Kundenrezensionen


95 Rezensionen
5 Sterne:
 (87)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:
 (3)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


51 von 55 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sitcom at its best!
Ich habe mir diese DVD schenken lassen, aber wollte es mir nicht nehmen lassen, einen Kommentar darüber zu schreiben! "Die Nanny" ist einfach ein Meilenstein in der Geschichte der Sitcom's!
Ich habe die Serie - wenn sie im Fernsehen lief - immer mal wieder angeschaut, aber noch nie wirklich alle Folgen komplett! Trotzdem war ich immer wieder begeistert, wie...
Veröffentlicht am 17. Februar 2006 von Oliver Solterbeck

versus
3.0 von 5 Sternen Tolle Serie, aber schlechte Bildqualität
Zur Serie selbst muss man nichts mehr sagen, die verdient fünf Sterne. Die Aufmachung der DVD selbst wird der super Serie leider nicht gerecht.
Die Menüführung erfolgt über eine hübsch aufgemachte Animation der Nanny (im Stil Einleitung der Serie) und ist einigermassen benutzerfreundlich. Die originale Tonspur ist auf Englisch vorhanden und...
Vor 2 Monaten von S. Bachmann veröffentlicht


‹ Zurück | 1 210 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

51 von 55 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sitcom at its best!, 17. Februar 2006
Ich habe mir diese DVD schenken lassen, aber wollte es mir nicht nehmen lassen, einen Kommentar darüber zu schreiben! "Die Nanny" ist einfach ein Meilenstein in der Geschichte der Sitcom's!
Ich habe die Serie - wenn sie im Fernsehen lief - immer mal wieder angeschaut, aber noch nie wirklich alle Folgen komplett! Trotzdem war ich immer wieder begeistert, wie komisch diese Serie ist, und doch manchmal auch so einfühlsam und tiefsinnig! Mit dieser DVD kann man nun endlich alle Folgen der 1. Season anschauen, auch wenn sie wohl in den USA in anderer Reihenfolge ausgestrahlt wurden, was aber dem Spaß keinen Abbruch tut!
Auch die Ausstattung der 3 DVD's ist einmalig! Man erfährt viel Hintergrundwissen zu "Die Nanny" und es ist einiges an Bonusmaterial enthalten! Bei einigen Folgen kann man sich sogar einen Kommentar von Fran Drescher anhören, die ein wenig aus dem Nähkästchen plaudert und etwas über die Dreharbeiten, aber auch über ihre Familie und vieles weitere berichtet. Und wer des Englischen mächtig ist, sollte sich das ganze UNBEDINGT mal im Original anhören! Die deutsche Synchronstimme ist ja schon gut, aber Fran Drescher's Stimme im Original ist einfach unschlagbar! Ich hab alle 24 Folgen auf Deutsch geschaut und dann auf Englisch mit Untertiteln und muß sagen, daß die meisten Gags im Original noch viel besser rüberkommen als in der deutschen Synchronisation (wie so oft bei ausländischen Filmen und Büchern)!
Ich schaue die DVD's gerade zum 2. Mal (und bestimmt nicht zum letzten Mal!), aber trotzdem muß ich immer noch lachen wie beim ersten Mal, denn Fran Drescher & Co. sind einfach genial, und obwohl man weiß, was als nächstes passiert, kann man sich diese Serie immer und immer wieder ansehen! Für alle Fans von "Die Nanny" ein absolutes MUSS!
Fazit: Unbedingte Kaufempfehlung!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schrill, Bunt und verdammt lustig !, 18. Juni 2005
Fran Fine (Fran Drescher) arbeitet als Verkäuferin in einem Brautmodenladen bei ihrem Verlobten Danny Imperiali (Jonathan Penner) in Queens. Doch eines Tages bemerkt Fran, dass Danny schon seit langem eine andere hat und kündigt aus Stolz. Doch durch ihre positve Art rüstet Fran kurzer Hand zur Kostmetikverkäuferin um und zieht in Manhattan von Haustür zu Haustür. So tut sie das auch auf der Park Avenue und landet vor der Haustür des mittelmäßigen Broadwayproduzenten Maxwell Sheffield (Charles Shaughnessy). Durch eine Verwechsulung hält der neugiere Butler Niles (Daniel Davis) Fran für die neue Nanny und wird durch ihr Geschick promt engagiert. Doch es ist nicht so einfach auf die drei sehr speziellen Kinder (Nicholle Tom, Benjamin Salisbury und Madeline Zima) von Maxwell aufzupassen. Maggie ist schüchtern und traut sich nicht auf ihrer Haut zu steigen, Brighton hält seine Umwelt gerne mit einigen Späßchen auf Trab, denkt nur an sich und ist schlagferitg und Gracie ist durch den frühen Tod ihrer Mutter sehr verstört und mehrmals in der Woche einen Terapeuten auf, doch sie ist überaus intelligent. Und dann ist da noch die interigante C.C. (Lauren Lane), die Maxwell zu gerne heiraten würde, doch der bemerkt die Anzeichen nicht und C.C. beginnt immer frustrierter zu werden und landet schnell auf der Couch eines Terapeuthen.
Die Serie ist einfach Kult. Hauptdarstllerin Fran Drescher hat diese Geschichte großteils sogar selbst erlebt und begegnet sich nach Jahren selbst und veröffentlicht ihre Geschichte in dieser Serie. Fran Fine und Fran Drescher haben über die Jahre viele Prominente kennengelernt, die sogar in dieser Serie auftraten, u.a. Oscar-Preisträgerin Liz Taylor, Oscar-Preisträger Elton John, Rosie O'Donnell, Stil-Ikone Twiggy, Golden Globe-Preisträger Hugh Grant, Bill Clintons Burder Roger, Joe Lando & Jane Seymour aus "Dr. Quinn", Dan Akroyd, Immobiliengott Donald Trump, US-Talker Jay Leno, Sexbombe Pamela Anderson, Golden Globe-Preisträgerin Bette Midler, Oscar-Preisträgerin Céline Dion, Michael Bolton, Oscar-Preisträgerin Whoppi Goldberg, Grammy-Preisträger Ray Charles, Coolio, Golden Globe-Preisträgerin Estelle Getty von den "Golden Girls" uvm.
Auch Frans Familie rückt immer wieder in den Vordergrund und das mit ihrer Mutter Sylvia (Renée Taylor; Liz' Schwester) und Großmutter Yetta (Ann Morgan Guilbert) und Frans bester Freundin Val (Rachel Chagall), die durch schlichte Doofheit glänzt und für viele Lacher sorgt.
Dieser Serie ist einfach zu empfehlen, doch man darf nicht zu viele Folgen auf einmal sehen, denn dann wirkt dies nicht richtig und die Witze wirken einfach nur blöd und man kann kaum darüber lachen. Fran Drescher wurde zweimal für den Golden Globen für diese Serie nominert und 12 Nominierungen für den Emmy sprechen nur für diese Serie. Ausserdem erinnert die an alte Zeiten mit "The Nanny and the Professor".
Wer gerne lacht ist hier genau richtig. Die erste Folge ist etwas langweilig, doch das legt sich ab Folge 2 schnell. Einfach nur zu empehlen!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Top Serie - Schlechte DVD, 12. August 2005
Habe nicht mehr gewußt wie witzig diese Serie ist!
Innerhalb von wenigen Tagen habe ich mir die erste Staffel angesehen!
Freue mich schon auf eine mögliche zweite Season auf DVD!
Jetzt das große ABER:
Zeitweise glaubt man das eine alte Videokassette mit einem schlechten DVD-Recorder überspielt wurde (Monoton , Bild,...)
Als Fan der Serie kann ich darüber aber hinwegsehen und gebe gerne 5 Sterne ...
Und warte auf Season II ...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


19 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der Look der Nanny ist bunter..., 22. Februar 2007
... als der vielzitierte Hund, Mr. Shaffield britisher als sämtliche Royal Highnesses englischer Nation, das Mundwerk des Butlers schärfer als jedes Fallbeil irgendeiner Guillotine während der Französischen Revolution, der Sarkasmus C.C.s beißender als jeder Nagellackentferner auf Acetonbasis, der Nanny Mutter in Person prolliger als der komplette Ruhrpott und Vals IQ niedriger als der Nanny Absatz (geschätzte 15 cm).

Soweit so sehr gut! Herrlich spleenig, überdreht, schlicht verrückt, überaus witzig und nur zum Schlapplachen! Diese Nanny gehört eigentlich in jede Kinderstube oder in das Herz des Kindes, das uns allen noch innewohnt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


17 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Beste Unterhaltung für die zweite Jahreshälfte, 29. Juni 2005
Von Ein Kunde
Obwohl ich ein sehr selektiver Fernsehkonsument bin, gebe ich unumwunden zu, dass "Die Nanny" mich regelmäßig zum Verweilen einlud und mich aufs trefflichste unterhalten hat. Allerbester jüdischer Humor und auch ansonsten schließe ich mich den anderen Rezensenten in ihrer positiven Darstellung an. Mit einer Ausnahme: die erste Staffel sei die beste hieß es da. Die ist natürlich toll, aber ich finde, es war eine permanente Steigerung zu bemerken. Man hat nie das Gefühl, die Serie läuft sich tot. Ich hoffe sehr, die 2. Staffel ist auch noch vor Weihnachten zu haben und die vier noch folgenden sind in Planung. Ein definitiver Kauftipp und der Beginn einer wunderbaren Sammlung. Die Nanny ist Wellness fürs Gemüt!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


16 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine wunderbare Serie!!!!!!!, 15. Februar 2006
Zum Glück gibt es diese tolle Sitcom auf DVD. Ich sehe mir die Folgen immer wieder an und ich kann trotzdem immer wieder darüber lachen. Ich denke, dass kann man nicht von jeder Serie behaupten. Ich gucke die Folgen auch heute noch im Fernsehen, wenn sie noch kommen.
Die DVD Box ist sehr schön gestaltet und auch die Extras sind toll. Man darf es sich auch nicht entgehen lassen, die Folgen im original zu sehen, denn ich finde im englischen sind viele Szenen noch viel viel besser.
Tolle Serie, tolle DVDs, deshalb auch 5 Sterne.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


22 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Leichte Abzüge in der B-Note, 21. Oktober 2005
Ich bin ein großer Sitcom-Fan, und unter den vielen großartigen Serien, die in den 80er und 90er Jahren produziert wurden, ist die „Nanny" mein absoluter Favorit. Deshalb war meine Freude groß, als ich im Sommer die Vorankündigungen für die DVD-Box mit der ersten Staffel gesehen habe.
Die Box bietet das Standardrepertoire, das man von einem solchen Release erwarten kann. Drei Folgen sind mit Kommentaren der „Nanny"-Erfinderin und Hauptdarstellerin Fran Drescher versehen, und als Bonusmaterial gibt es ein ca. zwanzigminütiges Making Of mit neueren Interviews, in denen neben Fran Drescher auch Ihr Ex-Mann und Co-Produzent der Serie, Peter Michael Jacobson, sowie die Darsteller der drei Sheffield-Kinder zu Wort kommen. Das ist alles ganz nett und bietet viele manchmal interessante, oft humorvolle, teilweise aber auch überflüssige Informationen. Insbesondere werden in den Interview-Auschnitten mit Fran Drescher von ihr lediglich die Infos wiederholt, die bereits in den Kommentaren zu den Episoden enthalten sind. Und ein liebevoll gemachtes Booklet sucht man ebenfalls vergebens...
Leider hat sich die Produktionsfirma für die deutsche DVD-Veröffentlichung für die von RTL und VOX vorgenommene (falsche) Reihenfolge der Serie entschieden (eine häufige Unsitte auf dem Serien-Sektor). Auf den drei DVDs sind insgesamt 24 Folgen enthalten. Die (wenigstens in der richtigen Reihenfolge enthaltene) erste Season endete jedoch in den USA mit Episode 22 („I Don't Remember Mama", dt. „Muttertag"). Die als Folgen 23 und 24 enthaltenen Episoden gehören bereits zur 2. Staffel und sind dort die Nummern 2 („The Playwright", dt. „Schulfreunde") und 7 („A Star Is Unborn", dt. „Kein Star ist geboren").
Doch jeder echte „Nanny"-Fan wird über diese Schwächen der ansonsten schön aufgemachten DVD-Box gerne hinwegsehen. Und wer noch kein Fan ist: Unbedingt mal eine Folge im amerikanischen Original schauen - abgesehen davon, dass in der deutschen Synchronisation viele recht derbe Zoten „rausübersetzt" wurden, MUSS man Fran Dreschers Originalstimme einfach gehört haben! Selbst wenn man nicht alles hundertprozentig versteht - allein der „Nanny-Sound" sorgt für ausreichend Lacher!
Bisher (Stand: Ende Oktober 2005) sind keine weiteren Staffeln angekündigt. Das lässt nichts Gutes erahnen... An zu schwachen Verkaufszahlen sollte es nicht liegen, denn die Serie ist für jeden Sitcom-Fan (und die, die es noch werden wollen) ein absoluter PFLICHTKAUF!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


34 von 42 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen endlich ................, 28. Februar 2006
eine gute nachricht für alle nanny-fans. nach nun fast einem jahr ist der erscheinungstermin für die amerikanische version der 2.staffel bekannt gegeben worden - der 02. MAI 2006.
danach dürfte es nur noch wenige wochen gehen, bis es die 2. staffel auch bei uns gibt.
lasst uns nicht zu lange warten....
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


13 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Komik vom feinsten. Wir lieben dich Fran., 15. August 2005
Einfach grandios. Ich habe die Season zum Geburtstag bekommen und bin einfach nur happy. Die DVD Aufmachung ist klasse und die Extras sind auch nicht ohne. Das Making off, ist ohne Zweifel sehr informativ und unterhaltend. Die ersten 24 Folgen sind witzig und immer wieder bombastisch. Wie Ihr seht, bin ich von der Serie endlos begeistert.
Ich hoffe die nächsten Staffeln, lassen nicht lange auf sich warten. Die Serie ist einfach ein Muss. Die DVD ist optisch wie teschnisch 1A.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


16 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schon lange darauf gewartet!, 9. August 2005
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Endlich! Schon vor fast einem Jahr war auf der Website von Charles Shaughnessy das Erscheinen der ersten Staffel auf DVD angekündigt worden. Seitdem habe ich regelmäßig danach gesucht. Wer die "Golden Girls" geliebt hat (so wie ich), der muss "Die Nanny" eigentlich erst recht lieben. Richtige Charaktere, spritzige Dialoge, Witze und Gags, bei denen ich oft gebrüllt habe vor Lachen - gut, dass ich das jetzt wieder genießen kann, wann und sooft ich will. Im Fernsehen war die quäkende Originalstimme von Fran Drescher immer nur in der Zeichentrick-Weihnachtsfolge bei einem Lied zu hören, auf DVD kann mir alle Folgen im Original ansehen. Zeitweise musste ich mein Leben nach den Sendeterminen der "Nanny"-Folgen richten, jetzt habe ich wieder mehr Freiräume. ;-)
Diese DVD ist Naches für das Herz eines Nanny-Fans! Wer was anderes sagt, ist ein Shmegecky!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 210 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Das neue Kindermädchen
Das neue Kindermädchen von Lee Shallat Chemel
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen