOP TOP TOP TOP TOP
Super Album - schön
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 31. Dezember 2013
Ja, das Warten hat sich gelohnt. Die Titel auf dieser Scheibe sind durchaus Hörenswert und das Preis-/Leistungsverhältnis für die MP3-Version der Deluxe-Ausgabe ist auch unübertroffen. 21 Titel für nen 10er. Genial!

Musikalisch gibt es hier einiges zu bieten. Schade nur, dass Ronan Harris dieses mal keinen Titel eingesungen hat, wie er das noch auf "Forever" tat.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 26. Mai 2014
Schöner, tanzbarer EBM (Futurepop, Industrial, wasweisich...). Kommt gut im Auto :) Erinnert an die guten alten Zeiten im Zwischenfall oder Assipark...
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 25. März 2014
CD läuft bei mir im Auto ständig. Die Songs werden einfach nicht nervig... im Gegenteil! Freue mich schon auf ein 3. Album des Projektes Bruderschaft!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 26. November 2013
...eine Menge guter Electro für das Geld. Remixe sind in jedem Fall hörbar, herrausragende Stimme von Tom Shear. Anspieltip wäre der Remix von Mesh. Bester Song Trigger...
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen
Reasons To Kill
Reasons To Kill von Solar Fake
EUR 8,49

Forever
Forever von Bruderschaft
EUR 8,99

Forever - Limited Edition
Forever - Limited Edition von Bruderschaft
EUR 7,99