summersale2015 Hier klicken mrp_family studentsignup Cloud Drive Photos SonyRX100 Learn More ssvsunshades Fire HD 6 Shop Kindle SummerSale

Kundenrezensionen

20
4,8 von 5 Sternen
Back to Forever [Explicit]
Format: MP3-DownloadÄndern
Preis:8,69 €
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 25. November 2013
Das neue Album ist ganz großartig geworden. Nach ein paar Mal hören gehen die Songs direkt in den Kopf. Ich denke Lissie hat eine musikalische Entwicklung durchgemacht, die Lieder sind poppiger und aufwendiger produziert als noch beim ersten Mal. Einige Anschläge 70er-Rock sind auch dabei, kraftvoller Südstaaten-Rock mit Country-Anklängen, raue Balladen, eine tolle Mischung. Neben erwachsenen, traurigen Texten (They all want you, Mountaintop Removal, Love in the City, Back to forever) inden sich auch noch die frohen, rockigen, auch kindlich-naiven Lieder (Shameless, I don't wanna go to work, Cold Fish). Es wird Spaß machen, sie erneut auf der Bühne zu erleben, wenn sie ihre Wandelbarkeit demonstriert. Das ganze Album ist auch besser für die Charts geeignet, was hier jedoch nur positiv gemeint sein kann.

Bestes Lied: I Bet on You, gefolgt von Back to Forever

Ganz Besonders gut:

1. The Habit - Rock'n'Roll nach Art der Lieder von Record Collector, nur gereifter.
4. They All Want You - Melancholisches Liebeslied/Trennunglied, das Ruhe braucht zum Reifen und eine Geschichte erzählt, wie ein Film im Kopf läuft.
5. Sleepwalking - Leichte Popmelodie, die hängen bleibt und doch raffiniert ausgeführt ist. Lissie demonstriert hier ihre süße Seite.
10. I Bet On You - Mitreißender Beat, Chorus zum Mitsingen. Dieses Lied erinnert mich vom Inhalt stark an "Jolene" von Dolly Parton, aber als Version für Junge Leute.
13. Back To Forever - Ich denke diese persönliche Ballade übertrifft die meisten kommerziell erfolgreichen Balladen um Längen durch die Einfachheit der Produktion und die Echtheit der Worte.

sowie die 3 Stripped-Versionen!

Auch sehr gut (der Rest):
2. Further Away (Romance Police)
3. Shameless
6. I Don't Wanna Go To Work
7. Mountaintop Removal
8. What's It Like
9. Love In The City
11. Cold Fish
12. Can't Take It Back
22 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 20. Oktober 2013
Bereits Lissies Erstlingswerk von 2010 hatte mich begeistert und das neue Album übertrifft das erste sogar noch und ist für mich das beste, was ich in diesem Jahr bis jetzt gehört habe.
Schon der erste Titel "The Habit" ist ein schwungvoller Einstieg, der den Zuhörer zum Mitwippen bringt, was sich beim zweiten Titel "Further away" fortsetzt.
Aber das Album besteht nicht nur aus Reißern, sondern hat auch - für die kleine Verschnaufpause zwischendurch - einige Titel wie "Shameless" oder "I don't wanna go to work", die mehr zum Nachdenken bringen und einigen verträumten bzw. romantischen Stücken unter denen "Sleepwalking", "Mountaintop Removal" und der Titelsong "Back to forever" am stärksten hervorstechen.
Es wird immer wieder davon geredet, dass Lissies Stimme der von Stevie Nicks gleichen würde und das mag wohl stimmen.
Ich meine aber, dass sie mit "Back to forever" nun endlich ihre eigene Note gefunden hat und muss sagen, dass es keinen einzigen Titel gibt, der mich - auf die eine oder andere Art - nicht begeistert hätte.
Die Limited Deluxe Edition enthält insgesamt 16 Tracks von denen die letzten drei sogenannte "Stripped"-Versionen (Früher sagte man "Unplugged" bzw. "Acoustic") von "The Habit", "I bet on you" und "Mountaintop removal" sind.
Bei diesen "Stripped"-Versionen zeigt sich erst, was eine exzellente Sängerin und eine ebenso gute Band zu leisten vermögen.
Mein persönlicher Anspieltip (nach Einbruch der Dunkelheit): Track15 - I bet on you
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
TOP 500 REZENSENTam 16. September 2014
NAch Cathing the Tiger und ihrem Live ALbum haben wir diese CD sogar vorbestellt. Lissie hat eine unverbrauchte, leicht rauchige, weiche Stimme, die präsent ist und Kraft ausstrahl. Sie singt ihre Songst, die einschlägige Melodien und Texte haben. Mit diesem Album geht sie jedoch mehr in Richtung Mainstream, und das kommt zumindest bei uns durchwachsen an.. Auf jeden fall aber nett, für längere autofahrten. Mein Highlgiht ist im Übrigen The Habit..
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 9. November 2013
Ich kann mich der Meinung von Charlie V. voll und ganz anschliessen und hoffe die Radiostationen in Deutschland merken auch, was für ein Potenzial in dieser Sängerin steckt. Ihr Konzert in Hamburg hat sie leider wegen einer Erkrankung abgesagt, aber im März wird es nachgeholt und ich freue mich schon riesig darauf.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 23. Dezember 2013
was neues von Lissie auf die Ohren!

ganz starkes Album welches nahtlos an dem vorrgänger debut anknüpft! In dem ganzen einheitsbrei welches immer noch in wellen schwappt ist Lissie ein willkommen abwechslung , der man die Liebe zur Musik in jeden Ton anhört!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 29. November 2013
Kurz, knapp, präzise: Auch Nummer zwei ist ein Hammer,textlich wieder stark und ambitioniert - ohne affektiert zu klingen. Eben authentisch, einfach Lissie. Hoffentlich kommt sie 2014 nochmal nach Deutschland. Live ist sie absolut unglaublich!!!!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 12. Februar 2014
insgesamt etwas rockiger (z.B. Schameless oder Cold Fish) als die erste Scheibe, was mir besser gefällt.
Gut, ist auch der eine oder andere schwächere Song drauf - aber insgesamt super. Freu mich schon auf das Live Konzert in Köln
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 14. Oktober 2013
War das Debutalbum aus meiner Sicht eines der besten in 2010 so kann dies auch für Back to Forever gelten. Und wer das Vergnügen hatte sie schon mal live zu erleben der weiß dass es live nichts Besseres gibt. Somit hat Lissie wieder voll ins Schwarze getroffen und hoffe, dass sie jetzt endlich auch ein wenig Aufmerksamkeit erregt. Verdient hat sie dies wie kaum eine Andere.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 2. November 2013
Also ich finde die CD von Lissie recht gut. Ich bin aber zur Zeit noch etwas hin und her gerissen, ob sie für mich an ihre erste CD ran kommt. Die ersten 3 Lieder kommen für mich an die erste CD heran. Für die gesamte CD bin ich mir wie gesagt nicht sicher. Man kann auf jeden Fall die gesamte CD gut hören. Es gibt für mich diesmal aber nicht einen ganz besonderen Ausreißer wie das Lied "record collector" vom catching a tiger album. Vielleicht ein wenig der erste Song the Habit. Ich werde die CD noch öfter hören und noch mal was schreiben. Was jetzt schon für mich klar ist, Lissie hat einfach eine beeindruckende und vorallem eine wiedererkennbare/unverwechselbare Stimme. Man kann auf jeden Fall nichts falsch machen , wenn man das erste Album gut fand.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 13. Oktober 2013
Das Album beginnt mit 'The habit', einem schwung- und kraftvollen Popsong, der großes Hitpotential hat. Lissies leicht kratzige, zerbrechliche Stimme erinnert mich hier stark an Stevie Nicks' Stimme (Fleetwood Mac).
In der Strophe von 'Further away' wird gekonnt Spannung aufgebaut, die dann im Refrain gelöst wird. Gekrönt wird der Song von einem starken E-Gitarrensolo am Ende.
In Shameless" klingt Lissies Stimme, die z.T. verzerrt wird, etwas nach Rotzgöre, was zu dem eher simplen Song, der gegenüber den ersten beiden Lieder deutlich abfällt, passt.
Dann wird es in 'They all want you" ruhig und bedächtig. Hier erlebt man Lissie von ihrer gefühlvollen Seite. Der Song ist gut, aber es geht noch besser.
Dann wird es wieder fröhlich und sehr poppig. Der Midtempo-Song 'Sleepwalking' geht schnell ins Ohr.
Sehr träge beginnt das Lied 'I don't wanna go to work". Der Refrain ist dagegen sehr fröhlich, aber wie der gesamte Song eher mittelmäßig.
'Mountaintop Removal' ist die angekündigte Steigerung zur ersten Ballade (Track 4). Stimmlich kann Lissie hier voll überzeugen.
'Love in the city' ist zwar kein Höhepunkt, aber ein sehr netter Song, der zunächst auch ziemlich ruhig beginnt und auch im Refrain noch sehr gemäßigt daherkommt. Später gewinnt der Song an Intensität.
'I bet on you' beginnt spannend-mysteriös, nimmt etwas an Tempo zu und präsentiert dann einen ziemlich starken Refrain. Guter Song.
In 'Cold fish' zeigt sich Lissie von ihrer rockigen Seite, auch wenn die Strophe, wie in den meisten Liedern ziemlich ruhig ist. Mir persönlich gefallen die poppige(re)n Songs besser, wie z.B. auch das folgende 'Can't take it back', in dem Lissie zumindest im Refrain Gas gibt.
Das Album endet mit dem Titelsong, das eine schöne Ballade ist.

Insgesamt gibt es sehr viele ruhige Momente. Das ist gut, weil hier Lissies Stimme sehr gut zur Geltung kommt. Etwas mehr Drive und Tempo hätte der Platte aber auch nicht geschadet.
Alles in allem wird hier gute Popmusik von einer hervorragenden Sängerin geboten. Auch wenn ich mich nicht ganz zu 5 Sternen durchringen kann, so kann ich 'Back to forever' allen Freunden von guter Popmusik empfehlen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen

Catching A Tiger
Catching A Tiger von Lissie
EUR 6,39

Cryin' to You
Cryin' to You von Lissie
EUR 4,19