Kundenrezensionen


1 Rezension
5 Sterne:    (0)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Nostalgie und Superhelden passen nicht erst seit Captain America zusammen, 12. Februar 2015
Von 
DAVI83 (Freiburg) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: The Rocketeer - Exklusiv Limited Steelbook Edition - Blu-ray (Blu-ray)
Kauf Intension:
Ein Klassiker, den ich noch nie gesehen hatte. Dies wollte ich nun endlich ändern.

Story (Kurzbeschreibung, da ich Versuche Spoilerfrei zu bleiben):
Wir schreiben das Jahr 1938: Der Testpilot Cliff Secord ist gerade an einem Tiefpunkt angelangt, nachdem er sein Flugzeug geschrottet hat und seine Freundin ihn verlassen hat muss er nun um seine Existenz fürchten. Doch da entdeckt er zufällig einen Raketenrucksack, welchen die Armee verloren hat mit dem er nach einigen Modifikationen zum Rocketeer wird. Ein fliegender Mensch, welcher bei einer Flugshow Menschenleben gerettet hat. Gelingt es ihm mit seinen neuen Fähigkeiten seine Freundin zurückzugewinnen und wieso ist der Schauspieler Neville Sinclair so versessen darauf den Rucksack für sich zu gewinnen?

Genre:
Comicverfilmung, Krimi, Aktion

Bild und Ton:
Der Ton liegt in Deutsch und Französisch auf Dolby Digital 2.0 vor und in Englisch auf DTS-HD 5.1
Da es sich um einen Film aus dem Jahre 1991 handelt ist der Ton und Bild natürlich nicht auf Referenzniveau. Im Allgemeinen ist die Blurayumsetzung jedoch OK.

Darsteller:
Bill Campbell/ Clifford Secord (bekannt aus Bram Stoker's Dracula)
hat es nie geschafft eine große Karriere zu starten und hält sich bis heute mehr durch kleine Rollen und Gastauftritten über Wasser. Es verwundert einen, da er in diesem Film Schauspielerisch eine durchaus gute, wenn auch nicht überragende Leistung bringt

Jennifer Connelly/ Jennifer Blake (bekannt aus Requiem for a Dream, A beautiful Mind, Hulk, Blood Diamond)
schaffte es nach dieser Rolle eine feste Größe in Hollywood zu werden und sich einen Oscar zu verdienen. Dass sie einmal diesen Preis bekommen würde hätte man ihr nach diesem Film nicht zugetraut, da sie hier eher als hübsches Beiwerk fungiert und ihr Schauspielerisches Talent nur selten durchblitzt

Timothy Dalton/ Neville Sinclair (bekannt aus James Bond, Hot Fuzz, Chuck)
spielt hier den undurchsichtigen Bösewicht sehr gut und konnte hierdurch auch sein Bond Image ablegen. Dass er später fast nur noch für Schurken besetzt wurde zeigt, welchen Einfluss dieser Film für seine Karriere hatte

Box Office:
etwa $46 Mio Einnahmen bei einem Budget von $35 Mio zeugen davon, dass der Film kein Hit war.

Extras:
- Trailer

Gut zu Wissen:
- Johnny Depp sollte ursprünglich die Hauptrolle spielen
- Bill Campbell und Jennifer Connelly waren auch privat lange ein Paar
- Die Figur Rocketeer (wie Iron Men übrigens auch) basiert auf dem Milliardär Howard Hughes, welcher seine Flugzeuge stets selber testete (siehe Aviator mit Leonardo di Caprio)
- Captain America, welcher in einer ähnlichen Zeit spielt hat den selben Regisseur
- Dieser Film ist der erste in dem Disney eine Wackelkamera einsetzte
- Tomothy Daltons Rolle basiert auf den Schauspieler Errol Flynn

Ähnliche Filme:
- Captain America - The First Avenger

Kurzum:
Ein spannender und Interessanter Film, welcher leider zu seiner zeit nicht das Publikum gefunden hat welches er verdiente.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

The Rocketeer - Exklusiv Limited Steelbook Edition - Blu-ray
Gebraucht & neu ab: EUR 32,32
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen