Kundenrezensionen


33 Rezensionen
5 Sterne:
 (26)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:
 (3)
2 Sterne:
 (3)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


199 von 203 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die Traummaschine für Kaffee-Milch-Liebhaber
Update: 12.12.2014 ---Ein Update finden Sie am Ende meiner Rezession---
------------------------------------------------------------------------

Diese Delonghi Maschine ist noch brandneu und erst seit ca. Oktober 2013 im Handel erhältlich, deswegen findet man hierzu noch keine Testergebnisse oder Erfahrungsberichte.
Ich springe aber gerne in...
Vor 17 Monaten von iAlex veröffentlicht

versus
2 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Milchtemperatur gerade mal 39°C
Mein alter Kaffeeautomat hat den Betrieb eingestellt und anstatt die Reparaturkosten in das defekte Gerät zu stecken, sollte lieber ein neuer Kaffeeautomat her, mit etwas mehr Luxus.

Neben dem Preis-/Leistung-Verhältnis der DeLonghi hat sie noch ein paar Features, die mir bisher fehlten:
Kaffeetemperatur einstellbar,
Kaffeemenge selber...
Vor 2 Monaten von Frank veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 3 4 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

199 von 203 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die Traummaschine für Kaffee-Milch-Liebhaber, 1. Dezember 2013
Rezension bezieht sich auf: DeLonghi One Touch ECAM 45.366.B LatteCrema Kaffee-Vollautomat Eletta Cappuccino (Haushaltswaren)
Update: 12.12.2014 ---Ein Update finden Sie am Ende meiner Rezession---
------------------------------------------------------------------------

Diese Delonghi Maschine ist noch brandneu und erst seit ca. Oktober 2013 im Handel erhältlich, deswegen findet man hierzu noch keine Testergebnisse oder Erfahrungsberichte.
Ich springe aber gerne in kaltes Wasser und habe mich getraut die Maschine nach umfassender Recherche zu kaufen, da mich die nackten Fakten sehr angesprochen haben.

Kurz zu unserem Haushalt. Wir sind keine 08/15-Kaffeetrinker, sondern lieben Cappuccino und Latte Machiatto. Eben alles was mit Milch und Kaffee zu tun hat. Unser Verbrauch beträgt ca. 4-5 Tassen pro Tag, am Wochenende auch mal 6-7. Unsere Nespresso Lattisima wurde aufgrund dieser Menge zu teuer, weshalb wir uns nach einen Vollautomaten umgesehen haben. Unsere Ansprüche an den Milchschaum, die Kaffeetemperatur und dem One-Touch-Sysem also entsprechend groß. Ich habe monatelang im Internet recherchiert, an den Wochenenden haben wir die Vorführgeräte bei den Technikmärkten unsicher gemacht und auch beim Hersteller der mit "J" beginnt, haben wir uns Maschinen angesehen, verglichen und uns beraten lassen. Letztendlich fiel diese Marke aber aus der Auswahl, da diese keine selbst wechselbaren Brühgruppen haben, uns der Milchschaum nicht überzeugt hat, die Maschinen nur einseitig programmierbar war und letztendlich die uns gezeigte Leistung den geforderten Preis definitiv nicht gerecht werden.

Die Delonghi Cappuccino Top Ecam 45.366 hatte hier schon einiges mehr zu bieten und das zum halben Preis.

Die herausnehmbare Brühgruppe war mir schon sehr wichtig, da ich die Maschine auch mal selbst reinigen will und deswegen diese nicht gleich in den Service geben muss. Die neue Brühgruppe von dieser Maschine ist wirklich super winzig, ungefähr ein bischen größer als ein Rubiks Zauberwürfel :-) Entsprechend einfach lässt sich diese dann auch unter einem laufenden Wasserhahn schnell und komfortabel reinigen.

Die Maschine hat nur ein Textdisplay. Aber alle Informationen sind sofort problemlos einsehbar. Kein unnützer Schnörkel, über die Sensortasten kann das gewünschte Getränk sofort bezogen werden. Apropos Sensortasten, diese sprechen sofort und problemlos an, WENN man LEICHT auf diese "toucht". Wer wie ein Stier mit vollem Druck drückt wird sich schwer tun, da es ja keine Druck, sondern Sensortasten sind. Also einfachc leicht mit Gefühl und es "flutscht". Finde diese Art der Steuerung auch sehr komfortabel, schnell und bequem.

Das Bohnenfach ist sehr groß, ebenso wie der Wasserbehälter und der Milchtank. Hier gibt es von meiner Seite aus keine Beanstandungen. Die Dimensionen sind großzügig gewählt und man muss schon sehr viel Kaffee trinken, bis das Wasserfach oder die Bohnen verbraucht sind.

Zu den Getränken. Die Standards wie Kaffee, Cappu, Latte und Espresso einfach oder doppelt sind natürlich alle mit an Board. Sehr interessant sind jedoch die neuen Milchprodukte wie Flat White und Long Coffee.
Der Flat White ist ein Cappuccino allerdings ohne Milchhaube, sondern nur mit einer feinporigen Schicht aus flüssiger Milch. Hierzu muss bei der Milchaufschäumdüse die 1. Position gewählt werden, dann im Milk Menü "Flat White" und schon beginnt die Maschine zu arbeiten. Jetzt kommt die neue Aufschäumdüse zum Zug, denn ein Flat White benötigt eine besonders feinporige Schicht aus Milch und diese wird von der Maschine einwandfrei zubereitet. Ergebnis, ein besonderer Kaffeegenuß der australischen Art der super lecker schmeckt und meinen geliebten Cappuccino vom Thron stößt.
Der Long Coffee ist auch einmalig. Hier wird ein großer "Humpen" mit frisch gemahlenen Kaffee gefüllt, aber nicht in einem Rutsch, sondern im "Schwallbrühverfahren" - will heißen. Das Kaffeepulver wird gemahlen und nun wird eine geringe Menge an heißem Wasser hinzugegeben die unten in den Becher läuft, danach wird wieder ein wenig Wasser auf den selben Kaffeesatz gegossen und ständig wiederholt, bis der Becher voll ist. Das Ergebnis ist ein superleckerer Frühstückskaffee der sich vor keinem Filterkaffee verstecken muss. Sehr aromatisch, frisch aufgebrüht und wahnsinnig lecker. Der hat mir gleich so gut geschmeckt, dass ich ihn ohne Milch und Zucker getrunken habe. Die Maschine ist schon alleine für diese 2 neuen Kaffeevariationen eine Anschaffung wert.

Die Milchdüse. Die Maschine ist das Nonplusultra für alle Schaumschläger. Der Milchschaum ist ein wahrer Traum. Auf mittlerer Stufe wird die Milch schon so gut aufgeschäumt, dass ich mich gar nicht traue die "hohe Milchschaumstufe" zu wählen :-) Der Schaum ist fluffig, nicht zu fest und besteht jeden Zuckertest mit Bravour. Auch bei der Zubereitung gibt es kein "Gespotze" oder "Gespritze"oder sonstige Ausfälle wo man eingreifen müsste. Der Schaum kommt perfekt in die Tasse. Genauso haben wir uns das auch vorgestellt.

Die Kaffeetemperatur ist super. Alle Tassen bisher sind sehr heiß, man muss schon aufpassen, dass man sich nicht die Finger verbrennt. Auch die Milch für Trinkschokolade ist ausreichend heiß. Genau richtig und trinkfertig. Unser Thermometer zeigte hier gute 60 Grad an. Der Kakao schmeckte sehr lecker. Der Heißwasserbezug für "schnell mal eine Tasse" Tee schlug mit guten 80 Grad auf dem Thermometer aus. Wir sind von diesen Temperaturen begeistert. Und dabei steht unsere Maschine bei den Temperatureinstellungen aktuell auf 3 von 4 Heizstufen. Ergo haben wir die Fahnenstange noch nicht erreicht, aber momentan genügt uns die vorletzte Temperaturstufe.

Über das "My Milk" und das "Mein Kaffee" Menü kann man zusätzlich zu den bereits programmierten Kaffeeprodukten noch 1 weitere Eigenvariation programmieren.
Das Mahlwerk arbeitet mit normaler Lautstärke. Ich empfinde es jetzt nicht als zu laut. Natürlich entstehen beim Mahlen Geräusche, im Vergleich zu Maschinen anderer Hersteller allerdings kein Unterschied, auch wenn diese Ihr Mahlwerk mit Aroma+ kennzeichnen.

Die Reinigung des Milchtanks ist auch sehr einfach. Hierzu muss nur der Drehregler des Milchaufschäumers auf "Clean" gestellt werden und die Maschine reinigt die Milchleitung automatisch mit heißem Wasser und Dampf. Anschließend einfach den Behälter abziehen und wieder in den Kühlschrank stellen. Diese Art der Reinigung hat uns mehr überzeugt als bei reinen "Schlauchsystemen" wo man manuell Wasser von einem Behälter durchlaufen lassen muss.

Die Ecam 45.366 Eletta Cappuccino Top hat unsere kühnsten Erwartungen übertroffen. Ich bin froh, dass ich mich vorab sehr gut informiert habe und ich habe auch ein sehr gutes Gefühl, dass wir noch lange an dieser Maschine sehr viel Freude haben werden. Bis jetzt haben wir schon sehr viele Kaffees und Milchgetränke gezogen um alles auszuprobieren und jedes Getränk wurde einwandfrei zur Verfügung gestellt.
Auch das Programmieren der Menge und der Milch ist sehr einfach und kann jederzeit problemlos geändert werden.

Trotz allen Lobes gibt es aber auch einen Kritikpunkt aufgrund dessen ich meiner 5 Sterne Bewertung einen halben Stern abziehen muss.
Die Abstellfläche unter dem Auslauf, dort wo man seine Tassen abstellt, den Milchtank und den Wassertank einschiebt zerkratzt ultra schnell. Nach nur 1 Tag Benutzung (und wir sind bei neuen Geräten sehr vorsichtig) hatten wir schon massig Microkratzer auf dem angeblichen Edelstahl. Man muss sich also damit abfinden, dass dies eine Arbeitsfläche ist. Dies tut dem Kaffeegenuß zwar keinen Abbruch, sieht aber nicht so schön aus.

Nun ja, solange die Maschine allerdings weiter so einen tollen Kaffee zubereitet, kann ich damit leben und diese Maschine jedem Kaffee-Milch-Liebhaber uneingeschränkt empfehlen.
Sollte es in naher Zukunft ein Problem mit dieser Maschine geben, werde ich meine Rezession hier entsprechend ändern und euch auf dem laufenden halten. Bis dahin kann ich nur sagen... KAUFEN, KAUFEN, KAUFEN ;-)

-------------------------------------------------------------------------------
12.12.2014 Update nach 12 Monaten:
-------------------------------------------------------------------------------

Liebe Kaffeefreunde.
Zuerst einmal vielen Dank für das viele positive Feedback zu meiner Rezession.
Es freut mich, wenn ich anderen mit meinen Erfahrungen weiterhelfen konnte.

Aufgrund dessen möchte ich mich nun nach 1 Jahr melden um ein letztes "Update" zum Produkt zu geben.
Wir sind von der Maschine immer noch begeistert. Wir hatten keine Aussetzer beim Milchaufschäumen und
konnten das ganze Jahr durchweg immer die selbe herausragende Schaumqualität genießen.

Aktuelle Statistik nach 1 Jahr:

Wir hatten in Summe 1091 Bezüge - dies entspricht ca. 3 Tassen pro Tag.
Insgesamt haben wir 285 Liter Wasser duch die Maschine laufen lassen.
Entkalkt haben wir bis dato nun 2x - sprich alle 6 Monate 1x entkalken.
Ich konnte bisher auch noch keinerlei Kalkspuren an der Maschine feststellen.

Die Maschine war zu jedem Zeitpunkt trocken, will heißen, dass alle Dichtungen gehalten haben und
kein Wasser ausgetreten ist. Auch die "Abfälle" im Treser kommen immer noch schön trocken gepresst heraus.

An die von mir anfangs bemängelte leicht zerkratzbare Oberfläche der Abstellfläche habe ich
mich mittlerweile gewöhnt und ich muss sagen, dass nach einer gewissen Zeit sich sogar
der bekannte Vintage-Look abzeichnet. Will heißen, sieht gebraucht aber gut aus :-)

Zum Thema Sauberkeit kann ich ebenfalls immer noch bestätigen, dass sich die Maschine ausgezeichnet
reinigen lässt. Wenn man die Abstellfläche herauszieht, die Seitenklappe öffnet, kommt man mit dem
Putzlappen ohne Probleme bis zur Brühgruppe durch. Wenn man diese auch noch entnimmt, kann man
quasi das "Innenleben" wunderbar reinigen.

Die Brühgruppe reinige ich 1x pro Monat. Will heißen, Seitenklappe auf, Brühgruppe entnehmen,
unter fließendes Wasser halten. Trocken werden lassen und dann wieder einsetzen.

Die Kaffeetemperatur hat sich nach 1 Jahr ebenfalls nicht verändert. Unser Kaffee ist wie zu Beginn
wunderbar heiß. Manch einer unserer Besucher war sogar sehr erstaunt, wie heiß unser Kaffee aus
"einem Vollautomaten" ist.

Für Milchgetränkeliebhaber ist und bleibt diese Maschine ein Traum.
Für reine Espresso Trinker ist es ein wenig umständlich immer zuerst die kleinste Tassengröße zu wählen und
dann die Stärke entsprechend abzustimmen, da es für den reinen Espresso leider keine eigene Taste gibt.
Dafür aber eine Menü-Option für Espresso Latte :-) Man merkt also, das der Hauptzweck dieser Maschine auf dem "Milch-Fokus" liegt.

Diese Maschine war für uns ein Volltreffer und freiwillig geben wir diese garantiert nicht mehr her. Auch von unseren Bekannten, Freunden und
Verwandten haben wir nur positives Feedback nach der Kaffeezubereitung erhalten.

Mit diesen Worten möchte ich mich dann auch verabschieden und mich für Ihre Aufmerksamkeit bedanken.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


19 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen TOP, 5. September 2014
Von 
gerhold "gerhold" (kassel) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: DeLonghi One Touch ECAM 45.366.B LatteCrema Kaffee-Vollautomat Eletta Cappuccino (Haushaltswaren)
Auf dem Gerät steht Cappuccino TOP...und top ist der Vollautomat wirklich. Gelungenes Gehäuse, sehr saubere exakte Verarbeitung, prima Milchaufschäumsystem, nach kurzer Eingewöhnung leichte Reinigung und Bedienung. Die gesamte Bedienung erfolgt an der Frontseite, der Wassertank ist ebenfalls von vorn entnehmbar, lediglich das Bohnenfach ist oben...aber durch den abnehmbaren Deckel ( mit Gummidichtung ) gut erreichbar. Hier ist ein dicker Pluspunkt zu vergeben, denn dadurch ist das Gerät problemlos auch unter Hängeschränken oder seitlich neben Hochschränken stellbar. Das glattflächige kompakte Gehäuse benötigt nicht mehr Platz als so manche Standard-Kaffeemaschine. Wer einmal in den Geschäften die Bedienung anderer Geräte erforscht hat, weiss wie schlecht oft Wassertank und Co erreichbar/nachfüllbar sind. Die Eletta Top wirkt durchdacht bis in das kleinste Detail, selbst die Reinigung der Brühgruppe ist bestechend einfach möglich. Alle Kaffeezubereitungen sind absolut in Ordnung. Tip: Die beigefügte gedruckte umfangreiche Bedienungsanleitung ( ja, sowas gibt es tatsächlich noch ) einmal komplett lesen, das hat zwar keinen Spaßfaktor....sollte aber erfolgen um alle Möglichkeiten wirklich nutzen zu können und dann treten auch keine unnötigen Probleme auf. Die Einstellungen wie erläutert komplett nacheinander vornehmen dann steht dem Genuss nichts mehr im Wege. Ein Aufwand von etwa 30 Minuten der sich lohnt. Achtung nicht gleich meckern, manche Einstellungen kann das Gerät logischerweise nicht sofort umsetzen...und bei manchen Änderungen ist der Erfolg erst bei dem 2.-3.Bezug zu schmecken ( Beispiel Mahlgrad-Einstellung usw. ) Für Espressoliebhaber aber auch für jene denen Espresso nicht so unbedingt mundet: Ruhig mal den Espresso Macchiato testen!!! Einziger Minuspunkt meinerseits: Unser Kaffeeverbrauch ist gestiegen auf Grund der vielen leckeren Varianten die das Gerät perfekt hinbekommt. Logisch ist, aus minderwertigem Billigst-Kaffee kann auch der allerbeste Automat keinen wirklichen Genuss zaubern, es lohnt sich etwas mehr auszugeben und auch mal andere Sorten zu testen. Nur bitte keine aromatisierten Kaffeebohnen kaufen/verwenden denn diese können das Mahlwerk verkleben, was wohl für alle Mahlwerke gelten dürfte.
Mein persönlicher Tip an deLonghi: ( vielleicht lesen Sie ja zufällig dies ) Spendiert bei Neuauflage ein geteiltes Kaffeebohnenfach für 2 Bohnensorten... das ist kein sehr großes Problem, dann wird die sehr gute Eletta noch perfekter
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


55 von 58 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super Vollautomat mit vielen Funktionen, 15. November 2013
Rezension bezieht sich auf: DeLonghi One Touch ECAM 45.366.B LatteCrema Kaffee-Vollautomat Eletta Cappuccino (Haushaltswaren)
Auf der Suche nach einem Kaffeevollautomaten als Nachfolger unserer DolceGusto Automatic haben wir uns für die Eletta 45.366 B entschieden. Die Eletta besitzt eine neue Milchschaumeinheit welche gegenüber den Vorgängervarianten älterer Modelle besseren Milchschaum zubereiten soll. Der Funktionsumfang per Direktwahltasten und per Menue ist beim Preis von 999 Eur umfangreicher als bei z.B. einer teureren PrimaDonna.

Die Eletta ist leicht zu bedienen, die Standartmengen für Heisswasser / Milch / Schaum / Kaffee sind individuell programmierbar, so dass man die Direktwahltasten nach seinen ganz persönlichen Vorlieben belegen kann. Wenn mehrere Personen mit unterschiedlichen Vorlieben das Gerät benutzen kann man während der Zubereitung durch drücken der jeweiligen Getränketaste die Ausgabemenge der einzelnen Zutaten ( Milch, Milchschaum, Kaffee, Heisswasser ect.) beeinflussen.

Die zubereiteten Getränke finde ich lecker, der Milchschaum ist seidenzart und zergeht auf der Zunge, der Kaffee ist schön heiss.

Gut finde ich den von vorne zugänglichen Wassertank - da stört es nicht, das die Eletta unterm Hängeschrank steht. Einzige Kritik ist die Füllanzeige der Milchkaraffe, die Markierung für die max. Füllmenge ist beim Milcheingiessen nicht zu erkennen - das ist jedoch klagen auf hohem Niveau und durchaus zu vernachlässigen.

Die Haltbarkeit und Qualität wird sich noch beweisen müssen, ich werde hierzu noch berichten...

Update 03.06.14:

Nach nunmehr 1870 Portionen In 6 1/2 Monaten bin ich immer noch TOP-ZUFRIEDEN mit dem Gerät. Die Abstellfläche wird bei uns durch ein 4fach gefaltetes "Zewa"-Küchentuch geschont, das Spühlwasser unserer Maschiene landet in einer Edelstahl-Tasse welche einfach super zur Optik der Eletta passt! Den Wassertank kann man beim Ein-/Ausschieben ein wenig anheben, s.d. die Chromfläche nicht zerkratzt wird. Die Brühgruppe reinige ich etwa 1 mal im Monat-mehr ist nicht von nöten da sich hier so gut wie keine Ablagerungen ansammeln. Raus, unter warmen Wasser Abspühlen, trockenwischen, rein - in 2 Minuten erledigt TOP ! Das Entkalkungsprogramm läuft - ein entsprechen grosses Gefäß unterm Auslauf vorrausgesetzt - völlig autag, s.d. man nicht bei der Maschiene verbleiben muss TOP! Für diese eben genannten zwei Arbeitsschritte verbringe ich beim Saeco-Automat im Büro ca. 1 Std und kann nicht weg, da dieser ständig neues Wasser haben oder die "Abtropfschale" (es steht beim entkalken ein Gefäß unterm Auslauf) geleert haben will - übel
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


39 von 41 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Toller Vollautomat!!!, 14. Januar 2014
Rezension bezieht sich auf: DeLonghi One Touch ECAM 45.366.B LatteCrema Kaffee-Vollautomat Eletta Cappuccino (Haushaltswaren)
Ich habe die Delonghi 45.366 jetzt ca. eine Woche im Gebrauch und bin sehr begeistert! Das Milchaufschäumsystem ist Spitze! Der Schaum ist auf Stufe 3 grandios; auf Stufe 2 sehr gut für z.B. Latte M. und auf Stufe 1 kann man tollen C. Latte oder den leckeren "White Flat" zaubern (dann wird eine sehr feinporige und dünne Schaumschicht produziert, die möglichst mit dem Tassenrand abschließt). Die Reinigung ist bisher sehr simpel. Einfach auf "clean" stellen und in wenigen Sekunden ist das Milchsystem gereinigt. :-) So macht ein Vollautomat Spass!!! Der KVA macht einen wertigen Eindruck (sollte er auch für den Preis... fragt auch mal im Fachhandel nach... nicht immer ist online = billiger...).

Top: Die Kaffeetemperatur ist in 4 Stufen einstellbar. Auch für die Kaffeestärke gibt es gleich mehrere Wahlmöglichkeiten!

Was ist weniger gut: Durch das Menü kann man sich mittels "<" und ">" Touchtaste bewegen. Der Berührungspunkt ist sehr nahe an der Ausgabe div. Kaffeespezialitäten. Da muss man etwas aufpassen, dass man nicht aus versehen einen Kaffee ordert, obwohl man eigentlich z.B. die Kaffeetemperatur verstellen möchte. Edelstahl Arbeitsplatte verkratzt schnell (das war aber auch bei meinen anderen KVA stets der Fall).

Alles in allem kann ich den 45.366 für alle Liebhaber von Milchkaffees empfehlen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Café zu Hause!!!, 15. November 2014
Die Eletta ist bei uns nun seit einem Monat im Gebrauch und wir sind absolut begeistert. Nach einer langen Suche, vielem Ausprobieren und zahlreichen Beratungen haben wir uns für diese Maschine in weiß entschlossen.

Warum wir die Eletta wählten: Sie ist vergleichsweise eher klein, das Wasserfach ist von vorn abnehmbar, der Milchkanister hat einen dicken Schlauch, der sich wesentlich leichter reinigen lässt (bspw. im Geschirrspüler) als bei manch einer anderen Maschine, die Reinigung der gesamten Maschine gestaltet sich insgesamt auch sehr einfach und dauert nur wenige Sekunden. Hinzu kommt, dass wesentlich weniger Folgekosten entstehen, da die Eletta keine Spezialreinigung mit Tabs benötigt (bedingt durch einen anders ablaufenden Wasserversorgungsmechanismus-wie mir der Fachmann erklärte), was alle anderen jedoch benötigen. Es gibt die Möglichkeit eine Wasserfilterkartusche in den Wassertank zu stecken. Wer jedoch eine Britta zur Verfügung hat (so bei uns) kann bereits gefiltertes Wasser benutzen und spart natürlich auch hier Geld. Auch bei der Lautstärke kann man nicht meckern: im Vergleich zu anderen Maschinen ist sie wesentlich leiser.

Zur Kaffeauswahl: es gibt nichts, was es nicht gibt. Egal ob Kaffee schwarz, Kaffee-Milchgetränke, heiße Milch oder heißer Milchschaum: alles gelingt super. Der Clou: man kann alles auf seine Tassengröße individuell einstellen. Wer bemängelt, dass es keinen Espresso gibt, der hat wohl nicht bemerkt, dass die Funktion "Kaffee" einen Espresso meint und der deutsche Kaffee unter "Kaffee long" zu finden ist. Für Kaffeeliebhaber, die koffeinfreien Kaffee mögen, gibt es die Möglichkeit über ein Pulverfach vorgemahlenen Kaffee portionsweise einzuführen. Tip für die kleinen Fans: etwas Kakaopulver in ein Glas geben und beim Einfließen des Milchschaums kurz mit einem langen Löffel umrühren. So entsteht ein wunderbarer Kakao Latte. Auch Teefans kommen über die Heißwasserfunktion auf ihre Kosten.

Wie die Maschine im längeren Betrieb ist, kann ich natürlich noch nicht sagen. Was ich aber jetzt schon sagen kann: Mein sonst teeliebender Mann trinkt nun Kaffee, wir und unsere Gäste ziehen die Eletta jedem Café vor, wir trinken deutlich mehr Kaffee (bzw. Kaffee-Milchgetränke) und das morgendliche Aufstehen mit Aussicht auf einen leckeren Caffelatte fällt wesentlich leichter!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


39 von 42 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr empfehlenswertes Produkt, 2. Dezember 2013
Rezension bezieht sich auf: DeLonghi One Touch ECAM 45.366.B LatteCrema Kaffee-Vollautomat Eletta Cappuccino (Haushaltswaren)
Diese Maschine ist mein erster Vollautomat und erfüllt alle Erwartungen anstandslos. Ich wiederhole hier nicht die technischen Daten, die jeder nachlesen kann und die die ersten beiden Rezensenten bereits beschrieben haben. Fakt ist, dass die unterschiedlichen Kaffeevarianten, die voreingestellt sind, sehr gut schmecken und dass sich die einzelnen Bestandteile alle einfach und schnell reinigen lassen. Alles ist gut zu erreichen und für einen 3-4 Personen-Haushalt ausreichend groß dimensioniert, sodass alle einen großen Kaffee trinken können ohne den Wasserbehälter zwischendurch auffüllen zu müssen.Der Milchschaum hat eine grandiose Qualität und ist dreistufig einstellbar. Insgesamt kann man sich mit diesem Gerät den Besuch eines Kaffeehauses sparen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der kleine tagtägliche Luxus, 13. Dezember 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Unser alter Espressoautomat Bosch Bienvenuto leistete 10 Jahre gute Dienste, ging aber nun leider kaputt. Dadurch standen wir vor der Entscheidung 149€ + Teile für eine Reparatur auszugeben oder eine moderne one Touch Maschine anzuschaffen. Da wir sehr gerne Milchgetränke trinken, fiel die Entscheidung relativ schnell zugunsten einer neuen Maschine.

Nach langer Recherche und Duchrstöbern unendlich vieler Kundenmeinungen, stieß ich auf diese Maschine. Ich war von den technischen Daten überzeugt und die Kundenmeinungen taten ihr Übriges. Da meine Frau auch vom Design angesprochen war, konnte ich die Bestellung platzieren ;-).

Mittlerweile ist die Maschine seit einem Monat im Einsatz. Ich kann demzufolge noch nichts über irgendwelche Wartungszyklen berichten. Was ich aber kann ist meinen Eindruck widerzugeben.

Von Anfang an waren meine Frau und ich begeistert. Als der erste Cappuccino in das Glas lief und langsam die Farben wechselten, waren wir schon begeistert. Gleiches gilt für den Geschmack und die Konsitenz des Schaumes. Seitdem wir diese Maschine haben, werden keine kleinen Kaffeetassen mehr benötigt, weil eigentlich nur noch Cappuccino, Latte Macchiato oder andere Milchgetränke konsumiert werden. Sogar unser Sohn fing an sich regelmäßig einen Cappuccino zu machen.

Das spricht auch für die Bedienerfreundlichkeit des Gerätes ;-). Alles ist einfach zu handhaben und meiner Ansicht nach gut duchdacht patziert. Mir persönlich gefällt auch das gute, weil einfache Reinigungssystem der Milchkanne.

Wir sind jedenfalls sehr zufrieden mit dieser Maschine und können sie Stand heute uneingeschränkt empfehlen.

Was den Kundendienst oder die Reparaturanfälligkeit betrifft, kann ich derzeit noch keine Aussagen tätigen. Bis zum Ablauf der Garantie ist aber auch noch Zeit....
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


14 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sie versüßt uns jeden Morgen, 11. März 2014
Rezension bezieht sich auf: DeLonghi One Touch ECAM 45.366.B LatteCrema Kaffee-Vollautomat Eletta Cappuccino (Haushaltswaren)
Ein Traum Kaffeevollautomat, macht alles auf Knopfdruck, einfache Reinigung, man kann sehr hohe
Gläser benutzen.

Edles Design, nur leider verkratzt die Abstellfläche sehr schnell, das Problem haben
aber leider fast alle Vollautomaten und fällt bei der Eletta nicht so sehr auf, wie bei z.B. der Esam 5500.

Nur ein Nachteil : seither kommt meine Schwiegermutter ständig auf einen Cappuccino vorbei ;-)) was aber
für die Maschine spricht..

Leider mußten wir die Maschine zurück geben, wir hatten jeden Tag das Problem, dass bei uns Wasser auf die Küchenablage gesabbert ist. Die morgendliche Pfütze wurde zweimal vom Kundendienst versucht zu beheben, aber erfolglos, es ist ein bautechnisches Problem, wenn man nur Milchgetränke bezieht wird durch den Dampf das Wasser nicht genau abgelassen, sehr sehr schade.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Perfekt :-), 14. Juli 2014
Von 
Rezension bezieht sich auf: DeLonghi One Touch ECAM 45.366.B LatteCrema Kaffee-Vollautomat Eletta Cappuccino (Haushaltswaren)
Ich habe diesen Vollautomaten nun seit einem Monat und habe wochenlang Bewertungen, Tests usw. Gelesen bis ich mich zum Kauf entschieden habe.
Sehr geholfen hat mir auch die Bewertung von i Alex - danke an dieser Stelle.
Sie ist nicht nur optisch ein Hingucker in unserer Küche sondern produziert einen sehr leckeren Kaffee mit wunderbarer crema oder schaum.
Sie ist um einiges leiser als das Vorgängermodell was wir hatten und auch der Wassertank und Abwurfbehälter um einiges größer und stabiler.
Jeder Kaffee kann nach Belieben programmiert werden.
Milchschaum wie in Bella italia. 😍
Natürlich sollte man auch nicht bei den Bohnen sparen wenn man eine so tolle Maschine hat - sondern Bohnen einer Rösterei kaufen....man merkt den Unterschied...

Ich will nichts schreiben was nicht schon gesagt wurde- ich hoffe nun sehr dass die Maschine lang hält und werde weiterhin schreiben wenn sich an meiner/ unser Begeisterung was ändert.

Zusammenfassend kann ich diese Maschine jedem empfehlen der guten heißen Kaffee liebt, in Sekunden Cappuccino macchiato cafelatte.... Zaubern möchte und dem klar ist dass man ein Gerät, das Lebensmittel produziert, auch reinigen muss ( ich schreib das wegen der derzeit einzig negativen Bewertung 😉)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Für uns ein klares ja, 1. Februar 2015
Also ich will jetzt hier keinen Roman schreiben, die Ansichten sind eh von Person zu Person anders. Wir hatten bisher einen Vollautomaten von DeLonghi in der 300 €,-Kategorie. Nach knapp über 3 Jahren fanden wir das die Maschine langsam auf ihr Ende zusteuert und entschlossen uns vorher zu einem Neukauf. Frau wollte unbedingt diesmal mit Milchbehälter, das hatte die alte nicht.
Eigentlich war ich nicht dafür und ich wollte auch nicht soviel investieren. Allerdings war dies die einzige Maschine die auch meinen Geschmack optisch voll treffen konnte, denn das Teil ist mal nicht so dunkel gehalten und sieht nach unserem Geschmack modern und edel aus. Gekauft haben wir zwar nicht bei Amazon, sondern vor Ort. Über die Langlebigkeit lässt sich natürlich nichts sagen, aber ich vergebe 5 Sterne weil die Maschine schlicht und einfach super ist. Unsere alte war sehr laut und sehr reinigungsbedürftig, im inneren stets ziemlich schmutzig. Das ist hier komplett anders. Wir empfinden diese Maschine als wunderbar leise, wesentlich sauberer im Ablauf. Alle Kaffeesorten wurden ausprobiert und es schmeckt hervorragend. Allerdings benutzen wir auch Schweitzer Schümli Kaffee. Milch nehmen wir entrahmte mit unter 0,5 % Fett. Ich hatte bedenken wegen Reinigung vor allem wegen der Milch, finde das alles aber mittlerweile so denkbar einfach und unkompliziert. Unterm Strich bereue ich keinen einzigen Euro, Zufriedenheit , Optik und Geschmack der Getränke lassen den Preis hinten anstehen. Jetzt darf man nur noch hoffen das der Automat lange und ohne Probleme läuft.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 4 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen