Kundenrezensionen

55
4,8 von 5 Sternen
Obendrüber, da schneit es
Format: DVDÄndern
Preis:9,99 €+Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 24. Dezember 2013
... der letzten Jahre! ich bin sehr begeistert und habe ihn jetzt schon dreimal gesehen. Sehr schön weihnachtlich, ohne kitschig zu sein.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 29. Dezember 2013
Es darf um die Weihnachtszeit für mich auch mal etwas gemütlicher und ruhiger zugehen.
Da will ich Filme sehen, bei denen ich abschalten kann und die so richtig zu Herzen gehen.

"Obendrüber da schneit es" ist genauso etwas, was ich sehen möchte. Ein dt. Weihnachtsfilm
der zu Herzen geht und absolut sehenswert und unterhaltsam ist. Man wird über 90 Minuten
durch die Geschichte geführt und man fühlt mit den handelnden Personen mit. Traurige und
schöne Schicksale erfährt man und genau diese tolle Kombination macht den Film zu einem
kleinem Weihnachtserlebnis. Natürlich fehlt auch die romantische Ader im Film nicht, das
gehört natürlich dazu.

Ich habe den Film jetzt schon zweimal gesehen und es wird garantiert ein drittes mal
dazu kommen. Ich kann nur die volle Sterneanzahl vergeben.

*****
22 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
9 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 11. November 2013
Wir erinnern uns noch an diesen schönen Weihnachtsfilm mit Diana Amft, welchen das ZDF letztes Jahr ausstrahlte. Leider gab es die DVD noch nicht, aber ein Jahr später kommt er ja doch noch. Das ZDF wird den Film sicherlich auch noch mal wiederholen und dann sogar in HD. Eine Blu-ray wird es leider nicht geben, aber man kann nicht alles haben, oder?
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
Es weihnachtet sehr, am Tag vor dem Heiligen Abend bereiten sich die Bewohner eines Münchener Mietshauses auf das Fest der Liebe vor – jeder auf seine ganz eigene Weise. Miriam muss beispielsweise ihrer Tochter Julchen beibringen, dass sie Weihnachten ohne ihren Vater verbringen wird, da die beiden sich getrennt haben. Achim und Waltraud hingegen wollen Weihnachten wie immer nach ihren 35 Jahren als verheiratetes Paar feiern, haben aber ein wichtiges Detail vergessen. Der neue Pastor ist ziemlich aufgeregt wegen seines ersten Weihnachtsgottesdienstes, doch dann passiert ein Unglück…

„Obendrüber, da schneit es“, ein Fernsehfilm, der vom ZDF produziert wurde und im Jahr 2012 zur Weihnachtszeit ausgestrahlt wurde. Etwa ein Jahr später hat Studio Hamburg, die schon andere Eigenproduktionen des Senders auf den Markt gebracht haben, die dazugehörige DVD veröffentlicht. Der Film ist wirklich sehr gelungen und schafft es, wirklich weihnachtliche Stimmung einzufangen – im Gegensatz zu anderen Produktionen, die oft merkwürdig blutleer und klischeehaft wirken. Hier werden in verschiedenen, episodenhaft erzählten Geschichten ganz verschiedene Arten gezeigt, das Fest zu verbringen: Mal hektisch, mal ruhig und besinnlich, mal sehr traurig. Eins ist bei den Protagonisten jedoch gleich, es kommt immer etwas Überraschendes dazwischen, sodass es sich deutlich von früheren Gewohnheiten unterscheidet. Die Charaktere kommen dabei gut zur Geltung und wurden stark beschrieben. Sie kommen einem seltsam vertraut vor, so als würde man sie schon lange kennen, als würden sie gleich um die Ecke wohnen. Es sind keine unglaublichen, kitschigen Märchen, sondern realistische Alltagsbetrachtungen, und gerade deswegen so nahbar, so eindringlich. Viele Emotionen werden transportiert, Hoffnung ebenso wie Enttäuschung, Liebe ebenso wie Abneigungen. Besonders schön ist das Ende gelungen, hier wird trotz allen vorigen Trubels, trotz aller Querelen ein besinnliches und harmonisches Fest gefeiert, bei dem sich die Charaktere auf den ursprünglichen Sinn des Festes zurückbesinnen. Ein weitgehend kitschfreier Weihnachtsfilm, der mit seiner ruhigen Ausstrahlung beste Familienunterhaltung liefert.

Auch die schauspielerische Leistung kann überzeugen. Diana Ampft, in der Rolle der Miriam Kirsch hat mir sehr gut gefallen ihre leicht zerstreute, liebenswert natürliche Art lässt sie sehr sympathisch wirken. Wotan Wilke Möring kann in der Rolle des Pastors überzeugen, er wirkt etwas unbeholfen und passt sehr gut in die emotionsgeladene Stimmung des Filmes. Sehr gut gefallen haben mit Gisela Schneeberger und August Zirner als Ehepaar Henning, die beiden ergänzen sich wunderbar und spielen sich gegenseitig die Bälle zu. Weitere Schauspieler sind Lara Sophie Rottmann, Bibiane Zeller, Fred Stillkrauth und Thomas Loibl.

Entsprechend des aktuellen Produktionsjahres ist die Qualität sehr gut. Die Farben sind kräftig, der Gesamteindruck sehr scharf, der Kontrast auf einem guten, mittigen Wert eingestellt. Auch der Ton kommt gut zur Geltung, nur manchmal wirkt die Musik zu laut eingestellt und droht die Dialoge zu überdecken. Extras sind auf der DVD zwar nicht enthalten, dafür gibt es deutsche Untertitel für Hörgeschädigte.

Ein bezaubernder Film, der trotz aller Emotionen und dem weihnachtlichen Flair nicht kitschig wirkt. Vielmehr kommen die einzelnen Charaktere sehr gut zur Geltung und können ihren ganzen Charme entfalten. Wunderbar, wie die verschiedenen Szenen hier zur Geltung kommen, wie die vorweihnachtlichen Tage aus verschiedenen Perspektiven beleuchtet werden.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
10 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 12. November 2013
Schön, daß es diesen tollen Weihnachtsfilm nun auch zu kaufen gibt. Selten gab es im TV so einen schönen Weihnachtsfilm
Zur Einstimmung auf Weihnachten habe ich ihn direkt mal vorbestellt. Kommt rechtzeitig vor Weihnachten raus, ein prima Geschenk...
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
TOP 500 REZENSENTam 7. November 2014
Gerade im Winter bzw. in der Adventszeit schaue ich mir sehr gerne Weihnachtsfilme an, um mich auf diese schöne Zeit einzustimmen und dem nasskalten Wetter draußen mit einem guten Film, einer Tasse Tee und meiner Kuscheldecke zu trotzen. Da Diana Amft und Wotan Wilke Möhring zu meinen Lieblingsschauspielern gehören, war mir klar, dass ich diesen Film einfach sehen MUSS. Und ich hatte danach Tränen in den Augen, weil ich so gerührt war. Was für ein traumhaft schöner Film!!!

Im Mittelpunkt steht ein Mehrparteienhaus in München, in dem ganz verschiedene Menschen und Familien wohnen. Einmal die alleinerziehende Miriam mit ihrer Tochter, ein allererziehender Vater samt pubertierender Tochter, ein älteres Ehepaar, ein junges Paar, eine einsame alte Dame und der alleinstehende, mürrische Hausmeister, der seine Frau verloren hat. Sie alle bereiten sich auf das anstehende Weihnachtsfest vor und haben dabei mit ihren eigenen Problemen (Streit, Einsamkeit etc.) zu kämpfen. Zusammengeführt werden sie eigentlich erst am Weihnachtsabend, als sie dem Aushilfspfarrer auf die Beine helfen, der auf dem Eis draußen ausgerutscht ist. Dieser wird spontan in Miriams Wohnung eingeladen und die Nachbarn bleiben auch. Und so nimmt eine wunderschöne Weihnachtsgeschichte ihren Lauf...

Mehr möchte ich an dieser Stelle nicht verraten, aber es handelt sich wirklich um einen sehr schönen und zutiefst berührenden Film, der so richtig auf Weihnachten einstimmt. Dabei kommt er eigentlich mit leisen Tönen daher, denn Action oder Spannung scht man hier vergebens. Es handelt sich eher um einen Film, der mitten ins Herz trifft und dieses erwärmt. Außerdem fängt man nach dem Film unweigerlich an nachzudenken, wie gut man eigentlich seine eigenen Nachbarn kennt und wie sehr man sich für seine Mitmenschen engagiert. Ist es nicht so, dass wir im Alltag oft nur unsere eigenen Probleme sehen und uns zu wenig für andere interessieren?

Auch die Rollen wurden erstklassig und passend besetzt, denn es handelt sich durchgehend um sehr gute Schauspieler, die ihre Rollen sehr glaubwürdig darstellen. Allen voran Diana Amft, die Miriam mit ihrer herzlichen Art ganz wunderbar spielt, sodass man sie einfach ins Herz schließen muss. Auch Wotan Wilke Möhring, der mich als Tatort-Kommissar regelmäßig überzeugt, spielt den einsamen und freundlichen Pfarrer sehr gut. Gisela Schneeberger ist wie immer großartig und hervorheben möchte ich noch die kleine Lara Sophie Rottmann, die man eigentlich nur gernhaben kann.

Mir bleibt nur eins zu sagen: unbedingt ansehen, wenn man einen berührenden Film für die (Vor-)Weihnachtszeit sucht, denn "Obendrüber, da schneit es" sollte man sich nicht entgehen lassen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 31. Dezember 2013
Ich habe mir den Film zum zweiten Mal angeschaut und bin tief beeindruckt. Dieser Film könnte im Notfall eine Predigt im Gottesdienst ersetzen. Einfach aus dem Leben gegriffen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 18. November 2014
...und mit diesem Film hat es funktioniert.
Schon bei der Ausstrahlung im Fernsehen fühlte ich mich gut unterhalten und nun freue ich mich, diesen Film daheim zu haben.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 1. Februar 2014
Eine supernette Weihnachtsgeschichte, die 2012 erstmalig im ZDF lief und seit 2013 auf DVD erhältlich ist.Der neue Weihnachtsklassiker, den man sich jedes Jahr ansehen kann.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 26. Dezember 2013
Es ist schön zu merken, dass auch deutschen Filmemachern echt gute "Würfe" gelingen können. Ich wünsche diesem Film, dass er zu einem echten Klassiker wird.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen
Stille Nacht - Eine wahre Weihnachtsgeschichte
Stille Nacht - Eine wahre Weihnachtsgeschichte von Carsten Clemens (DVD - 2014)
EUR 7,99

Die Liebe kommt mit dem Christkind
Die Liebe kommt mit dem Christkind von Erol Sander (DVD - 2012)
EUR 8,46

Die schönsten Weihnachtsklassiker [2 DVDs]
Die schönsten Weihnachtsklassiker [2 DVDs] von Fredric March (DVD - 2013)
EUR 11,49