Kundenrezensionen


4 Rezensionen
5 Sterne:
 (3)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


5.0 von 5 Sternen Viel neues Material zu einem sehr guten Grundspiel
Neue Inhalte des Erweiterung sind:

1 Weißer Würfel
1 Schwarzer Würfel
4 Großer-Alter-Karten
8 Ermittlerkarten
40 Abenteuerkarten
2 Abenteuerkarten für Andere Welten
4 Eingangskarten
8 Karten zum Austauschen

8 Segnungs-/Fluchkarten
12 einfachen Gegenständen
12...
Vor 1 Monat von Jenny Grotheer veröffentlicht

versus
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Zwiespältig: Die Extra-Box, die eigentlich im Grundspiel inklusive sein sollte. Es riecht leider nach Geldschneiderei...
"Verborgene Mächte" ergänzt das Würfelspiel "Das Ältere Zeichen", welches quasi eine stark vereinfachte "Kniffel"-Version des vielschichtigen Brettspiels "Arkham Horror" darstellt. Es handelt sich um eine bloße Erweiterung und kein eigenständiges Spiel.

Leider ergänzt "Verborgene Mächte" das Grundspiel um keine...
Vor 4 Monaten von Dizzyfugu veröffentlicht


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Zwiespältig: Die Extra-Box, die eigentlich im Grundspiel inklusive sein sollte. Es riecht leider nach Geldschneiderei..., 14. Juli 2014
Rezension bezieht sich auf: Heidelberger HE483 - Das Ältere Zeichen: Verborgene Mächte, Erweiterung (Spielzeug)
"Verborgene Mächte" ergänzt das Würfelspiel "Das Ältere Zeichen", welches quasi eine stark vereinfachte "Kniffel"-Version des vielschichtigen Brettspiels "Arkham Horror" darstellt. Es handelt sich um eine bloße Erweiterung und kein eigenständiges Spiel.

Leider ergänzt "Verborgene Mächte" das Grundspiel um keine wesentlichen Aspekte. Neu sind einige Ermittler, vier Große Alte, mehr Abenteuerkarten inkl. Ausrüstung für die Ermittler, ein paar Monster extra, eine Option auf ein verschärftes Niveau bei den Schicksalskarten sowie ein ganz guter Mechanismus für die aus Arkham Horror bekannten Flüche/Segen, mit denen Ermittler belegt werden können. Auch der einfache "Eingangs-Referenzbogen" (eine wunderbar bürokratisch-germanische Übersetzung) wird nun in separate Locations aufgelöst.

So weit, so gut.

Das Ergebnis ist aber weniger dramatisch oder positiv als es sich anhört, denn es ist eigentlich nur mehr vom bereits Bekannten. So sind die vermeintlich neuen Ermittler und ihr Artwork wiederum alles altbekannte Figuren aus Arkham Horror. Und hier unterscheiden sie sich, technisch gesehen, untereinander leider kaum, bzw. weniger, als man es vom viel komplexeren Brettspiel kennt. So etwas nennt man effektives Recycling - oder alten Wein in anderen, nicht einmal neuen Schläuchen zu verkaufen.

Segen und Flüche werden sehr elegant durch je einen Extra-Würfel ins Spiel integriert. Der Segen stellt quasi einen zusätzlichen grünen Würfel dar, während ein Fluch den Segen cancelt oder sogar einen schwarzen Würfel "einbrockt", der mitgeworfen werden muss - dieser neutralisiert dann das erste identische Wurfergebnis eines anderen Würfels (er hat Werte wie ein grüner Standardwürfel). Das ist nett gelöst und fügt sich nahtlos ein.

Auch die Tatsache, dass es nun keine Älteren Zeichen mehr zu kaufen gibt, werte ich positiv - erhöht es doch den Druck, sich mit den Abenteuern auseinanderzusetzen, um an die Älteren Zeichen zu kommen.

Alldieweil, ich bin insgesamt aber tendenziell von dem Angebot enttäuscht, das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt m.E. nicht. Man beachte, dass die Expansion fast genausoviel kostet wie das Grundspiel, das in seiner Kiste aber nur rund ein Drittel Raum ausfüllt. Bei der Expansion wiederum wird es dagegen im kleinen Karton fast schon zu eng - was aber nicht bedeutet, dass die Box das ganze Geld wert sei!

Irgendwie habe ich den schalen Eindruck, dass ein ursprünglich an sich ganz gutes, komplettes Spiel einfach "zersägt" und in zwei Kisten aufgeteilt wurde, um ordentlich Geld zu ziehen. Man führe sich vor Augen, dass man für Basis und diese Erweiterung zusammen locker über EUR 40,- aufbringen soll/muss. Und das nur für ein Würfelspiel mit ein paar (viel zu klein und mit dürrer Typo bedruckten) Karten und Papp-Countern? Es gibt ja nicht einmal Aufsteller für die Ermittler, nur fitzelige Papp-Flips!
Beides zusammen in einer Kiste für EUR 25,- wäre ein gutes Angebot und gerechtfertigt, EUR 30,- hätte ich auch noch akzeptiert. Aber so? Ich bin... irritiert. Das Vorgehen erinnert mich stark an die VÖ-Politik bei "Munchkin Quest" vor ein paar Jahren, und anders als bei den zahlreichen Erweiterungen für Arkham Horror bekommt man eben KEIN Ambiente-Szenario geliefert, sondern nur den Eindruck, dass man nun endlich das eigentliche, komplette Spiel in den Händen hält?

Ich gebe daher wohlwollende drei Sterne, denn das Spiel als solches ist gut. Aber ich würde für die Erweiterung keine Kaufempfehlung geben; das Grundspiel reicht für einen "Quickie" im Lovecraft'schen Universum allemal, aber wirklich Neues kommt mit "Verborgene Mächte" nicht ins Spiel, außer ggf. ein paar Errata, die aber m. E. schon in der aktuellen Ausgabe des Grundspiels integriert sind.

Man muss m. E. schon ganz schön Fan sein, um nun noch einmal nachzulegen. Ich habe mir jedenfalls mehr versprochen und muss die kritische Frage stellen: warum nicht gleich alles auf einmal in den Basiskarton, denn da wäre für alles ab Werk sogar ordentlich Platz drin gewesen?
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Viel neues Material zu einem sehr guten Grundspiel, 19. Oktober 2014
Rezension bezieht sich auf: Heidelberger HE483 - Das Ältere Zeichen: Verborgene Mächte, Erweiterung (Spielzeug)
Neue Inhalte des Erweiterung sind:

1 Weißer Würfel
1 Schwarzer Würfel
4 Großer-Alter-Karten
8 Ermittlerkarten
40 Abenteuerkarten
2 Abenteuerkarten für Andere Welten
4 Eingangskarten
8 Karten zum Austauschen

8 Segnungs-/Fluchkarten
12 einfachen Gegenständen
12 besonderen Gegenständen
12 Zaubern
3 Verbündeten
20 Mythoskarten
9 Mythoskarten für Experten

8 Ermittlermarkern
7 Markern für Geistige Gesundheit
7 Markern für Ausdauer
6 Verderbenmarkern
12 Monstermarkern
1 Maskenmonstermarker
3 Monstermarkern für die Kinder von Abhoth

Im Großen und Ganzen sind also wirklich viele neue Karten dabei, die das Grundspiel ergänzen und neue Aufgaben mit sich bringen. Tatsächliche Neuerungen bringen lediglich die Segens-/Fluchkarten mit den jeweiligen Würfeln, die Eingangskarten und die Mythoskarten für Experten.

Mythoskarten für Experten
Diese neuen Karten sind rot umrandet und bringen wirklich harte Effekte um Mitternacht ins Spiel. Da sterben dann schon mal Ermittler oder man alle Ermittler verlieren alle einfachen und besonderen Gegenstände. Man darf aber meistens zwischen Pest und Cholera auswählen...

Segen
Wer gesegnet ist erhält einen zusätzlich weißen Würfel für das Lösen von Aufgaben. Dieser ist genauso aufgebaut wie die grünen Würfel. Die Segnung kann allerdings bei einem Fluch oder beim Versagen beim Bestehen eines Abenteuers verloren gehen.

Fluch
Wer verflucht ist, muss zusätzlich einen schwarzen Würfel (Aufbau wie grün und weiß) werfen. Zeigt der schwarze Würfel dasselbe Ergebnis wie ein anderer Würfel im Wurf, müssen beide gemeinsam abgelegt werden und können nicht mehr für das Bestehen des aktuellen Abenteuers verwendet werden. Alle weiteren Aktionen (Lösen der Aufgabe, Weglegen eines Würfels...) werden trotzdem wie bisher gehandhabt.

Eingangskarten
Das bisherige Tableau für den Eingang des Museums wird durch 4 separate Eingangskarten ersetzt. Die einzelnen Bereiche (Erste Hilfe, Souvenirshop etc.) wurden z.T. überarbeitet. Neu dabei ist die Kapelle, in der man für 8 Trophäen einen Segen erhalten kann. Einzelne "Türen" können durch bestimmte Spieleffekte verschlossen werden und stehen somit nicht dauerhaft zur Verfügung. Leider kann man im Souvenirshop keine älteren Zeichen mehr erwerben.

Mir gefällt die Erweiterung - wie das Grundspiel - wirklich gut. Es steckt viel Material in der kleinen Schachtel, das ohne große Zusatzregeln auskommt und schnell verwendet werden kann. Selbstverständlich sind die Karten markiert und können auf Wunsch wieder aus dem Grundspiel aussortiert werden. Bei uns bleibt alles zusammen Es ist mir allerdings ein Rätsel, warum man NOCH schwierigere Mythoskarten braucht...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Wer Elder sign liebt ..., 1. November 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Heidelberger HE483 - Das Ältere Zeichen: Verborgene Mächte, Erweiterung (Spielzeug)
MUSS Diese Erweiterung einfach haben einige sinnvolle Regeländerungen wie zb. man kann keine Zeichen mehr kaufen, und der Shop wurde komplett überarbeitet!

Es gibt jetzt neue Monster ,neue Alte, einen Seuchenwürfel, neue Ermittler usw.

Negativ empfand ich lediglich: Es sind neue Waffen dabei , die sich jedoch mMn. nich großartig von den Alten unterscheiden (hier wäre ein wenig mehr Einfallsreichtum nötig gewesen.

Aber ansonsten eine Erweiterung die ein Geiles thematisch hervorragendes Würfelspiel noch geiler machen

muss man haben
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gutes noch besser gemacht, 29. Dezember 2013
= Haltbarkeit:5.0 von 5 Sternen  = Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen  = Pädagogisch wertvoll:1.0 von 5 Sternen 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Heidelberger HE483 - Das Ältere Zeichen: Verborgene Mächte, Erweiterung (Spielzeug)
Diese Erweiterung ist genau das, was das Ältere Zeichen noch gebraucht hat. Dadurch, dass man sich ältere Zeichen nicht mehr kaufen kann, sondern erspielen muss, ist die Motivation zum Lösen der Abenteuerkarten deutlich gestiegen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Heidelberger HE483 - Das Ältere Zeichen: Verborgene Mächte, Erweiterung
EUR 20,59
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen