Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor b2s Cloud Drive Photos Microsoft Surface Learn More sommer2016 designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 16. Oktober 2013
Ständig an sich zweifeln, nie „Nein“ sagen können und bei allem,
was man tut, immer einen bitteren Nachgeschmack dabei haben. So
hatte sich mein Leben angefühlt und das haben auch meine Freunde
mit der Zeit mitbekommen.

Daher waren sie der Meinung, dass es an der Zeit war, mir zu helfen.
So machten sie mich auf das Buch „Mehr Selbstbewusstsein - In 10
Schritten zu Selbstbewusstsein, Selbstvertrauen und Selbstwertgefühl“
aufmerksam. Und ich bin begeistert!

Ich habe gelernt, eine innere Balance zu finden, konnte mein
Selbstbewusstsein stärken, fühle mich besser uns liebenswerter
und kann vor allem auch positive Gedanken haben, auch wenn ich
einmal meine Meinung vertrete und „Nein“ sage.

Ein effektiver Ratgeber, der mit den Gefühlen des Menschen umzugehen
weiß, dass ist dieses eBook, welches ich nur jedem weiterempfehlen
kann, der eben solche Probleme hat, wie ich und lernen muss, sich
selber besser kennen zu lernen.
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Mai 2014
Ich hatte ja ein wenig Hoffnung, dass das Buch mir weiterhelfen kann, jedoch hat es mir nicht so geholfen wie gedacht. Ich denke das ich Probleme mit meinem Selbstbewusstsein habe, aber laut dem Buch ja doch nicht.
Die Tipps die angeboten werden, nützen mir nichts, da ich die schon alle umsetzen kann und das auch tue.

Nichts desto trotz denke ich, dass es Leuten die wirklich ein Problem haben, anregen können, etwas zu verändern. Jedoch nur anregen. Die Tipps kann man im Alltag gut ausprobieren und integrieren.

Aber bei dem Preis kann ich das ganz gut verkraften.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Januar 2014
Mit diesem Buch bewege ich mich auf unbekannte Terrain. Ich hatte bisher nur einen Ratgeber in Form eines Jugendbuches gelesen. Der Reiz war für mich einfach noch nicht so da. Als mich dann aber Madame Missou anschrieb, versuchte ich mein Glück mit einem Frauenratgeber über mehr Selbstbewusstsein. Ihr müsst wissen, dass ich im echten Leben meist schüchtern bin - in neuen Situationen und wenn ich neuen Menschen begegne und noch nicht so weiß, inwiefern ich mit ihnen umgehen und reden kann. Sobald ich mich eingelebt habe, ist das alles kein Problem mehr. Aber ungewohnte Situationen können auch sehr spontan und kurzweilig auftreten und im Nachhinein ärgert man sich dann doch, dass man sich nicht anders verhalten oder etwas anderes gesagt hat. Zumindest geht es mir manchmal so.

Der Aufbau des Ratgebers gefällt mir sehr gut! Zunächst gibt es eine allgemeine Einleitung über Madame Missous Ratgeber und dann eine kurze Reflexion über das Thema - in diesem Fall Selbstbewusstsein. Zunächst ist es natürlich erst einmal wichtig zu wissen, warum man mehr Selbstbewusstsein entwickeln möchte und welche Vorbilder man dabei hat. Ich beispielsweise habe manchmal etwas Angst, meine Meinung zu sagen, wenn ich nicht weiß, wie die anderen darauf reagieren. Und jeder kennt bestimmt die Situation, wenn man einen Witz macht und sich darüber schlapp lacht, aber niemand anderes das lustig findet. Oder plötzlich wird man schief angeschaut, weil man etwas gesagt hat. Das strapaziert auf Dauer die Nerven und man zieht sich dann eher zurück und bleibt mit den Gedanken bei sich.

Nach der Einleitung steigen wir in die zehn Schritte zu mehr Selbstbewusstsein ein, die jeder in ein eigenes Kapitel gegliedert ist. Bespickt mit vielen Beispielen aus Alltag und Berufsleben bringt uns die Autorin näher, wie wir unser Selbstvertrauen stärken und uns offener und selbstbewusster in Situationen geben können.
Dabei konnte ich mir auch schon sehr genau vorstellen, wie ich auf diese Situationen treffen könnte und wie ich damit umgehen würde. Gleichzeitig konnte ich mir mit den Tipps (theoretisch) eine andere Reaktion vorstellen und das gefällt mir doch gleich viel besser! Die Tipps könnte sich eigentlich jeder mit gesundem Menschenverstand selbst zusammenreimen, allerdings braucht man oft die Hilfe von außen um diese dann auch umzusetzen.

Madame Missou macht Mut und betont immer wieder, dass all das Zeit braucht. Immerhin kann man sich nicht innerhalb eines Tages komplett wandeln. Man muss klein anfangen und immer mehr die Tipps anwenden, bis sie schließlich zur Selbstverständlichkeit werden.
Jeder kennt bestimmt diese (leider zu seltenen) Situationen, wenn man sich rundum glücklich fühlt. Oder wenn man sich am Liebsten selbst auf die Schulter klopfen möchte, weil man etwas besonders gut geschafft hat. Und die Autorin gibt uns zu verstehen, dass wir dies ruhig ab und zu ohne schlechtes Gewissen tun können. Nicht immer werden die eigenen Leistungen von den anderen wahrgenommen und honoriert. Deshalb muss man sich manchmal einen ruhigen Moment nehmen und sich selbt bewusst werden, dass man etwas Tolles geschafft hat.

Generell geht es darum, dass man sich selbst mehr wahrnehmen soll. Gleich zu Beginn des Ratgebers habe ich meine eigenen Gedanken in dem "kleinen Kritiker im Kopf" erkannt. Die Fehler und Schwächen, die wir haben, werden zu schwer auf die Waagschale gelegt, weil man bei sich immer alles perfekt machen möchte. Gute Leistungen werden meist als selbstverständlich wahrgenommen. Ich werde versuchen, diesen inneren Kritiker stumm zu schalten. Denn oft genug merke ich, dass er mir immer wieder Kommentare ins Ohr flüstert. Aber man hat sich Belohnungen und auch Ruhezeiten durchaus verdient. Man muss ja nicht immer mit einhundert Prozent durch den Tag schreiten.

Zu guter Letzt werden die zehn ausgeführten Schritte noch einmal zusammengefasst, sodass man sie sich immer wieder durchlesen kann. So kann man jeden Schritt durchgehen und ihn sich einfacher in Erinnerung rufen. Der Ratgeber hat mir persönlich einige Dinge klarer gemacht und mir einige Wege aufgezeigt, damit ich mein alltägliches Leben besser meistern und mein Selbstwertgefühl steigern kann.
Mein einziger Kritikpunkt ist, dass die Autorin recht oft im Buch die Bitte um Rezensionen an die Leser richtet. Hier sollte eine einmalige Bitte genügen.

Selbstbewusstsein in zehn Schritten macht uns von außen die Situationen klar, in denen wir immer zurückstecken oder uns zu klein fühlen. Wir erhalten wertvolle und recht einfache Tipps, die uns zu einer ausgeglicheneren inneren Balance verhelfen.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. April 2014
Von einer Madame Missou habe ich bis vor wenigen Tagen noch nie etwas gehört.
Nun wurde ich über das Internet auf diese Autorin aufmerksam.
Die innere Mitte zu finden und mit sich selbst im Reinen zu sein, wer möchte das nicht?
Dass das nicht immer so einfach ist, das kann ich aus eigener Erfahrung bestätigen.
Nun gibt es auf dem Büchermarkt einen ganzen Blätterwald von Büchern, die sich mit diesem Thema befassen.
Die Auswahl ist riesig, ein guter Griff zu diesem Thema nicht einfach zu finden.
Aber dieser Ratgeber von Madame Missou ist gut strukturiert und einfühlsam gehalten und vor allen Dingen ist er kein Wälzer.
Welche Frau möchte schon ganze Jahre damit verbringen, ihr Selbstbewusstsein mühsam aufzubauen. Ich jedenfalls nicht und darum war ich auch von diesem Büchlein sehr angetan.
45 Leseminuten, das klingt doch sehr gut. Auch eine Mutter mit einem Halbtagsjob bekommt es sicher auf die Reihe, sich diese Zeit für sich zu nehmen.
Daher lege ich das Buch gerade Menschen ans Herz, die immer meinen eigentlich keine Zeit zu haben. Oh doch, diese Zeit kann man sich nehmen.
Ganz sicher ist sie nicht verschwendet.
Eine gesunde und tragfähige Basis soll hier für die Leserin (und natürlich auch für den Leser, sofern er Interesse hat) geschaffen werden. 45 Minuten dafür opfern?
Kein Problem!
Jeder Mensch ist wertvoll und trägt somit wertvolle Energien in sich.
Diese richtig einzusetzen, das ist die Kunst ein gesundes Selbstbewusstsein zu entwickeln und auf diesem Wege möchte Madame Missou helfen.
Die Haltung sollte sich ändern. Sich selbst und anderen Menschen gegenüber.
Meine persönliche Erfahrung: Wer sich selbst nicht mag, der wird auch von anderen Menschen selten gemocht.
Solche Selbstveränderung braucht seine Dauer und Disziplin. Madame Missou gibt dazu in 10 leicht zu versehenden Schritten eine gute Anleitung.
Es macht Spaß diesem Pfad der zehn Schritte zu folgen.
Den inneren Zensor in die Schranke zu weisen, das kann unheimlich Spaß machen, das habe ich nun gelernt. Ebenso, sich auch mal selbst zu loben. Es sollte nur nicht in Narzissmus ausarten. Einfach mal ein wenig positiver drauf sein, bekommt man doch als erwachsen Frau hin, oder?

Ganz kurz gesagt: Weckt einfach die Frau in Euch, die Ihr selbst immer sein wollt!

Genau auf diesem Weg begleitet Euch Madame Missou in kompakter Form.

Nicht zu ausschweifend, nicht mit erhobenen Zeigefinger, einfach nur sachlich und genau auf den Punkt gebracht.
Beim Lesen war die Lebenserfahrung dieser Autorin deutlich zu spüren, was sich natürlich ebenfalls als Vorteil erweist.
Mit gutem Gewissen kann ich jedem dieses Buch empfehlen.

Karen Grace Holmsgaard
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Oktober 2013
In der Kürze liegt die Würze, für diesen Ratgeber gilt das auf jeden Fall. Madame Missou beschreibt auf 32 Normseiten die wichtigsten Tipps und Tricks, die einem zu mehr Selbstbewusstsein verhelfen. Mir hat das kleine E-Book jedenfalls gut gefallen und einige neue Einsichten verschafft.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Januar 2016
Kurzweilig geschriebener kleiner Leitfaden für Einsteiger, der die grundsätzlichen Fragen beantwortet. Inhaltliche Tiefe darf bei dem Umfang nicht gefordert werden ist aber auch nicht immer notwendig.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. April 2015
Hallo! Ich fand's toll, dass man diesen Ratgeber unter einer Stunde durchlesen kann. Auch die Zusammenfassung am Ende ist gut, so kann man das Gelesene schnell vertiefen. Ich hoffe, dass ich diesen Ratgeber umsetzen erfolgreich umsetzen kann.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. April 2014
Enthält kurz und kompakt Basiswissen zum Thema "Selbstbewusstsein erlernen/stärken". Das Buch hat man innerhalb von ca. 45 oder 30 Minuten durch. Es enthält jetzt auch nicht viel bahnbrechend Neues, ist jedoch super geeignet, um kurze Passagen zwischendurch immer wieder aufzufrischen. So kann man es sich in "Tief"-Phasen immer mal wieder hervorholen und sich einfach nochmal erinnern. Das erinnert mich gleich daran, dass ich es mir bei Gelegenheit mal wieder greife ;-)

Danke Madame Missou - freue mich auf weitere Bücher von und mit dir
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Januar 2014
Selbstbewusstsein, das ist es doch, was jeder will, aber nur die wenigsten behaupten von sich, selbstbewusst zu sein und souverän in fast allen Situationen zu agieren. Die Beantwortung der Frage nach dem Erlangen dieses unheimlich wichtigen geistigen Gutes steht im Bereich der Ratgeber logischerweise ganz weit vorn und ist ein ewiger Bestseller. 10-Punkte-Programme, Workshops, Heftchen, Bücher, psychologische Abhandlungen – es gibt sie wie Sand am Meer und möchte man sich wirklich mit dem Thema auseinandersetzen, wird man von einer wahren Papierflut überhäuft.

Sinnvoll ist es nun vermutlich, mit einem kompakten Werk zu beginnen, um einfach erst mal Möglichkeiten und Grenzen auszuloten, zu schauen, worum es geht, die Grundlagen zu klären. Hierfür gibt Madame Missou den Leserinnen und Lesern einen kurzen, prägnanten Leitfaden an die Hand, der in nur 45 Minuten Lesezeit durchgearbeitet werden kann. Für den absoluten Einsteiger in das Thema sehr empfehlenswert!

Nach einer knappen Einleitung, in der natürlich – weil essentiell – die nüchterne Erkenntnis steht, dass Selbstbewusstsein in der Regel nicht vom Himmel fällt, aber erlernt werden kann, geht es schnell ans Eingemachte. Kapitel vier gliedert sich in 10 Unterpunkte, die jeweils einen Aspekt zum Thema Selbstbewusstsein knapp, aber einprägsam erläutern. Inhaltlich bleibt die Autorin dabei wirklich bei den Basics: der innere Kritiker, Gedanken positiv formulieren, Vorbilder finden, Nein sagen lernen usw. Für Leserinnen und Leser, die sich bereits etwas mit dem Thema auseinandergesetzt haben, wird sich hier nichts Neues finden, doch als Erinnerungsstütze und für die erste Berührung mit dem Thema eignet sich das Büchlein doch sehr gut.

Der lockere und sehr sympathische Schreibstil lässt einen durch die Zeilen fliegen und vermittelt auch Mut dazu, das Gelesene umzusetzen. Mir persönlich haben in diesem kompakten Werk dann doch etwas die Übungen oder Beispiele gefehlt. Sicherlich wäre es sinnvoll, jedem Punkt noch eine kleine Liste an Umsetzungsmöglichkeiten beizufügen, damit man gleich in Aktion treten kann. Fehlt einem das nötige Selbstbewusstsein, dann erkennt man vielleicht die Situationen, in denen man anders handeln könnte, gar nicht auf den ersten Blick, sondern erst, wenn die Gelegenheit verstrichen ist. Frust ist vorprogrammiert. Beispiele und Hinweise würden sicher helfen, zu sensibilisieren.

Fazit: Fakt ist, für das Durchlesen benötigt man wirklich nur maximal 45 Minuten, die Arbeit beginnt natürlich erst hinterher und die ist langwierig. Will man sich erst einmal einen kleinen Überblick über die Thematik verschaffen, so ist man bei dem Büchlein von Madame Missou ganz richtig. Für die weiterführende Arbeit benötigt man schließlich aber mehr Substanz. An dieser Stelle erklärt sich die Autorin aber gern bereit, weitere Lektürehinweise zu geben. Eine kleine Liste am Ende des Buchs hierzu wäre sicher auch nicht übel.

©tintenmeer.wordpress.com
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. November 2013
Leider ganz ohne Abbildungen (liegt vielleicht auch an Kindleversion, obwohl, vermutlich wohl doch eher nicht). Die Hinweise sind praxisnah, persönlich und praktisch und machen ganz überwiegend Sinn. Damit kann man gut loslegen, um seinen eigenen Selbstwert zu stabilisieren, zu schützen und zu erhöhen. Also empfehlenswert. - Albrecht Schnabel München
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Gesponserte Links

  (Was ist das?)