Kundenrezensionen


22 Rezensionen
5 Sterne:
 (6)
4 Sterne:
 (5)
3 Sterne:
 (3)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:
 (7)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


15 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen * * * ...Immer-dabei--PC... * * *
Die Rezension bezieht sich auf: Sony VAIO Pro SVP1321S1EBI

POSITIV
*******
+++ sehr gutes Display -auch bei Sonneneinstrahlung brauchbar, sehr weiter Betrachtungswinkel
+++ extreme schnelle Boot-Zeit -dank SSD und Win8
++ gute aktuelle Ausstattung: NFC, Bluetooth 4.0, USB 3.0, SD-Kartenleser
++ beleuchtete Tastatur -Tasten nicht zu eng...
Vor 9 Monaten von H. Fischer veröffentlicht

versus
21 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Leider zu viele Mängel für meinen Geschmack.
Ich habe mir nach langer Überlegung das Vaio Pro 13 in der Core i3 und 128gb SSD Variante bestellt. Ich hatte es des öfteren im Media Markt gesehen und war vom Design und dem Gewicht begeistert. Leider ging das Ultrabook gestern zurück.

Das Positive jedoch zuerst:

+ Das Vaio pro 13 ist an sich wirklich gut ausgestattet mit einem...
Vor 9 Monaten von Matze veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

3 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen gut, aber mit kleinen Mängeln, 10. Dezember 2013
Von 
Barbara - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Sony VAIO Pro SVP1321S1EBI 33,8 cm (13,3 Zoll matt) Ultrabook (Intel Core i5 4200U, 1,6Ghz, 4GB RAM, 128GB SSD, Intel HD 4400, NFC, Win 8) schwarz (Personal Computers)
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Die Inbetriebnahme des Ultrabooks dauert nicht lange. Win8 ist ja schon vorinstalliert, man muss also nur wenige Einstellungen vornehmen und schon gelangt man zum Startbildschirm.

Es sind einige Apps drauf, die man sicher nicht braucht. Also am besten gleich deinstallieren um Speicherplatz frei zu machen, da man von den 128GB grad mal 65GB zur Verfügung hat. Den Rest belegen das Win8, die Wiederherstellungspartition und die ganzen Apps.

Mir ist aufgefallen, dass das Win8 eine 64 Bit Version ist, aber die installierten Programme (Adobe usw.) sind nur in der 32 Bit Version drauf. Also sollte man evtl auch noch einige Programme ändern.

Win8 läuft stabil, man braucht aber einige Zeit zum Umgewöhnen (so ging es zumindest mir). Die Windows Steuerung in der App Ansicht per Touchpad (statt wie bei einem Tablet auf dem Display) ist auch sehr gewohnungsbedürftig. Da muss man schon etwas rumprobieren damit das richtig klappt. Win8 finde ich persönlich auf einem Tablet besser zu bedienen.

Dank SSD ist das Win8 innerhalb weniger Sekunden hochgefahren und auch beim runterfahren dauert es nicht länger. Auch das Speichern von Daten geht wirklich schnell.

Das WLAN läuft stabil, ich hatte bisher keine Unterbrechungen, egal in welchem Zimmer ich mich damit aufhalte und kann beim surfen auch keinen Unterschied zum PC mit LAN-Verbindung oder einem anderen Laptop feststellen. LAN ist hier nicht möglich, wie schon aus der Beschreibung hervorgeht, gibt es nur USB 3.0, Powered USB 3.0, HDMI, Line-Out, Cardreader.

Ich spiele normal nicht auf dem PC, habe aber mal ein paar kostenlose Online Spiele ausprobiert...auch hier gibt's nicht zu meckern, läuft einwandfrei. Auch Videos laufen prima. Der Ton der Lautsprecher ist gut, die maximale Lautstärke vollkommen ausreichend.

Der Bildschirm ist entspiegelt, was ich sehr gut finde, denn spiegelnde Displays finde ich nicht besonders angenehm. Die Auflösung des Displays ist sehr gut, es hat eine gute klare Darstellung. Lediglich beim Schreiben in Foren ist mir aufgefallen, dass Smileys eher unscharf dargestellt werden, die Schrift ist allerdings klar. Was mich ebenfalls etwas stört, ist die Farbverfälschung. Hier habe ich bei div. Internetseiten viel dunklere Farben als auf dem Tablet (ebenfalls Win8), dem Laptop und dem normalen PC (Win7). Diese kleineren Mängel konnten wir auch mit den verschiedensten Einstellungen nicht beheben.

Die Helligkeit ist sehr gut, ich habe sie deutlich reduziert, denn auf höchster Stufe fand ich es sogar schon zu unangenehm um etwas zu lesen. Die eingestellte Schriftgröße finde ich etwas zu klein, meinen Mann stört das aber wieder nicht. Ist also Geschmackssache und man könnte sie auch größer einstellen, was ich dann aber schon wieder als zu groß empfinde.

Die Tastatur ist gut und beim schreiben sogar beleuchtet. Die Tasten sitzen gut, da wackelt nichts und sie reagieren auch gut. An das Touchpad muss man sich etwas gewöhnen. Man kann den Mauszeiger gut bewegen, die Klickpunkte in den Ecken reagieren gut, aber antippen um etwas an zu klicken funktioniert nur mittig und nicht in den Randbereichen, obwohl das lt. den Ansichten in den Touchpadeinstellungen eigentlich funktionieren müsste. Die Fläche neben dem Touchpad ist leider sehr fleckempfindlich, da sieht man immer die Fingerabdrücke. Ansonsten ist er wirklich gut verarbeitet ohne scharfen Kanten o.ä.

Eine Maus wurde problemlos erkannt und läuft auch prima. Der Lüfter ist meistens leise, aber wenn ich den Akku lade oder auch bei Spielen wird er furchtbar laut. Das Ultrabook wird im Normalbetrieb auch nicht zu warm. Lediglich beim Akku laden zeigt es etwas Wärmeentwicklung.

Der Akku hält sehr lange, ich komme bei reduzierter Helligkeit durchaus auf 7-8 Std. wenn ich nur surfe und nichts spiele. Die Ladezeit des Akkus beträgt etwa 1,5 Std.

Dank des geringen Gewichtes (ca 930g) und der kompakten Größe (32x22,5x1,5 cm) kann man das Ultrabook sehr gut auf Reisen, zur Uni o.ä. mitnehmen.

Update: Inzwischen hängt bei mir die Fläche wo die Tastatur verbaut ist, etwas durch. Ist optisch nicht so schön, aber die Tastatur funktioniert ja noch.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 105 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen touchscreen, 1. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Sony VAIO Pro SVP1321S1EBI 33,8 cm (13,3 Zoll matt) Ultrabook (Intel Core i5 4200U, 1,6Ghz, 4GB RAM, 128GB SSD, Intel HD 4400, NFC, Win 8) schwarz (Personal Computers)
ich wollte ein notebook mit touchscreen und entschied mich für das sony vaio.
leider hatte das notebook kein touchscreen und ging sofort zurück.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen