Kundenrezensionen


74 Rezensionen
5 Sterne:
 (47)
4 Sterne:
 (10)
3 Sterne:
 (5)
2 Sterne:
 (4)
1 Sterne:
 (8)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen super einfaches Handling, extrem schnell, keinerlei WLAN-Probleme mehr, mit minimalen Abstrichen
Da mein Bericht etwas länger ausfällt das Fazit vor ab:

Dank des RT-AC68U konnte ich alles an WLAN-Repeater abschalten und habe deutlich weiter und besseren WLAN-Empfang. Mein bisheriger Speedport wurde auf das Modem und DECT-Basisstation beschränkt. Könnte der RT-AC68U diese beiden Punkte
auch noch abdecken, wäre es geradezu die...
Vor 2 Monaten von Beady veröffentlicht

versus
1.0 von 5 Sternen Schlechter als ein 40 Euro TP-Link AC-Point
Ich wollte eigentlich einen älteren und nicht 5 Ghz fähigen AC-Point ersetzen, weil ich mit der Leistung nicht ganz zufrieden war ...
- im kompletten Haus ist es OK, habe aber einen schlechten Empfang auf der Terrasse, obwohl es nur ca. 10m Luftlinie sind. (liegt wahrscheinlich an den Glasscheiben)

Also geschaut, was es so Neues gibt und...
Vor 10 Tagen von A. Weber veröffentlicht


‹ Zurück | 1 28 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen super einfaches Handling, extrem schnell, keinerlei WLAN-Probleme mehr, mit minimalen Abstrichen, 8. August 2014
Rezension bezieht sich auf: Asus RT-AC68U AC1900 Black Diamond Dual-Band WLAN Router (802.11 a/b/g/n/ac, Gigabit LAN/WAN, USB 3.0, Print FTP UPnP VPN Server, IPv6, 8x SSID, Dual-WAN) (Zubehör)
Da mein Bericht etwas länger ausfällt das Fazit vor ab:

Dank des RT-AC68U konnte ich alles an WLAN-Repeater abschalten und habe deutlich weiter und besseren WLAN-Empfang. Mein bisheriger Speedport wurde auf das Modem und DECT-Basisstation beschränkt. Könnte der RT-AC68U diese beiden Punkte
auch noch abdecken, wäre es geradezu die „eierlegende Wollmilchsau“.

Die Einrichtung ist dank des übersichtlichen Web-In terfaces ein Kinderspiel und selbst für unbedarfte Nutzer in wenigen Minuten erledigt. Die Funktionen sind vielfältig, durchdacht und durch die Übersichtsseite schnell zu erreichen.
Im 2,4GHz WLAN arbeitet der RT-AC68U geradezu an der Obergrenze des praktisch möglichen. Selbst Wände stören den RT-AC68U nicht.

Das 5GHz WLAN ist etwas „empfindlicher“. Hier ist die Antennenausrichtung maßgebend und das Signal fällt auf die Distanz merkbar schneller ab. Es erreicht aber im Idealfall Traumwerte und ist selbst im Schnitt deutlich über dem des 2,4GHz.

DLNA, UPnP, FTP, Samba und AiCloud funktionieren einfach und komfortabel. Hierbei blieb der USB3.0-Port etwas unter meinen Erwartungen zurück (was hoffentlich durch ein Firmwareupdate behoben wird). Trotzdem ist Streaming in FullHD und
weitere Anwendungen gleichzeitig (auch dank des Dual-Core-Prozessor) kein Problem für den RT-AC68U.
________________________________________________________________

Ausführlicher Test: Firmware:3.0.0.4.376_1663

Ich hab von Asus den RT-AC68U Router und die PCE-AC68 PCIe WLAN Karte zum Testen zur Verfügung gestellt bekommen.

Wir wohnen in einer 120m² Maisonette-Wohnung. Mit dem bisher verwendeten Speedport W 921V war es leider nicht möglich über beide Etagen eine ausreichende WLAN-Abdeckung zu gewährleisten. Daher wurden im Obergeschoß und im Wohnzimmer WLAN-Extender verwendet.

Der RT-AC68U ist nicht zur Wandmontage vorgesehen, aber durch seine schlichte Eleganz hat er einen Platz im Flur gefunden. Ein netter Zusatzpunkt hierbei ist, dass sich die LEDs durch einen Schalter auf der Rückseite abschalten lassen. (dadurch werden meine Kinder weniger verleitet an den Antennen zu spielen)

Die Einrichtung des Routers erfolgt super schnell und absolut problemlos. Anschließen, Einschalten, über das Webinterface (ASUSWRT) werden in einem Assistenten ein paar Einstellungen abgefragt und schon ist man Betriebsbereit.
Das online Firmware-Update über ASUSWRT funktioniert schnell und reibungslos. Allerdings war händisch auf der Asus-Support-Website eine neuere Version zu finden!? (Firmware-Version:3.0.0.4.376_1663)

Insgesamt finde ich ASUSWRT sehr aufgeräumt und übersichtlich. Über den Hauptpunkt „Netzwerkkarte“ hat man alles im Blick und alle Features sind schnell und übersichtlich erreichbar.

Im 2,4GHz WLAN bin ich von den Übertragungsraten positiv überrascht. Der RT-AC68U deckt beide Etagen vollständig ab und liefert dabei erstaunlich e Signalstärken. Hier leistet Ai Radar super Arbeit.
Im Nahbereich erreiche ich Übertragungsraten oberhalb 400Mbit/s (-50dB) und selbst am Rand der Wohnung sind es noch um die 250Mbit/s (-70dB). Selbst Wände machen dabei kaum einen Unterschied. Das alles ist natürlich in Abhängigkeit der entsprechenden Gegenstelle, aber selbst unser altes „noname“ Tablet erreicht noch 150Mbit/s. Die Reichweite liegt bei mindestens 130% des Speedport (außerhalb der Wohnung habe ich nicht mehr gemessen) und das bei deutlich höherer
Signalstärke.

Im 5GHz WLAN sieht es da etwas anders aus. In Kombination mit der PCE-AC68 PCIe WLAN Karte habe ich tatsächlich Werte erreicht, die dauerhaftüber 800Mbit/s lagen. Bei ersten Tests hatte ich ständige Abbrüche, Verbindungen mit 1300Mbit/s (ohn
e wirkliche Verbindung) oder Verbindungen unter 30Mbit/s (bei 3m Entfernung und trotz guter Signalqualität). Dies mag aber daran liegen, dass sich der Testrechner über dem Router befand. Durch Variierung der Antennenpositionierungen am
Router und an der Karte ließ sich dies jedoch beheben.

Insgesamt bleibt festzuhalten, dass das WLAN-Signal im 5GHz Band etwas „empfindlicher“ ist und auf die Distanz stärker abfällt. Im Bereich des 2,4GHz WLAN blieb es dabei allemal.

2 sehr nützliche WLAN-Features sind Gastzugänge und die Kindersicherung. Es können 6 Gastzugänge (3 je Frequenzband) eingerichtet werden , die dann auf das Internet beschränk werden können. Die Kindersicherung sorgt dafür, dass defin
ierte Geräte nur zu bestimmen Zeiten Zugriff haben.

Eigentlich liebäugle ich schön länger mit verschiedenen NAS Systemen. Da der RT-AC68U in Zusammenhang mit den 2 USB-Steckplätzen DLNA, UPnP, FTP, Samba und AiCloud zur Verfügung stellt, galt es dies als Alternative zu prüfen.
Auch hier zeigt sich wieder die kinderleichte Handhabung. Sobald man einen beliebigen USB-Speicher mit dem RT-AC68U verbindet wird dies auf der Hauptseite des Webinterfaces angezeigt.
Jetzt noch kurz die zu verwendenden Dienste aktivieren und gegebenenfalls Nutzer anlegen und fertig. Von der Usability und den Möglichkeiten herüberzeugt mich dies und meine Bedürfnisse decktder RT-AC68U hierbei völlig ab.

Die Datenübertragung über USB3.0 lässt hierbei alle rdings etwas zu wünschen übrig. Ich konnte nur 28MB/s erreichen. Dies sollte zwar selbst für FullHD Streaming problemlos reichen, aber USB3.0 lässt grundlegend doch einiges mehr zu. (Wer mehr braucht, sollte also eher über ein NAS-System am GBit LAN-Port nachdenken.)

Insgesamt bringt den RT-AC68U nichts aus der Ruhe. Selbst gleichzeitiges FullHD-Streaming an den Fernseher, 2 YouTube-Videos in FullHD auf den Tablets, Webradio und Downloads bringen den Dual-Core-Prozessor nicht in seine Grenzen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


26 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen RT-AC68U AC1900, ein Vergleich, 1. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Asus RT-AC68U AC1900 Black Diamond Dual-Band WLAN Router (802.11 a/b/g/n/ac, Gigabit LAN/WAN, USB 3.0, Print FTP UPnP VPN Server, IPv6, 8x SSID, Dual-WAN) (Zubehör)
Ja, ich bin ein WLAN Freak. Fragen meiner Familie "Wieviele WLANs im Haus braucht der Mensch?" bin ich gewöhnt. Dennoch denke ich immer, ich versäume was, wenn ich mir die Router/APs nicht genauer anschaue. Oft denke ich mir danach, dass ich es mir auch hätte sparen können. Nun zu den Details und vorausgeschickt sei Folgendes: Die maximale Sendeleistung ist bei Routern gesetzlich geregelt, Antennen haben den größten Einfluss auf die Abstrahlung der Sendeleistung und die Richtung der Abstrahlung. Grundsätzlich gilt, dass je höher die Sendefrequenz ist, um so ähnlicher wird die Ausbreitung der Funkwellen derjenigen des Lichts. Mit anderen Worten, es kann schon einen Unterschied machen, ob im Haus eine Tür auf oder zu ist und/oder der Router in seiner Ausrichtung verdreht oder woanders hingestellt wird. Auch kann es schon einen Unterschied machen, wenn man vor dem Messcomputer den Kopf schief hät. Also Vorsicht. Will man die "Ausleuchtung" in Haus bestimmen, so empfiehlt sich das Programm NetSpot (Mac).

Nun zu den Messungen. Beschränkung auf reine Feldstärkemessungen, da der zu messende Datendurchsatz zu sehr vom Anbieter, LAN Kabeln, Switchs, Netzauslastung, Messprogramm, etc. abhängig ist.
Fünf Router/Access-Points wurden hinsichtlich der erzeugten Feldstärke gemessen. Die erste Messung ist der Mittelwert von zwei Messungen im 90 Grad Winkel zueinander (Einfluss Richtwirkung). Messprogramm inSSIDer (Mac). Messabstand ca. 25 m, davon 10 m durch Gebäude (2 bis 3 Wände) 15 m durch Garten/Bäume. Die Messungen erfolgten auf jeweils dem gleichen Kanal. Die zweite Messung erfolgte im Haus, 3 Wände, etwa 10 m). das AC Protokoll habe ich nicht getestet, da es mir an der Gegenseite Hardware fehlt. Angeblich kommen dann die Stärken des RT-AC68U voll zum Tragen.
Je weniger negativ = je höher der RSSI (= received signal strength indication) Wert umso größer die Feldstärke.

1. Messung (RSSI Werte; Durchschnitt)
AP 2,4 GHz 5 GHz
RT-AC68U (1900) -83 -82
TP-Link TL-WR710 -83 -
TP-Link TL-WR1043ND -83 - (drei extra große Antennen)
Apple Time Capsule -87 -88
Netgear WNDR3300 -88 -

2. Messung (RSSI Werte; im Haus)
AP 2,4 GHz 5 GHz
RT-AC68U -75 -83
TP-Link TL-WR710N -71 -
TP-Link TL-WR1043ND -71 - (drei extra große Antennen)
Apple Time Capsule 3 -70 -72
Netgear WNDR3300 -72 -

Nicht beurteilen will ich die Einstellmöglichkeiten. Die sind beim RT-AC68U optimal. Erstaunlich gut schneidet übrigens der Pocketadapter von TPLink TL-WR710N ab, tolles Menu mit vielen Einstellmöglichkeiten. Bei einem Vergleich mit einer Fritzbox 3370 schnitt diese übrigens auch nicht besser ab.
Fazit: unabhängig von der "Sendeleistung" ist es eher ein Glaubensbekenntnis für welchen Router man sich letztendlich entscheidet. Ein wichtiger Punkt ist sicher das Konfigurationsmenu, welches beim RT-AC68U sehr gut ist (sehr ähnlich, wenn nicht besser zur Fritzbox, was die Profieinstellungen angeht). Andere sagen einmal TPLink oder Fritzbox immer TPLink oder Fritzbox, oder ich will möglichst viel WLAN für möglichst wenig Geld.
Kurzum: wer das Geld ausgeben will/kann, die notwendigen Endgeräte hat, mit denen man das ac Protokoll ausnutzen kann und/oder wer für die Zukunft gerüstet sein will, ein klarer Kauf. Wer allerdings denkt, dass er mit diesem Gerät auf 2,4GHz den Stahlbeton killt, den der alte Router schon nicht gekillt hat, wird enttäuscht sein.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hochleistungsrouter von Asus, 26. Juli 2014
Rezension bezieht sich auf: Asus RT-AC68U AC1900 Black Diamond Dual-Band WLAN Router (802.11 a/b/g/n/ac, Gigabit LAN/WAN, USB 3.0, Print FTP UPnP VPN Server, IPv6, 8x SSID, Dual-WAN) (Zubehör)
Ich habe den Router von Asus zum Testen gestellt bekommen also kann ich hier nichts zum Versand sagen aber ich vermute mal bei Amazon ist der schnell und zuverlässig wie immer. Also fange ich jetzt beim Auspacken an: Die Verpackung entspricht genau dem, was ich von Asus gewohnt bin (bin ein kleiner Asus-Fan): hochwertig, aber Produktfixiert und mit allen Informationen direkt zu erkennen.
Die Einrichtung ging auch recht einfach von der Hand und es ist eigentlich alles selbsterklärend, das gilt so auch für Zusatzfunktionen wie AiCloud.
Jetzt zu den wichtigsten Disziplinen eines Wlan-Routers: Empfang und Geschwindigkeiten.
Zuerst zum Empfang: Seit ich den Router habe, habe ich aufgehört überhaupt über Wlan-Empfang nachzudenken, was wie ich finde ein sehr gutes Zeichen ist und zeigt wie Reibungslos alles funktioniert. Man sollte aber jetzt auch keine Wunderleistungen erwarten: Im Hobbyraum im Kellergeschoss (der Router steht im 2.OG), wo auch jeglicher anderer Empfang versagt ist das Netz zwar noch sichtbar aber nicht mehr zu gebrauchen. Zu den Geschwindigkeiten: Deutsche Internetleitungen bringen wohl kaum Leistungen, die den angegebenen Übertragungsraten dieses Routers nahe kommen also habe ich für meine Tests andere Mittel zur Hand genommen und war begeistert: zuerst habe ich mal wieder WiFi Go Remote ausprobiert, eine App, um seinen Computer via Wlan fernzusteuern. Die App hatte ich zwar früher schon genutzt, um zum Beispiel aus dem Bett die nächste Folge einer Serie bei Amazon Instant Video zu starten oder den PC vor dem Schlafengehen herunterzufahren, aber mit diesem Router ist es sogar möglich damit Spiele zu Spielen oder Flash-Inhalte die man sonst am Handy nicht sehen könnte anzuschauen. Desweiteren habe ich damit Steam Inhome-Streaming ausprobiert und muss sagen es gefällt mir sehr gut und ist verzögerungsfrei genug um damit sogar Online-Shooter zu spielen. Zusätzlich habe ich auch noch mit einer am Router angeschlossenen Festplatte AiCloud, eine App von Asus um auf die Dateien angeschlossener Speichermedien zuzugreifen, ausprobiert und hatte auch keine Probleme mit HD-Streaming über Wlan.

Fazit: Wer das Beste vom Besten haben will, um Sachen wie Game Streaming über Wlan zu nutzen oder bisher Probleme mit unzureichendem Wlan-Empfang oder -Geschwindigkeiten hatte wird mit diesem Router definitiv glücklich werden. Andererseits ist so ein Leistungsfähiger Router keineswegs ein Muss für Leute, die nur ab und zu Mal von der Couch mit dem Handy im Wlan surfen wollen, denn dafür reichen wohl auch günstigere Lösungen wie der RT-N66U oder ähnliche.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Geschwindigkeitstechnisch wirklich berauschend!, 2. September 2014
Rezension bezieht sich auf: Asus RT-AC68U AC1900 Black Diamond Dual-Band WLAN Router (802.11 a/b/g/n/ac, Gigabit LAN/WAN, USB 3.0, Print FTP UPnP VPN Server, IPv6, 8x SSID, Dual-WAN) (Zubehör)
Achtung: Ich habe mir diesen Router gekauft, um mein Wlan Zuhause auf 802.11ac zu rüsten und damit meine NAS zu beschleunigen. Das Augenmerk dieser Bewertung bezieht sich ausschließlich darauf!

_____________
Verwendete NAS

Als NAS verwende ich das Modell TS-212 aus dem Hause QNAP. Diese steht in der Abstellkammer und ist mit einem 5 Meter langen Cat. 5 RJ45 Kabel an den Router im Flour mit 1Gbit/s verbunden. Ich verwende keine Jumboframes und die Paketegröße ist standardmäßig auf 1500k MTU gestellt. Als Referenz in dieser Bewertung sehe ich die Anbindung meines PCs direkt über ein 10 Meter langes RJ45 Kabel, auch Cat5 mit 1 Gbit/s. Dabei erreiche ich eine durchschnittliche Geschwindigkeit von 54 - 57 Mbit/s. Auf folgende Geschwindigkeitsresultate bin ich mit dem Router gekommen:

_____________________________
Geschwindigkeitsergebnisse PC Nr. 1
Abstand zwischen Router und PC: 4 Meter, eine Wand zwischen Router und Empfänger, Empf.: Asus PCE-AC68

21 - 23 MBit/s @2,4Ghz (reale Übertragungsrate 288Mbit/s)
45 - 48 Mbit/s @5Ghz (reale Übertragungsrate 1300 Mbit/s)

Vergangene Ergebnisse mit 802.11n (AVM Stick N):
14 - 16 Mbit/s @5Ghz

_____________________________
Geschwindigkeitsergebnisse PC Nr. 2
Abstand: 5 Meter, Stahlträger 0,4m x 1,8m zwischen Router und PC, Empfänger: Asus PCE-AC68

ohne Beamforming:
5 - 6 MBit/s @2,4Ghz (reale Übertragungsrate 260Mbit/s)
28 - 29 Mbit/s @5Ghz (reale Übertragungsrate 702 Mbit/s)

mit Beamforming:
8 - 10 Mbit/s @2,4Ghz (reale Übertragungsrate 260Mbit/s)
28 - 32 Mbit/s @5Ghz (reale Übertragungsrate 702 Mbit/s)

Vergangene Ergebnisse mit 802.11n (AVM Stick N):
9 - 12 Mbit/s @5Ghz

______________________________
Geschwindigkeitsergebnisse Ultrabook
Abstand zwischen Router und PC: 5 Meter, eine Holztüre zwischen Router und Laptop

mit Netgear A6100 als Empfänger: 23 - 27 Mbit/s @5Ghz (reale Übertragungsrate 433 Mbit/s)
mit Orginal Intel Wireless N 7260 verbauten Chipsatz: 6,5 - 7,5 Mbit/s @2,4Ghz

Anmerkung: Der Netgear Stick lässt sich nur mit 5 Ghz Netz verbinden. Wenn ein Download gestartet wird, fängt dieser mit einer Geschwindigkeit von 6 Mbit/s an und steigert sich Linear auf die angegeben Geschwindigkeit. Für seine Größe wirklich sehr gut!

____
Fazit

Als ich die ersten Rezessionen gelesen habe, welche Geschwindigkeiten bezüglich Netzwerkspeicher hier angeblich erreicht werden, war ich als erstes skeptisch. Doch kann ich diese genauso bestätigen. Der Unterschied zur alten Fritzbox mit 802.11n ist deutlich spürbar - Ordner im Explorer laden flot und das arbeiten mit der NAS macht kein Problem. Es fühlt sich nun so an, wie wenn man mit dem Kabel direkt an die NAS angebunden ist.

Ich kann jedem, der über Wlan schnell an seine NAS angebunden sein will, diesen Router wärmstens empfehlen. Alles andere ist wirklich kein Zustand! Bezüglich 5Ghz vs 2,4Ghz kann sich ja jeder selbst seine Meinung bilden, das hängt auch von der Umgebung ab. Meine Resultate sprechen bei meiner Umgebung (Wohnblock mit 16 Partien) eindeutlig für das (hoffentlich hier noch lange) exklusive 5Ghz Band....
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen extrem cooler Router (alles TOP bei AC68U), 7. September 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Asus RT-AC68U AC1900 Black Diamond Dual-Band WLAN Router (802.11 a/b/g/n/ac, Gigabit LAN/WAN, USB 3.0, Print FTP UPnP VPN Server, IPv6, 8x SSID, Dual-WAN) (Zubehör)
Der Router funktioniert extrem gut. Energieverbrauch ist mit 9Watt auch sehr gering (abgedrehten LED's 8,6W)
Ich habe den RT-N65U und den AC56Uv vorher 1Monat lang getestet, und bin mit dem AC68U so zufrieden,das ich die 170.-!!! nicht bereue! Ich war auch mit dem RT-N65U zufrieden. Ist ein SUPER-Router -ich wollte aber den AC-standart wenn ich schon neuen Router kaufe. Den AC56U kann ich nicht so empfehlen (vielleicht nur mein Gerät Extreme Signal Schwankungen?) & die dadurch Vorgängermodell ist,ist die Firmware nicht so ausgereift. Auch den Netgear R-Serie Router hat mich nicht überzeugt: hat keine FTP-Server Funktion(USB) & die GraphischeOberfläche ist nicht wirklich toll & eigentl eine "Software/App". (Die Genie verzaubert mich nicht).
Die ASUS-GUI ist so toll das ich ständig geneigt bin eine Browserseite 192.168.1.1 offen zu halten!! ;) Das WLAN Signal ist mit 2.4GHz so stark & mit der Beamingform auch sehr stabil. Auch 5GHz ist extrem viel besser als bei anderen Routern(auch durch 3Wände noch 70dB (2,4GHz 40dB) =ich verwende 3WLANs ständig: 2,4GHz +5GHz & noch ein GastWLAN die alle super stabil & schnell sind. Durch den DualCore Prozessor & grossen FlashSpeicher kann ich 3,4Sachen gleichzeitig machen & keinerlei Probleme. (FTP-NAS,USB-NAS, USB-Samba,Downloadmanager, normales Surfen -ALLES GLEICHZEITIG. Das einzige ist der 14te Kanal, den ich bei der Fritzbox hatte, & Asus nicht? Aber ist nur nebensächlich.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einer der besten Router, 27. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Asus RT-AC68U AC1900 Black Diamond Dual-Band WLAN Router (802.11 a/b/g/n/ac, Gigabit LAN/WAN, USB 3.0, Print FTP UPnP VPN Server, IPv6, 8x SSID, Dual-WAN) (Zubehör)
Ich hatte vorher einen TP-Link AC7 und mit diesem immer Verbindungsunterbrechungen. Deshalb musste was anderes her.

Mit dem AC68U macht man nichts falsch. Ich benutze diesen Router in Verbindung mit einer Fritzbox 6320 (für Unitymedia), da die Fritzbox alles andere als gut ist (Wlan im Umkreis von 50cm akzeptabel^^).
Mit dem Asus Router erreicht man auch via Wlan 50MBit. Habe jetzt auch auf 100 MBit bei Unity aufgestockt und werde dann im nächsten Monat mal sehen, wie die Geschwindigkeit via Wlan/Lan ist. Aber bisher ist alles perfekt, schnell und es gibt keine Abbrüche.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unglaublich!, 26. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Asus RT-AC68U AC1900 Black Diamond Dual-Band WLAN Router (802.11 a/b/g/n/ac, Gigabit LAN/WAN, USB 3.0, Print FTP UPnP VPN Server, IPv6, 8x SSID, Dual-WAN) (Zubehör)
Ich hatte meinen Glauben an wLANs nach diversen Test über die letzten Jahre bereits verloren. Gerade das 5GHz Netz (das hier Niemand im Haus verwendet und somit prädestiniert ist zur eigenen Nutzung) blieb immer deutlich hinter meinen Erwartungen zurück. Vor allem die deutlich schwankenden Übertragungsraten im 5GHz-N-Standards und die gerade fürs Streaming wichtigen kontinuierliche Übertragungen, waren immer das Hauptproblem (getestet z.B mit TP-Link N750, NETGEAR N600 etc). Aber heute hat sich das geändert. Unglaubliche 45 MB/s laufen nun über die Luft und das bisher sehr stabil. Selbst das McBookAir schafft es noch auf 29 MB/s. Unglaublich. Die Heilsbringer? Vor allem der Router Asus RT-AC68U und auch die WLAN Karte Asus PCE-AC68.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


13 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Asus RT-AC68U AC1900, 22. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Asus RT-AC68U AC1900 Black Diamond Dual-Band WLAN Router (802.11 a/b/g/n/ac, Gigabit LAN/WAN, USB 3.0, Print FTP UPnP VPN Server, IPv6, 8x SSID, Dual-WAN) (Zubehör)
Ich war auf der Suche nach einem Router mit Doppelfunk (2,4 + 5 GHz) mit sehr guten Funkeigenschaften (Stahlbetonwände) und einer Zeitbeschränkungsmöglichkeit auf MAC Adressen Basis. (Warum? Dazu später)

Vorab:
Der 68U ist ein echter Stahlbetonkiller.
3 Stahlbetonwände und immer noch 3 Balken im 2,4 GHz und 4 Balken im 5 GHz Netz.
Die Verbindung ist stabil und auch längere Downloads werden ohne Netzabbrüche erledigt.
Die Ersteinrichtung kann man selber machen oder einen Assistenten erledigen lassen.
Zugriff über Web GUI ganz einfach und intuitiv. Ich habe 8min gebraucht dann standen beide Netze.
Nach weitern 5min hatte ich 3 PC, 2 Notebooks und 3 Tablets am Netz.

Aber der 68U kann noch mehr:

Wenn Teenager im Haus sind, braucht man eine wirkungsvolle Möglichkeit den Online Zugang einzuschränken.
Der erste Router hatte keine Zeitbeschränkung.
Folge: nächtliches surfen ohne Einhalt.

Der zweite Router hatte eine Möglichkeit die Zeit auf IP Basis einzuschränken.
Folge: mein Sohn meldete seinen PC ab, sein Handy an und dann wieder den Rechner an
Ergebnis: er bekam eine neue IP und surfte munter weiter.

Der nächste Kracher: Devolo besorgt und direkt über die Steckdose an den Router.

Kurz und gut - ich brauchte einen Router mit MAC Filter.

Nach drei Reinfällen mit Routern einer anderen Marke, fand ich heraus, dass es gar nicht einfach war, einen Router mit Doppelfunk und Zeit Steuerung zu finden.
Asus bot, was ich wollte und bietet zudem auf der Website eine Möglichkeit die Routerbedienung auszuprobieren: [...]

Man sieht die Software und kann ein bisschen rumprobieren und ein Gefühl für die Bedienung bekommen.

Und die Bedienung ist wirklich kinderleicht, MAC Adresse eingeben und Zeit einstellen.
Egal wie oft sich unser Junior eine neue IP geben lässt, die MAC Adresse kann er nicht ändern.

Diese Funktion wird von vielen Asus Routern unterstützt. (Asus anrufen und fragen)
Noch ein Vorteil:
Keine teure Abzocknummer 0900 bei technischen Schwierigkeiten (Asus hat eine Festnetznummer)

Letztlich habe ich mich für das derzeitige Top-Model entschieden.
Ich wollte ein paar Jahre Ruhe haben und habe dann doch tiefer in die Tasche gegriffen als ich eigentlich wollte.

Weiter über den 68U:

Jeweils ein USB 3.0 und ein USB 2.0 Anschluss bekommt man auch noch mit.
An den 3.0 eine schnelle HDD und man hat einen super Netzwerkspeicher für alle.
Administrieren lässt sich das ganze dann auch noch ganz einfach.
Benutzer anlegen, Ordner auf der Platte für einzelne Benutzer sperren oder freigeben (mit und ohne Schreibrechte)-tolles Gerät.
An den USB 2 einen Drucker oder Scanner gehangen, jeder im Netzwerk kann auf dieses Gerät zugreifen. (Kinderleicht)

Fazit: wer Kinder hat und diese wirkungsvoll einschränken will...Asus Router
Wer einen starken Funker mit Zukunftstechnologie will: Asus 68U.
Die 170,00 EUR sind kein Pappenstiel aber gut angelegt.

In der Hoffnung geholfen zu haben.

P.S. Über den Service von Amazon brauche ich mich nicht gesondert auslassen? 10 Sterne
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Einer der besten WLAN-Router im Moment!, 4. Juli 2014
Von 
Dieter Staudacher (Vorarlberg, Austria) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Asus RT-AC68U AC1900 Black Diamond Dual-Band WLAN Router (802.11 a/b/g/n/ac, Gigabit LAN/WAN, USB 3.0, Print FTP UPnP VPN Server, IPv6, 8x SSID, Dual-WAN) (Zubehör)
Als alter ASUS-Fan musste ich dieses Teil unbedingt haben!
Überzeugt hatten mich vor allem die hohen Werte im 5GHz Bereich!

Und ich kann nur sagen, dass dieser Router nicht zu viel verspricht!
Das einzige Manko ist leider die Reichweite!
Bei 2,4GHz ist alles im Grünen Bereich, das 5GHz-Netz ist leider sehr beschränkt!
Man kann es einen Raum weiter vom Router bereits nicht mehr bzw. nur noch sehr schwach empfangen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr guter Router, 24. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Asus RT-AC68U AC1900 Black Diamond Dual-Band WLAN Router (802.11 a/b/g/n/ac, Gigabit LAN/WAN, USB 3.0, Print FTP UPnP VPN Server, IPv6, 8x SSID, Dual-WAN) (Zubehör)
Musste 2x den Support kontaktieren, da ich zunächst Probleme hatte meine Apple Geräte via Bonjour und Airplay anzubinden. Der Support konnte zwar nicht helfen, aber das Problem lies sich mit Google recht gut lösen.

Ansonsten bindet sich das Gerät perfekt in unser Netzwerk ein und verrichtet absolut problemfrei seine Dienste. Die Sendeleistung ist wesentlich besser, als die des Vorgängers (Apple Airport Basisstation).
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 28 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen