wintersale15_finalsale Hier klicken Jetzt Mitglied werden Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More Einfach-Machen-Lassen Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen10
4,5 von 5 Sternen
5 Sterne
8
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
1
Format: Audio CDÄndern
Preis:18,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 29. November 2000
Hierauf haben viele Eagles-Fans wohl schon ewigkeiten gewartet--Eine Gebundene 4-Cd Box mit (fast) allen nennenswerten Hits, die besten Album Tracks und unveröffentlichte Aufnahmen der Eagles im Studio. "The Selected Works 1971-1999" fasst auf 4 CDs die ganze Ära der Eagles zusammen. Auf Der Ersten CD "The Early Days" sind die Lieder, die man eher von den früheren Eagles kennt, der "Country Rock". CD Zwei, "The Ballads" ist den Balladen Gewidmet. Dazu Zählen auch Klassiker wie "Wasted Time" oder dem Nr.1 Hit "Take it to the Limit". Die dritte Cd der Sammlung ist für die Rockigeren Tracks bestimmt, wie den Hits "Life in the Fast Lane", "Heartache Tonight", "One of these Nights" oder dem Mega-Hit "Hotel California". Die Vierte Cd wurde in Los Angeles beim Millenium Konzert Aufgenommen, und zeigt, dass die Eagles immer noch eine unglaubliche Live-Präsenz haben. Auf dieser CD ist die beste live Version von "Hotel California" bisher und live Aufnahmen von "Those Shoes", dem James Gang/Joe Walsh Klassiker "Funk #49", Den beiden Don Henley Hits "Dirty Laundry" und "All she weants to do is Dance", "Ol'55" von Tom Waits und noch einigen anderen Eagles-Klassikern. Beigefügt zu diesem Set ist noch ein 40 Seitiges Booklet mit einigem sehr schönen Bildmaterial und Anmerkungen von Glenn Frey und Bill Szymzyck (Dem Eagles Manager) Alles in allem ist diese Kollektion ein Muss für echte Fans und die, die es noch werden wollen.
11 Kommentar22 von 23 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Juni 2001
O.k., knapp 120 DM auf einen Schlag auszugeben, das schreckt im ersten Augenblick ab. Ab wer dann schließlich das Paket in Händen hält und sich den musikalischen Inhalt zugute kommen lässt, der bereut diesen Schritt keinesfalls. 53 Songs, die das Schaffen dieser fünf Amerikaner dokumentiert. Neben Klassikern, Unbekannterem sind auch einige kleine Juwelen versteckt so z.B. das bekannte "One of these nights"-Radio-Interview. Mehr wird nicht verraten, stöbert selbst. Auch wenn bei uns im Country-fernen Europa der Eagles-Kult nicht in dem Maße wie in den Staaten blüht, diese CD-Box beweist auch uns, weshalb die Eagles zurecht den Rekord für die meistverkaufteste CD in den USA halten: Weil sie Profis sind und genau wussten, wie sie den Nerv der Gesellschaft trafen. Die Dekadenz der Kultur - wer vermutet das hinter HOTEL CALIFORNIA? Nun sind sie wieder da: Sowohl auf CD wie auch in den europäischen Arenen. Wie bringt's Mr. Henley doch so treffend auf den Punkt: YOU CAN CHECK OUT ANY TIME YOU LIKE, BUT YOU CAN NEVER LEAVE...
0Kommentar15 von 17 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Dezember 2003
Even before they published their first album, the Eagles declared that they wanted to be more than a one-hit wonder; they wanted to create something lasting. They certainly have - although you don't even need this particular compilation as evidence of that fact. Maybe even more probative in that respect is their surprise reunion after their bitter 1980 break up and subsequent "14-year vacation," fittingly entitled "Hell Freezes Over." So why bother with this one?
First, because of the Millennium Concert CD; not only because you don't get that particular CD without the boxed set anyway. (OK, I admit I went to the show, loved it, and would have bought the boxed set for that reason alone. But even if you didn't see the show, it's still worth the expense.) The disc opens, as the Eagles' shows have for years, with "Hotel California" - their signature song which personally, I can't get enough variations of; so I am very happy with yet another live version, particularly as (in hindsight) this is probably the last recording with the participation of Don Felder. In addition, this CD contains the first live version of "Take It to the Limit" since the departure of Randy Meisner (with Frey, who declared during the show that the song "is now in G," taking over lead vocals), and several tracks the Eagles have never officially recorded live; although Glenn Frey may have been a bit tongue-in-cheek when he said during the concert that they didn't even remember ever *performing* those songs live before: "Victim of Love," "Please Come Home For Christmas," "Funky New Year," "Those Shoes" (one of my all-time favorites) and Tom Waits' "Ol' 55." (According to Frey, Tom Waits wasn't very happy with their cover at first "... but then he got the check. And since then, Tom and I, we're really close.") The Millennium Concert CD is also an adequate reflection of the Eagles' tour program ever since "Hell Freezes Over:" Like it or not, they have been performing the individual band members' greatest solo releases in concert alongside the band's songs for years now (and conversely, all of them are doing Eagles tracks in their solo live appearances), so it's only fair that at least some of those tunes should be included in the band's live CDs. The inclusion of at least one of Frey's songs, e.g., "Smuggler's Blues," would have been nice; but short of that, I'm happy to at least have Eagles versions of two of Henley's solo releases and of Walsh's "Funk #49" ... to me, Walsh's guitar work in "Dirty Laundry" alone is worth the bargain, not to mention Frey's and Schmit's harmony vocals in Walsh's solo track.
Second, the sound quality on this boxed set is unquestionably superior to the 1980s' CD releases of the band's individual albums - if you compare those to the vinyl versions of the same albums, there is no mistaking that those CDs were sloppily produced and a lot was lost. Not so here; credit, among others, Elliot Scheiner's sound engineering with that. Eagles fans have been waiting for years for the release of true "original recording remastered" CD versions of the band's studio albums. Barring the repurchase of each and every individual album as an eventually-released originally remastered CD, this is a pretty darn good substitute with regard to most of their songs. I also like the arrangement by themes, which shows the band's continuity - and proves that they are much more than "the people who helped invent country rock." (Witness, for example, "Desperado" on the same disc as "Sad Café," and "Get Over It" on the same disc as "One Of These Nights;" with a rather quirky intro from way back when ... when Felder had just joined the band and they were still getting along great or at least, sounded like they were - and closing on an equally quirky "Random Victims Part 3," almost 10 minutes' worth of the band's goofing off in the studio, secretly [?] recorded on Bill Szymczyk's infamous separate two-track machine.)
Would I have wished for the inclusion of more, or of different songs? Yes, but not many. "My Man," Bernie Leadon's tribute to Gram Parsons, and "Bitter Creek" (likewise by Leadon) are examples. But this compilation is entitled "Selected Works," not "Complete Retrospective" or, on the other hand, "Greatest Hits And A Little More." All in all, it's a very rounded and well-produced selection of the Eagles' work over the course of almost three decades - with a nice 40-page booklet which contains articles by Glenn Frey, David Wild ("Rolling Stone") and the Eagles' long-time producer Bill Szymczyk, and some great photos of the band, not all of which were previously published; some by legendary photographer Henry Diltz, whose work is also featured on the band's studio albums and who is probably best known for his contributions to the Crosby, Stills and Nash biography and his "Under the Covers" portrait CD-Rom of some of rock's greatest stars.
During the production of their last studio album, the Eagles sometimes jokingly called that album "the long one," because it took them all of three years to finish. But not only since then, they have shown that they really are in there for The Long Run; and this compilation is a fitting tribute to their career.
0Kommentar12 von 16 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. September 2015
Hier finden sich die wichtigsten Songs und noch viel mehr - schönes Set, bin kein echter Fan der Band, aber es ist ein gelungene Sammlung zum Kennenlernen
0Kommentar1 von 1 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Dezember 2003
denn damit ist die Gänsehaut garantiert - hier ist alles drauf, was man kennen muss, von der Super-Ballade bis zum klassischen Rock - Eagles vom Feinsten, Ohrenschmaus in Perfektion - jeden einzelnen Cent wert !!!!!
0Kommentar6 von 9 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. September 2002
In dieser Sammlung ist alles, was das Herz eines Eeagles-Fan's höher schlagen läßt. Der Titel spricht für sich und entspricht genau dem Inhalt: eben ausgesuchte Werke der besten Band, die Amerika jemals hervorgebracht hat. Für alle die, die eine repräsentative Auswahl der besten Songs der Eagles auf einen Schlag bekommen möchten, ist diese Album mit seinen 4 CD's genau das Richtige. Very well done!
0Kommentar3 von 5 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. November 2010
Selected Works von den Eagles ist eine wunderbar zusammengestellte Übersicht über die ganz große Zeit der Eagles.
Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist absolut spitze und es ist auf jeden Fall für alle Fans, aber auch für "Neueinsteiger" das perfekte Start- bzw. Sammelpaket. Definitiv empfehlenswert ! Die Selected Works bringen im Schnelldurchlauf alle großen Hits und Epochen. Aufgrund der Songauswahl kann man beide Eaglessänger hören ( Leadon/Walsh) und hat somit auch einen guten Über/Einblick in die Soundänderungen der Eagles. UNBEDINGT KAUFEN!!!
0Kommentar1 von 2 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Ein sehr guter Querschnitt über die Jahre. Dazu kommen sehr gute Liveaufnahmen, welche man sonst sehr selten hört. Das alles zu einem moderaten Preis.
0Kommentar1 von 2 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. März 2014
Auch hier in dieser Neuveröffentlichung greift Rhino auf ältere Überspielungen zurück, präsentiert nicht die seit langem erhältlichen besseren Remasters....:-( Schade, schade...
11 Kommentar6 von 11 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Januar 2014
Habe es als Geschenk bestellt für meinen Freund.Er ist ein großer Fan und hat sich sehr darrüber gefreut.Alles super!Vielen Dankauch an den Verkäufer für die schnelle Lieferung.
0Kommentar0 von 2 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen