Fashion Sale Hier klicken Kinderfahrzeuge studentsignup Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More Indefectible Sculpt fissler Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Rezension zur „CSL - DVB-T USB 2.0 TV-Stick (Realtek-Chip) inkl. Fernbedienung und extra starker DVB-T Antenne mit Kupferkern und 4m langem Kabel, auch Windows 10 kompatibel (schwarz)“

Wer nicht die Geduld oder Zeit aufbringen kann bzw. möchte, die doch recht ausführliche Rezension zu lesen, hat die Gelegenheit auch gleich unten, unter "► SCHLUSS-FAZIT", weiterzulesen.

► VERPACKUNG: Das in einem kleinem Produktkarton verstaute DVB-T Grund-Set, wurde noch durch ein großen, seperaten Produktkarton ergänzt, der noch eine zusätzliche, große Antennen-Einheit, mitsamt des 4 Meter langen Anschluß-Kabels beinhaltet.

► INHALT: SET 1.) 1 x DVB-T USB 2.0 Stick, 1 x kleine Stabantenne mit 140cm langem Anschlußkabel, 1 x IR-Fernbedienung incl. CR2025 Knopfzellen-Batterie, 1 x Treiber-CD, 1 x Beschreibung, 1 x Kundensupport-Kärtchen. +++ SET 2.) 1 x große Stabantenne mit 4 Meter langem Anschlußkabel, 1 x Koaxial Kabel-Adapter, 1 x Beschreibung.

► BESCHREIBUNG/ANLEITUNG: Diese besteht bei beiden Set`s aus einem kleinem Faltbüchlein, welches in leserlicher Schriftgröße, wie auch verschiedenen Sprachen, insbesondere aber einem perfektem deutsch verfaßt wurde. Die seperate Anleitung zur großen Antenne, ist mehr oder weniger zu vernachlässigen, da es nur um den Anschluß, wie über die entsprechenden Sicherheitshinweise geht. Die Beschreibung zum eigentlichen Komplett Set, informiert einem über den Lieferumfang, die CD Treiber-Installation, technischen Spezifikationen, Menüführung und auch hier die Sicherheits-, wie Entsorgungshinweise. Daneben ist hier seperat die Einhaltung der WEEE Richtlinie, wie man auch das CE-Siegel hier, wie am Produkt anfindet (siehe unten:► SICHERHEIT etc.).

► ERSTER GESAMT-EINDRUCK:

An der Verarbeitungsqualität der einzelnen Elemente dieses Set`s gibt es von mir nichts auszusetzen, da ich hier weder Entgratungsmängel, differierende Spaltmaße, oder zu dünne, unsolide wirkende Kabel, ausmachen konnte. Das einzigste welches mir ein wenig negativ auffiel, war die doch recht kleine Fernbedienung, die sehr passend an einer Ecke eine Oese hat, so das man diese an einem Schlüsselanhänger, oder wie ich eher vermute, um den Hals als Ketten-“Anhänger“ mit sich tragen kann, um diese eben aufgrund ihrer geringen Größe, nicht zu verlieren.

► INSTALLATION:

Diese ist mithilfe der beiliegenden Treiber-CD recht simpel, wenn man sich dann nur noch an die sehr verständliche, deutsche Bedienungsanleitung hält, die einen wirklich „Schritt für Schritt“ bis zur Beendigung der Installation, mit unterstützenden Screen-Shoots, bis zum abschließenden automatischen Sendersuchlaufes an die Hand nimmt.

► WICHTIG: Auf gar keinen Fall die Hülle der CD wegwerfen oder entsorgen, da auf dieser der Lizenzschlüssel vermerkt ist, ohne den eine Installation nicht mehr möglich ist.

► MENÜ/OPTIONEN/FUNKTIONEN:

Das Hauptmenü, welches sich einem nach dem Sendersuchlauf eröffnet, und man natürlich auch mit einem verknüpftem Desktop-Symbol aufrufen kann, ist in folgende Themen unterteilt:

TV: Vollbild, EPG, Senderliste, TV-Aufnahmen, Timerübersicht, Videotext, Einstellungen

Ich konnte mit dem automatischen Sendersuchlaufes 47 Sender abspeichern, worunter auch viele private Sender, wie Pro 7, Sat 1 und Kabel waren. RTL fehlte, dieses aber wegen nicht mehr erfolgender analoger Übertragung, und nicht wegen eines zu schlechten Empfanges, was bei mir nicht möglich ist, da ich in einer größeren norddeutschen Stadt beheimatet bin, und der Fernsehturm fast in Sichtweite ist. Gut, für mich persönlich ist der Verzicht auf RTL, mehr Bereicherung als Verlust (sehr, sehr subjektiv).

Das Programm ist auch ein vollwertiger Mediaplayer der es einem ermöglicht DVD, Fotos, Musik, Video`s abzuspielen, die man in verschiedensten Dateien auf seinem PC, Laptop usw. gespeichert hat. Bei mir wurden alle Formate unterstützt, wo sich aber bei Nichtkompatibilität, das Programm selber den nächsten, wenn man denn ein solches Programm installiert hat, Video-Converter mit implementiert. Man kann zudem TV schauen, während man eine Sendung auf einem anderem Sender gleichzeitig aufnimmt. Somit also auch duales TV möglich. Beim Radio hat man die Wahl zwischen dem analogen FM-Signal, wie man aber auch auf DAB zurückgreifen kann. Auch ein Brennprogramm ist mit an Bord, welches einen Sendungen, aber auch eigene gespeicherte Medieninhalte auf einen haptischen Medienträger „brennen/kopieren“ läßt. Ausgenommen sind hiervon kopiergeschützte Inhalte.

Auch wenn in naher Zukunft der analoge TV-Empfang der Vergangenheit angehören wird, ist somit dieses Programm nicht komplett wertlos, da man eben neben dem analogen TV, noch eine Menge an anderen Features hat, wo aber trotzdem natürlich der analoge TV-Empfang die momentan primäre Funktion des DVB-T Set`s ist. Hier wird sich auch zeigen, ob in Zukunft noch DVB-T 2 auf Empfang geht, und ob es dann mit diesem Stick kompatibel sein wird. Auch heute kann dieser Stick z.B. beim campen usw. vielleicht dem ein oder anderen noch nützlich sein, wo es eben noch keinen W-Lan Zugang oder Kabelanschluß gibt, oder man diese aus welchen Gründen auch immer, nicht nutzen möchte.

► SICHERHEIT/UMWELT/ZERTIFIKATE (FÜR INTERESSIERTE):

HINWEIS: All diese Zertifizierungen, haben mal mehr oder weniger, bis z.T. keinerlei aussagekräftige Bedeutung (Ein GS-Siegel von TÜV oder DEKRA hat z.B. eine wesentlich größere Aussagekraft, als das CE-Kennzeichen), und sollen Interessierten nur einen Denkanstoß geben, sich mit diesem Thema vielleicht intensiver zu beschäftigen.

Die vorhandene CE-Kennzeichnung ist kein Prüfsiegel, ähnlich dem vom TÜV, sondern darf dann vorgenommen werden, wenn alle EU-Richtlinien erfüllt sind, die für das entsprechende Produkt anzuwenden sind. Das garantiert zumindest ein Mindestmaß an Sicherheit, da das widerrechtliche anbringen der CE-Kennzeichnung strafrechtlich verfolgt wird. Es findet hier keine richtige Produkt-Prüfung statt, sondern die Vergabe beruht nur auf die erforderlichen, schriftlichen Angaben zum Produkt des Herstellers/Anbieters. Soviel zur Aussagekraft des CE-Siegels.

Die WEEE Richtlinie 2012/19/EU (Waste of Electrical and Electronic Equipment/Elektro- und Elektronikgeräte Abfall) dient der Vermeidung von Abfällen von Elektro- und Elektronikgeräten, wie der Reduzierung solcher Abfälle durch Wiederverwendung, Recycling oder anderer Formen der Verwertung. Sie legt Mindestnormen für die Behandlung von Elektro- und Elektronik-Altgeräten in der Europäischen Union fest.

► SCHLUSS-FAZIT:

Auch wenn in naher Zukunft das analoge DVB-T TV der Vergangenheit angehören wird, so ist zumindest für mich dieser TV-Stick, mit dem sich auch FM-Radio empfangen läßt, wie auch mit anderen Inhalten aufwarten kann, die nicht zwingend etwas mit TV zu tun haben müssen, nicht vollkommen wertlos. Es stellt sich ja auch die Frage, wann und wo überhaupt das analoge TV abgestellt wird, da es noch genug Regionen in Deutschland gibt, die noch nicht über einen Kabel- wie Internet-Anschluß verfügen, und auch hier jeder das Recht, wie auch die Pflicht zur Information hat, insbesondere wenn es das staatliche TV betrifft, welches ja von jedem Bürger mit gesponsort wird. Im Gespräch ist das Jahr 2018, aber es war vorher auch schon einmal 2016. Weiterhin ist auch noch die Frage offen, ob es mit DVB-T 2 einen zweiten analogen TV-Sende Standard geben wird. Ich mag mich auf jeden Fall zur Zeit nicht nur von digitalen Medien abhängig machen, so das ich denn Rückgriff auf die analoge Medienwiedergabe noch nicht für vollkommen überflüssig halte. Mit diesem Set bekomme ich in vernünftiger Qualität 47 Sender auf den „Schirm“, wovon noch viele private wie Pro7, Kabel und SAT1 dabei sind, man aber auf RTL verzichten muß/darf ?.Hiermit hat man jetzt noch die Möglichkeit preiswert, wie leicht zu installierend, analoges TV auf seinem PC zu schaun, und dieses z.B. in der kleinen, rechten oberen Bildecke, so das man nebenher noch Rezensionen schreiben, gamen oder arbeiten kann, ohne einen zweiten TV zu nutzen.

Ich muß allerdings auch erwähnen, das ich in einer norddeutschen Hansestadt wohne, und der Sendeturm fast in sichtbarer Nähe ist, und alle 47 Sender mit der kleinen Antenne empfangen kann, so das ich auf die größere, separat verpackte Antenne hätte verzichten können. Wie sich das TV-Set auf dem einsamen Land schlägt, kann ich nicht beurteilen, wo es aber wohl der größeren, empfangsstärkeren Antenne bedarf, oder man vielleicht sogar auf eine elektronische Verstärker-Antenne zurückgreifen muß. Im Sommer geht ein Freund von mir jedoch campen, wo er dieses Set dann auch gleich für mich austesten darf und es hier, wenn von Bedeutung, noch nachträglich Erwähnung finden wird.

► BEWERTUNG:

Preis und Leistung stimmt, auch wenn man hier schon ein Verfallsdatum mitbekommt. So ziehe ich auch ein Stern ab, da die Möglichkeit des digitalen TV-Empfanges hier schon hätte mit integriert werden dürfen, wie auch die Fernbedienung extrem klein ist, und ältere Menschen vielleicht hiermit Bedienschwierigkeiten haben könnten.

P.S.

Freue mich über jedes Feedback, und jeden der sich die Zeit genommen hat diese Rezension, hoffentlich mit Erkenntnisgewinn, gelesen zu haben. Das Produkt wurde mir kostenlos zum testen zur Verfügung gestellt, welches auf meine objektive, wie in jeder Hinsicht integere Bewertung keinerlei Einfluß hat, so das ich voll und ganz hinter meiner Rezension und Bewertung stehe.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Dezember 2013
Es ist mein zweiter Stick den ich von CSL gekauft habe. Wieder ohne Probleme installiert, Einstellungen vorgenommen und man kann schon Fernsehschauen. Die mitgeliefert starke Antenne ist ihr Geld wert. Alle nur möglichen Programme wurden in bester Qualität gefunden und wiedergegeben. Die Fernbedienung ist eher eine Nahbedienung, was mich aber nicht weiter stört, da man eh vor dem Notebook sitzt. Läuft bei mir unter Windows 8 einwandfrei. Würde ich wiederkaufen und auf alle Fälle empfehlen.
0Kommentar|13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. November 2013
Ich hab's ja eigentlich nicht glauben wollen, aber es klappt einwandfrei! CD einlegen, Programm installieren, Stick anschließen, Sender suchen und los geht's. Ich freu mich. Jetzt bin ich im Büro ohne Kabelanschluß trotzdem immer auf dem neuesten Stand.
Wie immer bei CSL ging der Versand ratz fatz. Donnerstagnachmittag spontan bestellt und Freitag morgen war die Sendung da. So stell ich mir das vor. Bei Elektronikkäufen schaue ich jetzt immer als erstes bei CSL.
22 Kommentare|12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. April 2014
Die Installation war problemlos (Win7).
Die Empfangsqualität ist gegenüber dem bisher verwendeten Gerät deutlich verbessert. Ich kann nun Sender empfangen, die laut Senderangaben nur mit Dachantenne zu empfangen wären - und das in sehr guter Qualität.

Gut finde ich auch das lange Antennenkabel.

Für mich hat sich der Kauf absolut ausgezahlt.
0Kommentar|12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. März 2015
Unter Kubuntu 14.10 läuft der Stick Plug-And-Play.
Der Chip wird wird als "Realtek RTL2832 SDR" erkannt, das zugehörige Kernelmodul "rtl2832_sdr" wird automatisch geladen.
Das USB-Gerät wird als "Dexatek Technology Ltd. DK DVB-T Dongle" erkannt.
Für die Fernbedienung wird das Kernelmodul "dvb_usb_rtl28xxu" geladen. Leider scheint sie unter Kaffeine nicht ohne weiteres zu funktionieren. Ansonsten Top Gerät, kann ich nur weiterempfehlen.
0Kommentar|14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Oktober 2013
Anstecken, Software installieren, glücklich sein.

So war es bei mir unter Windows 8.1 und dank der starken Zusatzantenne (alleine die ist schon einiges Wert) sofort 16 Programme reinbekommen.

Holla, hatte da schon wesentlich teuere Modell von Markenherstellern in der Vergangenheit die diese Leistung bei weitem nicht brachten.

Fazit: absolute Kaufempfehlung!
0Kommentar|21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Juli 2014
Die Installation der Software war kinderleicht. Der Empfang über die mitgelieferte Antenne ist super (Nähe Berlin). Die Bedienung erfolgt über die Software am Laptop. Die mitgelieferte Fernbedienung ist nicht brauchbar. Man benötigt diese auch nicht.
Die Bildqualität kann bei Weitem nicht mit einem klassischen Fernseher mithalten. Das kann man aber für diesen Preis auch nicht erwarten.
Super Preis-Leistungs-Verhältnis
11 Kommentar|9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Oktober 2014
Mit dem DVB-T Stick bin ich sowohl mit der Hardware als auch mit der Software sehr zufrieden. Leicht zu installieren. Gut übersichtlich. Einziges Manko ist die mitgelieferte Antenne mit 4 Meter Kabel. Optimal wäre eine Antenne mit Buchse, um ein kürzeres Kabel ( wie in meinem Fall ) oder ein längeres Kabel anschließen zu können. Trotzdem, alles in allem sehr gut!
0Kommentar|9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Mai 2014
TV-Stick mit leistungsstarker Antenne. Leider war anfänglich, trotz korrekter Installation und gutem Empfangs Bedingungen kein Senderempfang möglich, so dass ich die Antenne nochmal tauschen musste, was problemlos erfolgte. Nun läuft alles stabil, mit mehr Programmen als früher.
11 Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 8. September 2015
Im Lieferumfang sind gleich zwei DVB-T-Antennen enthalten, einmal eine kleine dünne deren Kabel ungefähr 1m lang ist. Und eine sehr viel dickere Antenne deren Kabel ganze 4m lang ist und zudem über einen starken Magnetfuß verfügt.
Zusätzlich kommt noch eine kleine Fernbedienung und ein USB-Adapter mit, an dem man den Antennenstecker anschließt und so die Antenne am PC/Laptop nutzen kann.
Mit der ebenfalls beiliegenden Treiber-CD installiert man erst das 'normale' Programm und anschließend noch das Media-Tool mit dem man schlussendlich Fernsehen schauen kann.

Bevor man das aber kann muss man selbstverständlich den obligatorischen Sendersuchlauf starten. Alles sehr einfach und schnell erledigt.
Für die Anzahl der Sender kann die Antenne ja nichts, wenn kein Empfang da ist kann man das ja nicht der Antenne ankreiden.
Fakt ist aber das ich mit der großen Antenne dreimal so viele Sender empfange als mit einer anderen DVB-T-Antenne die ich an einen kleinen TV angeschlossen hab.
Schade ist nur das es sich hierbei nur um die öffentlich-rechtlichen Standardsender handelt wie ARD, ZDF, BR, HR usw.
Zuhause im nördlichen Ruhrgebiet (zur Zeit befinde ich mich in der Eifel) empfange ich mit DVB-T noch solche Bildungssender wie RTL, RTL II, VOX, SIXX usw. ;-)

Also auf jeden Fall kann ich diese DVB-T-Antennen weiterempfehlen. Installation und Nutzung sind einfach und sie erfüllen ihren Zweck
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 56 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)