Kundenrezensionen


38 Rezensionen
5 Sterne:
 (24)
4 Sterne:
 (12)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


16 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Leise und simpel
Mein Vermieter in meiner alten Wohnung hatte schon ein ähnliches Gerät der "alten" Generation an den Heizkörpern verbaut und ich war von der Wärme nach Plan wirklich durchweg angetan. Früh ein warmes Badezimmer und nachmittags ein bereits überschlagenes Wohnzimmer, ohne jeden Heizkörper in der Wohnung abklappern zu müssen...
Vor 7 Monaten von Merden veröffentlicht

versus
1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Wenn's funktionieren würde, wär's gut....
Der Thermostat ließ sich auch mit dem Plastikgewinde fest montieren, wenn es auch eine ziemliche Fummelei war, den Adapter aufziehen zu können. Von der dann gleichmäßigen Temperatur im Raum ohne ständiges Herauf- und Herunterdrehen der Heizung war ich begeistert.

Allerdings funktionierte die Fenster-Auf-Erkennung nicht. Die Heizung...
Vor 6 Monaten von Marysol77 veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 3 4 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

16 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Leise und simpel, 14. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: komforthaus Heizkörperthermostat Classic Typ L, neues leises Modell, Pro Version inkl. stabiler Metallmutter
Mein Vermieter in meiner alten Wohnung hatte schon ein ähnliches Gerät der "alten" Generation an den Heizkörpern verbaut und ich war von der Wärme nach Plan wirklich durchweg angetan. Früh ein warmes Badezimmer und nachmittags ein bereits überschlagenes Wohnzimmer, ohne jeden Heizkörper in der Wohnung abklappern zu müssen. So komfortabel dies auch war, hatten zumindest diese einen üblen Beigeschmack: Den nervigen Stellmotor. In leisen Schlaf- und Wohnzimmern sind diese Dinger absolut nicht zu gebrauchen. In meiner neuen Wohnung sind überall die konventionellen Danfos-Drehregler verbaut. Fürs Ohr eine Wohltat, aber es bedarf schon einige Überredungskünste beim alten Freund dem Schweinehund und die Vorstellung eines vorgeheizten Badezimmers war für mich Grund genug doch die Augen nach einem elektronischem Thermostat offen zu halten. Bei Amazon bin ich dann auf dieses Modell gestoßen, was ähnlich derer von meinem ehemaligem Vermieter war und als leiser beworben wird. Also habe ich mich hinreisen lassen und bestellte vorerst nur eins fürs Bad. Falls es doch laut sein sollte, wäre es ja nicht so schlimm, da es mich im Bad sowieso kaum stört. Nach der an sich recht einfachen Installation und dem einlegen der mitgelieferten (Marken-)Batterien, lauschte ich bei der ersten Kalibrierungsfahrt des Stellantriebes genau hin. Ein Unterschied wie Tag und Nacht: Nur ein ganz leises Surren ist bei dem neuem Modell zu hören und auch nur, wenn man den Kopf in die Nähe des Regler bringt. Die Bedienung ist identisch zu den älteren, mit bekannten Modellen und fällt sehr leicht von der Hand. Die Bedienungsanleitung habe ich daher auch nur überflogen und wage keine Wertung dazu abzugeben. Einen Stern Abzug gibts aber trotzdem. Hier wird mit einer Metall-Überwurfmutter geworben. Diese liegt zwar der Bestellung lose bei, aber bei mir war noch eine Kunstoffmutter an dem Regler angebracht. Da diese irreversibel aufgeklipst war, wusste ich mir nicht anders zu helfen diese destruktiv (großer Seitenschneider) vom Regler zu entfernen und anschließend die Metallmutter aufzuklipsen.
Dennoch werde ich mir voraussichtlich weitere dieser Regler bestellen und die verbleibenden Heizkörper damit ausstatten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach zu installieren und macht was es soll, 1. Dezember 2013
Von 
Nobse (Berlin, Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
Rezension bezieht sich auf: komforthaus Heizkörperthermostat Classic Typ L, neues leises Modell, Pro Version inkl. stabiler Metallmutter
Ich hatte schon lange überlegt, mir automatische Thermostate anzuschaffen. Nach der letzten Betriebskostenabrechnung hatte ich nun auch die nötige Motivation ;-)
Die Thermostate kamen nach 3 Tagen in einem gut verpackten Karton bei mir an. Nach kurzer Lektüre der (meines Erachtens) völlig ausreichenden Gebrauchsanleitung ging es los ... Rohrzange raus, alte Thermostate ab, neue Thermostate ran (um den vorinstallierten Plastikring abzubekommen sollte man nicht zimperlich sein, ein bissel hebeln und schon fliegen sie durch den Raum :-))
Auch die Installation am Heizkörper ist einfach, ich habe sie nur handfest angezogen, reicht bis jetzt aus.
Die Programmierung geht ebenfalls recht einfach, am längsten dauert vermutlich die Überlegung, wann geheizt werden soll, wie lange und welche Temperatur. Das kann man aber jederzeit ohne große Probleme ändern.
Die Lautstärke ist auch in Ordnung, wer aber beim Schlafen völlige Ruhe benötigt, sollte sich vielleicht keins im Schlafzimmer installieren (ich hörte es fast gar nicht mehr nach 2 Tagen).
Nach nun 2 Wochen und einigen veränderten Einstellungen kann ich von mir aus sagen: Die Thermostate tuen genau das was man will. Tagsüber wird die Temperatur gesenkt, und nach der Arbeit (ich habe eine Viertelstunde Vorlaufzeit eingestellt) kommt man in eine warme Wohnung. Sollte man einmal früher nach Hause kommen, gibt es auch die Boostfunktion, damit wird für 5 Minuten die Heizung zum glühen gebracht, bevor die Automatik wieder übernimmt. Und nachts werden bis aufs Schlafzimmer alle anderen runtergefahren.
Die Urlaubsfunktion ist auch praktisch, mit wenigen Einstellungen kann man für einen selbst definierten Zeitraum (Datum + Zeitangabe) die Temperatur hoch- bzw. runterregeln. Nach Ablauf des Zeitraumes greift dann wieder die Automatik. Sehr praktisch, wenn man mal das Wochenende auf Achse ist !
Über die Haltbarkeit kann ich natürlich im Moment noch nicht viel sagen, laut Bedienungsanleitung sollen die Batterien ja bis zu 3 Jahre halten. Aber mir würde es schon ausreichen, wenn sie ein oder zwei Winter mitmachen. Ein Batteriewechsel ist schnell gemacht und auch wenn dann die Programmierung weg ist ... das geht auch wieder recht schnell. Hauptsache die Thermostate halten länger als die Batterien :-)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tut was es soll bis jetzt prima, Adapter Danfoss tricky, 16. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: komforthaus Heizkörperthermostat Classic Typ L, neues leises Modell, Pro Version inkl. stabiler Metallmutter
Einfach zu verstehende Montage und Einstellungen. Das Gerät bietet die Möglichkeit gleich mehrere Teperaturen schalent zu lassen, also nicht nur zwei verschiedene. Boos Funktion, Party, und Urlaubsfunktion......gute Sache. Viele Features für kleines Geld inkl. Duracellbatterien. ACHTUNG Auf alten Danfoss RA Ventilen ist die Montage der Adapter tricky. Man muss die Dinger wirklich weit aufspreizen, dann über das Ventil so weit wie möglich nach hinten schieben. Und dann noch darauf achten dass die zwei kleinen Vorsprünge wirklich in die Nuten der Ventile kommen. Sonst sitzt der Adapter nicht. Habe wegen schlechter Sichtverhältnisse - kein Bodennebel, alte Augen - länger gebraucht bis ich das kapiert habe. Dann gings wunderbar. Jetzt bin ich gespannt wie lange die Dinger halten. Mit den alten Honeywell HR-20 E hatte ich wenig Glück da sind mir jeweils nach 2-3 Jahren (so ein Zufall aber auch) schon einige kaputt gegangen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen funktioniert fast perfekt, 8. März 2014
Von 
Frank Stumpf - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: komforthaus Heizkörperthermostat Classic Typ L, neues leises Modell, Pro Version inkl. stabiler Metallmutter
Nach einigen Jahren mit dem Honeywell-Pendant, mit dem ich nie so richtig zufrieden war, bin ich auf der Suche nach einem Ersatz bei diesem Thermostat gelandet. Der Preis war sehr verlockend und die Funktion hat mich letztlich überzeugt und nun habe ich mit insgesamt 5 Thermostaten die gesamte Wohnung ausgestatt.
Der Thermastat wird mit einer Kunststoffschelle ausgeliefert, die auf meine Heimeier-Verschraubung passt. Im Karton ist eine Metallüberwurfmutter enthalten, für die man allerdings die vorhandene Kunststoffmutter zersägen muss. Damit entspricht sie aber nicht mehr dem Originalzustand und damit scheint laut Bedienungsanleitung auch die Garantie zu erlischen. Solange ich nicht weiß, wie man die Mutter austauschen kann, werde ich die Finger davon lassen. Hier sollte der Komforthaus nachbessern, ansonsten bringt die beigelegte Mutter nichts! Die Plastikmutter funktioniert aber auch so einwandfrei.
Die Programmierung des ersten Thermostates hat noch rund eine halbe Stunde gedauert, danach dauerte es nur wenige Minuten. Hat man erst einmal die Programmierung verstanden, geht alles einfach und logisch.
Der Thermostat wird als neues leises Modell beworben. Möchte nicht wissen, wie laut der Vorgänger war, denn der Thermostat verrichtet seine Arbeit deutlich hörbar. Aber selbst im Schlafzimmer stört mich das Geräusch nicht im Schlaf, deswegen für mich kein Negativpunkt. Der Honeywell war aber spürbar leiser!
Mit dem Thermostat entfällt endlich die die ständige Nachregulierung, die ich sogor mit dem Honeywell hatte. Ich musste nur in den ersten Tagen teilweise die Wohlfühltemperatur etwas nachprogrammieren und danach war Schluß mit Verstellen. Das hat mich letztlich überzeugt, alle Räume der Reihe nach nachzurüsten.
Die Boost-Funktion zum schnellen Heizen habe ich bislang nicht gebraucht, aber mal kurz getestet. Es funktioniert.
Die zusätzlich beschriebene Funktion, dass beim Lüften der Thermostat automatisch heruntergeregelt wird, um nicht Energie zu verlieren, funktioniert bei keinem Thermostat. Das ist für mich letztlich der einzig wirkliche Kritikpunkt und kostet den Punkt Abzug.

Fazit: ich bin endlich zufrieden und meine Frau ist es nun ebenfalls.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Preiswerte Alternative zu teuren Markenprodukten, 22. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: komforthaus Heizkörperthermostat Classic Typ L, neues leises Modell, Pro Version inkl. stabiler Metallmutter
Meine Erfahrung mit elektronischen Heizkörperthermostaten ist überschaubar, d.h. ich kenne neben dem Komforthaus Classic Typ L nur noch den Honeywell Homexpert HR-20 mit dem ich auch grundsätzlich sehr zufrieden bin.
Deshalb bitte ich hier auch um Verständnis, wenn meine Rezension immer wieder in bisschen in die Richtung eines Vergleichs der beiden Geräte abdriftet.

Positive Punkte Komforthaus Classic Typ L:
- solider Eindruck bzgl. Verarbeitung und Haltbarkeit
- große Auswahl- und Einstellungsmögilchkeiten
- funktioniert bei mir einwandfrei
- Tastensperre (wichtig in Haushalten mit Kindern, die gerade laufen können und an allem mal drehen wollen)
- Boost-Taste (Heizung wird für 5 Minuten voll aufgedreht, danach wieder auf Programm)
- Markenbatterien im Lieferumfang
- Relativ leise

Negative Punkte Komforthaus Classic Typ L:
- nicht ganz optimale Menüführung und unnötig komplizierte Umstellung von Automatik bzw. manuellem Betrieb
- die Kunststoffmutter musste ich wegschneiden, es gab keinen anderen Weg, da ich die Metallmutter verwenden wollte
- mein subjektiver Eindruck ist, dass der Komforthaus Thermostat optisch überhaupt nicht schön ist

Im Vergleich kann ich nicht sagen, dass ich den Komforthaus Thermostat besser oder schlecht als den Thermostat von Honeywell finde, da beide Thermostate zwar die gleiche Grundfunktionalität haben, aber insgesamt doch schon auch deutliche Unterschiede haben.

Vorteile Komforthaus Classic Typ L:
- Preis (günstiger und inkl. Batterien)
- Tastensperre
- Boost-Taste für kurzes Aufwärmen des Raums (5 Minuten)

Vorteile Honeywell HR-20:
- Optik und Haptik
- einfachere Bedingung für den ungeübten Benutzer
- noch leiser

Mein Fazit:
Den Thermostat kann man bedenkenlos kaufen. Bei mir funktioniert das Gerät einwandfrei und tut was es soll. Wenn ich mir jetzt ein weiteres Gerät kaufen würde, dann würde ich hier wieder bedenkenlos zuschlagen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Absolut Gut, 2. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: komforthaus Heizkörperthermostat Classic Typ L, neues leises Modell, Pro Version inkl. stabiler Metallmutter
Ich bin total begeistert. Nachdem viele andere Produkte doch durchwachsene Bewertungen erhalten haben, dachte ich mir es mal mit einem preisgünstigen Teil zu versuchen und wurde nicht enttäuscht. Das Ventil ist hochwertig (es wurde das Nachfolgemodell mit Metallring geliefert), die Bedienungsanleitung ist verständlich und das Ventil wurde damit ruck zuck eingestellt und funnktioniert sofort nach der Montage ohne Korrektur einwandfrei. Das erlebt man eigentlich selten. Arbeitet nun seit einigen Wochen fehlerfrei und so wie es soll. Würde es mir sofort wieder kaufen, für den Preis TOP !
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Sehr zu empfehlen, 31. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: komforthaus Heizkörperthermostat Classic Typ L, neues leises Modell, Pro Version inkl. stabiler Metallmutter
Nachdem die ersten von mir gekauften elektronischen Heizkörperthermostate sehr laut und damit für den Einsatz in Schlafzimmer und Kinderzimmern definitiv nicht geeignet waren, habe ich mich zum Kauf dieser Nachfolgemodelle entschieden. Meine Hoffnung, dass die Produktangabe "neues leises Modell" zutrifft, hat sich erfüllt. Aus meiner Sicht ein sehr empfehlenswertes Modell, zudem die Programmierung aus meiner Sicht selbsterklärend und damit sehr einfach ist.

Die Installation am Heizkörper selbst war in 1 Minute erledigt. Zu den Adaptern kann ich nichts sagen, da ich diese nicht benötigt habe.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Schnell, einfach und leise, 20. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: komforthaus Heizkörperthermostat Classic Typ L, neues leises Modell, Pro Version inkl. stabiler Metallmutter
Kann ich nur empfehlen. Das Geräusch ist wirklich sehr leise- zumindest im Gegensatz zu meinem vorherigen Modell. Ich persönlich würde mir ein paar mehr Schaltpunkte wünschen, da ich das Thermostat im Bad habe und wir zu sehr unterschiedlichen Zeiten aufstehen müssen, aber immer noch besser als Dauerbeheizung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Für den Winter perfekt, 2. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: komforthaus Heizkörperthermostat Classic Typ L, neues leises Modell, Pro Version inkl. stabiler Metallmutter
Einfache und schnelle Montage, gute Erklärung der Handhabung, schnelle Einstellung. Wir haben das nun an allen Heizkörpern und sparen damit deutlich Heizkosten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Super Preis/Leistungsverhältnis, 29. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: komforthaus Heizkörperthermostat Classic Typ L, neues leises Modell, Pro Version inkl. stabiler Metallmutter
Ich habe zunächst die wesentlich teureren Premiummodelle von Honeywell gekauft. Diese haben mich aber sehr enttäuscht. Von den guten Kundenrezensionen beflügelt habe ich zunächst vier Thermostate von Komforthaus gekauft. Diese funktionieren hervorragend und sind sehr zuverläsig. Den einen Stern ziehe ich für das relativ laute Geräusch des Stellmotors und die mitgelieferte Metallüberwurfmutter (hierfür müsste man die Plastikmutter zerstören und die Metallmutter aufsetzen- das war mir zu risikobehaftet). Insgesamt sehr zufrieden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 4 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen