Kundenrezensionen


1.290 Rezensionen
5 Sterne:
 (964)
4 Sterne:
 (203)
3 Sterne:
 (49)
2 Sterne:
 (27)
1 Sterne:
 (47)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


93 von 110 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Preis und Leistung Top
Das iPad mini wird in ca. 4h zu ca. 70% aufgeladen, danach ist Schluss. Das iPhone 5 wird zu 100% geladen und noch einmal zu ca. 20% danach ist Schluss. Ladedauer ca. 1,5h bei einer Restladung von 15%.
Vor 12 Monaten von JK veröffentlicht

versus
131 von 140 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Offensichtlich Qualitätsprobleme
Das wird ne schwierige Bewertung. Aber ich schreib einfach mal so, was ich denke.
Vorab sei noch gesagt, mein Anker ist nach 2 Wochen kaputt gegangen. Er läd nicht mehr.
Gut, einfache Sache, ist ein Gewährleistungsfall. Kommt vor. Wäre für mich kein Ding, aber man liest das hier bei den Bewertungen ja SEHR häufig, dass der Anker nach...
Vor 7 Monaten von de_bade veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2129 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

131 von 140 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Offensichtlich Qualitätsprobleme, 12. September 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das wird ne schwierige Bewertung. Aber ich schreib einfach mal so, was ich denke.
Vorab sei noch gesagt, mein Anker ist nach 2 Wochen kaputt gegangen. Er läd nicht mehr.
Gut, einfache Sache, ist ein Gewährleistungsfall. Kommt vor. Wäre für mich kein Ding, aber man liest das hier bei den Bewertungen ja SEHR häufig, dass der Anker nach kurzer Zeit kaputt geht. Von daher gibt es da wohl große Qualitätsprobleme!
Positiv ist wohl, dass er bei den meisten schon nach kurzer Zeit kaputt geht und somit das Umtauschen kein Problem ist. Und wenn er erstmal ein halbes Jahr überlebt hat, hält er dann ja wohl ewig.
Und da so ein Umtausch bei Amazon ja kein Problem darstellt, kann man das Risiko auch eingehen, wenn man unbedingt dieses Produkt haben will.

Aber mal zum Produkt selbst:
Solange es funktioniert, geht es gut, läd mein iPhone einfach und schnell unterwegs auf. Die Form und Größe ist toll. Es ist handlich und passt in jede (Hosen)Tasche. Und mit 3000mAh kommt man schonmal 2 Tage länger aus...
Allerdings gibt es auch was negatives. Der Taster zum aktivieren ist sehr klein und ungünstig angebracht. Wenn das Ladekabel in der USM Buchse steckt, kommt nur "gerade so" noch mit dem Fingernagel dran um den Anker zu aktivieren. Das hätte man besser machen können.

Fazit: Grundsätzlich gut, klein und handlich. Wer das Risiko eingehen will, dass er das Gerät ggf umtauschen muss, dem kann ich es empfehlen. Wer ein von Anfang an zuverlässiges Gerät braucht, der sollte vorsichtig sein.

Edit: Positiv ist auch zu bewerten, dass sich nach meiner eher kritischen Bewertung der AnkerDirect Kundenservice bei mir gemeldet hat und sich für Unannehmlichkeiten entschuldigt hat. Das zeigt dass man hier an der Kundenzufriedenheit interessiert ist. Danke.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


178 von 210 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Durchwachsener Artikel, 22. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die Bewertung des Ankers fällt mir ziemlich schwer, da er einerseits seinen Zweck und Sinn erfüllt, andererseits aber deutliche Mängel aufweist, die widerrum für den Preisbereich jedoch ganz akzeptabel sind. ;-)

+ Der Akku lädt in einer akzeptablen Zeit und tut das, was in der Beschreibung steht. Der Knopf und die Abschaltfunktion funktionieren prima.

ABER

- Das mitgelieferte Kabel ist Schro... nein, Mis... arg, wie schreib ich das ... nicht gut! Ich gehe mit Technik SEHR vorsichtig um, dennoch hielt das Kabel keine Woche mit mir aus und verabschiedete sich sehr früh in die Rente (alias: die Tonne). Die Seite des Kabels, die in den Anker gesteckt wird, flutscht schnell heraus und hält *nix* aus. Das ganze im mitgelieferten Beutel zu transportieren ist nicht empfehlenswert - der Stecker verbiegt zu schnell.
- Niemals - NIEMALS - Kindern geben. Ein "versehentliches" (oder unwissentliches) Aufschrauben endet mit viel Qualm und Gestank. Das hab natürlich persönlich nicht geschafft, jedoch durfte ich beobachten, wie ein "Kind gebliebener" Erwachsener mal gedreht hat. Ab in die Tonne danach. ;-)
(- Der Support machte mir einen stark verwirrten Eindruck, das Deutsch war solala. Ein neues Kabel habe ich bis heute nicht bekommen; die Nutzung mit einem "normalen" USB Kabel funktioniert jedoch auch.) Zu diesem Punkt, bitte die Kommentare der Rezension beachten!

Das größte Manko ist: Wenn der Akku von meinem Samsung leer war, half auch der Anker nix mehr. Das Handy verbraucht mehr Strom, als der kleine Anker laden kann. Zumindest verlängert er damit die Zeit ein bisschen, bis das Handy aus geht. Abgeschaltet ist das Handy in ein paar Stunden wieder geladen (aber ganz ehrlich: Dazu möchte ich mein Handy nicht abschalten müssen!). Die Nutzung am alten iPod dagegen war in Ordnung.

In Hinblick auf den Preis und die erbrachte Leistung sind zwei-drei Sterne (ich tendiere zu drei) meiner Meinung nach angemessen. Nochmal kaufen würde ich den Anker auch nach Rückmeldung des Supports allerdings nicht. Sorry und Danke für eure Mühen, liebes Anker-Team. :-)

PS: Ich habe die Bewertung des Artikels zumindest einen Stern nach oben korrigiert, da das Team von Anker sehr entgegenkommend erscheint. Tatsächlich wurde bei meiner ersten Beschwerde nach einer Teilenummer gefragt, die ich schlichtweg nicht mehr nachvollziehen konnte, da ich Packung und Kabel längst entsorgt habe und den Anker jemandem geschenkt habe, dessen Handy damit auch "richtig" lädt - demnach verlief diese Beschwerde im Sand. Mir wurde jedoch keine 12h nach dieser Rezesion ein sehr freundliches Angebot gemacht und das spricht eindeutig FÜR den Support. Nichtsdestotrotz bleibe ich dennoch bei meinen **-Abzug - Qualitativ hält es einfach nicht. Vielleicht habe ich auch einfach ein Montagsmodell erwischt und tu dem Anker hiermit Unrecht, aber es geht hier ja um meine Meinung zu meinem Artikel. :-)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


93 von 110 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Preis und Leistung Top, 13. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Anker® 2. Gen Astro Mini 3200mAh Ultra-kompakt Mobil Externer Akku Power Bank Ladegerät mit PowerIQ™ Technologie (Blau) (Elektronik)
Das iPad mini wird in ca. 4h zu ca. 70% aufgeladen, danach ist Schluss. Das iPhone 5 wird zu 100% geladen und noch einmal zu ca. 20% danach ist Schluss. Ladedauer ca. 1,5h bei einer Restladung von 15%.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen völlig in Ordnung 4-5 Sterne, 30. Oktober 2014
Von 
Maja.D + Barbara Sch. (Gladbeck) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich fand die Farben auf der Abbildung nicht sonderlich schön -eigentlich greife ich immer zu neutralen Farben -meine technischen Geräte sind schwarz und die dazu gehörigen Gadgets sind meist hochwertig und schlicht .
Da mein externer Akku weg war und ich hin und wieder doch mal einen brauche ,habe ich mit bedenken dieses Recht günstige Teil erworben .
Auch noch in Rose weil ich mir zunächst sicher war -das hier schnell Kratzer reinkommen und silberne Kratzer sieht man nicht sofort auf d. Rose .
Ohne grosse Erwartungen machte ich das Päckchen auf und war zunächst über die recht gut gestaltete Packung überrascht -auch innen war alles top -ein recht ansehnliches gutes Lade Kabel -ein Beschreibung's Büchlein und hochwertig gestaltete Werbung der marke Anker befanden sich im inneren -
ein trage - Schutz Täschchen -das ebenfalls nicht das billigste ist war drinnen .
Optisch macht der Akku einen stabilen Eindruck -die Lackierung ist leicht und das metal recht hart -so das es fast unmöglich ist Kratzern den Akku zu versehentlich zu ritzen -da muss man sich schon wirklich grosse mühe geben -
im grossen und ganzen ein super teil -
wird recht schnell geladen -eine Lampe zeigt an wann die Batterie voll ist -
sowohl Iphone -Ipad und sogar meine Kamera und mobile Tastatur saugten rechst lange Strom aus der Batterie -
wirklich mehr als ausreichend und überraschend verlässlich und gut -
iphone und ipad haben damit super geladen -vor d.laden wird ein Knöpfchen gedrückt -dann springt die Batterie sofort an

meistens ist das teil an meiner mobilen Tastatur
-schon sehr oft und gerne genutzt worden -hingefallen und alles mögliche - optisch ist das triel wie am ersten tag -
kann ich jeden nur ans herz legen und empfehlen -warum auch mehr bezahlen ?
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


32 von 38 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Klein, günstig und gut, 18. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Wer kennt das Problem nicht? Man ist auf einer längeren Tour unterwegs und das Smartphone ist dabei häufig im Einsatz. Plötzlich bemerkt man, dass sich die Leistung des Akku dem Ende neigt und eine Steckdose zum Aufladen ist weit und breit nicht in Sicht. Für solche Fälle gibt es externe Zusatzakkus, die dem Smartphone oder Tablet neue Energie spenden. Diese externen Stromquellen gibt es von verschiedenen Herstellern in unterschiedlichen Stärken und Größen. Ich habe mich für den relativ kleinen Astro Mini 3000 mAh Power Bank Akku von Hersteller Anker entschieden.

Anker bietet eine breite Auswahl an Zubehör für mobile Geräte einschließlich Energieversorgung, diverse Schnittstellen, USB Hubs und sorgt zusätzlich für Schutz und Sound. Die Marke Anker ist Teil der Oceanwing International Co. & Ltd. und hat ihren Sitz in Kong Kong, China. Bei meiner Auswahl habe ich mich für Astro Mini 3000mAh Akku entschieden, weil das Zubehör eine relativ kleine und kompakte Bauform hat. Im Koffer auf Reisen wäre mir die Größe und das Gewicht eines Zusatzakkus relativ egal, aber auf Städtereisen oder kürzeren Touren möchte ich nur so wenig Elektronik wie nötig mit mir rumschleppen. Mit rund 80 Gramm und einer Größe von 8,9 cm x 2,3 cm x 2,3 cm ist der Astro Mini von Anker nur etwas größer als ein Lippenstift oder eine kleine Taschenlampe. Er nimmt in einer Tasche nur unwesentlich Platz ein und kann zur Not auch mal in der Jacken- oder Hosentasche transportiert werden. Der Kaufpreis beträgt aktuell je nach Farbe zwischen 14,99 Euro und 15,99 Euro. Das Anker Astro Mini 3000mAh Akku wird dem Anwender in den Farben Schwarz, Silber, Pink, Blau und Rot angeboten.

Zum Lieferumfang des Astro Mini 3000mAh von Anker gehört neben dem Akku ein USB vs. Micro-USB Kabel, eine kleine Tasche zum Verstauen des Zubehör, ein kleines mehrsprachiges Benutzerhandbuch und ein Kärtchen für den Kundenservice des Herstellers. Verpackt ist das Ganze in einer stabilen und schicken Box aus Pappe. Bei der Produktion des Akkus kommen laut dem Hersteller hochwertige Mikrochips und Samsung Klasse A Zellen zum Einsatz, um so höchsten Qualitätsansprüchen gerecht zu werden. Im Gegensatz zu seinem Vorgänger, dem Anker Astro Mini mit 2600 mAh, gibt es wohl keine Adapter-Stecker mehr. Das Zubehör hinterlässt auf den ersten Blick einen soliden und guten Eindruck. Das Gehäuse aus Aluminium ist sauber und gut verarbeitet. Die Kabel sitzen stramm und fest in der USB- bzw. Mini USB-Buchse. Das verhindert ein Rausfallen während des Ladevorgang.

Wie wird der Astro Mini geladen?

Geladen wird per Mikro-USB Kabel, was die eingebaute LED an der Kopfseite mit der Farbe gelb anzeigt. Das gelbe Licht schaltet sich aus, wenn der Astro Mini vollständig geladen ist. Zum Laden wird das mitgelieferte Micro-USB-Kabel in den Micro-USB POrt des Astro Mini gesteckt. Die andere Seite des Ladekabels wird mittels AC-Adapter (nicht im Lieferumfang enthalten) in die Steckdose, oder in einen aktiven USB-Port eines Computers gesteckt. Der Astro Mini ist vollständig kompatibel mit allen AC Adaptern. Ein USB AC Adapter mit mindestens 0,8A Output wird die Ladezeiten maximieren. Niedrigerer Strom wird die Ladezeit umgekehrt erhöhen.

Wie wird der Astro Mini verwendet, um andere Geräte zu laden?

Der Astro Mini wurde produziert um Geräte zu laden, welche einen DC 5V Input benötigen. Ausgenommen sind solche, die einen Inputstrom von weniger als 50 mA haben. Ein durchgehend leuchtendes grünes Licht zeigt an, dass das Gerät ordentlich lädt. Zum Laden steckt man das USB Kabel in den Output Port des Astro Mini. Die andere Seite des Ladekabels wird mit der Micro USB Buchse des Gerät verbunden, das man Laden möchte. Bei Apple Produkten wie dem iPhone oder iPad muss das mitgelieferte Ladekabel des Gerät eingesetzt werden. Das Laden funktioniert aber auch hier ohne Probleme. Zum Schluss wird nur noch der Power-Button an der Kopfseite des Astron Mini gedrückt. Das grüne Licht quittiert dabei den Ladevorgang. Der Ladevorgang ist beendet, wenn das Gerät signalisiert, dass es voll geladen ist.

Wie stellt man fest, ob noch Energie im Astro Mini ist?

Sollte der Astro Mini noch Restenergie haben, dann leuchtet das grüne Licht für fünf Sekunden und schaltet sich anschliessend automatisch ab. Dafür drückt man kurz den Power-Button auf der Kopfseite. Sollte das Leuchten ausbleiben, ist die Batterie komplett leer.
Sollte das mitgelieferte Kabel nicht mit dem Gerät kompatibel sein, dann ist das original Ladekabel des Herstellers zu verwenden.

Mit seiner Leistung von 3000 mAh verfügt der Anker Astro Mini über die doppelte Leistung eines Akku im iPhone 5S. Das bedeutet theoretisch, dass er das iPhone 5S bis zu maximal 2 mal aufladen kann, bevor er wieder an die Steckdose zum Laden muss. Der Anker Astro Mini lädt nun nicht mehr , wie sein Vorgänger, mit 800 mA auf, sondern der Wert steigt auf 1000 mA bei 5V. Das 1440 mAh Akku eines iPhone 5 sollte also in etwa 1 1/2 Stunden voll aufgeladen sein. Das sind wie immer alles nur theoretische Werte, denn der Akku des zu ladenden Gerät entleert sich fast nie komplett.

In der Praxis hat bei mir die Ladezeit immer unter den theoretischen Werten gelegen. Der Anker Astro Mini 3000 mAh reicht also mindestens für eine komplette Aufladung des Smartphone. Das reicht mir persönlich auch vollkommen, da ich dieses Zubehör wirklich nur auf kurzen Touren mitnehmen möchte. Wer sich mit größeren Energiereserven versorgen möchte, der muss auf ein externes Akku mit größerer Leistung (10.000 – 15.000 mAh) zurückgreifen.

Mein Fazit:

Wer auf der Suche nach einem externen Zusatzakku für seine mobilen Gerät ist, der bekommt mit dem Astro Mini 3000 mAh von Anker ein sehr kompaktes, leichtes, preiswertes und gut verarbeitetes Zubehör. Der Akku ist nur unwesentlich größer als ein handelsüblicher Lippenstift und passt in jede Handtasche. Für relativ kleines Geld bekommt man einen zuverlässigen und gut funktionierenden Helfer für unterwegs. Besonders die geringe Baugröße und das geringe Gewicht von 80 Gramm zeichnen den Anker Astro Mini 3000 mAh als mobiles Zubehör aus. Ab sofort gehört ein leeres Smartphone auf Touren der Vergangenheit an. Ich würde das Produkt wieder kaufen und spreche an dieser Stelle eine persönliche Kaufempfehlung aus. Sollte es dennoch mal Probleme mit dem Produkt geben, dann geniesst der Kundenservice von Anker einen sehr freundlichen und hilfsbereiten Ruf!

Den gesamten Test und eine Vielzahl von Bilder finden Sie auf meinem privaten Blog. Die Adresse entnehmen Sie bitte meinem Profil bei Amazon.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Für iPhone5 optimal!, 26. Dezember 2014
Von 
S. Emil (Köln) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Ich besitze diesen Akkumulator seit Anfang Dezember und bin damit wirklich zufrieden. Es recht z.B. für mein iPhone5 für 1,5 Ladungen, was sehr gut für ein langer Arbeitstag passt.

PRO
-Gewicht 83gr. (ein Anker Astro mit 10000mAh wiegt 244gr)
-Verarbeitung ist wirklich Top

Neutral
-kein Lightning Kabel dabei, ich musste ein kurzes Kabel separat kaufen

Negativ
-noch nicht gefunden
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hammer Leistung für dieses kleine Ding, 22. Januar 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Versand und VErpackung Top. Farbe ist wirklich so wie auf dem Bild ( Rosa ).
War ein Geschenk an meine Freundin. Der Anker lädt und endlädt sich super. Meiner Freundin kommt es sogar so vor, dass ihr Akku im Handy nach dem Laden länger hällt als wenn man es mit der Steckdose lädt. Die 3200mAh reichen völlig aus, für 2 mal das Handy komplett voll zu laden ( Huawei Ascend p7 )
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen solala., 17. Januar 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Leider nicht zu gebrauchen
Entweder ist der akku defekt oder einfach kleiner als angepeisen.
Mein sons z3 kompakt hat 2600mah, somit muesste er voll geladen werden.. Tut er nicht. Vllt 50% werden geladen.
Ich werde ihn reklamieren und abwarten was passiert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


189 von 237 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mobile Tankstelle für mein Smartphone, 22. November 2013
Von 
T. Mohn (Mainz, Rheinlnad Pfalz) - Alle meine Rezensionen ansehen
Länge:: 1:45 Minuten

Meinem Nexus 4 geht leider viel zu oft der Saft aus. Noch trauriger: der Akku lässt sich nicht tauschen und meine bisherige PowerBank von Anker ist zu groß um sie
jeden Tag mit zu nehmen. Deswegen hab ich mir die Anker Astro Mini zu gelegt, die mich seit dem jeden Tag begeleitet. Ob die Astro Mini was taugt, hab
ich in einem kleinen Video zusammen gefasst.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


18 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Kompakter Begleiter, 28. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Während der Vorbereitung einer mehrtägigen Städtereise kam die Überlegung auf, wie ich die Akku-Leistung meines Smartphones "verlängern" kann. Durch eine kurze Recherche landete ich recht schnell bei der Anker Power Bank. Der Preis von knapp 16€ sowie die Kapazität i. H. v. 3000mAh waren die ausschlaggebenen Kaufgründe.
Die erste positive Überraschung erhielt ich bereits beim Öffnen der Verpackung. Diese wirkte nicht nur edel, sondern wartete auch mit einigen aus Marketinggesichtspunkten sehr pfiffigen Details auf. Z. B. fand sich eine kleine Wende-Karte mit den Überschriften "Happy" bzw. "Not Happy" in der Verpackung, unter dieser waren dann entsprechend Support-Kontaktdaten bzw. ein Link zum Teilen der positven Erfahrungen zu finden.

Nun aber zum eigentlichen Produkt:

Positiv:
Lieferumfang sind neben der Powerbank auch ein USB-Kabel sowie eine kleine Transporttasche. Alles macht einen hochwertigen Eindruck und auch nach mehrmaliger Nutzung kann ich keinen schnellen Verschleiss feststellen, wie er bei anderen preiswerten Produkten i. d. R. zu finden ist. Die Powerbank ist sehr kompakt und lässt sich auch als Mann in einer Jackentasche problemlos transportieren ohne negativ aufzufallen. Über einen kleinen Taster kann man feststellen, ob noch Kapazität vorhanden ist. Sollte dies der Fall sein, leuchtet die Kontroll-LED für einige Sekunden auf. Ist die Powerbank leer, so blinkt die LED. Aufladen funktioniert in beide Richtungen sehr schnell, d. h. die Powerbank ist sehr schnell für den nächsten Einsatz aufladbar und auch die Aufladung des Smartphones durch die Powerbank funktioniert ohne lange Wartezeiten.

Optimierungsmaßnahmen:
Befasst man sich intensiver mit der Powerbank, so findet man auch einige Optimierungsmaßnahmen. Ich habe bewusst das Wort "Optimierung" gewählt und mich gegen Begriffe wie "negativ" oder "Schwachstelle" entschieden. Hintergrund ist, dass diese Punkte schon dem "jammern auf hohem Niveau" nahekommen.
Beispiele: neben der Kontroll-LED wäre eine mehrstufige Ladezustandsanzeige (z. B. 5 LED in 20%-Schritten) sinnvoll. Auch kann das Gewicht sicherlich noch etwas optimiert werden. Last but not least muss man die Powerbank mit dem USB-Kabel in die kleine Tasche quetschen, da diese doch sehr kompakt ausgeführt ist. Hier würde etwas mehr Größe nicht schaden.

Fazit: Produkterscheinung, Leistung/Qualität und Preis stimmen einfach und ich würde diese Powerbank jederzeit wieder kaufen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2129 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen