Kundenrezensionen


69 Rezensionen
5 Sterne:
 (59)
4 Sterne:
 (6)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


36 von 42 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen "Du kannst den Jungen aus dem Ghetto holen, aber nicht das Ghetto aus dem Jungen"
Dieser Epanodos beschreibt treffend in einem Satz das Leben des Zlatan Ibrahimovic.
Er schaffte den Sprung aus dem Ghetto Rosengard in die glitzernde Fußballwelt, ist aber im Kern der Junge geblieben, der den Kick sucht, der nicht vergessen kann, wenn Unrecht geschieht und der weiß welche Bedeutung Familie hat.

Das Buch ist chronologisch...
Vor 15 Monaten von Rinyu veröffentlicht

versus
15 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen selbstgerechtes Gestammel
Mir ist bewusst, dass ein solches Buch keine Weltliteratur sein kann. Trotzdem kann man, insbesondere durch den renommierten Co-Autor, etwas mehr von einem solchen Werk erwarten. Vielleicht hat Herr Ibrahimovic zu viel gefeiert oder ein schlechtes Gedächtnis, die meisten Erinnerungen werden leider grob und bruchstückhaft wiedergegeben. Eine sprachliche...
Vor 13 Monaten von alder babbsack veröffentlicht


‹ Zurück | 1 27 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

36 von 42 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen "Du kannst den Jungen aus dem Ghetto holen, aber nicht das Ghetto aus dem Jungen", 12. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Dieser Epanodos beschreibt treffend in einem Satz das Leben des Zlatan Ibrahimovic.
Er schaffte den Sprung aus dem Ghetto Rosengard in die glitzernde Fußballwelt, ist aber im Kern der Junge geblieben, der den Kick sucht, der nicht vergessen kann, wenn Unrecht geschieht und der weiß welche Bedeutung Familie hat.

Das Buch ist chronologisch aufgebaut, blickt aber manchmal kurz in Vergangenheit und Zukunft, wenn sich Dinge ereignen, die bedeutungsschwanger sind.
Auch wenn es nicht direkt von Ibrahimovic geschrieben ist, ist er doch der Ich-Erzähler und nimmt den Leser bei der Hand und auf die Reise von Schweden nach Holland (Ajax), weiter nach Italien (Juventus), nach Spanien (Barcelona) und wieder Italien (AC Milan). Das Buch endet mit dem Kapitel Mailand. Paris findet nur in der Zeittafel Erwähnung.

Ich habe das Buch innerhalb einer Woche durchgelesen. Es liest sich leicht, ist nicht gekünzelt oder extra sauber geschrieben. Man soll schon den Eindruck erhalten, dass es Ibra ist, der zu einem spricht. Deswegen werden auch Branchen-Wörter wie "Big Shot" oder auch Schimpfwörter abgedruckt, insbesondere wenn Zlatan im Gespräch mit Manager Mino Railoa ist.
Gerade diese Rohheit der Sprache zeigt aber auch die Herkunft von Ibrahimovic und spiegelt das Leben eines Straßenfußballers in Schweden mit Balkanwurzeln wieder.

Man mag von ihm halten was man möchte. Insbesondere die Auftritte vor der Kamera lassen auf eine Diva, mit fast zu großem Ego schließen, der nur sich selbst respektiert. Auf dem Platz zeigt er sich als absoluter Gewinner und als einer der letzten Fußballkünstler die man noch bewundern kann (Unvergessen: Fallrückziehertor aus 25m gegen England, Kung-Fu-Hackentor gegen Italien, Solotor bei Ajax bspw.).
Das Buch hilft, sofern man dem Buch glaubt, zu erfahren, wie der Fußballer Ibrahimovic aber auch der MENSCH Zlatan tickt.
Man kann schon ahnen, die Sprüche vor der Kamera sind Show, auf der anderen Seite aber auch manchmal trotz ihrer Härte ernst gemeint. Denn Zlatan vergisst nie und sagt direkt, was ihn stört. Dieses "Aufmucken" führte, wie man weiß, ja auch zum Bruch mit Guardiola. Auf der anderen Seite, half ihm sein Wille und sein hartes Training überall Meister zu werden, wo er aufschlug. Sogar in Paris wurde man dank seiner 30 Tore direkt Meister.

Das Buch eignet sich für diejenigen Leser, die fußballbegeistert sind und einmal einen Blick hinter die Fassaden werfen möchten. Man erfährt auch einiges über das Abwickeln von Transfers, sowie wie es in den Kabinen zu geht.
Der Vorteil bei "Ich bin Zlatan" liegt darin, dass es eine Biographie über einen Extremfußballer mit sozialem Brennpunkt ist. Beides bietet genug Stoff um zu unterhalten, aber auch um sich Gedanken über die zwei Welten (Ghetto-Leben/ pompöse Fußballwelt) zu machen...

Ein interessantes, gelungenes Buch!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Überraschend gut!, 8. Februar 2014
[...]

Erster Satz:

Pep Guardiola, mein Trainer in Barcelona, mit seinen grauen Anzügen und seiner ständigen Grübelmiene, kam zu mir und sah gequält aus.

Meine Meinung:

Fußball schaue ich grundsätzlich nur, wenn die Nationalmannschaft spielt - meistens lediglich bei der EM und WM. Man kann also sagen, dass mich diese Sportart nicht wirklich interessiert, vor allem nicht das ganze technische drumherum. Trotzdem wollte ich diese Biografie unbedingt lesen! Zlatan Ibrahimovic fand ich schon immer sehr interessant, weshalb ich es gar nicht abwarten konnte, endlich seine Geschichte lesen zu dürfen.

Da die wenigstens bekannte Persönlichkeiten ihre Biografien selbst schreiben, fällt dem Leser hier sofort auf, dass dies auch hier der Fall ist - Zlatans Geschichte wird von einem professionellen Autor geschrieben. Trotzdem ist das Buch in der Ich-Form geschrieben und zwar so, als hätte Zlatan es selbst verfasst. Das ist eine gute Idee, aber mich hat der Schreibstil leider etwas gestört. Wenn man sowieso schon einen Autor die Geschichte verfassen lässt, kann der sich doch bitte etwas besser ausdrücken. Es war sehr umgangssprachlich, was an sich in Ordnung ist, aber teilweise waren die Sätze wirklich etwas komisch. Ich finde, dass wenn man ein Buch schreibt, sollte es auch ein gewisses sprachliches Niveau besitzen und nicht einfach nur so geschrieben sein, wie man es jemandem erzählt... Das wird bestimmt nicht jeden stören, aber mich, als Vielleser, hat das doch etwas gestört.

Zlatan Ibrahimovic gibt uns mit diesem Werk einen tiefen Einblick in seine Gedanken und sein Leben. Allerdings bleibt es meistens doch sehr auf den Fußball reduziert, man erfährt also alles rund um die sportliche Seite seines Lebens und auch ein wenig über seine persönliches Leben mit seiner Familie. Ich hätte mir in diese Richtung noch etwas mehr gewünscht, aber es ist eine Sportlerbiografie und ich kann es verstehen, dass man natürlich nicht alles Private öffentlich machen möchte.

Seine Geschichte ist keine herkömmliche, denn Zlatan stammt aus einem eher ärmlicheren Viertel in Schweden, in dem so gut wie nur Menschen mit Migrationshintergrund gibt. In seinem Buch erzählt er beispielsweise, dass er erst mit ungefähr zwanzig Jahren den ersten schwedischen Film gesehen hat. Durch seinen Hintergrund kommt es auch zu vielen Problemen, denn nicht jeder ist unvoreingenommen ... Besonders in seiner Jugendzeit bekommt er das oft zu spüren - doch diese Zeit hat ihn auch zu dem heutigen Menschen und Sportler gemacht, der sich nichts vormachen lässt. Er kann sehr impulsiv und nachtragend sein, aber auch loyal und freundlich - je nach dem, wie man ihn selbst behandelt.

Fazit:

"Ich bin Zlatan" hat mir sehr gut gefallen und ich muss sagen, dass ich damit überhaupt nicht gerechnet habe. Wie gesagt, Fußball ist nicht unbedingt mein Interessengebiet, trotzdem hat mich das Buch sehr gut unterhalten, es war spannend und interessant. Man erhält einen tollen Einblick in das Denken Zlatans und ganz besonders natürlich seine Geschichte, die ihn zu einem der besten Fußballspieler der Welt gemacht hat. Nach dem Buch kann man sein Verhalten, bzw. seine Art viel besser verstehen. Das Buch kann ich auch Nicht-Fußball-Fans empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen wie aus dem Leben, 2. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Ich bin Zlatan: Meine Geschichte (Kindle Edition)
ein klasse Buch, hätte es gerne in schwedisch gelesen, damit es noch authentischer ist - toller Erzählstil, man denkt, bei allem dabeizusein. Zlatte nimmt kein Blatt vor den Mund und sagt auch über hochdekorierte Trainer seine Meinung. Man kann ihn nur mögen oder nicht, muss ihn aber fast mögen ob seiner Art. Wenn er jemals abtritt, hat der Fussball einen seiner besten und interessantesten Spieler verloren. Hoffen wir mal, dass das noch ein wenig dauert!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolles Buch zu einem tollen Sportler, 20. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Versand und Verpackung waren wie immer tadellos.

Zum Buch selbst:
Es gibt ja viele Leute die eine gespaltene Meinung zu diesem tollen Fußballer haben, da er nach außen hin den "Harten" spielt und oft arrogant und abgehoben wirkt. Wenn man jedoch einen Blick hinter die Fassade von "Ibra" werfen und somit auch verstehen lernen will, warum er sich so gibt - hat mit dieser Biografie nun die Möglichkeit. Es zeigt die vielen Facetten von diesem Ausnahmestürmer, sei es der verletzliche Junge im schwedischen Ghetto, der gelernt hat sich durchsetzen und behaupten zu müssen um etwas in seinem Leben zu erreichen, sowie auch den liebevollen Familienvater und natürlich den talentierten Fußballer Zlatan Ibrahimovic, wie er am Platz leibt und lebt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super und kurzweilig geschrieben, 22. September 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Unglaublich gut geschrieben! Eine der besten Biografien die ich jemals gelesen habe. Ich freue mich auf Teil 2.
Kann ich jedem nur empfehlen, auch denen die ihn nicht mögen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ibrakadabra, 15. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das Buch an sich ist in einem guten Format, und schön anzusehen, der Inhalt jedoch schlägt das um längen.
Es werden einem eine menge Eindrücke vermittelt, sowohl über Zlatans Privatleben, als auch, sogar besonders über die Welt des Fußballs hinter der schönen glänzenden Fassade.
Es werden Details zu den Abläufen am Transfermarkt bekannt die mich sehr faszinierten.
Die Schreibweise ist sehr schön zu lesen.
Ich kann das Buch jedem Empfehlen der sich für Ibrakadabra interessiert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der Weg des Zlatan Ibrahimovic, 10. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe mir dieses Buch aufgrund meine Aufenthaltes im Krankenhaus gekauft, wollte mich natürlich nicht zu sehr langweilen.
Eigentlich ist Bücher lesen nicht so mein Ding, aber ich hatte ja Zeit.

Nach den ersten paar Sätzen dachte ich mir schon... "wow".
Natürlich ist es kein Roman, welcher in 500 Jahren unsere Generation wiederspiegeln sollte,
es ist einfach total locker geschrieben und das gefällt mir sehr. Es ging soweit, dass ich gar nicht
mehr aufhören wollte zu lesen und mir die Seiten einfach so "reinschling".

Wer Fußballfan ist, sollte diese Biographie auch in seinem Regal stehen haben, er erzählt wirklich unverfroren
und ohne "Hand vor dem Mund" was er von wem hält, wie er aufwuchs, wie er damals Fahrräder klaute und was
er nicht alles für einen Mist in seinem Leben anstellt, das ganze macht ihn unglaublich sympathisch !

Mit knapp 400 Seiten + Unzählige Bilder ist das ganze auch nicht gerade knapp gehalten, ich bereue den Kauf auf keinen Fall.
Denn es war nicht nur interessant, zwischenzeitlich lag ich da im Bett und musste mir sogar das Lachen verkneifen.

Das einzige was mir persönlich nicht so gut gefallen hat, waren die ganzen schwedischen Namen, ich hatte da zwischenzeitlich
Probleme die Geschichten zuzuordnen, was aber weniger an der Erzählung als an diesen total schrecklichen Namen lag.

Alles in allem, trotzdem 5 Sterne und eine klare Kaufempfehlung von mir !
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen "zlatanera" - etwas mit Kraft dominieren, 17. Januar 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Zlatan Ibrahimovic ist ein Popstar in Schweden, nein er ist ein Gott... er ist vielleicht sogar mehr als das. Im Buch spricht er zwar stets davon, dass er "dominiert", doch mittlerweile gibt es im schwedischen Wörterbuch den Begriff "zlatanieren" :D

Ich weilte damals in Schweden, als "Jag är Zlatan" im schwedischen Original erschien. Ich ließ mir sagen, dass es kaum einen Jungen im Land gab, der dieses Buch nicht unterm Weihnachtsbaum vorgefunden hat. Daher freue ich mich sehr, dass es in der Folge auch ins Deutsche übersetzt worden ist.

Die beherzte Geschichte des Jungen, der zumeist einfach nur Zlatan genannt wird, hat an sich volle fünf Sterne verdient und am Ende des Buches hatte ich wirklich Gänsehaut bekommen. Warum also "nur" vier? Es mag etwas pingelig erscheinen, aber das Buch birgt sicher mindestens ein Dutzend Rechtschreibfehler: Kaka ist mal eben "Kaca", Genua "Genna" usw. Das muss nicht sein, vielleicht wurde die Auflage ja aber bereits überarbeitet, das weiß ich leider nicht. Man glaubt nur einfach hin und wieder, man hätte sich gerade verlesen.

Trotzdem würde ich das Buch jedem empfehlen, der einmal einen Blick hinter die Kulissen der gigantischen Fußballmanschinerie werfen möchte, an der Person Ibrahimovic interessiert ist oder einfach nur eine bewegende Geschichte über den Aufstieg eines armen Jungen aus Rosengard hin zum Weltstar lesen will. Ich selbst habe mich hin und wieder dabei erwischt, wie ich die beschriebenen Szenen im Internet nachgeschaut habe :D
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Runde Sache, 6. Dezember 2013
Rezension bezieht sich auf: Ich bin Zlatan: Meine Geschichte (Kindle Edition)
Da ich sowohl diese Biographie wie auch die von Pep Guardiola gelesen habe, muß ich sagen Ibra führt um längen. Das Buch vermittelt den Eindruck jeder Zeit nah am Geschehen dabei zu sein und überraschte mich mit inhaltlicher Tiefe und einer großen Portion Humor!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Zu empfehlen!, 15. Januar 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Klasse Buch !
Einfach und verständlich geschrieben...
Man bekommt viel von seiner Karriere und seinem Leben vermittelt!

Einmal kaufen reicht ja:)

5 Sterne, für die schnelle Lieferung und den Zustand des Buches !
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 27 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Ich bin Zlatan: Meine Geschichte
Ich bin Zlatan: Meine Geschichte von Zlatan Ibrahimovic
EUR 16,99
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen