Kundenrezensionen


31 Rezensionen
5 Sterne:
 (9)
4 Sterne:
 (8)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:
 (5)
1 Sterne:
 (7)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


39 von 40 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Warum man diesen Quadrocopter empfehlen...
Ich hatte schon einen kleinen Quadrocopter zuvor. Der flog auch sehr stabil, war aber ab einer gewissen Höhe nur sehr schwer zu steuern. Die Fluglage war einfach nicht mehr zu erkennen.

Auspacken...
Geliefert wird der Quadrocopter in einer riesigen 70x55cm großen Verpackung.
Da kommt schon das Kind in einem durch, groß=gut.
Darin...
Vor 11 Monaten von Besancon veröffentlicht

versus
17 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Minderwertige Qualität - unterirdischer Service
Quadrokopter Intruder gekauft bei efaso.de Adventure Toys GmbH

Quadrokopter im Oktober 2013 als Geschenk gekauft. Beim ersten Probeflug Absturz auf einer Wiese, Styroporrahmen gebrochen.
Ersatzrahmen beim Händler besorgt. Für die Übungsflüge den Rahmen selbst erst einmal geklebt. Geht gut, da man den Intruder selbst kalibrieren...
Vor 6 Monaten von Ines Wiedemann veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 3 4 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

39 von 40 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Warum man diesen Quadrocopter empfehlen..., 15. Januar 2014
= Haltbarkeit:4.0 von 5 Sternen  = Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen  = Pädagogisch wertvoll:4.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Xinxun X30V - Riesen Quadcopter UFO Intruder mit Kamera, 2.4 GHz (Spielzeug)
Ich hatte schon einen kleinen Quadrocopter zuvor. Der flog auch sehr stabil, war aber ab einer gewissen Höhe nur sehr schwer zu steuern. Die Fluglage war einfach nicht mehr zu erkennen.

Auspacken...
Geliefert wird der Quadrocopter in einer riesigen 70x55cm großen Verpackung.
Da kommt schon das Kind in einem durch, groß=gut.
Darin ist sauber und geordnet der Quadrocopter, die Fernbedienung und in einer extra Verpackung Ersatzrotorblätter, Aufkleber, Schraubenzieher, Akku, Kartenlesegerät inkl. der 1GB SD-Karte und ein paar Schrauben.
Das alles macht einen sehr ordentlichen Eindruck und Spaß es auszupacken.
Was nicht enthalten ist sind Batterien für die Fernbedienung. Man braucht 6 Stck. AA Batterien.
Aussehen tut er wie auf den Bildern und ist wirklich sehr groß.

Verarbeitung...

Quadrocopter
Der Quadrocopter macht einen stabilen Eindruck, alles wirkt ordentlich verarbeitet. Der Ring außen rum ist kein Styropor, sondern irgend etwas wesentlich stabileres. Ich habe es unfreiwillig getestet.
ACHTUNG!
Die Schrauben unten an den Zahnräder können lose sein. Wenn man am Rotor dreht, muss sich das Zahnrad ohne Verzögerung mitdrehen. Wenn das nicht so ist, muss die Schraube vorsichtig angezogen werden.
Ich hatte das nicht überprüft, was zur Folge hatte, dass sich der Rotor in etwa 5m Höhe löste. Natürlich stürzte der Quadrocopter ab. Den Absturz hat er Dank des Schutzrings völlig unbeschadet überstanden - aus 5m Höhe auf Asphalt!
Was er nicht überstanden hatte war, das ein Lager verloren ging und als ich die Schraube ganz rausdrehen wollte, ist der Schraubenkopf abgerissen. Pech, da waren die ersten 15 EUR für Ersatzteile weg.

Fernbedienung
Die macht alles andere als einen wertigen Eindruck. Die Steuerknüppel sind wackelig und ich habe immer das Gefühl die könnten abbrechen. Machen Sie aber nicht, denn ich habe es ausprobiert.
Im Flug spürt man nichts von der weniger guten Verarbbeitung, da konzentriere ich mich auf das Ding am Himmel.

Akku
Der Akku ist ein NoName Produkt und wie viele Ladezyklen er halten wird, kann ich noch nicht sagen. Er passt gut in den Stecker und ist mit leichtem Kraftaufwand wieder zu lösen. Also alles okay.

Kamera
Die Kamera ist eine billige 640x480 Minicam ohne Ton. Viel erwarten sollte man nicht. Schade ist, dass man zwar die Linse geradeaus richten kann, aber dann ist in der oberen Hälfte des Bildes nur der Schutzring zu sehen.
Also etwas tiefer eingestellt, was aber prima Aufnahmen vom Dach des Hause zulässt. Das Haus kann ruhig 5, 6 Stockwerke haben. Die Höhe schafft man locker.

Flugspaß...
Akku einlegen, sofort auf einen ebenen Untergrund stellen, dann Fernbedienung einschalten.
Es macht 2x Piep und schon kann man loslegen. Wenn nicht, dann ist der Gasknüppel nicht ganz unten.
Bei 30% reagiert der Copter nur sehr träge. Für die ersten Flüge ist das ganz okay um sich daran zu gewöhnen.
Bei 60% reagiert er zackig auf die Steuerbefehl und man sollte schon aufpassen was man das treibt. Mir macht es in dieser Einstellung am meisten Spaß.
Bei 100% macht man schon mal schnell einen Flip und das viel zu tief - nicht gut. Er übersteht das zwar schadlos, doch besser wird er davon nicht. Ich mag diese Einstellung nicht.
Um einen Flip zu machen, kann man auch bei 60% auf den rechten Knopf drücken und schon hat man den Looping. Wer's mag.

Worauf der Copter fast gar nicht reagiert sind Drehbewegungen. Man muss den Knüppel schon arg weit bewegen bis endlich mal was passiert. Meistens verändere ich dadurch das Gas und der Quadrocopter fliegt hoch oder runter.
Das finde ich sehr schlecht und gibt einen Stern abzug.

Über die Trimmung, kann man eine kleine Drift wegregeln, dann steht er absolut stabil am Himmel und ich könnte die Fernbedienung zur Seite legen. Aber nur könnte, denn wie festgenagelt steht es eigentlich nie. Es gibt immer eine kleine Bewegung. Das liegt aber an der Natur der Dinge und man kann schon sagen, dass er sehr gutmütig ist.

Von alleine fliegen tut er übrigens nicht. Ein wenig üben sollte man schon, soooo ganz einfach ist es nicht.
Aber man lernt sehr schnell den Quadrocopter zu beherrschen. Man darf nur nie vergessen, dass er zum Fliegen gebaut ist. Landungen in Bäumen oder auf dem Dach sind schon etwas unangenehm und drehende Rotorblätter auf dem Rücken am Boden liegend sind auch nicht so sein Ding. Also schnell Gas weg, wenn er man ungewollt landet.

Man sollte ihn draußen fliegen, was ohne Problem möglich ist. Leichter bis mäßiger Wind macht ihm nichts. Aber dann ist es essig mit dem Stabilen von alleine am Himmel stehen.
In der Wohnung zu fliegen empfehle ich nicht, denn hier gibt es zu viele Luftverwirbelungen und er wird nie ruhig stehen. Außer man hat eine Halle als Wohnung.

Leise ist er auch nicht gerade. Irgendwie logisch, wenn man die Größe der Rotorblätter bedenkt, die über ein Getriebe angetrieben werden.
Aber immer wenn ich ihn in meiner Straße fliegen lasse, bleibt irgend wer stehen und fragt wo ich das her habe und was es gekostet hat. Dann wird wohlwollend genickt und zugeschaut.

Der Flugspaß ist nach 5-6 Min. vorbei, wenn man den mitgeliefertn Akku verwendet.

Flugzeit...
Da der 650 mAh Akku nicht sehr lange reicht, habe ich mir einen anderen besorgt.
Ich habe mir den nVision 7,4V 900 mAh Akku für ca. 10 EUR gekauft. Der passt locker in den Schacht und ich kann damit so um die 10 Min. fliegen. Selten auch schon mal 15 Min. Dann ist aber endgültig Schluss.
Der Akku wird übrigens nicht langsam schwächer, sondern sehr schlagartig. Man sollte also darauf achten gegen Enden der Flugzeit nicht mehr allzu hoch zu fliegen.

Reichweite...
Ich habe ihn bisher nur auf ca. 80 - 100m Entfernung gesteuert, es gab keine Probleme

Besonderheiten...
Was ich erst während des Fliegens feststellte ist, dass er sich von alleine abfängt.
Wenn man zu schnell sinkt oder das Gas völlig weg nimmt, gibt er von alleine Gas und fängt sich ab.
Er bleibt aber nicht in der Luft stehen, nicht, dass das jemand falsch versteht.

Kalibrierung...
Leider habe ich auch durch Zufall festgestellt, dass man den Quadrocopter über die Fernbedienung kalibrieren kann.
Auch kann man die LEDs aus und ein schalten. Leider weiß ich nicht wie ich das gemacht habe und jetzt liegt er nicht mehr so super in der Luft. Na ja, ich muss wohl etwas experemtieren.
Dazu steht nichts in der Bedienungsanleitung. Das sollte eigentlich noch einen Stern Abzug geben, doch dann wäre das eine Bewertungm, die dem Quadrocopter nicht gerecht wird.

Fazit...
Wenn man von der weniger wertigen Fernbedienung absieht, ist das ein guter, stabiler Quadrocopter.
Was aber am meisten wiegt ist der Flugspaß. Es macht riesigen Spaß mal locker auf 20, 30 Meter Höhe zu gehen und von dort alles zu filmen.
Ich kann ihn also voll empfehlen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


17 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Minderwertige Qualität - unterirdischer Service, 8. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Xinxun X30V - Riesen Quadcopter UFO Intruder mit Kamera, 2.4 GHz (Spielzeug)
Quadrokopter Intruder gekauft bei efaso.de Adventure Toys GmbH

Quadrokopter im Oktober 2013 als Geschenk gekauft. Beim ersten Probeflug Absturz auf einer Wiese, Styroporrahmen gebrochen.
Ersatzrahmen beim Händler besorgt. Für die Übungsflüge den Rahmen selbst erst einmal geklebt. Geht gut, da man den Intruder selbst kalibrieren kann.

Nach 2. Probeflug ging auf einmal einer der Rotoren nicht mehr. Intruder per Deutsche Post eingeschickt. Versandkosten musste ich zahlen, obwohl per Gesetz ab 40 € Warenwert der Verkäufer die Rücksendekosten übernehmen muss. Gerät kam nach 4 Wochen zusammen mit einer Reperaturrechnung über 25,00 €. Intruder kam mit abgedrehter Schraube zurück, daher die Reperaturrechnung nicht bezahlt, dafür nochmals eingeschickt. Wieder Versandkosten selbst bezahlt.

Intruder so schlecht verpackt zurückbekommen, dass beim Transport der Steuerknüppel der Fernbedienung abgebrochen war. Daraufhin erst einmal Diskussion über die Haftung der falschen Verpackung. Ich musste dies mit der Deutschen Post / DHL klären, obwohl dies ebenfalls Aufgabe des Versenders gewesen wäre. Verkäufer hatte bereits Bescheid von der Deutschen Post / DHL, dass der Schaden aufgrund der falschen Verpackung basiert, reagierte aber erst auf mehrfache Nachfrage von mir mit neuer Fernbedienung.

Kein Flug möglich, da ein zweiter Rotor kaputt war. Nochmalige Einsendung um den 2. Rotor reparieren zu lassen. Ich wollte zu diesem Zeitpunkt vom Kauf zurücktreten und mein Geld zurück, sowie die beiden Ersatzringe die ich nicht benötigt habe zurückgeben. Händler hat abgelehnt.

Intruder wurde erst nach Bezahlung der Reparaturrechnung zugeschickt. Beim nächsten Flug ist nun der Rotor, der als erstes repariert wurde, komplett abgeflogen, da bei der Reparatur die Schraube abgedreht wurde und nicht mehr festgezogen werden konnte.

Ich persönlich finde es eine Frechheit, dass ein Artikel der über 100 € gekostet hat:

1. entgegen der Rechtslage vom Kunden kostenpflichtig eingeschickt werden muss
2. keinerlei Garantiereparaturen durchgeführt werden, sondern alles kostenpflichtig abgewickelt werden muss, (Aussage des Verkäufers: "Keine Garantiereparatur, sondern Verschleiß, daher können keine Rücksendekosten übernommen werden") obwohl
3. Reparaturen minderwertig ausgeführt werden.

Wir haben inzwischen Juni 2014. Ich hatte diesen Intruder als Geschenk für meinen Lebensgefährten gekauft. Bisher war es uns nicht möglich auch nur 1x den Akku komplett leer zu fliegen, da immer ein anderes Bauteil des Intruders kaputt ging. Verkäufer weigert sich nach wie vor den Artikel zurück zu nehmen.

Daher kann ich nur dringend davon abraten, dieses Gerät zu kaufen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


13 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Quadrocopter...riesig..., 6. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Xinxun X30V - Riesen Quadcopter UFO Intruder mit Kamera, 2.4 GHz (Spielzeug)
Lieferung war o.k., schnell und auch ordentlich verpackt. Einziges Manko ist der Akku. Eine Flugzeit von ca. 7 MInuten eigentlich zu wenig. Aber...na ja...geht auch. Vielleicht könnte man ja einen stärken Akku anbieten. Ansonsten ist der Quad. o.k.!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Nicht kaufen, 6. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Xinxun X30V - Riesen Quadcopter UFO Intruder mit Kamera, 2.4 GHz (Spielzeug)
Hallo, am Anfang fand ich es ja gut, aber nach einer Flugstunde löste sich die Sache schon in ihr Wohlgefallen auf. Die Chinesenhände haben es nicht gut verarbeitet. Die Führungen von E-Motor aus Messing springen alle nach und nach aus dem Kunststoff raus. Dan gehen die Plastik Zahnräder von den Rotoren alle kaputt weil sie von dem Messing Zahnrad aufgefressen werden. (Legotechnik hat da 1000 Fach bessere Zahnräder aus Plastik)
Was ein billiger Schexx.

Kauft ein anderes Model und habt mehr Glück.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Eine kurze Freude, 17. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Xinxun X30V - Riesen Quadcopter UFO Intruder mit Kamera, 2.4 GHz (Spielzeug)
Leider ist nach total 40 Minuten Flugzeit bereits ein Motor ausgefallen und dies ohne jeden Crash. Auch kündigt der zweite CCW-Motor bereits einen ähnlichen Schaden an, indem er nicht mehr selber startet. Der mitgelieferte Akku scheint mir, mit einer Flugzeit von ca. 4 Minuten pro Ladung, etwas sehr knapp bemessen. Das ist in zweierlei Hinsicht leider nur eine kurze Freude.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Schrott, Schrott und nochmal Schrott,.!!!, 23. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Xinxun X30V - Riesen Quadcopter UFO Intruder mit Kamera, 2.4 GHz (Spielzeug)
Leute lasst die Finger weg von diesem Fluggerät,.!!! Ich schreibe hier die Wahrheit. Nach ca 1 Sunde Flugzeit gehen die Motoren kaputt. ( Lagerschalen ) Der Verkäufer Malo Köln ist sich keiner Schuld bewusst, in dieser Firma gehts kaotisch zu keiner weiß was der andere macht. Hatte zahlreich Telefonate.!! NOCHMAL FINGER WEG VON DEM SCHROTT,.!!!! und deren Vertreiber,.!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


28 von 33 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Größe ist doch alles..., 31. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Xinxun X30V - Riesen Quadcopter UFO Intruder mit Kamera, 2.4 GHz (Spielzeug)
Dieser Quadro besticht einfach durch seine Größe. Nicht so eine kleine, zappelige Hummel, sondern thronend, schwebend
im getrimmten Zustand, einfach Hammer. Dann der Sound der 4 großen Propeller und wie der Gyro die Drehzahlen variiert,
nicht zuletzt die Bauart mit dem Rundumschutz der Propeller. Andere Quadros haben offene Propeller, eine unsanfte Landung, und
die Props sind zu ersetzen. Die Kamera ist variabel im Winkel und liefert tonlose, ordentliche, ruhige VGA-Bilder.
3-fache Powerschaltung erlaubt individuelle Anpassung an den Piloten. Orange ist vorne, Flips kein Problem bei genügend Höhe,
Akku ist nur Standard, ersetzt mit nano-tech 850 mah.... fast sind Kondensstreifen zu erkennen, aber nur fast. Es macht riesen Spaß.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Ansich ganz gut, 1. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Xinxun X30V - Riesen Quadcopter UFO Intruder mit Kamera, 2.4 GHz (Spielzeug)
Das fliegen mit dem Quadrocopter macht riesen Spass, auch die Kamera hat ein super Bild.......
aber ich habe schon den dritten Motor eingelötet...... die fressen sich fest und das im Flug,....
man sieht eine kleine Qualmwolke und dann düst der Copter zu boden, geht aber wegen der
flexibelen Umrandung nicht kaputt,
habe aber einen Zulieferer gefunden der die Motoren auf Vorrat hat.
Wenn das mit den Motoren nicht gewesen wäre hätte ich volle Punktzahl gegeben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Sehr robustes Spielzeug, 8. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Xinxun X30V - Riesen Quadcopter UFO Intruder mit Kamera, 2.4 GHz (Spielzeug)
Habe mir den Quadrokopter gekauft um damit Spaß zu haben...
und genau das bietet er mir!

Er ist wirklich groß, also nur was für den Ausseneinsatz (es sei denn man hat einen riesiges Wohnzimmer mit 4m Deckenhöhe).
Draußen macht er richtig Spaß. Wenn man sich einmal an die Steuerung gewöhnt hat, dann lässt er sich super auf 60% der Leistung fliegen (einstellbar: 30%, 60%,100%). Auf 100% macht er bei vollem Lenkeinschlag dann schon von alleine Flips (sonst nur auf Knopfdruck).
Ein bisschen Wind macht ihm auch nichts aus. Der Gyrosensor hält ihn sehr still.

Positiv:
Robust ist er alle Mal... habe aus ca 40Meter Höhe Flips gemacht :D dabei hat er dann einen Crash kopfüber gemacht! Ansonsten hing er schon in diversen Bäumen wobei seine Propeller einige kleine Äste zerhackten.

Bisher ist noch nichts kaputt gegangen!

Negativ:
Nur die eingebaute Cam will nicht so recht. Sie erstellt zwar Dateien, aber die sind beschädigt und lassen sich nicht abspielen :(
Jedoch werde ich dazu einfach eine Spycam installieren. Somit dürfte das Manko auch behoben sein.
Der Akku könnte etwas stärker sein!

Also: Er macht riesig Spaß!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gute Videoqualität - anfällige Gesamtkonstruktion, 18. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Xinxun X30V - Riesen Quadcopter UFO Intruder mit Kamera, 2.4 GHz (Spielzeug)
Der Quadcopter ist sehr gut verpackt geliefert worden.
Er liegt sehr stabil in der Luft und hat eine realistische Reichweite von max. 80m

Für den Preis macht die kleine Kamera an der Unterseite des Copters erstaunlich gute Videoaufnahmen (völlig ruckelfrei).
Die Videoaufzeichnung kann per Knopfdruck der linken Schultertaste an der Fernsteuerung gestartet und gestoppt werden.
Die drei Flugmodi ermöglichen einseits sehr ruhige Filmaufnahmen und andererseits auch sportliche Flugmanöver.

Lediglich die Art des Antriebes ist nicht auf Dauer stabil, da durch einen kleinen E-Motor ein kleines Messingzahnrad angetrieben wird, welches über ein großes Plastikzahnrad den Rotor antreibt. --> recht hoher Verschleiß

Durch die Schutzrahmen ist der Copter doch recht windanfällig, da er genug Kanten und damit eine hohe Angriffsfläche liefert. Man kann jedoch den Schutzrahmen auch mit wenigen Handgriffen demontieren.

Die Flugzeit beträgt um die 7 Minuten. Darum ist es ratsam mehrere Akkus bereit zu haben, um den Flugspaß zu maximieren.

Alles in allem ein prima Copter für Anfänger.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 4 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen