Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More sommer2016 saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego NYNY

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen33
4,5 von 5 Sternen
Format: Vinyl|Ändern
Preis:22,53 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 23. November 2012
Mit diesem Album gehen die Herren Piet Blank, Jaspa Jones und Andy Kaufhold einmal mehr ganz neue Wege und wandeln auf jazzigen Pfaden fernab vom Mainstream, ohne den Zeitgeist aus den Augen zu verlieren.

Die Relax-Jazzed ist ein Silberling der mich positiv überrascht hat, denn diese Art von Jazz ist eigentlich nicht so ganz meine musikalische Stilrichtung (wer mich kennt weiss das mein Herz am Sound der 80er hängt).
Ich habe mit dieser Scheibe also für mich unbekanntes Terrain und somit absolutes Neuland betreten und bin ehrlich gesagt etwas skeptisch an die Relax-Jazzed rangegangen um festzustellen das Jazz weit mehr ist als nur Fahrstuhlmusik!

Hier werden Blank & Jones-Klassiker in neuen Gewändern präsentiert und den Titeln wurde in enger Zusammenarbeit mit den Brüdern Julian & Roman Wasserfuhr mit komplett neuen Arrangemants ein ganz anderes Gesicht gegeben und siehe da, es passt einfach wenn Ambient, Lounge und Chillout-Titel auf Jazz vom feinsten treffen, gespielt von zwei Ausnahmeerscheinungen dieser Musik die trotz ihres recht jungen Alters sehr schnell ihren Weg in die Elite des deutschen Jazz fanden.

01. Lazy Life 2:58
02. Perfect Silence 5:38
03. Relax (Your Mind) 6:23
04. Hideaway 5:47
05. Flying To The Moon 5:47
06. Pura Vida 5:37
07. Mind Of The Wonderful 6:28
08. Closer To Me 3:29
09. Consequences 5:57
10. Desire 5:14

Herausgekommen ist ein Album das man einfach mit Ruhe geniessen sollte, am besten am Fenster in der warmen Stube an eiskalten Winterabenden, völlig relaxed in der heissen Badewanne liegend, oder aber ganz einfach als Hintergrundmusik beim Plausch mit guten Freunden an einem gemütlichen Abend zu Hause oder in einer gemütlichen Bar.

Sicherlich wird die Relax-Jazzed auch wieder einige Kritiker mit auf den Plan rufen, denn dieses Jazz-Album ist fernab von Clubsound und der Ambient/Lounge-Musik die man ansonnsten von Blank & Jones gewohnt ist, aber hier gehen die drei halt mal ganz andere Wege und ich finde dieses "Experiment" ist sehr gelungen und zeigt auf das der Weg von der typischen elektronischen Ambient/Lounge-Klängen hin zu Jazz nur ein sehr kleiner Schritt sein kann.

Schade nur das das Album mit Ausnahme von "Flying To The Moon" komplett instrumental gehalten wurde, denn gerade dieser Titel mit der feinen Stimme von David Rynkowski gefällt mir ausgesprochen gut und ich persönlich hätte mir halt ein paar Titel mehr in dieser Art gewünscht.

Alles in allem ist die Relax-Jazzed ein Scheibe die ideal passend zur kalten Jahreszeit herauskommt und ein Menge Flair versprüht, klanglisch absolut perfekt abgemischt wurde und die CD kommt nicht einfach im schnöden Jewelcase daher sondern wurde in ein feines schickes kleines Casebound Book gesteckt das optisch richtig was hermacht.

Man sollte hier einfach mal unvoreingenommen reinhören, sich zurücklehnen und einfach die Musik geniessen ...
0Kommentar|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. November 2012
Mit dem neuen Werk von Blank & Jones aus der bekannten Relax-Edition kommt jeder auf seine Kosten!Die electronische Ambient/Lounge - Schiene völlig neuartig verpackt und kombiniert mit sehr stilvoller Jazzmusik ist für fast jeden Anlass als Backround im Einklang mit der gewünschten Atmosphäre ein absolutes must have! Das Ergebnis dieser musikalischen Exkursion ist eine sehr gelungene Mischung zweier völlig unterschiedlicher Genres und deren Epoche, die hier aufeinandertreffen und den Hörer in Klangwelten eintauchen lassen, die maßgeblich alles bisher dagewesene revolutionieren.
Ob ein schöner Abend zu zweit bei einem Glas Rotwein oder als Begeleitung zu einem gemeinsamen Abendessen unter Freunden Bekannten und Familie,dieses Album rundet dies in seinen vollen Zügen niveauvoll ab.

Gerade zu dieser Jahreszeit ein echtes Stück Lebensqualität, was ordentlich einheizt.

Also machts euch bequem, ruft die Liebste(n) an und genießt gemeinsam diese Mixed Session beim selbstgemachten Glühwein! Besser gehts garnicht.
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Januar 2013
Als fleißiger Relax und Milchbar Sammler ist diese CD natürlich eine weitere Pflichtanschaffung.
Man muss es den Herren Blank & Jones aber schon lassen, dass sie einen hier aufs neue überraschen. Wenn man eine "normale" Relax CD erwartet, kommt einem das hier schon fast neu vor. Man muss die Scheibe erst 1-2 Male durchhören bis sie groovt, zumindest wenn einem diese Art von Musik nicht geläufig ist. Allerdings ziehen die Tracks schön an einem Faden, ohne den Pausen würde man gar nicht merken, dass ein Lied zuende ist. Die Melodien kommen einem in diesen gejazzeden Versionen trotzdem bekannt vor. Wichtig ist hierbei noch, dass es sich um rein instrumentalische Stücke mit Gitarre, Cello, Klavier und Trompete handelt, also es wird ganz auf elektronische Töne verzichtet. Insgesamt superchillig und top, vor allem die älteren Titel wie mein All-Time-Favourite "Mind of the Wonderful" oder "Perfect Silence". Äußerst positiv hervorstechen tut noch der Vocal Track "Flying to the Moon". Bin Student und höre diese CD oft zum Lernen, weil sie noch ruhiger ist wie die üblichen Relax CD's und man sie im Hintergrund fast unbemerkt gleiten lassen kann.
Nach der meiner Meinung nach vollkommen verkorksten und übereifrig produzierten Relax Edition Seven bin ich wieder guter Dinge, was die nächste Relax (hoffentlich noch 2013) betrifft und vor allem erwarte ich solangsam mal ein weiteres klassisches Trance Album von Blank & Jones :) Jedoch hoffe ich auch, dass das nicht die einzige Jazz CD bleibt.

Abschließend...

...zum Kuscheln gibts nach wie vor keine bessere Musik.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. März 2013
Dieses Album ist wirklich alles was man sich von Musik wünscht: wunderschön, tiefgründig, technisch perfekt, klanglich atembraubend.
Kein "Oberlehrer-Jazz" und kein "Weichspül-Chill Out".
Es ist eins der besten Alben die ich mir in den letzten Jahren gekauft (und schon mehrfach verschenkt) habe.
Entdecken und genießen.
Klare Kaufempfehlung.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. November 2012
Es ist immer wieder ein Genuss, die neuen Werke von Blank and Jones zu hören.
Da merkt man, wer ein Feingefühl für gute Klänge besitzt.
Ich bin begeistert von der Musik von B+J. Die Musik ist für mich wie ein guter Wein.
Sie wird von Mal zu Mal immer besser.
RELAX jazzed: Einfach anhören und geniessen!
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Februar 2013
Diese wunderbare CD hat eine ebenso wärmende Wohlfühl-Wirkung auf mich wie eine Tasse heiße Schokolade nach einem langen Spaziergang an einem kalten Wintertag. Die Instrumente sind auf das Wesentliche begrenzt, was die Qualität der Musiker und der Kompositionen bestens zur Geltung bringt. Als musikalischer Laie kann ich nicht mit fundierten Argumenten dienen, sondern "nur" sagen: Diese CD ist nicht nur von außen schön, sie klingt auch einfach toll! Kompliment und Dankeschön an Blank&Jones
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Dezember 2012
"RELAX jazzed" umschreibt wirklich ziemlich exakt, was den Hörer hier erwartet. Zusammen mit Julian und Roman Wasserfuhr, beide sind Anhängern des Modern Jazz sicher keine Unbekannten, haben Blank & Jones hier ein bemerkenswertes Album vorgelegt. Genau das richtige für die langen, kalten und dunklen Winterabende.

Ich persönlich sehe bzw. höre eigentlich auch überhaupt keine Verbindung zu den bisher veröffentlichen Ausgaben aus der erfolgreichen RELAX-Reihe. Durch die sehr sparsamen Instrumentierungen mit dem immer dominierenden Trompetenspiel Julian Wasserfuhrs und den dezenten Pianoläufen seines Bruders Roman überwiegt die jazzige Komponente bei weitem. Wer das Album unvoreingenommen hört, wird wohl kaum darauf tippen, dass hier die Musik eines DJ- und Produzenten-Trios aus dem Bereich Ambient oder Dance neu eingespielt wurde. Die hier zu hörenden jazzigen Interpretationen von Tracks wie "Relax (Your Mind)", "Hideaway", "Pura Vida" oder "Desire" machen das Heraushören der Originale fast unmöglich, haben mit diesen eigentlich überhaupt nichts mehr zu tun und könnten somit fast durchweg auch als komplett neu gelten. Insofern habe ich persönlich, wenn ich ehrlich bin, schon ein wenig mehr Blank & Jones erwartet.

Variationsmöglichkeiten des Klangspektrums scheinen in der kleinen Besetzung mit nur wenigen Instrumenten auch relativ begrenzt zu sein, denn das Album klingt im Grunde wie ein einziger ruhiger, vollkommen entspannter melancholischer Soundtrack für späte Stunden oder für die Zeit kurz vorm Dunkelwerden an einem trüben Dezembernachmittag während man einer fallenden Schneeflocke nachsieht :).

Die Klangqualität und das Design des Albums sind erstklassig. Insgesamt auf jeden Fall empfehlenswert und sicher nicht nur im Winter 2012/13 aktuell sondern auch im nächsten Dezember ideal...
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. April 2013
Traumhaft schöne Musik, nie langweilig , nie aufdringlich.
Ich suche verzweifelt etwas vergleichbares - leider bisher
ohne Erfolg.
ich suche vergleichbares...leider bisher vergebens...
Uneingeschränkt zu empfehlen!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. November 2012
Dieses Album ist einfach so wunderschön geworden, da fehlen mir die Worte ! Blank & Jones haben sich mit den Ausnahme Jazzern Julian und Roman Wasserfuhr zusammengetan und das Ergebnis haut einen wirklich um. Das hatte ich so nicht erwartet, diese Verknüpfung von den klassischen Blank & Jones Melodien mit sanften Trompeten-, Klavier- und Gitarren-Klängen strahlt eine unendliche Magie aus. Danke für dieses Meisterwerk, das im Moment in der deutschen Musiklandschaft wirklich seinesgleichen sucht. Klare Empfehlung für den nächsten Jazz Echo !
review image review image
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. März 2013
Der Titel sagt alles: was drauf steht - ist auch auch drin und zwar massenhaft und dennoch einzigartig...empfehlenswert - ich suche vergleichbares...leider bisher vergebens...
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

14,99 €