holidaypacklist Sport & Outdoor BildBestseller Hier klicken Cloud Drive Photos Learn More Wein Überraschung designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic NYNY

Kundenrezensionen

3,6 von 5 Sternen26
3,6 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 3. November 2013
Unorthodoxe Charaktere und eine "interessante" Handlung :-) sorgten dafür, daß ich bis weit in die Nacht durchgelesen hatte. Und dann am nächsten Tag weitere eBooks der Autorin gesucht habe.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Januar 2014
Bisschen flach! Die Sprach hat mir überhaupt nicht gefallen und die Gedankengänge des Detektiv, na ja, wer es witzig findet, aber ich denke so denkt kein Mensch. Man erfährt etwas über Berlin, jedenfalls so manchen Straßenname und Ort. Wer das wissen will, der kann dieses Buch ja lesen. Als Krimi fand ich ihn sehr schwach, die Geschichte flach und unglaubwürdig. Keine Empfehlung, ich habe mich druchgequält. Da gibt es in der deutschen Krimilandschaft deutlich "Besseres".
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Februar 2014
Dieses Buch zu bewerten fällt schwer. Als ein Liebhaber bibliophiler Bücher freute ich mich darüber, daß das Buch illustriert ist, doch finde ich die Illustrationen nicht sehr gelungen.
Das Buch selbst ist durchaus gefällig geschrieben doch fehlt der wirklich fesselnde Handlungsstrang. Der Fortgang der Geschichte ist wie das Umfeld der Personen, etwas grau und wenig spektakulär.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. März 2014
Da ich aus Berlin komme fand ich es spannder als vermutlich "Nichtberliner", aber alles in Allem fehlte es mir an Spannung. Wie ein Film wo man immer auf den Höhepunkt wartet. Die Figuren waren skuril und es gab lustige Dialoge, aber ich würde es nicht weiter empfehlen, es sei denn man mag skurile Krimmis aus Großstätten
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. September 2013
Ein spannender Kriminalroman mit viel Berliner Lokalkolorit.
Nach dem Lesen glaubt man, jeden Winkel um den Ku`damm herum zu kennen.
Mit der Zeit entwickelt man eine echte Sympathie für den Dedektiv Frank Ross, doch Vorsicht:am Ende stellt der Autor diese Zuneigung sehr geschickt auf die Probe.
Fazit: Eine gelungene Kriminalgeschichte mit unerwarteten Wendungen,amüsanten Illustrationen und vor allem beeindruckenden Figuren.
Unbedingt weiterzuempfehlen!
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Februar 2014
ich habe das Buch 'nebenher' gelesen, denn einer vollen Konzentration bedarf es nicht. Es ist dank der Null-Euro-Aktion okay gewesen es zu lesen, Geld dafür auszugeben, wie aktuell knapp 4 Euro, wäre zu viel. Dann doch lieber die nicht illustrierte Version für einen Euro.
Bedingt kann ich diesen Roman empfehlen, aber nur für Leute, die zwischendurch mal Ablenkung suchen.
Einem interessierten Krimileser möchte ich abraten, denn die Geschichte und die darin vorkommenden Personen sind dermaßen krude, dass die Glaubwürdigkeit der Geschichte eher als gering eingeschätzt werden kann. Streckenweise zu wirr, zu offensichtlich, zu abgedreht. Zufälle in allen Ehren, aber die Masse an Zufällen ist hier jedoch so extrem hoch, dass der anfänglich interessante Ansatz schnell zunichte gemacht wird und man eigentlich nur noch darauf wartet, welcher 'Kommissar Zufall' nun dem Detektiv zu Hilfe kommt und ihn voran bringt.

Fazit:
Null Euro = 3 Sterne,
1 Euro = 2 Sterne,
4 Euro = 1 Stern,
ergibt 2 Sterne im Schnitt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Januar 2014
Ein lustiger Krimi, spezielle Gestalten und noch speziellere Ecken rund um den Ku'damm. Genau das richtige für einen kuscheligen Leseabend
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. November 2013
Hab ich mit Vergnügen gelesen; skurrile Charaktere, witzige Dialoge und eine gute Geschichte mit
überraschenden Wendungen. Schöne Milieuschilderungen - allein die Beschreibung des Thai-Parks
ist herzerwärmend. Die Einfachheit der Sprache hat mich öfter an Kästners Kinderbücher erinnert, was
ausdrücklich als Kompliment gemeint ist. Die Idee mit den Zeichnungen gefällt mir sehr, sehr gut.

Ein bißchen zuviel Verständnis zeigt der Autor für meinen Geschmack für die gräßlichen Scheibenwischer
aus Rumänien, die in Berlin eine echte Plage sind.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Februar 2014
Habe selten einen Krimi gelesen, der schlechter war. Der schriftsteller hat wohl vesucht alle Klischees zu erfüllern und alle Themen in einen Roman zu pressen. Oder Chris Tanner macht sich über den IQ seiner Leser lustig?
Als berliner haben mir auch die berlin-Beschreibungen nicht besonders gefallen...
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Oktober 2013
Ein paar Schnörkel gibt es im ersten Teil, wenn die Menschen, die dort leben, zu Wort kommen. Dafür fühlt man sich auch mittendrin und erreicht ungewohntes Lesevergnügen - zusätzlich auch durch die zahlreichen Illustrationen. Die Auflösung im zweiten Teil ist dann ein spannender Marathonlauf über hundert+ Seiten.
Also: Dranbleiben lohnt sich!
Margerite Sommer
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen