MSS_ss16 Hier klicken Kinderfahrzeuge createspace Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More madamet designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip GC FS16

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen62
4,6 von 5 Sternen
Format: MP3-Download|Ändern
Preis:9,19 €
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 3. April 2014
Agnes ist eine wirklich gute Sängerin - erinnert teilweise mit dem Piano an Tori Amos. Eine tolle Stimme und wunderbare Gänsehaut erzeugende Melodien. Einfach reinhören und genießen - es lohnt sich auf jeden Fall! Aber Achtung - Suchtgefahr droht nur gibt es leider bis jetzt nur 2 CDs von ihr. Bleibt zu hoffen das noch viele weitere nachfolgenwerden!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 16. September 2014
Ihr erstes Album lief wochenlang Tag ein und Tag aus bei uns auf der Anlage. Es diente oft zum Ausprobieren neuer Boxen, da nicht jede alle Lieder spielen konnte. Damals hat die Stimme samt einschlägiger Melodien immer für tollen Hörgenuss gesorgt. Dieses Album kommt aber bei weitem nicht ans erste heran.Es fehlt an Wiedererkennungswert.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Oktober 2013
...die Soundqualität ist wie hier bereits an anderer Stelle beschrieben unter aller Sau. Stimmt da etwas mit dem Amazon-Download nicht??? Einzelne dieser Musikstücke auf YouTube angehört, sind qualitativ nämlich viel besser. Die Übersteuerung dieses Album-Downloads hier ist kaum auszuhalten. Das Album dadurch kaum entspannt anzuhören. Ein Statement hierzu von Amazon wär mir recht - vielleicht gibt es die Möglichkeit, das Album ohne dieses krasse Rauschen kostenfrei noch einmal downzuloaden?!
55 Kommentare|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. September 2013
Das Timbre der Stimme, die Nuancierung der Klänge, das weiche tiefe Tragen der Instrumente lässt schweben, träumen und die eigene Tiefe der Seele erahnen.
Auch ich empfinde dass Agnes Obel nach dem schon ersten wunderschönen Album dazu gewonnen hat und es fällt mir erst nach mehrmaligem Durchhören dieser Aufnahmen möglich abzuschalten. Für mich jetzt schon ein zeitloser Klassiker. Mein Fazit: GRANDIOS!
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Januar 2014
Agnes Obel habe ich in der Radio Sendung SOUNDS auf SRF 2 gehört gehabt und mich gleich in die Stimme und die Musik dieser jungen aber so unglaublich begabten dänischen Künsterlin fast "verliebt".
Diese als auch die CD "Philharmonics" ist unglaublich gut. Agnes Obel ist ein richtiger Diamant, welcher noch im Schatten verweilt, sprich nicht jeder sieht das Funkeln.
Hut ab für Agnes Obel. Bin froh diese Musik abspielen zu können. Ruhige, manchmal melancholische Songs, aber immer treffend und ohne Rum-Gehobse a al Britney, Pink oder Agiliuera und Konsorten. Klavier, Cello und Geige und super Stimmen!!!
Agnes Obel gehe weiter diesen Weg.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Dezember 2013
Habe mir nach Empfehlung von "Titel, Thesen und Temperamente" beide CDs von Agnes Obel geholt und könnte gar nicht sagen, dass irgendeine besser als die andere ist. "Aventine" klingt wie die nahtlose Fortsetzung von "Philharmonics" und beide CDs laufen seit Wochen bei mir fast täglich. Bemerkenswert ist vielleicht, dass sich die Titel, die mir am Anfang nicht ganz so gut gefielen, langsam ins Unterbewusstsein einschleichen und mir nun genau so gut gefallen wie die anfangs eingängigeren Lieder. Empfehlung: reinhören in die Alben, und wessen Stil diese Musik trifft, bestellen! Da macht man nichts falsch!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. November 2013
Ich war von der ersten CD schon mehr als begeistert. Diese jedoch bringt mich zum schwärmen. Die Kombination der Streichinstrumente (Cello und Kontrabass ?) mit Klavier und dem psychedelischen Klang ihrer Stimme bringt einen jedesmal in eine andere Welt. Wer also Musik von Loreena McKennitt oder Enya mag, wird auch hier begeistert sein.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Februar 2014
ich bin kein musik wissenschaftler, daher fälls mir die inhaltliche bewertung etwas schwer.
nur soviel, ich denke die kaufentscheidung auch nach jahren nicht zu bereuen.
wir hören bei Agnes Obel ganz frische neue töne. gerade soviel wie nötig sind um einen wahren und zeitlosen hörgenuss zu schaffen. qualitativ so hochwertig, dass man es wohl kaum jemals im radio hören wird, jedenfalls nicht tagsüber.

eine punkt abzug, da der sound der CD etwas kalt rüberkommt. das kann aber subjektiv sein.
das vinyl versönht aber dieses kleine manko
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Mai 2014
Ein absolut hörenswertes Album, das mich tief berührt.
Agnes Obel kommt ganz ohne Technik aus, unplugged sozusagen,
denn sie braucht nichts anderes als das Piano, das Cello und die Viola,
um ihrer phantastischen Stimme eine Plattform zu geben,
die den aufmerksamen Lauscher schier umhaut!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. April 2014
Sonst leisere gefühlvollere Musik oft schön aber zugleich traurig anmutet und Stimmung etwas senkt, so ist es Agnes Obel wundervoll gelungen, nicht zur traurigen Seite zu driften.

Sehr tolles Album. Man kann das absolut weiterempfehlen. Ich denke man wird auch in Zukunft mehr von ihr hören.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

6,99 €
8,99 €
0,99 €