Kundenrezensionen


11 Rezensionen
5 Sterne:
 (8)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen würdige Fortsetzung der Souls-Serie !!
Wer bereits die beiden Vorläufer DEMON SOULS und DARK SOULS gespielt hat, der weiß von ihn bei DARK SOULS 2 erwartet.

Natürlich ist Sterben weiterhin fester Bestandteil des gameplays und man sollte wieder ein hohes Maß an Durchhaltevermögen mitbringen, denn eins steht fest: leichter als die Vorgänger ist DS2 mit Sicherheit...
Vor 7 Monaten von OnyxMoon veröffentlicht

versus
1 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Ernüchterung
Vorab dies ist nur eine Bewertung der Collector's Edition.
Bewertung des Spiels an sich erfolgt nach einer ausgiebigen Testphase.

Verpackung:
Robust

Steelbook:
Leider wieder Seite ohne Aufdruck oder ähnlichem so das man mal wieder nicht erkennt welches Spiel wo im Regal steht.
Ansonsten Fehlerfrei und sieht einfach nur...
Vor 7 Monaten von Lucky Jack veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen würdige Fortsetzung der Souls-Serie !!, 14. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Dark Souls II - Collector's Edition (Videospiel)
Wer bereits die beiden Vorläufer DEMON SOULS und DARK SOULS gespielt hat, der weiß von ihn bei DARK SOULS 2 erwartet.

Natürlich ist Sterben weiterhin fester Bestandteil des gameplays und man sollte wieder ein hohes Maß an Durchhaltevermögen mitbringen, denn eins steht fest: leichter als die Vorgänger ist DS2 mit Sicherheit nicht.
Dies hatte man ja schon befürchtet, aber es braucht wiedermal seine Zeit bis man movesets und timeing der verschiedenen Gegner verinnerlicht hat. Der Spieler bekommt weiterhin im wahrsten Sinne des Wortes nichts geschenkt oder umsonst.

Und natürlich gibt es wieder die fiesen Gemeinheiten, die FromSoftware sich ausgedacht haben: ob man nun unvermittelt einen Abgrund übersieht, in einen Hinterhalt läuft, Fallen auslöst oder völlig unvorbereitet einem Boss gegenübersteht. Der Adrenalinspiegel bleibt konstant hoch.
Natürlich gibt es reichlich Neuerungen, die alle aufzuzählen hier nicht notwendig ist. Ideal wird es wieder sein, sich ein Lösungsbuch zuzulegen, um genau zu erfahren welcher Gegenstand/Waffe/Geheimgang wo zu finden ist.

Die Geschichte zum Spiel kommt wieder als Puzzle daher, wo sich einzig durch item-Beschreibungen, Konversation mit NSCs ein vages Bild formt; mit weiterhin viel Raum für Spekulationen.

Besonders verbessert ist das online-PvP-play, welches neben dem schon vorher unvergleichbaren Spielerlebnis noch vielfältiger ausfallen dürfte. (Leider gibt es aktuell in Deutschland noch leichte Server-Probleme...); aber wie bereits bekannt wurde dieser Punkt noch erheblich interessanter gestaltet.

Im Großen und Ganzen bietet DS2 ein ebenso spannendes wie vielfältiges Spielerlebnis wie schon seine kultigen Vorgänger.
Damit besteht unbedingte Kaufempfehlung für Fans und interessierte Neulinge gleichermaßen.

Pluspunkt für mich persönlich noch: das Spiel läuft noch sehr gut auf den alten Konsolen und wird voraussichtlich auch nicht für die next gen nachgereicht.

Zur Collectors Edition:
Das Art-Book ist gebunden und sehr schön gestaltet; fällt allerdings recht klein aus. OK
Die Spiel-Übersichtskarte ist auf Seide gedruckt. OK
Soundtrack habe ich noch nicht reingehört. Ist hoffentlich aber genauso genial wie bei DS!! Kommt entgegen der Abbildung zusammen mit dem Spiel im steel-case.
Figur ist recht detailliert; steht aber wackelig auf Grund nicht 100% ebener Unterseite. sonst OK.
Der Neupreis von 99,- € geht dafür soweit in Ordnung, ist halt ein Sammlerobjekt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Es geht weiter, 18. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Dark Souls II - Collector's Edition (Videospiel)
Demon Souls, Dark Souls und nun Dark Souls 2. Spiele die den Begriff "schwer" bei aktuellen Games neu definiert haben. Aber auf das Spiel an sich gehe ich nun gar nicht mehr ein, hier wurde ja schon viel dazu rezensiert. Eher sage ich meine Meinung zu der Collectors Edition welche ja bei manchen nicht so gut ankommt. Also ich finde sie Klasse. Besonders die Figur gefällt mir sehr. Sie mag zwar nicht die hochwertigste sein und man hätte sich mehr Mühe geben können. Aber es ist trotzdem schön, dass so eine Edition überhaupt gekommen ist. Das Artbook ist wie immer nett anzuschauen, nur die Karte wirkt echt ramschig. Aber letztendlich ist es eine schön Sammler Edition. Und in Kombination mit dem Spiel mir einfach 5 Sterne wert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Nur für Hartgesottene!, 13. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Dark Souls II - Collector's Edition (Videospiel)
Ich habe mir das Spiel gekauft da mir schon der 1te teil gut gefallen hat.

Nun muss ich sagen das ich das Spiel sehr mag und es jedem nur empfehlen kann der eine etwas höhere Frustgrenze hat.
Alleine die Tatsache das es einen Deathcounter gibt der alle Tode Weltweit zählt sagt schon einiges über das Spiel aus (momentaner Stand 1Mrd+) .

Dennoch gefällt mir das Spiel sehr und jeder der sagt das andere Spiele zu leicht für ihn sind wird hier gut bedient. Sollte man jedoch zu verweichlicht für dieses Spiel sein empfehle ich lieber das weit leichtere Skyrim.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen völlig zufrieden, 11. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Dark Souls II - Collector's Edition (Videospiel)
Die Collecotr's Edition mit: Artbock, AddonKey, Figur, Karte und dem Spiel finde ich Klasse, vorallem als großer DarkSouls Fanboy ^^
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Großartig, 28. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Dark Souls II - Collector's Edition (Videospiel)
Hervorragende Collectors Edition im gewohnten Stil (Figur, Artbook, Karte...).
Auch wenn ich mir persönlich die Zugaben aus der japanischen Collectors-Edition gewünscht hätte, erhält man hier dennoch eine besondere Version des ohnehin großartigen Spiels.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Großartiges Spiel und schöne Collectors Edition, 2. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Dark Souls II - Collector's Edition (Videospiel)
Ich habe das Spiel seit Erscheinung, habe den ersten Durchgang geschafft und denke das ich nun in der Lage bin eine Bewertung abgeben zu können. Aber bevor ich über das Spiel an sich rede möchte ich erstmal auf den Inhalt der Collectors Edition zu sprechen kommen.

Das Steelbook:

Sieht sehr schön aus ist sehr Stabil gibt es nichts dran zu meckern.

Das Artbook:

Hat die typische Größe die ich von anderen Collector Editions kenne (vielleicht etwas kleiner als eine DVD Hülle). Es ist sehr gut verarbeitet und die Zeichnungen sind sehr schön.

Die Stoffmap:

Für meinen Geschmack etwas klein geraten aber dennoch schön anzusehen.

Die Figur:

Das Herzstück der Collectors Edition. Die 30cm hohe Figur macht einen super Eindruck. Sie riecht nicht unangenehm, sehr gute Verarbeitung und wunderschön bemalt. Die Schwerter der Figur sind extra beigelegt und müssen selbst angebracht werden was aber absolut kein Problem darstellt. Nur der Sockel auf dem die Figur steht scheint aus billigem Plaste zu sein was man aber auch nur merkt wenn man den Sockel anfasst. Vom anschauen her fügt er sich perfekt ins Gesamtbild der Figur.

So nun zum Spiel an sich:

Für meinen ersten Durchgang habe ich etwas 60 Stunden gebraucht. Geht sicherlich auch schneller aber ich versuche immer die gesamte Spielwelt zu erkunden. Und zu Erkunden gibt es in Dark Souls 2 reichlich. Die Spielwelt ist um einiges größer als in Dark Souls 1. Wie im Vorgänger wird man einfach in die Spielwelt hinein geschmissen ohne viel Erklärung und muss sich seinen Weg durch die unendlichen weiten von Dark Souls selber suchen. Das ist meiner Meinung nach eine der großen stärken des Spiels. Man wird nicht wie in vielen anderen Games an die Hand genommen und quasi durch die Spielwelt gezogen, sondern ist komplett auf sich allein gestellt.

Manchmal ist das zwar frustrierend aber dafür ist die Freude umso größer wenn man z.B. ein neues Gebiet entdeckt. In jedem Gebiet gibt es Leuchtfeuer von denen man sich zu jedem anderen Leuchtfeuer das man entdeckt hat teleportieren kann. Das ist auch bitter nötig weil sonst müsste man ständig endlose weiten zurück legen um von A nach B zu kommen. Außerdem dienen die Leuchtfeuer wie üblich als Speicherpunkt an dem man quasi wider aufersteht wenn man stirbt. Und sterben ist eine elementarer Bestandteil in Dark Souls.

Ich hatte befürchtet das die Entwickler den Schwierigkeitsgrad zu Gunsten der Massenkompatibilität senken würden. Zum Glück ist dies nicht der Fall und ich empfand es sogar noch ein ganzes Stück härter als Dark Souls 1. Trotzdem ist das Spiel keinesfalls Unfair. Mit genug Ausdauer und Strategie kann man jeden Boss besiegen. Dank des hohen Schwierigkeitsgrades ist Dark Souls ein Spiel bei dem man richtig frustriert sein kann aber sich dafür dann auch noch richtig freut wenn man es geschafft hat und das haben nur noch sehr wenige Spiele heutzutage.

Grafisch sieht das Spiel sehr gut aus. Nicht mehr ganz so gut wie in Teil 1 aber ich denke die Entwickler mussten etwas zurückdrehen damit es nicht zu solchen Framerateeinbrüchen wie in Dark Souls 1 kommt. Aber ich persönlich schaue sowieso nicht so genau auf die Grafik. Ein Spiel muss Spaß machen und das macht Dark Souls allemal.

Der Sound ist wie im ersten Teil wieder sehr gelungen und fügt sich gut ins Gesamtbild ein.

Es gibt auch einige Neuerungen im Gameplay wie das schon erwähnte Teleportieren von Leuchtfeuer zu Leuchtfeuer. Okay das gab es zwar in Teil 1 auch aber da erst recht spät im Spielverlauf. Mehr möchte ich allerdings nicht verraten da es ja gerade mit das beste ist bei Dark Souls alles selber rauszufinden.

Also von mir eine klare Kaufempfehlung. Für Sammler wie mich lohnt sich die Collectors Edition auf jeden Fall und man sollte zugreifen solange sie noch erhältlich ist. Für alle nicht Sammler die nur ein Spiel suchen was einen herausfordert, tut es auch die Standard oder Black Armor Edition.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Solides Spiel, bleibt aber leider hinter den Erwartungen und Dark Souls 1 zurück, 31. März 2014
Rezension bezieht sich auf: Dark Souls II - Collector's Edition (Videospiel)
Zur Info: Hab das Spiel bislang 3 mal durch, jeweils einmal als Magier, Krieger und Dex-Klasse, sowie auch den Vorgänger hunderte von Stunden bemüht.

Zur Rezension (komplett spoilerfrei):
Vorab mal geht mir dieses 'Uh unser Spiel ist so schwer, ihr werdet soo oft sterben' Marketing auf den Keks. Die beiden Vorgänger waren einfach schwer, aber das war kultig weil eben nicht so dermaßen drauf rungeritten wurde.
Bei DS2 wird einem permanent unter die Nase gerieben, dass es ja ein schweres Spiel ist, und um das auch den Pro-Gamern zu beweisen hat sich die Anzahl der einfach unfairen Stellen um ein vielfaches erhöht, damit auch der beste Spieler mindestens X mal ins Gras beisst.

Schwierigkeit:
Zuviele unfaire Stellen. Die Kunst von DS 1 bestand darin schwer aber fair zu sein. Wenn man besonnen und konzentriert vorging und über halbwegs gute Reflexe verfügte waren die meisten Stellen lebendig zu überstehen. DS 2 setzt zu oft auf Gegnerkonstellationen, die einfach unfair sind, und die man beim ersten mal - wenn man nicht weiss was einen erwartet - selbst mit guten Reflexen einfach nicht überleben kann.
Ebenso einige Sprungeinlagen, die man zwar sicher landet wo der Charakter dann aber noch weiterrollt und in den Abgrund glitcht u.ä., bis mans beim 20. Anlauf dann mal schafft dass er sich irgendwo in der Levelgeometrie verkeilt und nicht abstürzt. Extrem ärgerlich und unnötig, hier ist vom Design einfach gewollt dass man wieder und wieder stirbt, weil Glück eine zu große Rolle spielt.
Gleichzeitig sind aber auch viele der Bosse viel zu einfach, ich war teilweise wirklich enttäuscht. Blocken -> Combo abwarten -> Kontern, mit genug Stamina knackt man so jeden Boss, manche gingen beim ersten Anlauf innerhalb von 60 Sekunden down... da hat die Cutszene in der sie vorgestellt wurden länger gedauert :/

Atmosphäre:
Auch hier relativ merkwürdige DIskrepanzen. Manche Gebiete, Gegner, NPCs usw. passen perfekt und vermitteln das alte, wohlbekannte beklemmende Feeling. Manchmal hatte ich aber das Gefühl, dass das Gesamtbild irgendwie nicht stimmig ist. Ich könnte nichtmal genau benennen woran es liegt, aber diese Welt lässt zu viele Fragen offen. Die Welt von Dark Souls 1 hat sich selbst erklärt ohne irgendwas explizit zu erklären. Man konnte es sich einfach zusammenreimen. Bei Dark Souls 2 wirkt manches einfach zusammenhanglos, bzw es soll Zusammenhänge geben die man nicht sieht (ich musste an mehreren Stellen googlen um zu wissen wo ich mit Item XY nun eigentlich hinmuss, und selbst als ich die Antwort dann wusste war mir völlig unklar wie das nu eigentlich Sinn ergeben soll).
Auch hier muss ich nochmal auf den Bosskämpfen rumhacken: Es war keiner, wirklich kein einziger Boss dabei, der mir irgendwie großartig im Gedächtnis geblieben ist oder Eindruck gemacht hat. Das Design etc. waren nicht schlecht, aber dieses altbekannte 'Bombast Soundtrack während man Blut und Wasser schwitzt und Jahre später noch mit Freunden über diesen Boss spricht' war zu keinen Zeitpunkt da, für mich zumindest nicht.

Multiplayer:
Hier haben die Entwickler sich echt reingekniet und sowohl Co-Op als auch PvP Fans einiges an Futter gegeben. Es ist zwar nicht möglich gezielt zu jemandem zu verbinden, aber es wurden einem Tools an die Hand gegeben, mit denen die Chance mit jemand bestimmten zusammenzuspielen so gut wie 100% beträgt, ohne dass man wie beim Vorgänger 500 mal aus- und wieder einloggen muss um evtl im selben Netzwerk zu landen wie die Zielperson.

Spiellänge:
Mein erstes Playthrough mit allen optionalen Inhalten und Bossen hat knapp 80 Stunden gedauert, mein letztes, als ich wusste wos langgeht, knapp 30 Stunden. An Inhalten wird einem hier einiges geboten, und was mir sehr gut gefällt ist die große Anzahl an optionalen Bossen und Gebieten, die man spielen kann, aber nicht muss. So hat man abseits von der Story noch einiges zu tun, aber es ist kein Busywork aka 'bringe 10 Wolfspelze zu NPC xy'.Manche DInge die man tut führen zu Veränderungen in der Welt oder Schalten neue Optionen frei (worauf man aber nicht hingewiesen wird, sondern es quasi zufällig rausfindet, oder eben auch nicht).

Unter Strich liest sich das alles vermutlich negativer als ich es meine. Dark Souls 2 ist für mich immernoch ein gutes Spiel und jeden Euro wert, aber meiner Meinung nach wär da halt einiges mehr drin gewesen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super Game :), 17. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Dark Souls II - Collector's Edition (Videospiel)
Die Entwickler von Dark Souls haben sich wieder übertroffen...Wieder jede menge Bosse,Geheimgänge und ein sehr fordernder Schwierigkeitsgrad eine echte Kaufempfehlung :) *daumen Hoch*
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen nach 12 std zocken, 14. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Dark Souls II - Collector's Edition (Videospiel)
box ist okay, figur ist aber noch in der verpackung....leider steelcase ohne seitenaufschrift.

zum spiel, ist weiter nichts zu sagen, alles ist fast gleich..namen von waffen, items usw. welt macht einen schicken eindruck, story ist wie gewohnt flach, aber okay.

mir ist gerade aufgefallen wenn man öfters an einer stelle stirbt verschwinden gegner?! komisch, vllt ja nur an der stelle.

allg. grafik geht noch, bin schon next gen gewöhnt

edit: sind doch viele alte sachen (endboss, umgebung) gerade beim glockenturm, das nervt ein bisschen.
Figur ausgepackt und kann keine mängel festtellen. macht einen robusten eindruck
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ENDLICH IST ES DA !!!, 14. März 2014
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Dark Souls II - Collector's Edition (Videospiel)
Die CE ist nicht so toll, da die Figur recht unwertig wirkt und das Metalcase gefällt mir auch nicht, Ich hätte lieber eine normale Xbox 360 Plastik-Hülle gehabt. Trotzdem bin Ich froh, dass ich die CE geholt hab, allein wegen meiner Liebe zu Dark Souls.Das Spiel hab Ich übrigens nur kurz angespielt. Aber Ich bin mir sicher, dass es mindestens genauso gut ist wie Dark Souls, welches mein Lieblingsspiel ist xD
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Dark Souls II - Collector's Edition
Dark Souls II - Collector's Edition von Bandai Namco Games Germany GmbH (Xbox 360)
EUR 86,75
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen