Kundenrezensionen


60 Rezensionen
5 Sterne:
 (29)
4 Sterne:
 (7)
3 Sterne:
 (4)
2 Sterne:
 (5)
1 Sterne:
 (15)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Logische Weiterentwicklung mit Konfusionsfaktor
Was soll man sagen. Zunächst einmal ist Windows natürlich ein tolles Betriebssystem mit einem scheinbar unendlichen Vorrat an Software für jeden Zweck. Für unsere IT setze ich Windows 8 nun schon seit einer Weile ein. In der ersten Version war die Vermischung von Kachsel Apps mit Desktop Apps kaum zu handhaben. Mit der neuesten 8.1 und den letzten...
Vor 4 Monaten von Tobias Laaz veröffentlicht

versus
37 von 50 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen nettes Spielzeug im allgemeinen App - Wahn
Die Begründung für den einen Stern gibt Microsoft selbst. Wer ein bewährtes und auch beliebtes Betriebssystem wie Win 7 praktisch über Nacht aus den Regalen verschwinden lässt, PC-Herstellern den Vertrieb von Win 7 zukünftig sogar verbietet, der disqualifiziert sich damit selbst. Wem Begriffe, wie eine ordentliche Systemwartung, die...
Vor 9 Monaten von Wolfgang veröffentlicht


‹ Zurück | 1 26 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Logische Weiterentwicklung mit Konfusionsfaktor, 19. August 2014
Rezension bezieht sich auf: Windows 8.1 Vollversion 32/64 Bit (DVD-ROM)
Was soll man sagen. Zunächst einmal ist Windows natürlich ein tolles Betriebssystem mit einem scheinbar unendlichen Vorrat an Software für jeden Zweck. Für unsere IT setze ich Windows 8 nun schon seit einer Weile ein. In der ersten Version war die Vermischung von Kachsel Apps mit Desktop Apps kaum zu handhaben. Mit der neuesten 8.1 und den letzten Updates kann man - Gott sei dank - nun direkt im Desktop Modus starten und es werden auch die Desktops Apps im vordergründig sichtbaren Bereich des Start Bildschirms nicht mehr angezeigt. So lässt sich jetzt damit gut arbeiten. Leider habe ich immer noch häufig Situation, in den Windows hängt - und das bei sehr performanter Hardware....
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Window 8.1, 3. Dezember 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Windows 8.1 Vollversion 32/64 Bit (DVD-ROM)
Die Installation war problemlos. Angeschlossene Hardware wie Drucker und Scanner wurden sofort erkannt auch ohne der jeweiligen installations-CD. Die neue Oberfläche ist gewöhnungsbedürftig, sie lässt sich aber wenn unerwünscht wegschalten.
Die Lieferung über Amazon war wie immer pünktlich.
Alles super!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gut, 15. November 2014
Rezension bezieht sich auf: Windows 8.1 Vollversion 32/64 Bit (DVD-ROM)
Naja..Ich habe die Windows 8.1 Bing Version auf einem Trekstor Surfpad Wintron 10.1 und bin überrascht wie gut alles läuft.Habe sogar mein Lieblingsspiel (min 10Jahre alt),Schiene&Strasse zum laufen gebracht...Auf meinem Desktop Pc lasse ich aber lieber mein geliebtes Windows 7 Ultimate 64bit.....
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


37 von 50 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen nettes Spielzeug im allgemeinen App - Wahn, 23. März 2014
Rezension bezieht sich auf: Windows 8.1 Vollversion 32/64 Bit (DVD-ROM)
Die Begründung für den einen Stern gibt Microsoft selbst. Wer ein bewährtes und auch beliebtes Betriebssystem wie Win 7 praktisch über Nacht aus den Regalen verschwinden lässt, PC-Herstellern den Vertrieb von Win 7 zukünftig sogar verbietet, der disqualifiziert sich damit selbst. Wem Begriffe, wie eine ordentliche Systemwartung, die Datenträgerbereinigung oder eine gut funktionierende Systemsicherung völlig fremd sind, für den mögen diese App - Spielereien vielleicht ausreichen. Zwar sind diese Funktionen noch rudimentär vorhanden aber tief im System versteckt. Wenn die vielen Kundenwünsche nach dem bewährten Startmenü sogar von Fremdanbietern bedient werden müssen so ist das beschämend. Während man in Win 7 noch sehr viel Wert auf die Kompatibilität mit älterer Software gelegt hat wird dieser langwierige Prozess jetzt wieder von vor beginnen. Gerade bei älterer aber oft notwendiger Filmbearbeitungs-Software sind hier die Probleme vorprogrammiert. Sicher hat jedes neue Betriebssystem mit Vorurteilen zu kämpfen und eine gewisse Eingewöhnung sei ihm auch gewährt. Allerdings halte ich diesen Zwangsumtausch für den völlig falschen Weg.

Ergänzung: Bisher vollzogene bzw. geplante Änderungen am neuen Betriebssystem haben mich bewogen, meine Bewertung zu ändern. Dennoch finde ich es nicht richtig, Win 7 so abrupt vom Markt verschwinden zu lassen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Um so, 30. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Windows 8.1 Vollversion 32/64 Bit (DVD-ROM)
wenig Geld ein perfektes Betriebssystem und das noch in 32 Bit und 64 Bit-Version also 2 CD's um so wenig Geld kann ich jedem nur empfehlen und Windows8.1 ist absolut zuverlässig und stabil nicht wie viele Urversionen in Windows 8.
Ich bin damit voll zufrieden
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Es ist ein Windows 7 +++++, 18. August 2014
Rezension bezieht sich auf: Windows 8.1 Vollversion 32/64 Bit (DVD-ROM)
Unter der Haube ist Windows 8.1 eine Verbesserung gegenüber Windows 7. Es startet schneller und die Handhabung der installierte Programme scheint zwar im ersten Augenblick umständlicher, ist aber im Nachhinein viel besser und einfacher.
Ich kann diese Klagerei über den Startknopf nicht nachvolziehen. Er ist ja da! Nicht nur da... die Kacheln, eingeteilt in eine Schaltfläche mit den bevorzugten Programmknopfe und eine Fläche mit den tatsächlich installierten Programme, woraus man seine Favoriten heraus holen kann und an der Startseite verknöpfen kann.
Ich habe letztens für eine Bekannte den Umstieg von ein schlecht funktionierendes Windows 7 auf Windows 8.1 geholfen. Dabei haben wir hunderte Programme gesucht und installiert. Es gab kaum Probleme. Nur ganz alte Programme liefen nicht mehr, aber dafür gabs reichlich Alternativen.
Bei der Installierung brauchte ich kaum extra Treiber zu suchen. Diese wurden schnellstens durch Windows 8.1 gefunden.

Übrigens habe ich Windows 8.1 nicht nur auf einem Rechner installiert, sondern schon auf mehrere. Bis jetzt habe ich mit einem Rechner Probleme gehabt, da dies ein alter Rechner mit Touchscreen war und es (noch) keine Windows 8.1 Treiber für das Touchscreen gab.

Es ist schneller und gleichzeitig genau so wie Windows 7 zu benutzen. Die Kacheln sind ein Extra womit es sich gut arbeiten lässt. Wenn man alle Updates herunter lädt, kann man auch jedes App rechtsoben schliessen, man kann es wie gewohnt verkleinern, man kann gut mit mehreren Apps zusammen arbeiten.
Es hat zum Beispiel auch ein gutes Virtuelles Management. Bräuchte ich mit Windows 7 extra Programme um ein Virtuelles DVD Laufwerk darzustellen, die nicht immer optimal Funktionierten, mit Windows 8.1 steht es von Haus aus zur Verfügung. Einfach auf die entsprechende ISO Datei klicken und schon ist es "im Laufwerk" und kann benutzt werden. Einfacher kann schon fast gar nicht mehr.

Es gibt eine Fülle an schöne Apps womit man Bilder, Musik, Filme usw. bearbeiten kann.

Ich habe bis jetzt keine Nachteile gefunden bei der Benutzung von Windows 8.1 und würde es jedem Empfehlen.

Es ist wirklich schade daß soviel geklagt wird über dieses Betriebssystem. Es ist das Beste daß es jemals gab!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


25 von 36 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Bedienung, Stabilität und Energieverbrauch mangelhaft, 23. März 2014
Rezension bezieht sich auf: Windows 8.1 Vollversion 32/64 Bit (DVD-ROM)
Um es kurz zu machen:
Ich bereue es zutiefst, Geld für dieses OS ausgegeben zu haben, denn...
...vor dem 8.1 Update ist der PC ständig eingefroren.
...die Bedienung mit diesen unübersichtlichen Kacheln ist ein Graus. Man findet nichts auf den ersten Blick und man muss dauernd umständlich horizontal Scrollen.
...seit Installation dieses OS steht mein CPU-Lüfter nicht mehr still. Aus 5 Stunden mit Vista wurden 4.5 Stunden mit Windows7 und seit der Windows8-Installation hält mein Akku noch ganz 2 Stunden (Akku ist nachweislich noch absolut im grünen Bereich).

Ich kann wirklich niemande dieses Betriebssystem empfehlen. Selbst für Laien, Neueinsteiger und Senioren ist das Konzept dieses OS undurchschaubar und nicht geeignet. Wer mit seinem PC arbeiten will, freundet sich nach den ersten drei Stunden Windows 8 flott mit dem Gedanken an, den PC nebst Software aus dem Fenster zu werfen. Im Anschluss verbringt man Stunden damit, herauszufinden, wie man Windows 8 mit Drittanbietersoftware so umstricken kann, dass es aussieht wie Windows 7.

Fazit: Microsoft, setzen, sechs. Da habt ihr leider völlig versagt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Windows 8.1 Vollversion 32/64 Bit, 4. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Windows 8.1 Vollversion 32/64 Bit (DVD-ROM)
Möchte mich einfach nur kurz fassen!
Auch wenn hier viele nütliche und leider auch viel unützes
über Windows 8 und auch 8.1 geschrieben wurde.
Ich kann NUR positves berichten! Einmal über die schnelle
und unkomplizierte Lieferung als auch Verpackung von Amazon!
Als auch das Produkt selbst!
Auspacken - ins Laptop einlegen. Anschließend PC neu starten.
Alles andere ging fast von alleine!
Egal nun ob auf Laptop oder der große PC oder 32 bzw. 64 Bit Version!
Es lief alles wie geschmiert und ich
konnte noch gemütlich zwischen durch einen Kaffee genießen!
Fazit. Auf beiden PCs läuft Windows 8.1 einwandfrei!!
Für mich nicht nachvollziehbar, was für diverse Probleme so manche
Leute mit diesem Betriebsystem angeblich haben?
Ich jedenfalls bin voll zufrieden und darum auch fünf Sterne!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Umstieg WinXP -> Win8.1, 3. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Windows 8.1 Vollversion 32/64 Bit (DVD-ROM)
Obwohl ich mich lange geweigert habe, den Schritt zu machen, so war es am Ende doch das Bedürfnis nach einem "sicheren" Betriebssystem, das sich durchgesetzt hat. Meine Rezension richtet sich daher an alle, die sich noch mit der Entscheidung quälen.

Fakt ist, das ein Umstieg immer Probleme bereitet, da man sich auf der bekannten Oberfläche wohl fühlt und man sich erst an die neue Umgebung gewöhnen muß.
Mein Fazit jedoch ist - als halbwegs versierter WinXP Privatanwender ist ein Umstieg auf Win8.1 kein Problem weil:

- es existiert auch weiterhin die Desktop Oberfläche, auf der man sich alle Shortcuts zu den Programmen ablegen kann
- Programme in WinXP = Apps in Win8.1
- Internetexplorer muss nicht im Tablet Design ausgeführt werden, sondern kann man auch in gewohnter Manier im üblichen Programmfensterdesign ausführen
- Alle Systemeinstellungen sind über einen Rechtsklick auf den Startknopf und den darauffolgenden Kontextmenüs zu finden

Lediglich zur Kompatibilität mit alten Programmen kann ich keine vertrauenswürdige Auskunft geben, da ich das noch nicht getestet habe. Bisher hatte ich jedoch noch mit keinem meiner Programme Probleme.

Was in der Tat noch nervt, daher 1 Stern Abzug:
- Man wird verleitet sich ein Microsoft Konto anzulegen und wenn man die Skype App nutzen möchte, wird diese dann mit dem Skype Konto verlinkt. Ich denke, man kann dies aber umgehen, in dem man nicht die Skype App nutzt, sondern sich Skype als Programm gesondert installiert.
- Windows Apps sind natürlich im Vergleich zu Android oder Apple sehr beschränkt verfügbar.

Das wichitgste zum Schluß: Wer von vornherein weiß, dass er ein System besitzt, welches ein Betriebssystem mit 64Bit ausführen kann und das auch will, der kann auch zur reinen 64Bit Version greifen. Der Check ob der vorhandene WinXP PC das auch kann, funktionierte bei mir allerdings leider nicht so wie von Microsoft beschrieben. Ursprünglich hatte ich diese kombinierte 32/64 Win 8.1 Version gekauft, weil ich dachte mein PC kann nur 32Bit, jedoch hat sich bei der Installation herausgestellt, dass auch 64Bit möglich sind. Ich empfehle daher vor dem Kauf die Spezifikationen der CPU auf der Herstellerseite zu checken. Dort ist ersichtlich dass ein Intel Core 2 Duo E6600 (Conroe) - wie in meinem Fall - sehr wohl 64Bit fähig ist.

Wer Angst davor hat, er könnte keine 64Bit Treiber für seine Hardware finden, der sollte dies vor der Installation checken. Das größte Problem bei mir war der Treiber für die alte Netzwerkkarte (Linksys) aber selbst da habe ich übers Internet einen passenden Treiber gefunden (Ralink).
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Mit ein bisschen Gewöhnung und individueller Abpassung ein gutes System, 9. März 2014
Rezension bezieht sich auf: Windows 8.1 Vollversion 32/64 Bit (DVD-ROM)
Ja, ich war voreingenommen und wahrscheinlich hätte ich auch zu Windows 7 gegriffen, wenn es an unserer Schule nicht ein Programm gäbe, wo man sich Microsoft Software als Schüler herunterladen kann. Allein die Installation war nicht ganz einfach, da sich Windows XP strikt geweigert hatte das heruntergeladene Betriebssystem als ISO-Datei auf eine DVD zu schreiben.

Nun gut. Mit Hilfe von meinem Vater zeigte sich Windows XP gnädig und brannte die DVD. Reingeschoben und Installation von Windows 8 gestartet. Ich war überrascht, wie schnell die Installation lief (allerdings haben wir auch eine komplette Neuinstallation gemacht).
Beim ersten Start von Windows 8 erstmal geschockt. Ich und auch mein Vater. Riesige Kacheln und vollkommen andere Benutzeroberfläche als die anderen Windowsversionen. Es sah alles typisch nach Smartphones aus und auch die Programme in Metro hießen nun Apps.
Das klingt jetzt natürlich, als wäre das Betriebssystem ein totaler Reinfall. Aber inzwischen mit diversen Anpassungen fühlt es sich fast wie ein normales Windows an.
Aber der Reihe nach.

Es ist schnell. Gerade, wenn man ein altes Windows XP hatte, dass bei dem jahrelangen Sachen hin und her installieren immer langsamer wurde ist man überrascht, wie schnell das neue Betriebssystem ist. Windows 8.1 reagiert einfach in allem schneller.

Nun zum Design. Der Hauptgrund für die schwachen Verkäufe des Systems. Ich kann es auch nachvollziehen. Diese Metro-Oberfläche mit den vielen Kacheln ist total verwirrend. Am heftigsten ist mir bei den PC-Einstellungen aufgefallen. Fast komplett leere Flächen mit vielleicht ein paar Schiebereglern, wo man auch nicht kleine Infofenster einblenden kann, um herauszufinden, was welche Einstellung bedeutet.
Den Desktop gibts es leider nur noch als App und was jedem Windows XP-Nutzer sofort auffällt: Das Startmenü ist weg, wo man alles auf einen Blick fand. Von Eigenen Dateien bis zur Systemsteuerung. Klickt man nun auf das Startsymbol landet man wieder in der Metrooberfläche, die einfach meiner Meinung nach nicht zum einem Desktop-PC passen will. Wahrscheinlich wird dem Kunden wohl spätestens jetzt die Harre zu Berge stehen. Kann ich verstehen, mir gings genauso.

Warum ich es trotzdem als ein gutes System bezeichne?
Nun das hängt hauptsächlich mit Classic Shell zusammen. Dort kann nicht nur das Startmenü wieder ergänzen und hat somit wieder die gewohnte Benutzeroberfläche aus der Versenkung geholt, sondern es gibt auch fein säuberlich aufgelistet die Systemsteuerung mit sämtlichen Funktionen.
So kann man nun den Desktop durchforsten, ohne, dass man sich mit der unübersichtliche Kacheloberfläche herumplagen muss. Man kann auch noch viel mehr einstellen (beispielsweise auch das Verhalten von Windows im Desktop) und letztlich kann mit dem Tool Win 8.1 praktisch ohne die Kacheloberfläche benutzen. Meiner Meinung ist Windows 8.1 mit Classic Shell wie die alten Betriebssysteme nur eben wesentlich schneller. Natürlich muss man selbst entschieden, ob man die Lust hat Windows 8.1 nach seinem Wünschen anzupassen und auf Drittanbietersoftware zurückzugreifen, aber inzwischen komme ich sehr gut mit Windows 8.1 klar.
Übrigens für die, die nicht wissen. Mit Windows 8.1 kann nun ach direkt zum Desktop booten, ohne Zwischendurch auf der Kacheloberfläche zu landen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 26 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Windows 8.1 Vollversion 32/64 Bit
Windows 8.1 Vollversion 32/64 Bit von Microsoft Software (Windows 7 / 8 / Vista / XP)
EUR 91,75
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen