Kundenrezensionen


3 Rezensionen
5 Sterne:
 (2)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

5.0 von 5 Sternen packend von der ersten Seite an, 31. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Rettende Engel: Ein Kaha-Fischer-Krimi (Kindle Edition)
Nach einigen enttäuschenden gratis-ebooks anderer Autoren war dieser Kurzkrimi eine positive Überraschung! von der ersten Seite an packend, haben mich die authentischen Charaktere und die beklemmend realistische Story in den Bann gezogen. Besonders beeindruckend ist die Entstehungsgeschichte dieses Buches, das mich dazu angeregt hat, mehr von der Autorin zu lesen als ihr gratis-ebook.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Netter Vorstadtkrimi, 30. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Rettende Engel: Ein Kaha-Fischer-Krimi (Kindle Edition)
Netter Vorstadtkrimi, manchmal etwas holprig aber im Großen und Ganzen flüssig erzählt, könnte etws mehr überaschende Elemente enthalten ist aber lesenswert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Starke Charaktere, 28. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Rettende Engel: Ein Kaha-Fischer-Krimi (Kindle Edition)
Jetzt "muss" ich doch mal wieder fünf Sterne geben. Und das tue ich auch sehr gerne für diesen Kurzroman, in dem es um Mord geht, um vernachlässigte Kinder, einen irgendwie an seinem Job desillusionierten Beamten und den Versuch, das alles zu einem guten Ende zu bringen. Und das alles ohne bloße schwarz-/weiß-Zeichnung, sondern immer hart an der traurigen Realität, in der es auch keine einfachen Schablonenlösungen gibt. Die Charaktere, vor allem des Protagonisten Kaha Fischer, agieren schlüssig und fühlen sich einfach "echt" an. Dazu vermeidet Ingrid Glomp, die Moralkeule zu benutzen, wo sie anderen Autoren wahrscheinlich das Hauptstilmittel gewesen wäre. Das Lesevergnügen war leider ein wenig kurz, aber sehr unterhaltend. Und wenn man dann noch die ursprüngliche Entstehungsgeschichte des Romans bedenkt (Ingrid Glomp hat ihn quasi während des Schreibens bereits im Internet häppchenweise veröffentlicht), ist das Ergebnis beeindruckend. Der Untertitel deutet an, dass wir noch mehr Fälle von Kaha Fischer erwarten könnten. Von mir aus gerne!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Rettende Engel: Ein Kaha-Fischer-Krimi
EUR 1,69
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen