Fashion Sale Hier klicken calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More Bauknecht Kühl-Gefrier-Kombination A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego NYNY

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen10
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
10
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: MP3-Download|Ändern
Preis:9,89 €

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 2. März 2015
Ist wohl mittlerweile 2 Monate her, dass ich über die Mojos gestolpert bin- etwa so, wie alle anderen der RezensionsschreiberInnen, die vor mir zu dieser aussergewöhnlichen Band geschrieben haben. Ich bin nun einer von denen, die sich seit der 2. Hälfte der 70iger mit Musik beschäftigen, halte mich für gut informiert und gebildet, was die letzten 40 Jahre so musikalisch zu bieten hatten, allen voran der Rock und der Blues in allen seinen Gestalten, die kamen und gingen. Und jetzt das - eine Band, junge Dänen, die das Genre Bluesrock so richtig aufmischen und zeigen, dass der Blues eben nicht nur eintönig und langweilig sein muss(wenn er nicht gerade von Jimi oder B.B.King gespielt wird), wenn man ihn kann und versteht!!!! Was für eine Scheibe, was für eine geile Band, was für eine Musik - druckvoll, voller Spannung, voller Überrraschungen, strotzt vor Kreativität, verlangt nach mehr.... ich bin total geflasht von dieser Band und ihrer Leichtigkeit des Bluesseins !!!
Nachdem ich die 'wait till the morning' einigermassen verdaut hatte, wagte ich mich an die 'Devils Hands' und? - die machen einfach so weiter, als sei ihnen diese tiefe mississippischwarze Musik einfach so in den Schoss gefallen. Musikalisch top, eine Band aus einem Guss, ein unglaublicher Sänger mit einer Gabe als Stimme(Talent allein genügt da nicht mehr) und Kompositionen, die nach Mississippi, Sümpfen, Bayous, Voodoo-Zauber riechen. Woher nehmen diese jungen Dänen dieses Wissen, wie schwarzer Blues klingen muss? Einfach einzigartig. Keine Schwachstelle zu erkennen. Fly on, Baby!!
Hatte das Glück, die Jungs während eines Gigs in Hamburgs Downtown Blusclub im Februar live zu hören und kennenlernen zu dürfen. Was für ne Party, was für ein Erlebnis, keine Eintagsfliege, nur pure Freude und ungeduldiges Warten auf mehr!!! Meine Familie und meine Freunde jedenfalls, die sind mittlerweile alle süchtig nach den Mojos und ich bin wohl der hoffnungsloseste Fall von allen. Alles Gute, ihr Mojo Makers, freu mich sehr auf ein baldiges Wiedersehn und Dank für diese wunderbare Musik!!!!! Stefan Graf, Wolgast, Mecklenburg- Vorpommern, Ostsee
0Kommentar|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. April 2014
...und das im wörtlichen Sinne. Wegen der guten Rezessionen habe ich mir diese Scheibe gekauft, einfach mal um irgendwoanders hereinzuhören. Ich wurde nicht enttäuscht. Wunderbarer zeitgemäßer Blues, eine tolle Stimme, eine Vielfältigkeit, wie man sie selten findet, aber auch rockiges, so daß auch mein Mann begeistert ist.
Kurz nach dem Kauf des Albums hatten wir das Glück, in unserer Stadt diese Band live hören zu dürfen. Es war vom ersten Augenblick an ein Hochgenuß. Von dem eher kleinen Publikum waren alle - soweit ich das beurteilen kann - positiv überrascht. Ich habe Worte wie "Unglaublich" vernommen.
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. November 2013
Klasse! Auf dieser Scheibe ist alles drauf, was modernen und schnörkellosen Bluesrock ausmacht: Gitarrenlastige Stücke mit rauhbeinigem Sänger, schöne, langsame Songs mit herrlichen Melodiebögen richtig zum durchatmen. Zwischendurch leichte Anleihen bei Country, das aber so gut und unaufdringlich, dass es mir (obwohl ich Country nicht leiden kann) sogar Spass machte zu zuhören!
Die Musiker sind klasse, tolle Gitarrenriffs und je nach dem Song ein treibendes oder nur sanft den Rythmus vorgebendes Schlagzeug!
Einfach gut!
0Kommentar|11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Juni 2014
Auf der Suche nach einem BluesRock Album bin ich über die Mojo Makers gestolpert. Tolel Rezensionen, interessante Live Auftritte bei Youtube - das hat mich überzeugt zuzugreifen. Und ich wurde nicht enttäuscht. Abwechslungsreicher, spilfreudiger BluesRock zum genießen und entspannen. Gemütlich in den Sessel oder derzeit in den Gartenstuhl, Augen zu und Musik an.

Einfach rundum gelungen. Ein echtes Highlight. Anspieltipps will ich hier gar nicht nennen - egal welchen Song man herauspickt, man erwischt keinen falschen!

Ich hoffe auf baldigen Nachschub aus Dänemark!
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. März 2014
Herrlich, was da aus Dänemark zu hören ist. Eine abwechslungsreiche und druckvoll produzierte Bluesscheibe, die jedem Freund dieses Genres zu empfehlen ist.
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. März 2016
Von den Rezensionen neugierig geworden habe ich nach einer kurzen Hörprobe die CD umgehend bestellt. Zuhause läuft sie nun so oft, dass ich die CD nicht alphabetisch eingeordnet habe, sondern in meiner "VIP-CD Aufstellung" an vorderster Stelle eingereiht habe. Toller abwechslungsreicher Bluesrock den man wahrlich nicht aus Dänemark erwartet. Für mich ist es die CD-Entdeckung des Jahres. Ich hoffe ich kann die Band mal live erleben. Die zweite CD , "Devils Hands", steht ganz oben auf meiner Wunschliste. In einem unbeobachteten Augenblich, wenn meine Frau grad mal nicht hinschaut (schon wieder eine CD..........), wird sie umgehend bestellt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Oktober 2015
Die CD Kamm gut verpackt, und heil an.
Die Band weis mit ihrem eigenem Blues Stiel zu überzeugen.
sicherlich auch live ein blick wert... zumal kommen aus Dänemark,
und verirren sich schonmal nach Deutschland :)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. November 2013
Genau! Das Ding musst Du noch gehört haben, dann darfst Du abtreten. Wie schön, das es sowas noch gibt. Diesen Satz habe ich zuletzt gebraucht, als ich das erste Album von Meat Loaf aufgelegt habe. Also so richtig als schwarze Scheibe mit Nadel drauf, eben aufgelegt. Himmel, wer hat diesen Dänen diesen Blues geschenkt. Einfach nur göttlich! Klar, Sie interpretieren auf ihre ganz persönliche Art alte Rock- und Bluesgrößen wie die Doors, Led Zeppelin oder Deep Purple. Aber finden auf diesem Wege ihren ganz eigenen Stil - und der ist sooooo wundervoll bluesig, das ich mich in dieses Album immer mehr verliebe. Nicht nur bei einer Oper kann man sich vor Freude ins Höschen machen, das geht auch ganz locker bei so einer genialen Musik.

Klar, man muss schon hartgesottene Musik mögen, denn die Burschen scheuen sich keineswegs, richtig abzugehen. Eben so wie ihre berühmten Vorbilder. By the way - das beste Platten-Cover für diese Art Musik - da solltest Du genau wissen, was Dich erwartet: Ganz viel Gefühl! Ganz viel Erfahrung! Mitten aus dem Leben. Die Mischung aus Slow and Hard-Music könnte nicht besser sein. Der Meister des Gitarren-Blues, Gary Moore, konnte dieses leider nicht mehr erleben. Du kannst es - greif zu, bevor es zu spät ist! Don't wait till the morning. Get it now!!!
55 Kommentare|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. September 2013
Ein "Neuling" der mich direkt vom Hocker gerissen hat. Abwechslungsreich zeigen die Künstler hier was sie drauf haben. Ich hoffe das sie sich zu einer Tour durch Deutschland entschließen. Absolute Kaufempfehlung.
0Kommentar|9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Februar 2014
eine sehr gute scheibe das beste was ich seit langem gehört habe ich hoffe eswird noch mehr von der band zuhören sein. aber wie ich immer sage musik ist geschmacksache also reinhören
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

9,79 €
10,19 €
8,99 €