Kundenrezensionen


50 Rezensionen
5 Sterne:
 (36)
4 Sterne:
 (9)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (4)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Spielerisches Sprachenlernen völlig neu erfunden
Ich könnte jetzt ein ellenlanges Loblied auf Duolingo singen, da ich selbst sehr von der Website begeistert bin und auch die App sehr gern und oft benutze. Aber stattdessen werde ich den Platz hier nutzen um über den derzeitigen Stand und die 2 Probleme, die andere Nutzer mit Duolingo haben, zu reden.

--------------------------------------------...
Vor 18 Monaten von Federnelke veröffentlicht

versus
3.0 von 5 Sternen für Anfänger sehr anspruchsvoll, eher zum Auffrischen
Spracherkennung ist schlecht. Selbst als jemand der fließend Englisch spricht verstehe ich die Stimme der Sprecherin manchmal nicht (z. B. klingt bei ihr "other" und "author" genau gleich). Ansonsten wird Anfängern da viel abverlangt. Von Anfang an ganze Sätze bilden ohne die Wörter zu kennen ... . Zum Wiederholen oder Wiedereinsteigen...
Vor 8 Monaten von Janine veröffentlicht


‹ Zurück | 1 25 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Spielerisches Sprachenlernen völlig neu erfunden, 9. Dezember 2013
Rezension bezieht sich auf: Duolingo: Learn Languages Free (App)
Ich könnte jetzt ein ellenlanges Loblied auf Duolingo singen, da ich selbst sehr von der Website begeistert bin und auch die App sehr gern und oft benutze. Aber stattdessen werde ich den Platz hier nutzen um über den derzeitigen Stand und die 2 Probleme, die andere Nutzer mit Duolingo haben, zu reden.

--------------------------------------------
Problem 1: "Es ist kein Deutsch verfügbar."
Lösung: Abwarten
--------------------------------------------

Inzwischen (seit Ende November '13) kann man mit einem Kurs Deutsch als Ausgangssprache und Englisch als Zielsprache lernen. Da er noch in der Beta-Phase ist, sind natürlich noch reichlich Sätze zu verbessern, und Fehler auszumerzen. Aber dieser Kurs zeigt, in welche Richtung die Reise geht. Die amerikanische Website hat sich das Ziel gesetzt einen Kurs für jede Sprachkombination zu schaffen.

Hier also mal eine Auflistung der momentan verfügbaren und für die Zukunft geplanten Kombinationen:

Bei folgenden Sprachen sind beide Kombinationen mit Englisch als Ausgangssprache oder Zielsprache schon verfügbar: Französisch, Spanisch, Portugiesisch und Italienisch. Es gibt einen Deutsch-Kurs für Englisch-Sprecher und einen Englisch-Kurs für Deutsch-Sprecher (Beta-Version). In Vorbereitung (im Sprachinkubator) sind Englischkurse für folgende Ausgangssprachen: Russisch, Türkisch, Ungarisch, Indonesisch, Chinesisch, Japanisch, Niederländisch und Polnisch. Ebenfalls in Vorbereitung ist Portugiesisch für Spanisch-Sprechende.

Und ich glaube daran, dass jeder dieser Kurse auch ins Beta-Stadium kommt, denn das Konzept ist genial: Es hängt nicht nur an den ca. 27 Mitarbeitern, die Kurse zu gestalten und übersetzen und weiterzuentwickeln. Diese Aufgaben werden über Crowdsourcing gelöst. Das heißt die User selbst arbeiten an den Kursen und verbessern sie.

--------------------------------------------
Problem 2: "Die Grammatik fehlt."
Lösung: User und andere Quellen
--------------------------------------------

Der Ansatz von Duolingo ist folgender: Das Lernprinzip ist ähnlich einem Browsergame, es geht wie in einem Jump'n'Run-Spiel um Trial and Error (Versuch und Irrtum). Man absolviert Levels, verliert für einen Fehler ein Herz und kann Tränke benutzen. Je öfter man spielt um so mehr kommt man dahinter und verbessert sich.

Hier der normale Ablauf für den Beta-Kurs Englisch für Deutschsprachige: Am Anfang des Levels muss man einem deutschen Wort, ein passendes Bild mit englischen Wort zuordnen. Wenn man das Wort ein weiteres Mal sieht, muss man das englische Wort auf Deusch übersetzen. Wer sein Gedächtnis auffrischen muss, kann jederzeit* mit der Maus über das englische Wort fahren und sieht die Übersetzung. Beim nächsten Mal wird einem das Wort auf Deutsch präsentiert und man muss die englische Übersetzung schreiben.

[*problemlos in der Webversion – manchmal in der App leider nicht möglich.]

So werden Vokabeln meist eingeführt. Für grammatische Konzepte geht das anders.

Bei Duolingo lernt man in Sätzen. Beim ersten Auftreten eines neuen Konzepts wird das betreffende Wort meist orange markiert und beim Rüberfahren mit der Maus kommt eine kurze Erklärung. Man versucht damit den Satz zu übersetzen und wenn es nicht geklappt hat, ist man selbst gefragt: Kann man das Konzept aus der Übersetzung ableiten? Wurde das Konzept schon in der Diskussion zum Satz erklärt?** Wenn beides nicht funktioniert, muss man sich selbst mit Grammatikerklärungen von anderen Quellen behelfen. Auch das ist ein Zug, der auf die Gaming-Atmosphäre aufbaut: Gamer versuchen sich, wenn sie im Spiel nicht weiterkommen, mit einen Walkthrough, Cheats o. Ä. zu helfen.

[**Leider gibt es den Link zu den Diskussionen in der App-Version noch(?) nicht. Daher sollte man entweder erst auf der Webseite lernen und die App-Version zum auffrischen nutzen oder aber eine Grammatikquelle griffbereit haben. (Mit Internet-fähigen Smartphones ist das ja auch kein Problem.)]

--------------------------------------------

Daraus folgt:

Vokabeln werden durch Wiederholung gelernt. Grammatische Konzepte müssen selbst durch die Sätze erschlossen werden.

Natürlich ärgere ich mich auch manchmal, wenn ich einen Satz falsch übersetzt habe, aber das zeigt mir dann, dass ich ein bestimmtes grammatisches Konzept nicht verstanden (oder vergessen) habe.

Es ist also gut, Fehler zu machen!

--------------------------------------------

Abschließend kann ich also sagen, dass die App auch weiterhin verbessert wird und die Möglichkeiten, die Duolingo Lernenden bietet, ständig größer werden. Ich sehe auf jeden Fall enormes Potential und würde allen empfehlen, denen die App wegen Problem 1 nicht gefallen hat, sich in einigen Monaten noch mal auf der Website umzusehen, ob die gewünschte Sprachkombination inzwischen verfügbar ist. (Angemeldete User der Webseite erhalten bei neu hinzugefügten Kombinationen eine E-Mail, soweit ich weiß.)

Ich muss aber auch sagen, dass ich, wie viele andere, mit Hilfe der zweiten Fremdsprache (Englisch) eine weitere (bei mir Französisch) lerne. Ich schätze, man sollte einen Sprachlevel von mindestens B1 in der Ausgangssprache haben, damit es nicht zu schwierig ist und man auch die Erklärungen und Diskussionen nachvollziehen kann.

Für denjenigen, bei denen es an Problem 2 scheitert, gibt es nur diese Möglichkeiten: Entweder man findet eine externe Grammatikquelle (aus dem Internet oder der Bibliothek) und gibt Duolingo eine weitere Chance oder man versucht es mit einem anderen Kurs der auf dem Sprachmarkt erhältlich ist...

Von mir erhält die App 4 von 5 Sternen, denn sie ist (wie beschrieben) noch ausbaufähig.

Viel Spaß beim Sprachlernen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen moment mal, 24. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Duolingo: Learn Languages Free (App)
Leider muss ich meinen Vorrednern in gewisser Weise Recht geben, es ist für eine App für den deutschen Market etwas unpraktisch, dass Deutsch nicht als Muttersprache eingestellt werden kann.
Allerdings ist dies auch keine App eines deutschen Herstellers.
Deswegen ein Stern Abzug.
Ich selbst lerne über Englisch als "Muttersprache" Spanisch. Die App ist relativ gut aufgebaut, man lernt tatsächlich recht schnell! Leider fehlen grundlegende Definitionen aus dem bereich Gramatik. So wird zum Beispiel nicht erklärt wann welche Form eines Wortes verwendet wird, was das Erlernen der korrekten Ausdrucksweise erschwert. Trotzdem kein weiterer Stern Abzug, da die App im Gegenzug kostenlos ist. Wer also einigermaßen gut Englisch oder eine andere Sprache beherrscht trifft mit der App eine gute Wahl.t
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Exzellente Sprachlernapp, 21. Februar 2015
Von 
callisto (Freiburg) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Duolingo: Learn Languages Free (App)
Die Duolingo App vernetzt sich mit der Duolingo Webseite, man kann also entweder mit der App unterwegs lernen oder über die Webseite.
Die Varianten unterscheiden sich jedoch deutlich voneinander und es kann daher sein, dass einige Nutzer eher mit der App klar kommen als mit der Webseite.
Bei der App muss man weniger selber schreiben als über die Webseite, man kann also nicht so viele Fehler für Tippfehler kassieren und kann statt desssen einfach vorgegebene Worte aus einer Liste aussuchen und zu Sätzen zusammensetzen.
Dafür gibt es bei der App immer noch das Herzensystem. 3 Fehler darf man machen, sonst muss man die Übung von vorne beginnen. Auf der Webseite wird einfach ein Punkt abgezogen und man muss eben üben, bis der Fortschrittsbalken komplett voll ist.
Des Weiteren kann man über die App den Immersions Bereich nicht nutzen.

Fazit: App und Webseite ergänzen sich hervorragend. Duolingo schlägt auch in Studien was den Lernerfolg angeht alle bisherigen kommerziellen Lernsoftwaren, selbst Rosetta Stone. Duo ist ein echter Sympathieträger und die Seite ist vollkommen kostenlos und finanziert sich über Drittmittel. Zudem kommen laufend neue Sprachen hinzu.
Die Größte Auswahl gibt es natürlich mit Basissprache Englisch. Für Deutsch sind derzeitig nur Englisch und Französisch erhältlich.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Game Based Learning, 20. Mai 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Duolingo: Learn Languages Free (App)
Sehr gut gemachte Anwendung mit enorm vielen Spielleveln. Relativ hoher Anspruch an den Lerner. Sehr gut sind die Wiederholungsschleifen, die man unabhängig vom Level spielen kann. Es macht Spaß im Sinne von Ansporn "gegen" Freunde zu spielen. Was allerdings das dahinterliegende Geschäftsmodell von Duolingo ist, bleibt rätselhaft. Allein "das Recht auf kostenfreie, hochwertige Bildung" (vgl. Webseite) macht noch niemand in einer Firma satt und stellt auch Investoren nicht wirklich zufrieden...aber solange es bleibt wie es ist spart man sich das Babbel-Abo.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3.0 von 5 Sternen für Anfänger sehr anspruchsvoll, eher zum Auffrischen, 13. September 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Duolingo: Learn Languages Free (App)
Spracherkennung ist schlecht. Selbst als jemand der fließend Englisch spricht verstehe ich die Stimme der Sprecherin manchmal nicht (z. B. klingt bei ihr "other" und "author" genau gleich). Ansonsten wird Anfängern da viel abverlangt. Von Anfang an ganze Sätze bilden ohne die Wörter zu kennen ... . Zum Wiederholen oder Wiedereinsteigen besser geeignet. Einige Übersetzungen ins Deutsche sind allerdings katastrophal. Da hat ein Engländer oder Ami vergessen mal nen Muttersprachler zu fragen... .
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Beste App für Sprachen bisher, 25. Januar 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Duolingo: Learn Languages Free (App)
Trotz einiger kleinerer Mängel:
-Probleme bei der Spracherkennung
-teilweise sehr viele (nichthilfreiche) Benutzerkommentare zu einzelnen Lektionen
-fehlender Zusammenhang von Konjugation, Zeit, etc.

überwiegt die positive Meinung:
+schneller Einstieg
+motiviert zur täglichen Lektion
+übersichtlich und schnell

leider wenige Deutsch->XXX Lektionen
aber Englisch->Espanol geht auch für wenig geübte ;)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen sehr gut, 6. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Duolingo: Learn Languages Free (App)
Die App motiviert gut zum Lernen, erinnert z.B. mit einer täglichen Mail oder vergibt Punkte für richtig gelöste Fragen. Leider wird nichts erklärt, so dass man manchmal raten muss. Aber auch wenn man daneben liegt, motiviert die App zum Weiterlernen. Bis jetzt macht es mir viel Spass. Und dass die App völlig kostenlos ist (auch ohne In-App-Käufe), ist ein weiterer Pluspunkt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Gute Wiederauffrischungs-App, 24. November 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Duolingo: Learn Languages Free (App)
Die App ist hervorragend zum wieder Auffrischen von bereits gelernten Sprachen, wenn man nach vielen Jahren sein Englisch wieder auffrischen will. Für neue Sprachen oder Sprachen die man früher schon nicht richtig konnte ist die Lerngeschwindigkeit recht schnell. Man muss des öfteren bereis bestandene Übungen wiederholen um ein ausreichend gutes Fundament für die folgenden zu legen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen So macht Sprachenlernen richtig Spass, 25. April 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Duolingo: Learn Languages Free (App)
Tolle App für alle Lernwillige (Jung und Alt), die die ausgewählte Sprache auf eine "leichte" Art und Weise erlernen (Grundkentnisse machen es leichter) oder ihr Wissen einfach wieder auffrischen möchten. Die Wissensvermittlung und die Aufgaben sind sehr vielfältig und abwechslungsreich, so dass es richtig Spass macht. Nie war lernen einfacher :)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen gut, 30. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Duolingo: Learn Languages Free (App)
Wie auch viele andere könnte ich Duolingo lange und ausgiebig für die großartige Idee loben, wie sie Menschen weltweit helfen, mit ihrem tollen Konzept neue Sprachen zu erlernen - es ist prima und es macht super viel Spaß, sich spielerisch neue Sprachen anzueignen.
Ich möchte aber den einen Grund nennen, der mich zu Abzug eines Sterns bewegt hat. Es ist die Tatsache, dass sich die Leute, welche die vielen Sätze und Redewendungen erfinden, scheinbar keine Vorstellung davon haben, welche Vokabeln und Begriffe und Ausdrücke eher am Anfang wichtig sind, wenn man eine neue Sprache lernt, und welche eher warten können. Es ist mir aber nicht klar, warum ich in den ersten Tagen Sätze wie “Die Spinne isst Brot“ brauche... Das bräuchte imo eine Überarbeitung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 25 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Duolingo: Learn Languages Free
EUR 0,00
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen