Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor calendarGirl Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More sommer2016 saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,4 von 5 Sternen1.717
4,4 von 5 Sternen
Farbe: schwarz|Ändern
Preis:46,45 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

dazu ein ausgezeichnetes Preis/Leistungs Verhältnis. Zuerst das Drumherum. Es ist eine mehrsprachige Bedienungsanletung dabei - auch in Deutsch! - die sehr schlüssig und simpel erklärt, wie an dem Kopfhörer was funktioniert. Diese Anleitung ist nicht mit einem Übersetzungsprogramm gemacht. Da hat sich jemand hingesetzt und sich Mühe gegeben. Das ist schon mal der erste Pluspunkt. Die Optik ist mehr als edel. Das dunkle, metallische und matte Rot kommt ausgezeichnet. Und obwohl der Kopfhörer mit etwa 50.- Euro im unteren Preissegment liegt, sieht er besser aus als manch ein KH, der das Doppelte und mehr kostet.

Zum Klang. Die erste Sache, die hier wirklich wichtig ist, ist eben der Preis. Es gibt "Rezensenten" die einen einfachen Kopfhörer vernichtend beurteilen, weil er im Vergleich zu ihrem sündteuren AKG Modell schlechter abschneidet. Das sind dieselben Leute, die einen S-Klasse Benz fahren und dann schreiben, dass ein VW Golf nichts taugt. So funktioniert das nicht. Das, was einem da an Klang, an Höhen und an Bass geboten wird, ist in Relation zum Preis geradezu sensationell. Ich habe eine negative Rezension zu einem 300.- Euro Denon Kopfhörer geschrieben (was mir auch prompt übel genommen wurde), weil mir der Klang für das Geld nicht gereicht hat. Hier bekommt man einen sehr gut aussehenden, kabellosen Kopfhörer mit gut abgestimmten Klang zu einem mehr als fairen Preis. Von daher - Ich kann das Modell (fast) uneingeschränkt empfehlen.

Warum "fast" und dann doch fünf Sterne? Ganz einfach. Ich bin mir nicht ganz sicher ob der Kunststoff an den Gelenken - man kann den KH nämlich auch noch platzsparend falten! - dauerhaft stabil ist. Ich denke mal, dass es passt und nichts passieren wird. Ich bin in der Hinsicht nur etwas vorsichtig, weil mir das Modell einer anderen Firma an eben einer solchen Stelle gebrochen ist. Ich werde den Kopfhörer den kommenden Monat benutzen - und zwar jeden Tag - und dann noch eine Ergänzung schreiben. Wenn alles klappt, werden Sie das an dieser Stelle lesen können. Am 03. Januar 2016. Wenn es nicht funktioniert - wird das hier ebenfalls stehen :o) Versprochen!

03. Januar 2016

Und hier der versprochene Nachtrag:

Meine Bedenken hinsichtlich der Gelenke haben sich komplett zerstreut. Die Gelenke rasten sauber und sind so straff wie am ersten Tag. Keine Probleme. Das Nächste auf der Liste war der Akku. Ich hatte ein wenig Sorge, dass der Akku schnell an Leistung verlieren würde - angesichts des mehr als günstigen Preises. Aber auch hier - alles bestens. Der Hersteller gibt 10 Stunden Spielzeit (drahtlos über Bluetooth) an. Und das stimmt auch. Ich lade den Kopfhörer jeden zweiten, spätestens jeden dritten Tag auf. Die verbauten Zellen sind qualitativ gut und die 10 Stunden Laufzeit werden problemlos erreicht. Die Ohrpolster sind ebenfalls flexibel und weich wie beim ersten Aufsetzen. Alles in Allem kann man sagen, dass man mit dem Kauf dieses Kopfhörers wirklich nichts - aber auch gar nichts - falsch machen kann.

Natürlich sind so günstige Kopfhörer im direkten Vergleich zu hochpreisigen Teilen wie dem Bang & Olufsen BeoPlay H6 oder Bose QC25 nicht so hoch aufgelöst und klar im Klang. Aber die Kopfhörer, die vier- oder fünf mal so teuer sind, sind nicht automatisch vier- oder fünf mal so gut...!

Und das macht den August EP650 so interessant. Ein für diese Preisklasse sehr guter Sound und dazu überdurchschnittlich gute Qualität und Verarbeitung. Was mich angeht - ich bleibe bei meinen fünf Sternen, denn die hat dieser Kopfhörer wirklich verdient. Nur schade, dass man nicht sieben oder acht Sterne vergeben kann. Denn die wären hier durchaus angemessen.

____________________________________________________________________________________________

Zweiter Nachtrag am 16. April 2016

Ich weiss ja nicht, ob das jetzt noch jemanden interessiert, aber ich wollte nach ein paar Monaten noch etwas ergänzen. Nämlich dass der KH auch bei ständiger Benutzung über mehrere Monate hinweg nach wie vor wie eine Eins funktioniert. Die Scharniere/Gelenke sind nach wie vor top in Schuss, an den Polstern löst sich nichts, der Akku hält nach wie vor und der Sound ist - nach wie vor auf das Preis/Leistungsverhältnis bezogen - immer noch sehr gut. Keinerlei Beanstandung. Nach wie vor eine echte Kaufempfehlung. Oder besser gesagt... Jetzt erst recht :o)

___________________________________________________________________________________________

Und da aller guten Dinge Drei sind... Ich habe mir den "kleinen Bruder" des EP650 geholt. Den EP636. Die vollständige Rezension finden Sie hier: http://www.amazon.de/gp/customer-reviews/R3UPGJLW1262O7/ref=cm_cr_arp_d_rvw_ttl?ie=UTF8&ASIN=B00OTLNATO

Ebenfalls ein sehr interessanter Kopfhörer für Leute, die ihr Geld zusammenhalten müssen, aber trotzdem gern was Schönes zum Musik hören haben wollen. Vielleicht haben Sie ja Lust, sich die Sache mal anzusehen?

Zum Schluß noch eine Bitte in eigener Sache. Wenn Ihnen meine Rezension geholfen hat, nehmen Sie sich bitte noch die Zeit um auf "Hilfreich" zu klicken. Ich selbst nutze die vielen Rezensionen anderer Kunden als Ratgeber für meine Einkäufe und versuche auch selbst, diese fair zu bewerten. Vielen Dank dafür!
2020 Kommentare|1.378 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. August 2015
das ist der zweite Kopfhörer den ich in dieser Woche bestellt habe. Der erste, ein Sennheiser HD201, ist nach einem Tag wieder zurück gegangen.
Unterstes Preissegment, war irgendwie klar. Flacher Sound, keine Dynamik, kein Bass und recht leise.
Also bestellte ich mir den August EP650 als nächstes. Doppelter Preis, aber immer noch sehr günstig. Ich denke, ich wäre bereit gewesen bis zu 200€ für einen guten Kopfhörer zu bezahlen, aber ich behalte den 45€ Kopfhörer von August aus den folgenden Gründen:
- Guter Sitz und Halt, dämmt die Außenwelt gut ab, auch für den leisesten Musikgenuss.
- Leichte und einfache Bednienung und Anbindung ans Smartphone und Notebook. Kabel für die Hifi Anlage ist dabei.
Das Beste:
- Der Sound ist unerwartet gut, finde ich auch im Vergleich zu anderen Kopfhörern.
- Ordentliche, saubere Höhen und Mitten
- Die Bässe wummern bei höherer Lautstärke so heftig, dass die Ohrläppchen anfangen zu flattern!
- Sehr laut, wenn man will.. ordentlicher Schalldruck
- Kein Rauschen, kein Knacken
Natürlich lassen die Bässe und Höhen auch im Equalizer meines Smartphones nach Bedarf regulieren.
Ich höre gerne Rockmusik, aber auch Klassik. Benutze den Kopfhörer Abends zum Filmegucken. Für alle Bedürfnisse ist dieser Kopfhörer weit über meinen Erwartungen, und das für nur Rund 45€.
Weitere Daten, wie Empfang, Ladedauer, Betriebszeiten und Gewicht, sind ebenfalls überzeugend.
Von mir ein Kauftip für Leute die sich vom guten Sound überraschen lassen wollen!
22 Kommentare|134 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Juni 2014
Hallo zusammen ich gebe meine Bewertung fürs Gerät in Verbindung mit MAC OS 10.9.3 und iTunes in neuester Version ab.
Hab ( noch ) nicht mit anderen Mobilgeräten, aber wenn jemand wirklich Interesse daran hat kann mich gerne ansprechen habe iPad und Android HTC hier liegen.

Zum Gerät selbst muss ich sagen, dass ich sehr erstaunt war, dass es für dieser Preisklasse so solide verarbeitet ist.
Klar ist ein Plastikbomber, aber gibt halt Licht und Schatten ich würde es hier als Halbschatten einordnen.

Ich habe es ohne Probleme per BT an meinen iMac aus 2007 koppeln können.
Es wurde direkt erkannt und die Musik wurde über iTunes direkt an die Kopfhörer übertragen.

Die Bedienelemente am rechten Köpfhörerteil reagieren direkt und man kann damit vollständig auf alle Funktionen zugreifen spricht: Vor- Zurück der Titeln, Laut- Leise Knopf, Pause und Play.
Play/Pause dient auch zugleich als Ein und Ausschaltknopf

Was mir positiv noch aufgefallen ist, dass man den Kopfhörerbügel flexibel in einem gewissen Rahmen bewegen kann so, dass man, wenn man so einen Eierkopp wie ich hat doch eine ganz passable Position finden kann.

Es sind meine "ersten eigenen" Over-Ear Kopfhörer. Ich kann nur zum Vergleich die Bose ON EAR und B&W P3 zu heran ziehen und merke, dass es für Busfahrten oder beim Spülen absolut in Ordnung geht. Die Musik ist natürlich wie erwähnt baselastig, aber für Liebhaber solcher Musikstücke ist es weniger störend.
Man sollte sich bewusst sein, dass man kein Gerät von einem namhaften Hersteller mit Power-Marketing und Blablabla Versprechen sich kauft, sondern ein solides, baselastiges Gerät welches die Freiheiten von BT mit sich bringt und für den Musik Genuss ohne andere zu stören und Kabelwirrwarr geniessen kann.

Ich gebe fünf Sterne, weil es für meine Bedürfnisse absolut ausreicht und vor allem für den Preis von knapp 40€

Akkulaufzeit hab ich natürlich nicht testen können, da ich die Kopfhörer erst eben ausgepackt habe.

Nachtrag: Es funktioniert unter Android KitKat 4.4 auf HTC ONE M7 einwandfrei. Koppeln, youtube, Music Play alles bedienbar. Pause vor und züruck klappt einwandfrei.
review image review image
0Kommentar|175 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Juli 2014
Also ich hab Mir die dinger für die mukki Bude gekauft, da ich keine 120eur+ für bluetooth Kopfhörer ausgeben wollte.
Der Sound ist gut, die akkulaufzeit hat mich begeistert (laufen ca 7-8 Std).
Die besten 40 EUR die ich je investiert habe!
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Juni 2016
Ich habe mir diesen Kopfhörer im August 2014 über Amazon gekauft.
Ich benutze ihn am häufigsten bei der Hunderunde und auch beim joggen.
Er liefert einen satten,aber basslastigen Klang. Genau das richtige für mich.
Wenn man den Klang am Handy gut einstellt (equalizer samsung galaxy s6), kommen auch die Höhen gut durch, der Sound ist dann wirklich beeindruckend!
Die Blue-Tooth Verbindung zum Samsung klappt problemlos, ich hatte noch keine Verbindungsabrisse, Störgeräusche oder dergleichen.
Er lässt sich sehr angenehm tragen, durch die großen Ohrmuscheln kommt auch kaum ein Ton nach draußen. Es wird natürlich irgendwann etwas warm um die Ohren, aber das soll kein Kritikpunkt sein.
Das Einzige, was mich etwas irritiert, ist das Geblinke im Dunkeln. Aber das ist meckern auf hohem Niveau, und zur Not könnte man das ja auch mit schwarzem Filzer anmalen.
Ich bin also mit dem Kopfhörer rundherum zufrieden.
Zum Service: Leider ist nach 2 Jahren der Akku schlapp geworden, nach 5-20 Minuten schaltet sich der Kopfhörer aus, und ich muss aufs Kabel zurückgreifen. Nach einer Mail zur Fa. August bot man mir sofort eine Ersatzlieferung an. Das nenne ich einen super Service, der auf jeden Fall alle 5 Sterne verdient.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Mai 2016
Zu Beginn: Wer keine langen gut erdachten und formulierten Texte mag kann weiter unten die Kurzversion lesen.

Nachdem zum Bazillionsten Mal der das Kabel am Stecker meiner alten Kopfhörer gebrochen ist hab ich mich dazu entschieden auf Bluetooth umzusteigen. Ich hatte davor die AKG K518 LE DJ und war super zufrieden damit aber war auch hier nach zwei Jahren das Kabel hin. Klar, man könnte sie einschicken und reparieren lassen, aber nach spätestens einem Jahr ist der Stecker wieder gebrochen und das hab ich mittlerweile schon so oft durch, dass ich echt keine Lust mehr drauf habe.

Zum Produkt allgemein:
Die Kopfhörer sehen an sich recht wertig aus und es gibt keine Teile am Kopfhörer, die so aussehen als würden sie sich in nächster Zeit in lose Teile verwandeln. Klar die Gelenke knarzen ein wenig, aber da liegt Plastik auf Plastik und daher ist das normal und stört beim Hören nicht.
Der Sitz auf dem Kopf ist sehr stabil und komfortabel und auch für Langzeit-Hörer (wie mich) gut geeignet.
Das Bluetoothsignal geht witzigerweise durch Wände aber nicht durch mich, was mich ab und an verwirrt aber soweit ich weiß ist das bei allen Bluetoothgeräten der Fall. Die Verbindung zum Smartphone tagsüber sowie and den Rechner am Abend als Headset hat super einfach funktioniert (auch wenn ich das eingebaute Mikrofon laut Aussage meiner Gesprächspartner im Skype jetzt nicht unbedingt empfehlen kann, normale Telefonate sind okay).
Die Hands-free Telefonfunktion ist super und ich kann sie mir mittlerweile nicht mehr wegdenken, allerdings ist die standardmäßig an (wahrscheinlich einstellungsbedingt am Smartphone) und führt ebenfalls manchmal zu lustigen Momenten in denen ich das Handy am Ohr halte und nichts höre bis ich merke, dass ich via Kopfhörer angeschrien werde.
Die Tasten am Kopfhörer sind super praktisch und tun ihren Dienst.
Was auch positiv auffällt sind die Akkulaufzeit die an die beschrieben 10 Stunden gut rankommt wenn nicht sogar übertrifft und die gut ausgearbeitete und verständliche Bedienungsanleitung.

Das einzige was mich tatsächlich ein wenig stört ist die Abschirmung. Ich hör von draußen nichts, aber Leute neben mir müssen unfreiwillig meine Musik hören, was mir manchmal unangenehm ist. Es ist zwar nicht schlimm und extrem laut, aber es ist doch deutlich hörbar was für ein Lied grade läuft. Ich bin scheinbar einer der letzten meiner Art (da Apple in ears ja quasi gar keine Abschirmung besitzen) aber ich find es unhöflich anderen meine Musik aufzudrängen, daher ist mir das eigentlich recht wichtig. Die Konsequenz ist, dass ich die Kopfhörer leiser drehe.

Zum Klang: Auch wenn mir dieses Talent komplett abgeht und ich denke, dass es Geschmackssache ist hier meine Einschätzung. Für Leute die satten Bass nicht mögen wird das hier wahrscheinlich nichts sein - wie die K518 übrigens auch. Der Bass ist nicht übermäßig aber definitiv präsent. Die Klänge sind ansonsten klar unterscheidbar und im allgemeinen find ich die Kopfhörer gut gelungen. Also für alle, die im Alltag (Bahn, Bus, Dreirad, auf Arbeit oder sonstiges) gerne Musik hören definitiv empfehlenswert. Für Leute mit höchstem Anspruch ist dann vielleicht das Sennheiser Orpheus HE1 system besser geeignet :P

Hier die erwähnte Kurzversion:
Definitiv den Preis wert.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Februar 2016
Vorweg muss ich darauf hinweisen, dass ich relativ hohe Qualitätsansprüche an eine Musikwiedergabe stelle. Ich bin noch ein Vertreter der alten HiFi und Highendgeneration. Mit einem Kopfhörer in der o.g. Preisklasse und Technologie kommt man natürlich nicht in die Nähe einer solchen Wiedergabequalität. Als alter Technikfreak habe ich es dennoch gewagt mir etwas mehr Bewegungsfreiheit mit einem kabellosen Kopfhörer zum Nebenbeimusikhören zu verschaffen. Ansonsten höre ich eher mit einem Shurekopfhörer der gehobenen Mittelklasse. Man wills ja finanziell auch nicht gleich übertreiben, zumal man oft nur Image, Status und Plazeboeffekte im Highendbereich bezahlt.
Nun aber zum August EP650. Ohne Equalizereinsatz geht überhaupt nichts. Dann taugt der August nur zum Telefonieren und "Küchenradioqualität". Wenn man sich aber die Mühe macht und Zeit nimmt, dann kann man einen durchaus guten Sound einstellen. Grundsätzlich ist der August wie viele ähnlich Bluetoothkopfhörer dieser Preisklasse sehr basslastig eingestellt. Wobei basslastig in diesem Bereich eher heist - es dröhnt einfach nur. Also runter mit den Frequenzen zwischen 30 bis 1000 Hz. Dieser Bereich sollte ganz sanft bis ca. -3 bis -5 db abfallen (je nach vorhandener Equalizersoftware). Dann sollte man zwischen 4 bis 12 Khz eine ganz sanft ansteigende Kurve aufbauen, so ca. +2 bis +4 db. Die gesamte Frequenzgangkurve sollte nach wie vor eine Gerade bilden, nur eben leicht aus der Waagerechten gedreht.
Zum Schluss kann man dann noch, wem der Bass zu wenig ist, nur zwischen 30 - 120 Hz etwas mehr zugeben. Ich habe meinen August dazu gebracht, dass er sehr ausgewogen klingt, vorausgesetzt das Audioausgangsmaterial stimmt halbwegs. Habe mit verschiedenen Bluetoothmodellen zuvor noch experimentiert. Bin aber dann beim August EP650 hängengeblieben, weil man für diese Preisklasse nichts Besseres erhält. Schauen Sie auch auf die Anzahl der Rezensionen im Vergleich zu anderen Modellen. Ich bin sehr zufrieden mit dem Kauf. Musik höre ich über Tablet, Smartphone und einen separaten MP-3 Player (Cowon) und sonst über eine ordentliche HiFi-Anlage. Als sehr gute App mit einem sehr guten Equalizer kann ich PowerAmp empfehlen. Soweit meine subjektive Meinung und Tipps zum August EP 650.
0Kommentar|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Oktober 2015
Ich nutze die Kopfhörer mit meinen Samsung Smart Tv und bin 100% zufrieden. Er ist gut verarbeitet und sieht schick aus. Die Bedienung ist super einfach. Des weiteren hat mich die Akkulaufzeit absolut überzeugt. Die Kopfhörer umschließen das gesamte Ohr , was ich als angenehm empfinde. Kann diesen Kopfhörer wirklich nur empfehlen.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. März 2016
Nachdem ich eine lange Zeit Funkkopfhörer von Philips nur teilweise in Benutzung hatte, weil diese einfach unmöglich zu laden waren habe ich mich nach ein paar neuen Hörern umgesehen.
Da ich nun im Besitz eines neuen TVs bin, welcher mit Allem ausgestattet ist, was man heute "so benötigt" sollten es natürlich Kopfhörer mit Bluetooth sein. Auch sollte eine Aufladung des Akkus möglich sein, ohne dass ich den Kopfhörer mit dem Stromnetz und dem Kopfhörerausgang des TV verbinden muss. So war das beim Philips und dann ca. 13-16 Stunden Ladezeit
Da der August EP650 gute Bewertungen zum einen von "Testeinrichtungen" erhalten hat und zum anderen auch hier sehr sehr viele Rezessoren sehr gute Bewertungen abgegeben haben, viel mir die Wahl nicht schwer.

Fazit:

Der Kopfhörer wurde von meinem TV Grundig 49VLE8520BL (Bluetooth fähig) und von meinem Smartphone (Cubot X15) sofort erkannt und die Verbindung sogleich hergestellt. Der Klang ist super, der Sitz der Kopfhörer ist ebenso Klasse. Da ich viel über den TV auf einer bekannten Video-Plattform Musik sehe und höre kann ich nur sagen, dass dieser Kopfhörer ein Spitzenprodukt ist. Zumal der Preis noch einmal runtergegangen ist auf ca.45 €. Der Klang ist klar und die Bässe sind sehr hut ausgewogen. Entscheidend ist aber immer die Quelle der Musikwiedergabe.
Ich habe den Kopfhörer jetzt bereits insgesamt 8 Stunden in Betrieb gehabt, der Akku ist noch nicht am Ende. Ladezeit war ca. 2 Stunden mit einem handelsüblichen Handy-Ladekabel, Mini-USB. USB Kabel liegt aber bei.

Alles in allem kann ich diese Kopfhörer empfehlen. Das Preis-Leistungsverhältnis ist Top und einen Gutschein über 10,00 € für einen Bluetooth-Lautsprecher von August gab es später noch dazu.
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Juni 2016
Leute ich sag euch Definitiv ihr findet in dieser preisklasse kein vergleichbares Produkt ich habe Kopfhörer jetzt seit einem tag und hin bin hin und weg gerissen.
Zum äuseren: sehen super aus sund sehr leicht machen einen robusten eindruck die druckknöpfe sind weder zu hart noch zu weich die ohrpolster sind schön angenehm drücken überhaupt nicht.
Zum Inneren: Die klangqualität ist überaschend super kein flattern kein rauschen zumal man sie relativ laut aufdrehen kann !
Kopfhörer wurden ausgepackt 3-4 sek auf den Play Button Geklickt Bluetooth gerät eingeschaltet gekoppelt und fertig Ladestatus des Akkus wird oben bei mir Auf dem Smartphone auf der Leiste angezeigt.

Man kann hier wirklich nichts falsch machen ihr werdet garantiert nichts in dieser Preis/Leistung finden, ich kann hier die schlechten rezessionen nicht nachvollziehen !

Die Ohrposter sitze schön fest ich kann mir absolut nicht erklären wie bei manchen kunden angeblich das polster abgefallen sein soll
ich habe sie kopfhörer hin und her und auseinander gebogen ich konnte und konnte kein Produktionsfehler feststellen.

Otto Normalverbraucher werden sich an den Kopfhörern sehr erfreuen, und an die Freaks da draußen ! Es sind Bluetoothkopfhörer für Knapp 45€ was wollt ihr da erwarten !

Wie gesagt Klang qualität ist sehr gut verbindung reist nicht ab akkulaufzeit hät was er verspricht kauft am besten selbst und Probiert sie aus statt hier die Rezessionen von anderen zu lesen ihr werdet es nicht bereuen
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 380 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)