Kundenrezensionen


9 Rezensionen
5 Sterne:
 (6)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen STEALTH-ROLLENSPIELADVENTURE 100%
Dieses Spiel hat mich von Anfang an gefangen genommen. Seien es die Schleicheinlagen (die alternativ auch direktes Vorgehen zulassen), das Aufleveln durch sinnvolle Fähigkeiten, Sammelwahnbefriedigung und die ausgesprochen atmosphärischen Settings (viktorianisches Zeitalter "Steampunk") nehmen einen ein. Dazu noch eine super Deutsche Synchronisation + eine...
Vor 2 Monaten von Strikerforce68 veröffentlicht

versus
5 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Vorsicht - kein Englisch
Das Spiel ist sonst gut, jedoch beinhaltet die englische Sprache nicht. Auf ein PS3 system das auf English eingestellt ist, läuft alles auf französisch. Wenn man das System auf Deutsch umstellt dann läuft es auf deutsch.

Ich verstehe schon dass die DLCs auch platz brauchen, aber warum wurde gerade die englische, also originale Sprache entfenrt...
Vor 8 Monaten von ehh veröffentlicht


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen STEALTH-ROLLENSPIELADVENTURE 100%, 5. Oktober 2014
Rezension bezieht sich auf: Dishonored: Spiel des Jahres Edition - [PlayStation 3] (Videospiel)
Dieses Spiel hat mich von Anfang an gefangen genommen. Seien es die Schleicheinlagen (die alternativ auch direktes Vorgehen zulassen), das Aufleveln durch sinnvolle Fähigkeiten, Sammelwahnbefriedigung und die ausgesprochen atmosphärischen Settings (viktorianisches Zeitalter "Steampunk") nehmen einen ein. Dazu noch eine super Deutsche Synchronisation + eine behutsame Einführung, gute Bedienbarkeit, Menüführung und tolle Story machen dieses Game zu einer Ausnahme in dem heutigen Spieleeinheitsbrei.

Für die Hardcoregamer ein hoher Wiederspielwert, da sehr viele Geheimnisse zu entdecken sind.

Wenn man dennoch ein Haar in der Suppe finden will, sind es die zum Teil matschigen Texturen und kantigen Gesichtsanimationen, die auf eine veraltete Technik schließen lassen. Dafür lassen die Umgebungsgrafiken einen gelegentlich mit offenem Mund staunen, wie z.B. die viktorianische Villa mit dem dort stattfindenden Maskenball, wo man sich an manchen Details garnicht sattsehen kann. Einige andere Locations hingegen fallen mit ihrer gestalterischen Kullisse und einem zusätzlich fehlendem Detailgrad, gegenüber dem Gesamtbild herab. Insgesamt kann man der Grafik deshalb nur ein durchwachsenes Ergebnis bescheinigen (dafür einen Stern Abzug in der Gesamtwertung). Bugs in Form von Clippings, Tearings, Popups, wie auch bei zuviel Action auf dem Bildschirm, Einbrüche in der Framerate, gibt es von mir nicht zu bemängeln.

Die Geschichte wo Alter Ego die Tochter einer Königin retten muß, mutet zwar klischeehaft an, entwickelt mit der Zeit (durch finden vieler schriftlicher, wie tontechnischer Hinweise und Berichte) einen starken Sog. Die Maske, mit die der Hauptprotagonist zu Anfang ausgestattet wird, lassen ihn Fähigkeiten ausführen, die im weiteren noch näher erläutert werden und eigentlich nie Langeweile aufkommen lassen. Für diese Art von Spiel ungewohnt ist die Egoperspektive (ausgenommen Thief), die einen manchmal nicht die richtige Deckung finden läßt.

Die Möglichkeit Angreifer mit Zaubern, Telekinese, Teleportation oder Telepathie aus dem Hinterhalt anzugreifen, oder auch mit Schuß und Stechwaffen frontal vorzugehen, lassen ein ganzes Repertoire an Angriffen, wie auch Verteidigungsmöglichkeiten zu. All diese Fähigkeiten können mit der Zeit ausgebaut werden, wobei man sich an die eigene Spielorientierung halten sollte. Wenn man z.B. gerne schleicht und Stealth-Kills bevorzugt aus dem Hinterhalt mit dem Messer ausführt, ist der Ausbau von Schußwaffen nicht unbedingt von Nöten. Die relativ frei begehbare Welt, die einem aber leider des öfteren Grenzen setzt, wie auch die Möglichkeit sich über die Dächer und Fenstersimse der Stadt zu bewegen, eröffnem einem eine Vielzahl von Möglichkeiten, sich dem Feind unbemerkt anzunähern, oder auch nur die gelegentlich beeindruckende Weitsicht mit ihrer z.T. düsteren Steampunk-Kulisse zu genießen.

Die Kartenfunktion geht absolut in Ordnung. Feinde, und deren Sichtfeld, wie auch die Lautstärke des eigenen fortkommens, werden visuell dargestellt. Das Menürad zum auswählen der Fähigkeiten, die man gerade benötigt, ist einfach zu handhaben. Die besonderen Fähigkeiten, die der Held der Geschichte aufgrund seiner Maske bekommt, wie auch das benutzen der verschiedenen Gegenstände um Feinde in die Irre oder Falle zu locken, lassen viele verschiedene Vorgehensweisen zu, welche alle zumindest einmal ausprobiert werden sollten. Somit ist der "Game Over" Bildschirm auch nicht lästig, sondern ermutigt eher zum ausprobieren, der einem zur Verfügung stehenden Mittel.

Nach einem jedem Kapitel gibt es eine Auswertung, die einem verschiedene Informationen, wie zum Beispiel die Anzahl der gefundenen geheimen Fundstücke usw. anzeigt. Man kann sich dann entscheiden dieses Kapitel vielleicht nochmal zu spielen, oder einfach mit der Story weitermachen. Für Spielmotivation ist also zur Genüge gesorgt.

Die Deutsche Synchronisation geht absolut in Ordnung und storymäßige Überraschungen, sowie geschichtliche Wendungen, wie auch die zum Teil skurrilen Charaktere lassen so schnell keine Langeweile aufkommen. Im Gegensatz zur Europäischen Pegi-Version, wird es die UK-Version ohne Deutsche Untertitel geben. Im übrigen ist, diese Deutsche Version, nicht geschnitten und die Deutsche Synchronisation braucht sich absolut nicht hinter der Englischen (die im übrigen in der deutschen, wie auch AT-Pegi-Version nicht anwählbar ist "Bethesda-Firmenpolitik?" Skyrim!) verstecken. Ich persönlich, halte die Deutsche Synchronisation sogar für die bessere. Das ist allerdings Geschmackssache.

Die in dieser "Spiel des Jahres" enthaltenen 4 Zusatzepisoden, verlängern das spielerische Vergnügen um ca. 6-10 Std. (je nach Spielweise), und sind eine wirkliche Bereicherung die jeden Cent wert ist. Einzeln würden die Zusatzinhalte locker, je nach momentanem Neupreis der Goty-Edition, locker das drei- bis vierfache kosten. Also alles in allem, ein mehr als faires Angebot.

Für Bioshock, Metal Gear Solid und Assassins Creed Spieler Pflichtkauf, für alle anderen, sich positiv überraschen lassen!

P.S.

Freue mich über jedes Feedback, und jeden der sich die Zeit genommen hat, diese doch recht ausführliche Rezension zu lesen. Wenn ich damit keinen Erkenntnisgewinn bei Ihnen erzielen konnte, hoffe ich Sie doch zumindest gut unterhalten zu haben.

Bilder bzw. Screenshoots, zu dem hier von mir rezensierten Produkt, befinden sich bei den veröffentlichten Kundenbildern !

Ansonsten GOOD GAMING !!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


11 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spiel des Ultimo!, 7. Januar 2014
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Dishonored: Spiel des Jahres Edition - [PlayStation 3] (Videospiel)
Dishonored ist echt ein verdammt gutes Spiel! Das Wichtigste: Dishonored ist ein ORIGINAL und nich der x-te Klon irgendeiner Erfolgsreihe, auch wenn THIEF so ähnlich angelegt ist! Viele Zeitzeugen bemängeln die Grafik, aber für ein wirklich gutes Spiel nimmt Grafik aus meiner Sicht eher eine untergeordnete Rolle ein, nebenbei bemerkt finde ich die Grafik fantastisch und insgesamt stimmig! Keinen einzigen Gegner töten, völlig ungesehen durch die Level schleichen, Geduld aufbringen, Taktiken zurechtlegen um es im zweiten und dritten Anlauf noch mal ganz anders (vielleicht brutaler) zu versuchen und dadurch die Stimmung zu kippen, all das motiviert ungemein und lässt über manche KI-Schwäche gern hinwegsehen, zumal jederzeit und überall gespeichert werden kann, was eine menge Frust erspart.
All jenes gilt auch für die zusätzlichen DAUD-Missionen in der GOTY-Edition, die dem Hauptspiel in Sachen Fantasie und Umfang in nichts nachstehen, teilweise sogar noch etwas intensiver ausgefallen sind! Schleichen und das Auffangen jedes Dialogs zaubern den Spieler in eine dunkle Hölle!

Für den ungeduldigen Spieler, der zwischendurch gern mal eine Ballerpassage absolviert, rate ich hier sogar auch zu, denn er hat die Wahl zwischen Meuchelmörder, lautloser Schleicher oder Hau-den-Lukas! Es gibt Granaten, Explosionspfeile, Blitzminen und was weiß der Teufel, alle Waffen, alle Krafte lassen sich mit viel Fantasie beliebig kombinieren und genau das macht dieses Spiel so groß, einfach indem man Entscheidungen trifft ohne darauf hingewiesen zu werden. Mit der abschließenden Missionswertung muss der Spieler dann leben :)

Schön ist auch, dass dem Spieler nicht alles vor die Nase gesetzt wird! Wenn man viel in alten Manuskripten oder Tagebüchern stöbert, erschließt sich einem das restliche Universum ausschließlich durch die eigene Fantasie und dadurch entsteht auch jede menge Luft nach oben für mögliche Fortsetzungen auf anderen Teilen der Spielwelt (Morley, Pandyssien, Serconos usw.). Dishonored 2 soll ja bereits in Planung sein!

Das Add-On "Dunwall City Trials" ist ein kleiner (aber feiner) Pausenfüller. Hier kann sich der Spieler in kurzen Minigames auf seine Fertigkeiten prüfen und da ist neben Schnelligkeit und Schleichkompetenz auch Köpfchen gefragt, indem man z.b. mit vorgegebenen Mitteln innerhalb von 20 Sekunden 16 Gegner in Zeitlupe eleminieren muss. Klingt einfach, ist es aber nicht :) Trägt zur Story nichts bei, ist zum Austoben aber ideal! Einfach cool das die Entwickler sowas noch gemacht haben!

Ich für meinen Teil konnte mich dem Universum von Dishonored nicht entziehen und hoffe das da für die neuen Konsolen auch so episch aufgefahren wird!

Kleine Verbessurungswünsche für den nächsten Teil:

1) Kein zufällig unbeabsichtigter Respawn bewusstloser Gegner nach einer Scriptsequenz, is leider die größte Macke im Spiel und NOCH verschmerzbar, wenn auch nervig!

2) Es gibt viele Ölgemälde im Spiel zu bewundern, leider sind das oft immer und immer die gleichen Schinken. Das ist zwar kaum von Belang, aber so ein bisschen mehr Vielfalt wäre dann doch schon wünschenswert. Das ist Meckern auf ganz hohem Niveau, aber könnte doch so viel mehr Stimmung erzeugen wenn in Sachen Levelumgebung noch mehr Mühe als ohnehin schon investiert werden würde, schließlich gab es ja da wohl keine Farbkopierer :)

Für mich ist mit diesem Spiel jedenfalls der ganz große Wurf gelungen und die GOTY-Edition macht die Sache mehr als Rund! Jetzt heisst es hoffen das da noch mehr kommt!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Überraschend gut, selbst für Ü30-Generation, 29. Juli 2014
Rezension bezieht sich auf: Dishonored: Spiel des Jahres Edition - [PlayStation 3] (Videospiel)
Ich habe mir das Spiel eher durch Zufall gekauft, da mich die bisherigen Bewertungen sowie das Video absolut angesprochen haben! Meine (subjektive) Bewertung möchte ich so kurz wie möglich halten (Habe bisher ca. 8 Stunden gespielt):

Die Steuerung bzw. Bedienung ist sehr leicht erlernbar und wird während des Spiels immer mal wieder erklärt. Manchmal im Kampf ist mir das Steuerkreuz zu empfindlich, stört aber keineswegs! Empfindlichkeit lässt sich im Menü anpassen.

Die Grafik ist hübsch, Fehler sind mir bisher nicht untergekommen. Wobei ich immer wieder staune, wie groß die Hände der Protagonisten in den Videosequenzen sind ;-)

Die Spielwelt kommt mir sehr umfangreich vor. Ich kann viel erkunden und dabei stets in die letzten Spielbereiche zurückkehren. Es kommt tatsächlich ein Gefühl von Freiheit auf. Toll ist auch, dass es verschiedene Wege gibt, von A nach B zu kommen. Also entweder mitten durch die Menge/Gegner oder aber bspw. über die Dächer und ungesehen. So kann man unbemerkt gegnerische Waffen zu seinen Nutzen umprogrammieren.

Die Geschichte drum herum ist recht simpel, aber gut. Nützlich sind die vielen Fähigkeiten, die ich mir im Laufe des Spiels durch das Sammeln sogenannten "Runen" erkaufen kann. So kann ich mich kurzzeitig andere Wesen steuern, Gegner durch eine Schar gefräßiger Ratten niederstrecken oder mich über eine kürzere Distanz teleportieren.

Mein Fazit: Selbst für die älteren unter den Spielern, welche ggf. nur ab und zu spielen, ist dieses Spiel empfehlenswert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Sehr, sehr gut!, 21. November 2014
Rezension bezieht sich auf: Dishonored: Spiel des Jahres Edition - [PlayStation 3] (Videospiel)
OK, die Grafik haut einen nicht gleich vom Hocker, aber der Spielaufbau, die Spannung und der Spielspaß gleichen das weit mehr als wieder aus. Die Steuerung ist kinderleicht (keine 3 Tasten auf einmal drücken, bis was passiert) die Speichermöglichkeit in jeder Situation finde ich Spitze. Man ist in diesem Spiel auf unterschiedliche Weise gefordert: Kampf, Knobeln, Strategie. Ich habe inzwischen ca. 15 Stunden gespielt und es wird einfach nicht langweilig. Jedes Kapitel kann immer wieder mit einer neuen Taktik gespielt werden und mit der Aufgabe möglichst alle Münzen, Schätze etc. zu finden ist der Anreiz groß. Die Fähigkeiten, die mann sich mit der Zeit aneignen kann, bringen dann im Spielverlauf ebenfalls die nötige Abwechslung und erhöhen den Spielspaß enorm (z. B. kann man kurzzeitig in Tiere bzw. Gegner "schlüpfen" um unbemerkt weiterzukommen). Mein Fazit: Ein sehr gutes Spiel, Kaufempfehlung!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolles Spiel, 6. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Dishonored: Spiel des Jahres Edition - [PlayStation 3] (Videospiel)
Ein sehr gutes Spiel, das mit einer sehr guten Grafik aufwarten kann, auch wenn diese auf PS3 und Xbox360 nicht an die PC-Version heranreicht. Die Kämpfe sind auf allen Schwierigkeitsstufen etwas einfach, was auch an den starken und großteils sehr coolen Zusatzfähigkeiten liegt, aber gut inszeniert. Als Schleichspiel entfaltet sich Dishonored zur vollen Blüte. Zahlreiche Nebenwege in den gut gestalteten Levels vermitteln ein Gefühl von spielerischer Freiheit und bieten immer wieder Möglichkeiten kleine Schätze oder etwas Ausrüstung zu finden.
Ich habe für das Spiel über 20 Stunden gebraucht, habe mir aber auch viel Zeit gelassen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen irgendwie ne Mischung aus Assassins Creed und Bioshock.. aber SAUGEIL der Mix!!!, 8. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Dishonored: Spiel des Jahres Edition - [PlayStation 3] (Videospiel)
also ich habe dieses Spiel damals gekauft da ich dieses 3er Paket für 49,-€ gekauft habe und mir ein 3. Spiel gefehlt hat also habe ich mich für Dishonored entschieden da es mir am meisten von den restlichen zusagte. Ich habe mal im vornherein einen Trailer gesehen aber mich hat er irgendwie nicht besonders angesprochen das ich jetzt sagen musste ich brauch das Spiel unbedingt.. warum eigentlich?? Dieses Spiel ist echt der Hammer, ich habe es innerhalb einer Woche durchgespielt (ja 1 Woche , bin kein 24Std Zocker, eher Gelegenheitsspieler) da ich nicht die Finger von dem Spiel lassen konnte! Die Story finde ich sehr fesselnd bekommt aber von mir nicht ganz 5 Sterne da sie noch ausbaufähiger gewesen wäre finde ich! Die Steuerung ist simpel und man hat nach ca. einer halben Stunde den Dreh raus! Die Grafik hat mich voll überzeugt ich fande sie wunderschön und gut detailliert, ab und zu hat das Bild gehakt, kann aber auch an meiner PS oder am Fernseher gelegen haben! Am besten finde ich das man verschiedene Möglichkeiten hat eine Mission zu beenden ob jetzt im Nahkampf (der deutlich schwieriger ist) , Heimtückisch oder unsichtbar es sind fast keine Grenzen gesetzt! Nicht bei vielen Spielen kann ich das behaupten (z.B. Heavy Rain oder Bioshock Infinite) aber ich werde das Spiel definitiv noch einmal durchspielen da ich viel Spass dabei hatte! Also wer Zweifel daran hat und auf Assassins Creed oder Bioshock steht der ist hier genau richtig , ich fande es irgendwie einen Mix aus beiden mit dem gewissen etwas was ein Spiel haben muss, ich hoffe auf den 2. Teil den ich mir diesmal gezielt kaufen werde!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Vorsicht - kein Englisch, 13. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Dishonored: Spiel des Jahres Edition - [PlayStation 3] (Videospiel)
Das Spiel ist sonst gut, jedoch beinhaltet die englische Sprache nicht. Auf ein PS3 system das auf English eingestellt ist, läuft alles auf französisch. Wenn man das System auf Deutsch umstellt dann läuft es auf deutsch.

Ich verstehe schon dass die DLCs auch platz brauchen, aber warum wurde gerade die englische, also originale Sprache entfenrt? Schlimmer ist dass es nirgendwo auf dem Spiel, oder hier in der Produktbeschreibung steht das hier kein Englisch gibt.

Ich besitze richtig viele PS3 spiele, sowas habe ich noch nie gesehen. Deswegen nur 3 Sterne. Sonst, wie gesagt, das Spiel ist richtig gut, schade das man nicht auf original geniesen kann.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen super!, 5. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Dishonored: Spiel des Jahres Edition - [PlayStation 3] (Videospiel)
Eines der geilsten Games aller Zeiten! Habe es Samstag Nacht gegen 23:30 bestellt und Montags war es da! Großes Lob!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Top Spiel aber beschädigt!, 9. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Dishonored: Spiel des Jahres Edition - [PlayStation 3] (Videospiel)
Das Spiel an sich kam pünktlich an, ist die gewünschte Ware zu einem guten Preis und beinhaltet, wie versprochen, alle Zusatzinhalte.

Jedoch war die Hülle des Spieles stark beschädigt, daher nur 3 Sterne
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Dishonored: Spiel des Jahres Edition - [PlayStation 3]
EUR 29,65
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen