Kundenrezensionen


68 Rezensionen
5 Sterne:
 (50)
4 Sterne:
 (9)
3 Sterne:
 (7)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


16 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bowers & Wilkins P7 Over-Ear -Nachtrag-
Bei der Beurteilung von Schallwandlern, hier Kopfhörern, scheiden sich die Geister. Es gibt wohl keinen anderen Gegenstand in einer Hifi-Kette, das den Klang maßgeblicher beeinflusst.
Um mir einen Kopfhörer zu kaufen habe ich viele Rezessionen und Beiträge in Hifi-Fachzeitschriften gelesen. Probehören ist und bleibt Pflicht. Um den ein oder...
Vor 6 Monaten von aragon_3 veröffentlicht

versus
3.0 von 5 Sternen Überteuert!
bin mit dem Kopfhörer zufrieden und werde ihn behalten, ABER:
hatte davor 3 Wochen den Sennheiser M. 1
muss sagen, dass die Klangqualität des S.M besser war (oder gleich) - leider war der S.M eine Zumutung was den Tragekomfort betrifft.

jemand, der viele Stunden am Tag die KH an hat, weiß, dass es nicht nur auf den Klang ankommt,...
Vor 2 Tagen von willy veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 3 47 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das Beste für die Ohren!, 8. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Bowers & Wilkins P7 Over-Ear-HiFi/Studio-Kopfhörer inkl. MFI-Anschlusskabel für Apple iPod/iPhone schwarz (Elektronik)
Mit dem P7 ist Bowers & Wilkins ein Meilenstein in der Entwicklung von Kopfhörern gelungen.
Es stimmt einfach alles Passform, Klang und Aussehen. Mehr gibt es nicht zu sagen/schreiben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Begeisterung, 3. November 2013
Rezension bezieht sich auf: Bowers & Wilkins P7 Over-Ear-HiFi/Studio-Kopfhörer inkl. MFI-Anschlusskabel für Apple iPod/iPhone schwarz (Elektronik)
Ich kann meine Wahrnehmung nicht so richtig beschreiben... aber nur der Klang hat mich dazu gezwungen eine Rezension zu schreiben weil der großartig ist! Tatsächlich P7 spielt in die andere Liga im vergleich mit P5.
P5 habe ich beim Amazon gekauft und P7 in Hi-Fi Laden in Düsseldorf.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolles Produkt, 20. September 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Bowers & Wilkins P7 Over-Ear-HiFi/Studio-Kopfhörer inkl. MFI-Anschlusskabel für Apple iPod/iPhone schwarz (Elektronik)
Ich nutze es nur zum Gaming oder einfach Musik hören am Smartphone. Bin kein Experte aber, ich bin sehr beeindruckt.

+Tolle Verarbeitung
+Grandioser Sound

-nach längerer Zeit merk ich dann doch das die Kopfhörer oben auf dem Kopf drücken können was recht unangenehm sein kann.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kopfhörer in sehr guter Qualität!, 7. Januar 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Bowers & Wilkins P7 Over-Ear-HiFi/Studio-Kopfhörer inkl. MFI-Anschlusskabel für Apple iPod/iPhone schwarz (Elektronik)
Ich besitzte bereits Boxen von Bowers & Wilkins. Da ich damit mehr als zufrieden bin kaufte ich mir diese Kopfhörer und wurde nicht enttäuscht. Wie immer eine sehr gute Verarbeitung und ein wirklich tolles Klangerlebnis!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Erstklassige Kopfhörer, 18. Januar 2014
Von 
Nabil "Nabil Alsabah" (Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Bowers & Wilkins P7 Over-Ear-HiFi/Studio-Kopfhörer inkl. MFI-Anschlusskabel für Apple iPod/iPhone schwarz (Elektronik)
Das sind die besten Kopfhörer, die ich je hatte! Spitzenklang, Tragekomfort, und schönes Design zeichnen die P7-Kopfhörer von Bowers & Wilkins aus.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen WOW!, 10. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Bowers & Wilkins P7 Over-Ear-HiFi/Studio-Kopfhörer inkl. MFI-Anschlusskabel für Apple iPod/iPhone schwarz (Elektronik)
Nachdem ich nun immer in meine Lautsprecher getriebene Hi-Fi Anlage investiert hatte, kam das Interesse für Kopfhörer auf. Normalerweise höre ich auf zwei Nubox 511 getrieben von einer Luxman C02/M02 Kombi, sodass meine Ohren schon etwas verwöhnt sind. Nun bestellte ich mir die AKG 701 und die BW P7 zum Test.
Die AKG waren bereits nach kurzer Zeit wieder im Karton verschwunden, der Klang war mir viel zu dünn, in den Höhen etwas zischelnd und entbehrten jeglichem schönen Bass-Fundament. Die BW klingen einfach "Rund" ein wunderbarer Kopfhörer zum Entspannen! Sitzt perfekt, die edle Anmutung mit wunderbar weichem Leder wird dem Gesamteindruck mehr als gerecht. Das rechtfertigt dann auch den Mehrpreis, denn Kopfhörer kauft man sich ja auch nicht ständig!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


29 von 41 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die B&W P5 sind ein guter Einstieg, die P7 eine Offenbarung, 2. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Bowers & Wilkins P7 Over-Ear-HiFi/Studio-Kopfhörer inkl. MFI-Anschlusskabel für Apple iPod/iPhone schwarz (Elektronik)
Im direkten Vergleich mit den P5 welche ich ebenfalls noch besitze, die Betonung liegt auf noch, sind die P7 eine Offenbarung.
Die Bowers & Wilkins P5 haben mich jetzt mehrere Jahre begleitet, im In und Ausland. Das heißt wiederum ich kenn die Klangeigenschaften der P5 sehr gut, bisher immer zu 100% zufrieden bis ich auf die Idee kam einmal die neuen P7 aus zu probieren.
Die P5 sind wirklich richtig gut, die P7 jedoch überflügeln sie klanglich um Welten.
Nach längeren hören mit den P7 klingen die P5 richtig Dumpf, schmal auf der Brust, Höhen vermisst man sofort, die P5 spielen Ihre Stärken er in den Mitten aus, was heisst ausspielen . . . die haben fast nur Mitten im Petto, die P7 kommen Tief runter, richtig Tief aber Differenziert und Qualitativ richtig gut und unangestrengt, genau wie die Höhen die mal eben aus den Ärmel geschüttelt werden und bei den P5 gar nicht vorhanden sind im direkten Vergleich.

Bisher waren die P5 für mich Klanglich und vom Gesamtpaket her das Optimum, die P7 sind kurz um eine andere Liga.

Man hört jedenfalls sofort das die P7 geschlossene Ohrumschließende Kopfhörer sind, die nochmals in einer anderen Liga spielen.

Ich gebe die jedenfalls nicht mehr her, die P5 haben Jahrelang einen richtig guten Job gemacht und werden nun abgelöst von Kopfhörern die Ihre Sache nochmals besser machen.

Achja, der Tragekomfort ist bei den P7 nochmals besser, bei den P5 hat`s nach ein paar Stunden schonmal angefangen zu drücken, die P7 vergisst man regelrecht weil die auch so leicht sind...
In der Verarbeitung stehen sie den P5 in nichts nach, jedoch ist das Leder bei den P7 etwas fester. Die Ohren fangen ebenfalls nicht an zu schwitzen, würde mal sagen die P5 und P7 sind was die Verarbeitung angeht mit nix vergleichbar in der Preisklasse.

Klanglich trennen die Beiden Welten, die P7 lösen einfach in einer anderen Liga auf, präsentieren einen eine recht grosse Bühne, und können genauso gut Dance Musik daher zaubern ohne angestrengt zu wirken, mit richtigen "kickbass" wie man so schön sagt.

Genug geschwärmt, jetzt wieder weiter Musik gehört, ich freu mich schon auf andere Rezensionen von Nutzern die ebenfalls "geflasht" sind ...

Ein Satz zum Schluss:

Danke Bowers & Wilkins, Ihr habt es als einzigster Hersteller verstanden Kopfhörer zu entwickeln die Klanglich auf einem Top Niveau unterwegs sind, aber im Gegenzug aus Hochwertigsten Materialien bestehen und richtig gut Aussehen !

Update***

Jetzt ist er etwas über einen Monat im Einsatz, er ist jetzt eingespielt und klingt noch etwas "schärfer" .
Habe meine Musik komplett neu kennengelernt in unglaublicher Brillianz und Detailreichtum, er macht jeden Tag aufs neue einfach nur Spass und begeistert ein förmlich. Ein Kopfhörer der ein regelrecht mitreißt... . Absolute uneingeschränkte Kaufempfehlung, für mich derzeit das beste am Markt zu einem Bezahlbaren Preis mit förmlich "geiler" Materialanmutung, die man bei Kopfhörern nicht erwarten würde und woanders vergebens sucht.

Update 2: Hab meine P5 "mal" rausgekramt nach knapp über einen Monat des rumliegens und nicht benutzen`s, gefallen mir ehrlich gesagt überhaupt nicht mehr... ich vermisse irgendwie alles, angefangen beim Tiefgang, der Brillianz, Dynamik, Detailreichtum und der Höhen, die P7 spielen die P5 an die Wand! Das es so krass sein kann hätte ich nicht für möglich gehalten...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Test Bowers & Wilkons P7: Überbewertet, 9. März 2015
Rezension bezieht sich auf: Bowers & Wilkins P7 Over-Ear-HiFi/Studio-Kopfhörer inkl. MFI-Anschlusskabel für Apple iPod/iPhone schwarz (Elektronik)
Test Bowers & Wilkins P7

Sicher wundern Sie sich warum ich dieses Produkt als einer der wenigen nicht positiv bewerte?
Nun, nach zahlreichen Kopfhörer Tests hatte ich schlicht deutlich höhere Erwartungen an den P7.
Etwas verwundert hatte mich bereits der Umstand, das der P7 zwar in der Fachpresse gut ankam,
in diversen HiFi- Foren jedoch kaum als audiophil beschrieben wurde.

Meine Bewertungen erfolgen ab sofort in Schulnoten zum einfacheren Verständnis.
Getestet wurde an einem iPhone 5s - immer noch der Klangmaßstab bei Smartphones, ohne Equalizer, AAC Tracks bei 256 bzw. 320/KbS.
Der Test erfolgt daher auch ausschließlich aus der Sicht, diesen Kopfhörer an einem Smartphone zu betreiben.

1. Verarbeitung: Sehr gut
Der P7 ist einfach perfekt verarbeitet, Kunstoff sucht man hier vergebens. Die einzelnen Komponenten bestehen entweder aus Leder oder Edelstahl. Dennoch ist der Kopfhörer nicht starr, durch die federartig wirkenden Bügel ist er recht flexibel. Eine bessere Verarbeitung ist kaum denkbar.

2. Komfort: Befriedigend
Die verwendeten Materialien haben jedoch ein Manko: Der P7 ist recht schwer, was sich bei längerem Hören auch negativ bemerkbar macht.
Als viel störender empfinde ich den hohen Anpressdruck des P7. Selbst auf meinem nicht so großen Kopf sitzt er wie eine Klammer. Dies wird z.T. von den Polstern aus Leder gemindert. Diese sind jedoch lange nicht so weich, wie z.B, beim Sennheiser Momentum 2. Generation. Mit dem P7 ist man sicher immer bewusst einen Kopfhörer zu tragen, was für manche sicherlich das Eintauchen in die Musik erschweren dürfte. Ich habe auch recht lange gebraucht, den P7 so einzustellen, das er angenehm saß. Positiv ist anzumerken, das durch den hohen Anpressdruck auch eine gute Isolierung vor Außengeräuschen verbunden ist.

3. Klang: Befriedigend -
Hier komme ich nun zu meiner wesentlichen Kritik, dem Klang. Hat man vielleicht vorher einen nicht so hochwertigen Kopfhörer besessen, ist der P7 sicherlich ein Upgrade. Besitzt man aber Kopfhörer der gleichen Klasse macht sich schnell Enttäuschung breit. Von der angepriesenen "Offenbarung" kann leider keine Rede sein. Stutzig geworden bin ich durch das Anhören von "Oxygene" und dem "Star Trek:The Motion Picture Soundtrack". Diese Titel kenne ich sehr genau. Irgendwie hatte ich aber beim P7 das Gefühl die Titel anders in Erinnerung zu haben. Und tatsächlich, der P7 ist so stark auf die Mitten ausgelegt das die Effekte in "Oxygene" fast in den Hintergrund verschwinden. Bei "The Cloud" aus Star Trek stellte sich, entgegen sonst, überhaupt keine räumliche Wirkung ein. Der P7 klingt etwas muffig, dumpf, der Bass ist zu dominant, reicht zu sehr in die Mitten hinein. Zwar sind alle Details und Höhen vorhanden, nur das Verhältnis stimmt meiner Auffassung nach hier leider nicht. Direkt den Momentum 2 und den dagegen dunkler abgemischten Sony MDR-1A zum Vergleich herangezogen. Beide Kopfhörer sind dem P7 weit voraus. Auch kam für mich kein rechter Spaß beim Hören des P7 auf, ich vermisse eine gewisse Agilität, wie sie der Sony und der Sennheiser aufweisen.
Ich habe gelesen, dass der P7 wohl eine lange "Einbrennzeit" von ca. 30 Stunden benötigen soll. Nun, diese "Einbrennzeiten" sind durchaus umstritten. Einige behaupten sogar, dass sich eher das Gehör an den neuen Klang gewöhnt, als das sich denn die Abstimmung eines Kopfhörers entscheidend verändern könnte. Meine Erfahrung ist jedenfalls, das wenn ein Kopfhörer "out of the box" nicht gut klingt, sich dieses auch nicht mehr entscheidend ändert.
Positiv macht sich der hohe Wirkungsgrad des P7 bemerkbar. Er lässt sich leicht mit dem iPhone betreiben und erreicht eine über dem Durchschnitt liegende Lautstärke.

Preis/Leistung: Mangelhaft
Bei 399,- Euro erwarte ich klanglich deutlich mehr, zumal er am besten Smartphone für Musik mit einer niedrigen Komprimierungsrate getestet wurde. Er wird ja auch ausdrücklich für die Apple Produkte als portabler Hörer beworben. Die Verarbeitung ist tadellos, ja sogar einzigartig und hat sicher auch Ihren Preis, nur das nützt nichts, wenn andere Kopfhörer inzwischen ebenfalls gut verarbeitet, dabei aber günstig sind und auch noch besser klingen.
Dazu kommt, das er nicht wirklich komfortabel ist - dies sollte aber bei einem so gut durchdachten und aufwendigen Design an erster Stelle Stelle stehen,
Wer sich den Kauf des P7 überlegt sollte ihn vorher unbedingt an seinem Smartphone (und nicht an einer dubiosen Vorführwand, wie im Saturn Alexanderplatz) testen. Ich kann diesen Kopfhörer nicht empfehlen. Mit dem Sennheiser Momentum 2 Over Ear und dem Sony MDR-1A gibt es bessere Alternativen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Kopfhörer der besonderen Art, 29. Dezember 2013
Rezension bezieht sich auf: Bowers & Wilkins P7 Over-Ear-HiFi/Studio-Kopfhörer inkl. MFI-Anschlusskabel für Apple iPod/iPhone schwarz (Elektronik)
Ich höre seid langem gerne mit meinem Sennheiser PXC 360 BT.
Vor kurzem war ich bei meinem Neffen und konnte mal bei einem Dr. Dre rein hören.
Daraufhin beschloss ich mal mir einen neuen Kopfhörer anzuschaffen.
Ich surfte im Netz rum und liebäugelte mit dem P7....jedoch gingen die Testergebnisse auseinander.
Ich holte mir dann doch im Appleshop den P7 und war hin und weg.
Und ich muss auch sagen, das der Kopfhörer seine Klangqualität mit den Stunden vervielfältigt.
Mein Sennheiser landet nun bei EBay und ich freue mich auf viele Jahre mit meinem P7.
Der Klang reicht von Deteilreich bis zu bassreich, jedoch sehr klar von leise bis laut.

Dazu schaut er noch echt schick aus und trägt sich super.
Selbst mach Stunden merke ich nichts vom Kopfhörer.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Überraschung, trotz der vielen positiven Kritiken, 11. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Bowers & Wilkins P7 Over-Ear-HiFi/Studio-Kopfhörer inkl. MFI-Anschlusskabel für Apple iPod/iPhone schwarz (Elektronik)
Ich fasse zusammen, sensationeller, echter Klang, ich habs so nicht erwartet. Nach 20 Stunden klingen die P 7 tatsächlich noch besser und das Leder ist weich, perfekter Sitz.
Wer noch nicht überzeugt ist, versuche es mal mit Aufnahmen von Garbarek (z.B. ECM – I took up the runes), Miles Davis, Amandla, Pink Floyd, dark side of the moon oder the wall oder auch alten Blues mit Clapton, live EC was here, the Who, live at leeds.
Auch Klassik klingt absolut authentisch. Egal, ob auf Platte oder CD, die Musik kommt rüber wie damals/heute gemacht, live oder im Studio. Und das Beste: nun ärgere ich mich nicht mehr, wenn die Ehefrau in Ruhe lesen oder glotzen will und ich meine geliebten Hans-Deutsch-Boxen abschalten muss! Die P 7 auf die Ohren und alle sind glücklich.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 47 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Bowers & Wilkins P7 Over-Ear-HiFi/Studio-Kopfhörer inkl. MFI-Anschlusskabel für Apple iPod/iPhone schwarz
EUR 399,00
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen