Kundenrezensionen


61 Rezensionen
5 Sterne:
 (42)
4 Sterne:
 (9)
3 Sterne:
 (5)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:
 (4)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Akte X meets Lost
Diese Rezension bezieht sich auf die Komplette Serie und ist daher nicht komplett spoilerfrei versuche es jedoch zu sein.

Kauf Intention:
Als Fan von Akte X und Lost bin ich an der Serie natürlich nicht vorbei gekommen.

Grundkonstellation:
Dr. Walter Bishop war ein angesehener und genialer Wissenschaftler, welcher gerne auch mal...
Vor 16 Tagen von Vitt veröffentlicht

versus
193 von 227 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Serie Top - deutsche "Exclusivbox" eine Frechheit !
Zuallerst möchte ich mich als Fan der Serie Fringe outen, die Serie würde von mir 5 von 5 Sternen erhalten.

Ich möchte hier nur die Qualität der "exclusiven Komplettbox" von amazon.de (ja nur von .de, aber dazu gleich mehr) bewerten.
Ich hatte die Box schon seit einigen Wochen vorbestellt und kannte die englische Komplettbox (von...
Vor 11 Monaten von Zakarumknight veröffentlicht


‹ Zurück | 1 27 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

193 von 227 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Serie Top - deutsche "Exclusivbox" eine Frechheit !, 9. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Fringe - Die komplette Serie (20 Discs) (exklusiv bei Amazon.de) [Blu-ray] (Blu-ray)
Zuallerst möchte ich mich als Fan der Serie Fringe outen, die Serie würde von mir 5 von 5 Sternen erhalten.

Ich möchte hier nur die Qualität der "exclusiven Komplettbox" von amazon.de (ja nur von .de, aber dazu gleich mehr) bewerten.
Ich hatte die Box schon seit einigen Wochen vorbestellt und kannte die englische Komplettbox (von amazon.uk) von einem Freund. Da ich aber auch gerne die deutsche Tonspur haben wollte, entschied ich mich zu der deutschen Komplettbox zu greifen. Wie üblich war der deutsche Preis mal wieder fast doppelt so hoch als der in England (aktuell ca. 45 Pfund) aber es gab ja keine echte Alternative. Nun kam dann am 8.11. die Sendung von amazon.de an und ich freute ich mich auf eine schöne, stabile Schuberbox aus festem Karton - denn genau so ist die britische Box verarbeitet.
Doch obwohl man als deutscher Kunde schon deutlich tiefer in die Tasche greifen muss als als englischer bekommt man eine "Box" die den Namen nicht verdient. Die deutsche Version ist eine nach einer Seite offene, labbrige Kartonhülle in der sich die 5 Staffeln in Amarays befinden. Und das war es dann auch - für mich als deutscher Kunde ist diese "exclusive" Edition ein Schlag ins Gesicht und aus meiner Sicht eine Frechheit. Ich habe in fast 10 Jahren noch nie eine DVD oder Blu-Ray zurückgeschickt, aber jede Serie reisst einmal.

Ich kann jedem, der eine gewisse Qualität erwartet vom Kauf abraten. Der Preis für ein solch minderwertiges Produkt wird in absehbarer Zeit deutlich in den Keller gehen.
Wer noch keine Staffel von Fringe zu Hause stehen hat und keinen Wert auf Äußerlichkeiten legt kann sich die Box ja trotz allem kaufen - immerhin ist sie etwas günstiger als wenn man die 5 Staffeln einzeln kauft.
Alles in allem finde es eine Schande das eine großartige Serie wie Fringe in einer solchen Verpackung ausgeliefert wird, aber offensichtlich ist es ein Trend den deutschen Kunden immer schlechtere Produkte für immer höhere Preise anzudrehen...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Rezension gilt nicht der Serie, sondern der Komplettbox, 10. September 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Fringe - Die komplette Serie (20 Discs) (exklusiv bei Amazon.de) [Blu-ray] (Blu-ray)
Ginge es um die Serie würde ich 5 Sterne geben! Aber so eine lieblose Box für 90 (!) € zu verkaufen ist eine Frechheit. Es sind einach die 5 einzelnen Staffeln in einem einfallslosen Lowbudget Pappschuber gepackt worden. Und dann dieses schreckliche Menü, welches eigentlich kein Menü ist, denn man kann keine einzige Episode auswählen.
Was rede ich lange rum, hätte ich mir vorher mal die anderen Rezensionen durchgelesen, die sagen schon alles!
Artikel wird zurück geschickt!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


15 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Diese Fringe Box macht keinen Spaß !!!, 23. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Fringe - Die komplette Serie (20 Discs) (exklusiv bei Amazon.de) [Blu-ray] (Blu-ray)
Die BlueRay's haben kein vernünftiges Disk-Menu !
Um von einer Disk die Zweite oder Dritte Episode zu sehen muss ich vorspulen !????
Ein Disk-Menu ist nur per Knopfdruck und nur für die "Extras" verfügbar.....
Das gibt einen sehr schlechten Beigeschmack,

- Bild & Ton der Disk's sind i.O.
Aber das sollte bei BlueRay's auch normal sein !
Genau wie ein Episoden Menu !!!!!!!!!!

Wenn ich's gewust hätte,
hätte ich eindeutig NICHT GEKAUFT !
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Akte X meets Lost, 8. Oktober 2014
Von 
Vitt (Freiburg) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Fringe - Die komplette Serie (20 Discs) (exklusiv bei Amazon.de) [Blu-ray] (Blu-ray)
Diese Rezension bezieht sich auf die Komplette Serie und ist daher nicht komplett spoilerfrei versuche es jedoch zu sein.

Kauf Intention:
Als Fan von Akte X und Lost bin ich an der Serie natürlich nicht vorbei gekommen.

Grundkonstellation:
Dr. Walter Bishop war ein angesehener und genialer Wissenschaftler, welcher gerne auch mal über die Grenzen des Möglichen experimentierte und Fragwürdige Methoden anwandt. Heute jedoch lebt er in einer Psychiatrie und ist sehr zerstreut. Als sich herausstellt, dass bei den seltsamen Fällen, welche die Fringe Abteilung des FBI untersucht, parallelen zu den Arbeiten Dr. Bishops aufweißen wird ein Team um ihn herum gebildet. Hierzu rekrutiert die FBI Agentin Olivia Dunham den auf der Flucht befindlichen Peter Bishop, welcher seinem Vater Hilfestellung geben soll, damit er, nach 17 Jahre in der Heilanstalt eine Bezugsperson hat.
Fortan versuchen sie die Fälle, welche in den Grenzgebieten der Wissenschaft anzusiedeln sind zu bearbeiten und stellen immer mehr Verbindungen zu Walters Vergangenheit fest.

Entwicklung der Serie:
Zu beginn ist die Serie klar als Mysterieserie a la Akte X zu sehen, welche sich um den Mysteriösen Fall der Woche kümmert. Relativ schnell kommen jedoch immer mehr Science Fiction Elemente hinzu welche später immer mehr Bedeutung gewinnen.
Im Gegensatz zu Lost (gleiche Macher) wurde hier jedoch versucht fragen auch zu beantworten und dies gelingt recht gut. Am Ende einer Staffel sind die meisten Fragen geklärt die in der Staffel aufgetaucht sind. Dies hat auch damit zu tun, dass die Serie sich nie sicher war ob es noch eine weitere Staffel geben wird und nur aufgrund der treuen Fans (zu dem auch der Senderchef gehörte) auf 100 Folgen gekommen ist.

Genre:
Mysteriedrama mit Science Fiction Elementen

Die Charaktere:
- Dr. Walter Bishop war in den 70ern ein Wissenschaftler der über die Grenzen hinaus ging und Dinge wie Teleportation und Telekinese erforschte. Er setze alles dem Erfolg unter und experimentierte mit verschiedensten Substanzen, auch Drogen. Heute ist er jedoch sehr zerstreut und in seiner Art schon fast kindlich. Sein Sohn Peter bedeutet ihm alles.

- Special Agent Olivia Dunham ist eine ehrgeizige und aufstrebende und sehr engagierte FBI Agentin, welche feststellt, dass es es Fälle gibt, welche nicht mit der normalen Wissenschaft erklärbar sind. Aus diesem Grund stellt sie das Fringe Team zusammen

- Peter Bishop hat die High School abgebrochen und ist durch die Welt gereist. Hierbei hat er sich auf seiner Art und mit seiner hohen Intelligenz (IQ von 190) durchgeschlagen und nie länger als 2 Monate in einem Job verbracht. Olivia spürt ihn im Irak auf und bittet ihn um seine Mithilfe, welche er wiederwillig leistet, da er keinen Kontakt mehr zu seinem Vater haben wollte.

Darsteller:
John Noble/Dr. Walter Bishop (auch Bekannt aus Der Herr der Ringe)
bietet hier eine überragende Leistung. Wenn man ihn in Rückblenden sieht wie er die Charaktere des alten gebrochenen Wissenschaftlers und des Jungen erfolgshungrigen Wissenschaftlers anlegt glaubt man kaum, dass dies ein und der selbe Charakter ist. Man fragt sich warum dieser Schauspieler nicht schon viel früher bekannt wurde

Anna Torv/Olivia Dunham
spielt hier in ihrer ersten großen Rolle sehr überzeugend und man kann gespannt sein was man noch von ihr in den nächsten Jahren zu sehen bekommen wird

Joshua Jackson/Peter Bishop (auch Bekannt aus Mighty Ducks 1-3, Dawson’s Creek)
ist der bekannteste Schauspieler der Serie, da dieser in den 90ern schon große Erfolge gefeiert hat. Hier kann er nun endlich sein Image ablegen und als ernster Schauspieler durchstarten. Trotz der Bekanntheit ist er jedoch der Schwachpunkt in der 3 Hauptdarsteller.

Bild und Ton:
Bei der Bluray ist Bild und Ton seinerseits auf absolutem Top Niveau. Bei einer Fernsehserie habe ich selten besseres gesehen.

Ähnlich Serien:
- Akte X
- Under the Dome
- Lost
- Eureka
- Outer Limits

Staffelanzahl:
5 mit 100 Episoden

Geplantes und rundes Ende?:
Die Serie hat eine abschließende 5. Staffel bekommen, nachdem jedoch in der 4ten die meisten Fragen auch schon beantwortet wurden. Deshalb wurde hier nochmal ein großer Bogen gemacht um viele kleinere Fragen auch noch zu beantworten.

Heute noch zu empfehlen?
Definitiv. Die Themen sind heute sogar fast noch aktueller als vor ein paar Jahren.

Interessantes:
- Die Folgen der ersten Staffel haben 50 Minuten, da dies ein versuch von Fox war die längere Sendezeit mit höheren Werbegebühren zu finanzieren. Das Experiment schlug fehl und ab der 2ten Staffel waren es wieder 42 Minuten pro Folge
- In der Serie ist ein sogenannter Glyph Code verbaut. In jeder Folge werden Bilder gezeigt auf Schwarzem Hintergrund (z.B zwei Föten in einem Apfel). Die Bilder kamen immer kurz bevor die Werbung einsetze. Jedes dieser Bilder steht für einen Buchstaben und am Ende ergibt sich aus diesen einzelnen Bildern ein Wort, welches sich auf die Folge bezieht
- In der ersten Staffel wurde noch in New York gedreht. Ab der 2ten Staffel drehte man jedoch in Vancouver aufgrund der günstigeren Produktionskosten.
- ProSieben machte Werbung für die Serie, indem sie gefakte Nachrichten von Fällen aus der Serie im Stile von Abendnachrichten sendete. Hierfür gab es sehr viel Kritik, da es nicht als Trailer erkennbar war und ProSieben musste eine Strafe zahlen.
- Die Zwillinge aus der ersten Folge der dritten Staffel sind wirklich Zwillinge und nicht 2 mal der gleiche bekannte Schauspieler (Shawn (Ice Men aus X-Men) und Aaron Ashmore (Smallville))
- Die deutsche Diana Krüger hat in der zweiten Staffel eine Gastrolle, da sie die Lebensgefährtin von Joshua Jackson ist.
- Agent John Scott (Mark Valley) spielt den Partner und Lebensgefährten von Olivia. Die Darsteller waren zu diesem zeitpunkt auch verheiratet trennten sich aber später.

Kurzum:
Den Hohen Erwartungen konnte die Serie nie Gerecht werden doch ist die Serie einer der besten Mysterie/Science Fiction Serien der letzten Jahre.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Episch, 24. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Fringe - Die komplette Serie (20 Discs) (exklusiv bei Amazon.de) [Blu-ray] (Blu-ray)
"Fringe" ist eines der besten Beispiele dafür, dass Serien besser sein können als so mancher Kinofilm. Es gibt zwar keine ausufernden Spezialeffekte (die sind bei Fringe aber durchaus ok), superteuren Sets oder Stars, die Millionen kosten, dafür sind die einzelnen Charaktäre extrem detailliert herausgearbeitet und wachsen einem mit der Zeit immer mehr ans Herz. Besonders gefallen hat mir dabei John Noble, der mich stellenweise wirklich berührt hat. Noch dazu bekommen fast sämtliche Haupt- und sogar einige Nebendarsteller aufgrund der Story die Gelegenheit, ihr Talent zu einer alternativen Darstellung ihres Charakters zu beweisen. So macht Serie Spaß.

Anders als bei "Akte X" oder anderen guten Serien geht es bei Fringe in nahezu jeder Folge um die große Haupthandlung, die im Laufe der Seasons mit vielen Wendungen und Kniffen aufwarten kann. Es gibt zwar oft den berühmten kniffligen Fall, der sich mit unserer Schulweisheit nicht erklären lässt und der innerhalb einer Folge mehr oder weniger gelöst wird, doch allermeistens dient auch dieser Fall dazu, um die Haupthandlung voranzubringen. Großes Kompliment an die Drehbuchschreiber, dass sie es 100 Folgen lang geschafft haben, kaum Leerlauf aufkommen zu lassen. Kehrseite der Medaille ist natürlich, dass man kaum eine Folge versäumen darf, sonst hat man womöglich etwas Wichtiges verpasst. Aber da man mit dieser Box tatsächlich die komplette Serie bekommt, ist das kein wirklicher Nachteil. Schade ist ebenfalls, dass nach 4 1/2 Seasons Schluss ist, von mir aus hätten bis zum Finale noch ein paar Jahre mehr vergehen dürfen.

Trotzdem kann ich beim besten Willen nicht 5 Sterne vergeben. Nicht aus inhaltlichen, sondern aus formalen Gründen, denn zu einem perfekten Erlebnis gehört auch, dass man sich beim Einlegen der Blue Ray nicht ärgert. Bei Season 1 fehlt ein Menü völlig (bzw. es gibt eines, zu dem man aber nur kommt, wenn man sämtliche Folgen einer Disc angesehen hat, also wenn man es eigentlich nicht mehr benötigt), bei den restlichen Seasons ist es derart lieblos offenbar in großer Eile hingeklatscht worden, dass es wirklich keinen Spaß macht, sich da durchzumanövrieren. Zum Beispiel sind nur die Nummern der einzelnen Episoden angegeben, der Titel fehlt. Ich hätte nicht gedacht, dass heutzutage noch so etwas vom Vertrieb freigegeben wird.

Wer den Ärger über die Oberfläche vergessen kann, der wird mit einer der besten Serien der letzten Jahre belohnt. Ein Tipp: Auch wenn es schwer fällt, vor dem Anschauen nichts darüber lesen - so habe ich es gemacht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Fernsehunterhaltung auf aller höchstem Niveau!, 22. März 2014
Von 
Amazon Kundenrezensionen (NRW) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Fringe - Die komplette Serie (20 Discs) (exklusiv bei Amazon.de) [Blu-ray] (Blu-ray)
Zur Serie selbst will ich nicht viel sagen. Ich finde sie einfach genial, weil Fringe auf einzigartige (einem Film ebenbürtige) Art und weise Wissenschaft, Science Fiction, Krimi, Thriller, Mystery & Horror mit vielen aktuellen Themen der Zeit verbindet und das Ganze eine angemessen Emotionale geschichte pakt, deren Charaktere glaubwürdig sind und auch so agieren, wobei die psychische Entwicklug immer in Einklang mit der zunehmenden Steigerung der Hauptstory verläuft. Außerdem gibt sich am Ende ein sehr komplexes Bild der Handlung, dass, wie ich finde, einzigartig logisch ist und dennoch Platz für Spekulationen lässt, wie es sich für eine Sereie mit Mysteryinhalten gehört.

Diese Serie gehört zweifelsohne und ohne Einschränkungen zum besten, das es auf dem aktuellen Serienmarkt zu sehen gibt. Es sind die vielen kleinen und großen Aspekte, die Fringe zu dem machen, was es ist. Die Box besteht aus einen dünnen Pappschuber in der sich die 5 Staffeln in Amarays befinden. Für eine exklusiv Box ist es zu einfach gehalten. Ich hätte mir eine sowie der Breaking Bad Box gewünscht! Wer noch keine Staffel von Fringe zu Hause stehen hat und keinen Wert auf Äußerlichkeiten legt kann sich die Box ja trotz allem kaufen - immerhin ist sie etwas günstiger als wenn man die 5 Staffeln einzeln kauft.

Die Bildqualität ist bei allen 5 Staffeln echt der Hammer. Schönes, scharfes Bild - so sollten Veröffentlichung auf Bluray öfter aussehen! Der Ton liegt bei allen Staffeln (Deutsch) nicht in HD vor, macht mir aber nichts aus. Meiner Anlage reicht Deutsch Dolby Digital vollkommen und das spürt man bei jeder Actionszene! Im Großen und Ganzen bin ich zufrieden, Preis/Leistung ist Super (Stand 21.03.14 für 64,97EUR)! Diese Serie darf in keiner Sammlung fehlen, ob als Box oder der einzelnen Staffeln ist ja bekanntlich Geschmacksache, das sollte jeder für sich entscheiden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Was soll man schon sagen,, 1. September 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Fringe - Die komplette Serie (20 Discs) (exklusiv bei Amazon.de) [Blu-ray] (Blu-ray)
ich habe die Box bekommen, und dann erst mal ein paar Tage gewartet, da ich keine Zeit hatte.
Dann wollte ich die erste Folge sehen und hatte statt dessen Sie in einem Rutsch ganz durch
geschaut, weil ich nicht aufhören konnte.

So bin ich erst um 8:00 Uhr morgens ins Bett gekommen.

Einziges negatives Manko: Man hätte ruhig ein Menü erstellen können um die einzelnen
Folgen auswählen zu können. Wenn man die BD gestartet hat gehts gleich mit der ersten
Folge los und ohne Unterbrechung zu den ganzen anderen Folgen bis Sie durchgeschaut
ist.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine der besten SCIFY Serien, 14. September 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Fringe - Die komplette Serie (20 Discs) (exklusiv bei Amazon.de) [Blu-ray] (Blu-ray)
Als ich mir der ersten Staffel begonnen hatte, kam zunächst der Eindruck einer modernen Akte X Variante auf. Viele Folgen waren eine Art "Monster of the week" Show. Aber irgendetwas war präsent, dass auf einen viel größeren Handlungsbogen abzielte. Auch die Schauspieler Anna Torv, Joshua Jackson und John Noble wurden perfekt ausgewählt und geben eine fantastische Leistung ab.
Die folgenden Staffel wurden dann immer kreativer, spannender und emotionaler. Einfach genial.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Suchtgefahr!, 30. September 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die Lieferung erfolgte wie immer sehr schnell!
Habe die komplette Staffel innerhalb kurzer Zeit von Anfang bis Ende gesehen.
Bei den Folgen muss man sich wirklich schon vorher einen Zeitpunkt setzen wieviele Folgen man sehen will, sonst kommt man nie zum Ende :-)
Absolute Suchtgefahr! Würde jetzt schon am liebsten wieder von vorne beginnen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schöne Serie, 7. September 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Fringe - Die komplette Serie (20 Discs) (exklusiv bei Amazon.de) [Blu-ray] (Blu-ray)
Für Freunde des Science-Fiction und jeden, dem temporale Paradoxien keine Kopfschmerzen bereiten! Man könnte es als Nachfolger von Akte X sehen. Viele der behandelten Fälle gehen ins übernatürliche, wobei für jede Unvorstellbarkeit auch direkt eine wissenschaftliche Erklärung geboten wird.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 27 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen