Kundenrezensionen


42 Rezensionen
5 Sterne:
 (32)
4 Sterne:
 (6)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


22 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen SapphireR9270X
Nach vier Jahre (HD4850) wurde es allmählich Zeit für einen Wechsel. Um es kurz zu machen, ich kann meinem Vorredner nur zustimmen, sehr leise, auch unter Last (Silent-PC-tauglich), Pfeilschnell und bleibt verdammt kühl. BF4, Crysis 3, Grid 2 etc. in den höchsten Einstellungen endlich ruckelfrei und mit dx11 genießen. Nvidea bietet sicherlich...
Vor 13 Monaten von pr()fu5 veröffentlicht

versus
4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Spieleleistung hervorragend, Lautstärke zu laut, Kühlleistung ok
Nachtrag 05.04.2014:

Bei meiner Grafikkarte handelt es sich um die OC Variante, die mit 1070 MHz GPU-Takt ab Werk anstatt 1020 MHz ausgeliefert wird. Aber selbst bei reduzierter Takfrequenz wird sie nicht merklich leiser bzw. kühler. Wahrscheinlich sind die Spannungen auch andere, aber da geh ich erstmal nicht dran.
Das muss der Grund für die...
Vor 9 Monaten von Andreas veröffentlicht


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gute Grafikkarte, 21. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Sapphire 11217-01-20G Dual-X Radeon R9 ATI Grafikkarte (PCI-e 3.0, 2GB GDDR5-Speicher, 2x DVI, HDMI, DisplayPort, 1020MHz GPU) (Zubehör)
Ich bin mit der Grafikkarte sehr zufrieden. Diese war ein sehr guter Ersatz für die 5570.
Die guten Test bezüglich Stromverbrauch und Leistung bzw. Lautstärke hat mich in den einschlägigen Testzeitschriften sehr überzeugt und habe den Kauf keine Minute bereut.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Preis / Leistung Hervorragend, 3. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Sapphire 11217-01-20G Dual-X Radeon R9 ATI Grafikkarte (PCI-e 3.0, 2GB GDDR5-Speicher, 2x DVI, HDMI, DisplayPort, 1020MHz GPU) (Zubehör)
Ich habe mir diese Grafikkarte für das neu erschienene Spiel Watch_Dogs gekauft.
Der Preis für diese Leistung der Grafikkarte ist sehr Gut. Falls man nicht unbedingt auf der höchsten Grafikstufe spielen will, dann empfehle ich diese Karte.
Mittlere bis Höchste Stufe ohne VSync und AA ist noch jedenfalls drin, sollte dann so bei ca. 30-50 FPS liegen, mehr Frames braucht man doch nicht.

Es lassen sich noch alle aktuellen Spiele damit spielen.

Der Lüfter ist selbst nach mehrstündigen spielen nicht zu hören und gar die Karte wird nicht einmal heiß, lediglich bei 60 Grad.

Also ich bin sehr Glücklich mit dieser Hardware.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Spieleleistung hervorragend, Lautstärke zu laut, Kühlleistung ok, 2. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Sapphire 11217-01-20G Dual-X Radeon R9 ATI Grafikkarte (PCI-e 3.0, 2GB GDDR5-Speicher, 2x DVI, HDMI, DisplayPort, 1020MHz GPU) (Zubehör)
Nachtrag 05.04.2014:

Bei meiner Grafikkarte handelt es sich um die OC Variante, die mit 1070 MHz GPU-Takt ab Werk anstatt 1020 MHz ausgeliefert wird. Aber selbst bei reduzierter Takfrequenz wird sie nicht merklich leiser bzw. kühler. Wahrscheinlich sind die Spannungen auch andere, aber da geh ich erstmal nicht dran.
Das muss der Grund für die Lautstärke meiner Karte im Vergleich zu den anderen Rezensionen sein, die sie als sehr leise bzw. silent-tauglich beschreiben.

===============================================================================================================================================================================================

Habe die Grafikkarte nun 3 Stunden getestet und mir mittels Battlefield 3, Skyrim, Furmark und dem MSI Afterburner das Temperatur- und Lüfterverhalten angesehen bzw. die Lüftergeräusche angehört:

Fazit:
Von LEISE kann unter Last keine Rede sein, sicher ist das Geräuschempfinden subjektiv und es mag auch daran liegen, das mein Rechner insgesamt sehr leise ist, weil ich auch viel daran arbeiten muss... Ich hätte auch im Spielebetrieb nichts gegen ein gewisses Lüfterrauschen durch die Grafikkarte, aber das ist schon ne Nummer was die Lüfter produzieren... deutlich hörbar!!!
Spielt man mit Headset oder hat die PC-Boxen lauter aufgedreht mag die Lüfterlautstärke manche nicht stören, aber leise ist die Karte definitiv nicht!
Zum Vergleich habe ich die Asus HD 7870 DCII - V2 die selbst unter Volllast unhörbar war, Lüfterfixierung auf 35%, Temperaturen von max. 70 °C bei minimal geringerer Leistung zur R9 270X!
Die Leistung der Karte ist in Bezug auf den Preis echt super!

Pro:
+ Spieleleistung ist ausgezeichnet, liegt ca. 5-10 % über meiner alten HD 7870 DCII von Asus
+ Temperatur und Lauststärke im Office- / Desktopbetrieb sehr gut (28 °C, Lüfter auf 20 % bei 1160 1/min, auto)
+ Temperaturen unter Volllast sind gut, 69 - 70 °C bei 100 % Auslastung bei 56-57 % Lüftergeschwindigkeit (das ist allerdings viel zu laut!!)
+ Lüfterkurve im Afterburner manuell eingestellt
--> so stellen sich nach 20 min Furmark Burn-in-Test konstante 76 °C bei 48% Lüftergeschwindigkeit ein. Bei max. 45 % Lüfter pendelt sich die Temperatur bei ca. 81 °C ein, leiser aber mir persönlich zu heiß.

Contra:
- im Spielebetrieb nach 2-3 min sofort deutlich hörbar, Lüfter regelt auf 45-50 % hoch bei max. Temperaturen von 69°C und ist so deutlich aus meinem Corsair Graphite 600T herauszuhören. Seitenteile geschlossen, sehr leise Gehäuselüfter von Bitfenix und bequiet, sehr leiser CPU-Kühler von bequiet
- ab 36-37 % Lüftergeschwindigkeit ist die Karte zu hören, habe sie daher mal auf 35 % im Afterburner fixiert und furmark gestartet. Nach 3 Minuten lag die Karte bei 81 °C, Tendenz steigend, habe den Test abgebrochen
- die Verarbeitung der Karte ist nicht so dolle, Abdeckung aus dünnem Kunststoff, hochglanz, ein paar angeklpste Aplikationen in mattem Silber, alles ziemlich wackelig und knarzig. Kein Vergleich zur Asus DCII...
- bei bestimmten Lüfterdrehzahlen kommt es hin und wieder vor, dass Nebengeräusche entstehen, Lüfter schleifen nicht, aber irgendwas vibriert an der Karte, wechsel der Drehzahl lässt das Geräusch verschwinden, genauso wie ein leichtes Drücken mit dem Finger gegen die Lüfterabdeckung der Karte... ist auf jeden Fall kein Spulenfiepen oder -surren.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Gute Grafikkarte, 2. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Sapphire 11217-01-20G Dual-X Radeon R9 ATI Grafikkarte (PCI-e 3.0, 2GB GDDR5-Speicher, 2x DVI, HDMI, DisplayPort, 1020MHz GPU) (Zubehör)
1 Eine Gute Grafikarte, wenn sie sehr gut wäre dann hätte ich 5 Sterne vergeben.
2.Wenn ich zB.Bf3 spiele dreht der Lüfter hoch und man hört ihn etwas, aber es ist nicht schlimm.
3.der Preis ist in Ordnung.
4.Ich hatte vorher eine GTX 460oc und musste feststellen das die meisten Spiele besser mit der AMD laufen, denn vorher war die Grafik bei gw2 auf mittel (zumindest einige Einstellungen) jetzt sind die meisten auf hoch und die selben fps
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Sie rennt und rennt und rennt, 5. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Sapphire 11217-01-20G Dual-X Radeon R9 ATI Grafikkarte (PCI-e 3.0, 2GB GDDR5-Speicher, 2x DVI, HDMI, DisplayPort, 1020MHz GPU) (Zubehör)
Ich war Jahre lang bei Nvidia und wollte eigentlich auch bei Nvidia bleiben und zur GTX760 greifen, ein Kollege hat mir dann seine AMD zum testen geliehen und ich war sehr positiv überrascht. für 70€ weniger bei fast gleichem Benchmark hab ich dann zugeschlagen und es bis jetzt nicht bereut. Leise ist sie obendrein auch noch und aufgrund des kurzen Formfaktors ist es kein Problem das die 2x 6-Pin Anschlüsse auf der langen Seite angebracht sind.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Für kleines Geld eine sehr gute Gaming Grafikkarte, 30. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Sapphire 11217-01-20G Dual-X Radeon R9 ATI Grafikkarte (PCI-e 3.0, 2GB GDDR5-Speicher, 2x DVI, HDMI, DisplayPort, 1020MHz GPU) (Zubehör)
Habe mir diese Grafikkarte nach meiner "alten" HD 7850 gekauft. Ich bin rundum zufrieden mit dieser Karte, habe einen großen Leistungssprung! Crysis 3, Battlefield 4 etc. läuft alles einwandfrei auf Ultra-Einstellungen (~50FPS) selbst Day Z kann ich endlich genießen. (Vorausgesetzt ein guter CPU ist vorhanden!)

Von der Lautstärke finde ich sie auch sehr angenehm, auch unter Last empfinde ich die Karte nicht als Laut. Kein Vergleich zur meiner alten Karte die schon sehr störend war..

Für Leute die keine 120 FPS und mehr erwarten, eine klare Kaufempfehlung!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen konstant gute AMD Qualität, 28. Juni 2014
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Sapphire 11217-01-20G Dual-X Radeon R9 ATI Grafikkarte (PCI-e 3.0, 2GB GDDR5-Speicher, 2x DVI, HDMI, DisplayPort, 1020MHz GPU) (Zubehör)
Wer Sapphire kennt, kennt die Qualität dieses Produkts.
Das beiliegende Zubehör ist umfassend und für die meisten Nutzer ausreichend. Die Montage ist einfach und ohne Probleme möglich.
Sapphire hält sich exakt an die Höhe von 2 Slots.
Die Lautstärke ist in Ordnung, der Dauerbetrieb mit zwei Monitoren ohne Probleme möglich.
Ich habe es kurz getestet mit 2* 21,6 Zoll und 1* 56 Zoll, alles Full HD.
Auf zwei Monitoren lief dank eines Zusatzprogramms Company of Heroes 2 über die komplette Breite mit enger Auflösung von 3.840 x 1080, auf dem Fernseher lief eine Blu-ray, die Grafikkarte hatte keine Probleme. Temperatur und Lautstärke war absolut im Rahmen.

Jetzt nutze ich die Grafikkarte immer mit zwei Monitoren, mal zusammen geschaltet, mal unabhängig voneinander mit unterschiedlichen Anwendungen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Budget Gaming Karte. Schafft alles bis 1080p problemlos in der höchsten Einstellung., 24. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Sapphire 11217-01-20G Dual-X Radeon R9 ATI Grafikkarte (PCI-e 3.0, 2GB GDDR5-Speicher, 2x DVI, HDMI, DisplayPort, 1020MHz GPU) (Zubehör)
Wer Günstig zocken will, sollte sich definitiv diese Karte mal ansehen (bzw allgemein die R9-270x)
Für um die 150 Euro bekommt man aktuelle Grafikpower (Stand Juni 2014) die alle aktuelle Games bis FullHD problemlos mit den höchsten Einstellungen wiedergibt. Spiele zur Zeit Watchdogs und Wolfenstein und habe in Full HD mit der Einstellung Ultra noch solide 50-60 Frames mit der Karte. Was will man also mehr, wenn man einfach nur daddeln will. Höher als diese Karte braucht man eigendlich nur, wenn einem 60 Frames nicht reichen oder Full HD nicht genug ist. Ideal für Spieler mit kleinem "Geldbeutel". Achtung die Karte benötigt 2x 6pin 12v Anschlüsse. Adapter werden aber mitgeliefert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Preis Leistung sehr gut !, 6. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Sapphire 11217-01-20G Dual-X Radeon R9 ATI Grafikkarte (PCI-e 3.0, 2GB GDDR5-Speicher, 2x DVI, HDMI, DisplayPort, 1020MHz GPU) (Zubehör)
Für den Preis ist die Karte wirklich gut in der Leistung.
Klar sollte sein: das ist keine ÜBER-Gamer Karte. Für den Preis jedoch bietet sie eine wirklich gute Performance.
+ als extra Plus möchte ich die Kühlung hervorheben. Nicht nur wegen der Kühlleistung, sondern vor allem wegen des sehr geringen Geräusches das sie auch unter Vollast produziert. In meinem Aufbau habe ich sie bei 28° Wohnung nach 15 Minuten Furmark nicht über 62° bekommen und der Lüfter war nur sehr gering zu vernehmen. Das mag in anderen Gehäusen mit Hitzestau anders sein, aber da liegt der Fehler nicht bei der Karte :)
- Keine Beilagen / Kabel, deshalb nur 4 Sterne
Wer eine günstige Karte mit anständiger Leistung sucht und lärmempfindlich ist, der kann bei einem gut belüftetem Gehäuse getrost zugreifen !
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen rechteckig, praktisch, sehr gut, 9. Mai 2014
Von 
S. Pain (Hannover, Niedersachsen) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Sapphire 11217-01-20G Dual-X Radeon R9 ATI Grafikkarte (PCI-e 3.0, 2GB GDDR5-Speicher, 2x DVI, HDMI, DisplayPort, 1020MHz GPU) (Zubehör)
Man(n) merkt das ältere Grafikkarten mit den heutigen Spielen nicht so zurecht kommen wie man es gern möchte. Mindestens 30 FPS für flüssiges spielen und Spiele kaufen, ohne vorher in die Systemvoraussetzung schauen zu müssen um dann festzustellen...."mmmhh alle Grafikeinstellungen auf >>Mittel<<, könnte evtl. ganz gut laufen?!??!". Nein, wir wollen Spiele kaufen ohne diesen Käse lesen zu müssen. Kaufen, Installieren, Grafikeinstellung auf >>Ultra<<, 60 FPS...lääääuuft.

Die PCS+ HD 5850 OC, ist nun nicht mehr die jüngste und so habe ich mich dafür entschieden in die neue AMD R9 Serie einzusteigen. Die erste Überraschung war das die neue Karte um einiges kürzer ist als die HD 5850, ca 3cm. Mein Grundgedanke war keine "high end" Karte zu kaufen da diese zu viel am Stromzähler ziehen. Und abgesehen davon, was bringen mir 120 FPS in Spielen...richtig nichts (wie gesagt mein Schwerpunkt liegt in den Spielen)!!!

Mein Gedanke war, eine Karte zu kaufen die es mit der aktuellen Spiele Generation aufnehmen kann und ich muss sagen, dass tut sie auch. Das FPS hungrige Battlefield 4 lässt sich mit dieser Karte mit "Ultra" Einstellungen auf ca. 65 FPS beschleunigen (Mantle habe ich noch nicht getestet aber das sollten dann weitaus mehr werden).
Es ginge mit Sicherheit noch etwas mehr, da auch mein CPU (Phenom X4 945) langsam aber sicher in ein Alter kommt, wo man überlegen sollte.

Die Lautstärke der Dual Kühlung unter Volllast hält sich meiner Meinung nach in Grenzen und empfinde ich keineswegs als störend. Aber wie wir alle Wissen, ist die Geräuschempfindlichkeit von Mensch zu Mensch sehr unterschiedlich.

Preislich liegt sie genau in diesem Segment wo ich zuschlagen wollte und bin mehr als begeistert und ein Quantensprung zu meiner Alten.................Grafikkarte natürlich! ;)

Fazit:
Für jeden der nicht Hungrig auf überdimensional große Grafikkarten ist, wenig Platz im evtl. Mini/Midi Tower hat oder mit Blick auf die Geldbörse etwas sparsamer ist, den empfehle ich zur R9 270X greifen. Ob man nun zu Sapphire oder ASUS oder Gigabyte usw. greift, ist jeden selbst überlassen und ist zum Teil auch Geschmackssache.
Ich gehe davon aus, dass ich für die nächsten 2 Jahre mit dieser Karte ausgesorgt habe und kommende Spiele in Full HD genießen darf.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen