holidaypacklist Hier klicken Kinderfahrzeuge foreign_books Cloud Drive Photos Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip NYNY

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen29
4,6 von 5 Sternen
Format: MP3-Download|Ändern
Preis:11,99 €
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 20. Dezember 2013
Paddy McAlloon, der alte schelm, ist zu Hochform aufgelaufen. Grandiose Songs, extrem melodiös, großartig instrumentiert - und alle mit einer fantastischen Hookline. Prefab Sprout braucht sich in der Rockhistorie hinter niemand zu verstecken.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. November 2013
für mich eines Der Alben des Jahres 2013, Paddy McAloon at it's best!!!
Wie immer ein Geniestreich, das Album kann man 100 mal hören, und es reicht immer noch nicht! :-)
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Oktober 2013
Seit 1985 das bewunderte und geliebte "Steve McQueen" erschien, habe ich versucht, über alle Unzulänglichkeiten der folgenden Veröffentlichungen hinweg zu sehen/hören, aber für mich gab es irgendwann keinen nennenswerten Grund mehr (abgesehen vom Kompositionsvermögen des Paddy McAloon), auf eine neue Platte von PS neugierig zu sein: zu sehr war da ein Mann am Werk, der (später sicher auch aus gesundheitlichen Gründen) zu sehr "im eigenen Saft vor sich hin köchelte". Damit war er einem anderen meiner musikalischen "Helden" vergangener Zeiten ganz ähnlich: Prince. Irgenwie immer weit weg von den musikalischen Einflüssen, die einen selbst begeisterten und den eigenen Horizont erweiterten.
Vielleicht habe ich ja in all den Jahren nicht richtig hingehört, aber erst jetzt finde ich die Qualität der Songs (auf Crimson/Red) so beeindruckend (einzige Ausnahme vielleicht "...Taj Mahal"), daß selbst die schauderhafte Instrumentierung (siehe auch ME-Rezension) keinen einzigen Stern Abzug bedeuten kann. In den Grenzen der Aufnahmetechnik wird das beste herausgeholt und es ist erstaunlich, wie schnell dieses Manko in den Hintergrund tritt, weil ein Song schöner ist als der andere, aber am allerschönsten ist natürlich "The Best Juwel Thief...". Purer magischer Pop!
Für mich das beste Album von Prefab Sprout/Paddy McAloon ever!
(Ein reines Gitarrenalbum wäre mein Wunsch für's nächste Album. Oder die orchestrale Grandezza einer Divine Comedy-Platte zu "For Absent Friends"-Zeiten.)
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Januar 2014
Fast schon ein Hörbuch sind die Songs von Prefab Sprout, so tolle Geschichten werden in den Liedern erzählt! Sehr schön!
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Dezember 2013
Prefab Sprout empfand ich immer etwas zwiespältig. Einerseits waren es wahre Sounderlebnisse ( besonders, die von Thomas Dolby produzierten und mit eingespielten Songs) andererseits waren mir viele Songs zu aufgesetzt, zu Dandyhaft, elitär, abgehoben. Crimson/Red ist, muss ich zugeben, ein ganz wunderbares, sehr intelligentes Album, mit sehr, sehr guten Songs, deren Arrangements immer wieder Überraschungen bieten. Dieser Mann kann eine Magie verbreiten, die es so nicht allzu oft gibt.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Februar 2014
...das neue Werk von Prefab Sprout anzuhören. Ich bin Fan der Gruppe seit der ersten Platte in den 80ern und es ist einer der wenigen aus dieser Zeit, die ich nach wie vor sehr mag. Es mag zwar Bessere und etas schwächere Songs auf der CD geben, aber Alles in Allem sehr gut. Es haut mich einfafch um, dass die Stimme des Sängers nach wie vor fast gleich klingt nach all der Zeit.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Oktober 2013
Paddy McAloon besingt in einem der 10 neuen Songs auf dem Album "Crimson/Red" einen alten Magier ("The Old Magician"). Der Begriff Magie ist immer auch schon ein passender Begriff für die Musik von Prefab Sprout gewesen und ist heute treffender denn je. Prefab Sprout, das war immer schon in erster Linie das Talent des genialen Songwriters Paddy McAloon. Heute ist Prefab Sprout = Paddy McAloon; ab und zu vermisst man schon die engelsgleiche Stimme von Wendy Smith, aber ansonsten zaubert der (alte) Magier wieder einmal durchweg hochklassige Pop-Perlen aus seinem Hut: Pop-Songs von einer nahezu perfekten Qualität, die weit und breit ihresgleichen suchen. Es ist nicht übertrieben, den Songwriter McAloon in einer Reihe mit McCartney oder Costello zu stellen. Es fällt schwer einzelne Songs aus dem Album herauszuheben. Nach einigen Hördurchgängen gefallen mir persönlich "Billy" und "The Songs of Danny Galway" am besten. Als PS-Fan der (fast) ersten Stunde komme ich zu dem Fazit, dass "Crimson Red" sich zum einen in die überragende Qualität der bisherigen Alben einreiht und vielleicht sogar zu den Top 3 der Sprout-Alben zu zählen ist (neben "Jordan" und "Langley Park").
Auch die Produktion lässt keine Wünsche offen: der Magier und Perfektionist hat auch hier alles richtig gemacht. Danke, Paddy!!!
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. November 2013
Super CD, klasse Musik und diese unglaublich melancholische Stimme von Paddy McAloon.
Ein wirklich wunderbares Album das ich nicht oft genug hören kann !!
Absolut empfehlenswert !!!
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Oktober 2013
Auf der Suche nach dem verlorenen Popsong tunkte der schlaflose König seine zerbeulte Trompete in ein Zuckerfass voller vergessener Brill-Building-Juwelen, Crimson Red erinnert sich an eine Zeit, als Popmusik noch Bedeutung hatte, tut das aber heute und daher ohne Nostalgie (dagegen war die Nostalgie des jungen Paddy McAloon auf Swoon noch echt), auch wenn der Widerstand einer Band fehlt, besser geht es nicht.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Oktober 2013
wunderbares album einer genialen band.
mc aloon und seine bandkollegen haben wieder ganze arbeit geleistet.
schön dass sie wieder da sind.
11 Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

8,29 €
8,79 €