Kundenrezensionen


 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


17 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gut aber zu lang und im Finish auf leicht tönernen Füßen
Lynley ist zurück. Und nun so langsam auch endgültig.
Was sich unter anderem daran festmacht, dass der vom Schicksal gebeutelte Inspector in diesem Buch sich auch wieder den Reizen einer Frau gegenüber aufgeschlossen zeigt.

Das Lynley dabei immer noch wie ein schüchterner Pubertierender vorgeht und in dieser Beziehung immer der reine...
Vor 20 Monaten von M. Lehmann-Pape veröffentlicht

versus
23 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Muss nicht
Nun bin ich zwar bekennender George-Fan, gebe aber zu, dass auch die Qualität früherer Bände der Lynley-Krimis zwischen spannend und öde bis langweilig schwankt.
Leider gehört der allerneuste Band für mich in die letzte Kategorie. Vieles habe ich einfach nicht nachvollziehen können: vor allem Havers blindwütige Besessenheit,mit...
Vor 18 Monaten von maria veröffentlicht


‹ Zurück | 17 8 912 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ungewohnter Ablauf, 18. Januar 2014
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Nur eine böse Tat: Ein Inspector-Lynley-Roman 18 (Kindle Edition)
Interessant an dieser Folge ist, daß die eigentliche Tat der Entführung nur der Anfang des Geschehens ist mit einer dramatischen Wendung bzw. Weiterführung der Story aus einem anderen Blickwinkel.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Havers neben der Spur, 14. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Nur eine böse Tat: Ein Inspector-Lynley-Roman 18 (Kindle Edition)
Im Gegensatz zu vielen Anderen finde ich den neuen Fall von Lynley und Havers oder besser Havers und Lynley nicht zu lang geraten. Mich hat die Geschichte von der ersten bis zur letzten Zeile fasziniert und in Atem gehalten, auch wenn auf den letzten ca.hundert Seiten schon mehr oder weniger klar war, wer hinter dem Mord steckt. Was ich aber trotzdem spannend fand, war die Beschreibung der psychischen Verfassung von Havers, mit der ich teilweise regelrecht mitgelitten habe. Zumindest gegen Ende, denn andererseits verhält sie sich diesmal über weite Strecken dermaßen verbohrt, dass man sich furchtbar über sie ärgert und hofft, dass sie mal so richtig auf die Nase fällt. Aber gerade durch diesen Widerspruch schafft es Elizabeth George m.E. hervorragend, die Story in der Spannung zu halten. Denn die eigentliche Auflösung des Falls besteht für mich nicht in der Aufklärung des Mordes, sondern in der Frage, wie Barbara Havers aus der Sache rauskommt und wie es für sie weiter geht. Deshalb fünf Sterne.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Total spannend..., 13. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Nur eine böse Tat: Ein Inspector-Lynley-Roman 18 (Kindle Edition)
Wie jedes Buch aus der Lynley-Reihe: absolut super und spannend. Tatort Italien ist auch mal etwas ganz anderes und trotzdem genial!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen sehr gut, 13. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Nur eine böse Tat: Ein Inspector-Lynley-Roman 18 (Kindle Edition)
eine meiner Lieblingsautorinnen. Deshalb bin ich sicher voreingenommen. Für jeden zu Empfehlen. Vor allem aber wohl für Menschen, die die Hauptfiguren schon auf Ihrem Weg begleitet haben. Fesselnd bis zur letzten Seite.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Suuuper, 8. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Als wären es zwei Bücher in einem Buch. In der Mitte denkt man, die Geschichte sei (gut erzählt und spannend) vorbei, das Rätsel gelöst, doch dann geht es erst noch einmal richtig los. Manches ist anders als es scheint und anderes geschieht anders, als man je von den Personen vermutet hätte.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Wie gewohnt, 19. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die früheren Lynleys haben mir besser gefallen. Trotzdem vier Sterne weil die Geschichte gut geschrieben und gut zu lesen ist. Obwohl das Buch schön dick ist, ist es schnell gelesen auch wenn es meiner Meinung nach nicht so spannend ist wie die ersten Bücher.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Nicht schlecht, 23. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das Buch kann man gut lesen, aber es gab schon bessere Inspector-Lynley Fälle. Teilweise ist die Story ein bißchen zu abgedreht und verworren. Aber das ist sicherlich auch geschmachssache.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gute Fortsetzung!, 8. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Wieder ein gelungener Krimi!

Wie eigentlich alle Inspector-Lynley Romane sehr spannend und fesselnd für den Leser. Hier steht Babara Havers etwas mehr im Vordergrund.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Nö, brauch ich nicht, 21. April 2014
Kein Mord? Fast keiner. Und der erst auf Seite 300 oder so. Ne, dafür lese ich keinen Lynley. Zu viel Barbara und Aznahr. Habe das Buch zu Ende gelesen, aber insbesondere, weil ich hoffte, da kommt noch was Dickes. Kam aber nicht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


15 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Just One Evil Act, 7. November 2013
Für mich ein gelungenes Buch, spannend von der ersten bis zur letzten Seite. Barbara's verzweifelter Kampf ist natürlich jenseits von gut und böse, aber für mich pers. irgendwo auch nachvollziehbar. Sie kämpft wie eine Löwin, gerieben von Gefühlen.. was eben selten vernünftig ist.
Die angewandten italienischen Zitate störten mich nicht, da die Übersetzungen im Lesefluss dabei waren.

Ich freu mich schon auf das nächste Buch.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 17 8 912 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur eine böse Tat: Ein Inspector-Lynley-Roman 18
EUR 19,99
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen