Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren b2s Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen
13
4,5 von 5 Sternen
Format: Audio CD|Ändern
Preis:18,55 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 3. November 2013
Metal Church haben irgendwie das Pech das alle Alben nach 1993 von Fans und Kritiker teilweise verrissen wurden.Ich kann das nur bedingt verstehn ok bei Masterpeace war ich auch ein bischen entäuscht aber das lag daran das ich an der Besetzung mit dem das Album eingespielt worden ist einfach mehr erwartet habe als ein laues Lüftchen.Aber danach haben Metal Church nur Qualität herausgebracht ich mag die Alben ab Weight of the World auch Generation Nothing ist wieder Spitzenmäßig geworden das Album hat geniale Hooks, Melodien und Riffs am Start mir macht es Spaß das Album in einen Rutsch zu hören und die Repeat taste zudrücken.Die Produktion ist druckvoll und weder zu Modern noch zu Altbacken genau Richtig ebend. Songs hervorzuheben fällt mir sehr Schwer da das Album im ganzen sehr Stimmig ist.Metal Church haben es wieder geschafft mich zubegeistern macht weiter so Jungs.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Oktober 2013
Wahnsinn!So viel Power hätte ich von Metal Church nicht mehr erwartet,ein Anwärter auf das Album des Jahres!Einziges Manko...das abschreckende Cover.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Oktober 2013
Nach den vielen positiven Kritiken bin ich wieder auf eine meiner ehemaligen Lieblingsbands aufmerksam geworden. Seit dem Debüt-Album "Metal Church" verfolge ich die Karriere dieser Band, die von Mitte der 80er bis Ende der 80er das Potential hatte, Größen wie Slayer, Megadeth, Exodus oder Testament das Wasser zu reichen. Gut für ein Niveau wie z.B. Metallica hat es nie gereicht, aber egal. Restlos begeistert von den ersten 3 Alben, habe ich aber dann ab dem vierten Album (The Human Factor, 1991) das Interesse ein wenig verloren.
Daß dieses akuelle, vorliegende Album (Generation Nothing) aber stiltechnisch an die ersten beiden Alben (Metal Church und The Dark) anschließen soll, kann ich überhaupt nicht nachvollziehen. Ohne nun auf die einzelnen Titel einzugehen, kann ich zusammenfassend nur sagen, daß mich kein einziger Titel des Albums richtig anspricht und bei mir keine Jubelschreie auslöst. Schade eigentlich, wahrscheinlich habe ich mir einfach (wieder einmal) zuviel von einer ehemaligen Metal-Lieblingsband der 80er erwartet.
1212 Kommentare| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

14,47 €
14,71 €
14,98 €