Kundenrezensionen


2 Rezensionen
5 Sterne:
 (1)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spannend.
Sharon McGrayne beschreibt die Geschichte des Theorems von Bayes, in dem die jeweils agierende Personen, die attackierten Probleme und die konkreten wissenschaftskulturellen Situationen dargestellt werden. Des Weiteren liefert sie in speziellen Boxen tiefergehende Erklärungen der mathematischen Zusammenhänge. Ein sehr informatives Buch, welches den Leser auch...
Vor 3 Monaten von Matterhorn veröffentlicht

versus
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gut geschrieben, aber....
"Die Theorie, die nicht sterben wollte" ist ein gut geschriebenes, anspruchsvolles Buch. Leider ist bei der Formatierung etwas schief gegangen - oft sind Leerzeichen vor Kommas oder Leerzeichen in Wörtern, was teilweise zu Rätseln führt. Die Kapitelanfänge kommen doppelt vor. Bei dem Preis kann man auf der Kindle-Version ein ordentlich...
Vor 3 Monaten von Krischn veröffentlicht


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gut geschrieben, aber...., 9. Januar 2014
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
"Die Theorie, die nicht sterben wollte" ist ein gut geschriebenes, anspruchsvolles Buch. Leider ist bei der Formatierung etwas schief gegangen - oft sind Leerzeichen vor Kommas oder Leerzeichen in Wörtern, was teilweise zu Rätseln führt. Die Kapitelanfänge kommen doppelt vor. Bei dem Preis kann man auf der Kindle-Version ein ordentlich redigiertes Werk verlangen.
Die zwei fehlenden Sterne entstehen also durch
1. Dopplungen und Formatfehler und
2. durch den dafür viel zu hohen Preis.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spannend., 1. Januar 2014
Sharon McGrayne beschreibt die Geschichte des Theorems von Bayes, in dem die jeweils agierende Personen, die attackierten Probleme und die konkreten wissenschaftskulturellen Situationen dargestellt werden. Des Weiteren liefert sie in speziellen Boxen tiefergehende Erklärungen der mathematischen Zusammenhänge. Ein sehr informatives Buch, welches den Leser auch darüber aufklärt das die die „Wahrheit“ bei wissenschaftlichen Auseinandersetzungen sehr häufig eher zweitrangig ist.
Leider unterschätzt Sharon McGrayne die mathematischen Fähigkeiten ihrer Leser. Ich hätte mir mehr Mathematik in diesem Buch gewünscht.
Dafür gibt es ein sehr ausführliches Literaturverzeichnis, welches leider nicht mit einem Hinweis für Einsteiger in die Materie verbunden ist.
Da das Buch aber extrem gut geschrieben und die Übersetzung insgesamt so gelungen ist, dass ich statt in einem Krimi zu lesen, immer wieder zu diesem Buch gegriffen habe, sind 5 Sterne gerechtfertigt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst
ARRAY(0xa263af3c)

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen