MSS_ss16 Hier klicken Frühling Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More madamet designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic GC FS16

Kundenrezensionen

3,8 von 5 Sternen158
3,8 von 5 Sternen
Preis:5,25 € - 8,90 €
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

TOP 500 REZENSENTam 10. Februar 2016
Habe mir, wie viele andere auch, dieses Spray für meine Schwimmbrille gekauft. Leider liegt dem Produkt keine detaillierte Beschreibung bei.
Auf der Rückseite steht zu der Handhabung ein ganzer Satz, und zwar wörtlich:
"Eine kleine Menge Produkt auf bei Seiten der Linse sprühen, einige Minuten abwarten und dann reinigen". Ich wusste aber nicht was der Hersteller sich mit reinigen gedacht hat?! Mit einem Tuch trocken reiben? Oder vielleicht mit Wasser ausspülen? Ich weiß es nicht. Schließlich habe ich beide Linsen jeweils einmal besprüht und ca. 5 Minuten einwirken lassen. Danach habe die Stelle mit Wasser ausgespült und mit einem Tuch abgerieben.
Ca. eine Stunde später bin ich schwimmen gegangen. Und siehe da: Die Brille beschlug die ersten 10 Minuten kein bisschen! Ich zog die Brille aus, machte ein Päuschen und schwamm weiter. Die Brille hatte hierbei kurz Kontakt mit dem Chlorwasser. Als ich meine Bahnen fortsetzte, beschlug die Brille wieder so, als ob ich das Spray nie genutzt hätte!
Insgesamt hätte ich mit mehr erwartet! Ggf. hätte ich die Brille nach dem einsprühen nicht mit einem Tuch, sondern mit reinem Wasser ausspülen müssen... ich weiß es nicht, werde es aber weiter testen!

Momentan gibt es daher nur 3 von 5 Sterne von mir.

Update 16.02.2016:

So, nun habe ich das Mittel intensiver getestet. Vor dem Duschen habe ich meinen Spiegel im Badezimmer mit Tesa abgeklebt, sodass ich die Fläche in insgesamt 3 Teile unterteilte. Einen Teil ließ ich unbehandelt (überhalb des Tesas), die beiden anderen Teile sprühte ich ein und ließ es 5 Minuten einwirken. Im Anschluss wischte ich die eine Seite (links vom Tesa) ordentlich mit Zewa ab, die andere Seite (rechts vom Tesa) spülte ich nur mit Wasser ab und ließ sie trocknen.

Das Ergebnis kann man auf dem beigefügten Bild gut sehen! Es zeigt, dass Wasser der Feind des Anti-Beschlag-Sprays ist! Um eine lange Wirkung zu erzielen, empfehle ich, die Taucherbrille einzusprühen, das Mittel 5 Minuten einwirken lassen und im Anschluss mit z.B. Zewa trocken zu wischen.
Auch ein weiterer Test im Schwimmbad erbrachte, dass das Mittel so lange hält, bis die Brille mit Wasser in Kontakt kommt.

Fazit: Eigentlich hätte das Spray 5/5 Sternen verdient. Aufgrund der mangelhaften Anleitung gibt es von mir gute 4 von 5 Sterne! Ich hoffe ich konnte mit meinem hochwissenschaftlichen Test helfen!
review image
44 Kommentare|11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. September 2012
Habe mir dieses Produkt gekauft, da die Anti-beschlag Beschichtung bei meiner Schwimmbrille nicht mehr vorhanden war. Ich war zu Begin skeptisch ob dies etwas bringen wird, doch ich habe es vorhin ausprobiert und bin total begeistert. Einsprühen, warten, abspülen, trocknen lassen und keine beschlagenen Gläser beim Schwimmen... super Produkt!! Werde ich in Zukunft wieder kaufen.

Nachtrag Die 25.09.2012

Habe am Sonntag zum ersten mal das Spray probiert. War nun heute (Dienstag) erneut schwimmen und da viel mir ein, dass ich vergessen hatte die Brille zu besprühen. War schon ganz frustriert und auf beschlagene Gläser eingestellt, doch das Gegenteil war der Fall. Ich hatte immernoch freie Sicht. Also ein ECHT SUPER SPRAY!!!
0Kommentar|26 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Juli 2012
Das Zeig funktioniert super. Man sprüht auf, wartet 10 min, danach spült man kurz die Brille aus und die Beschlagen für die Dauer des Trainings (2Stunden) nicht! Super. Man muss allerdings immer wieder erneuern.
0Kommentar|10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. März 2016
Als zertifizierter Taucher weiss ich natürlich, dass sich Masken sehr einfach gegen Beschlagen schützen lassen, indem man hineinspuckt, verreibt und das dann kurz ausspült. Dennoch wollte ich eine hygienischere Methode versuchen, für irgendwas müssen die professionellen Defog's ja da sein.
Fazit:
Funktioniert leider nicht. Gottseidank erst beim Schnorcheln ausprobiert, und nach < 5 Minuten fing die Maske mit Beschlagen an. Ein Tauchgang am Riff dauert aber locker 45 Minuten...
Angewendet habe ich das Zeug wie üblich und beschrieben: Innen reinsprühen, kurz verreiben, nach einigen Minuten ausspülen. Ich hätte ohnehin schon stutzig werden sollen, dass man das laut Beschreibung auch aussen machen soll: Meine Maske beschlägt nie aussen, das sie da ja im Wasser steckt :-)

Also mein Rat: Bleibt bei der bewährten Methode :-)
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Dezember 2014
Moin zusammen,

ich möchte hier mal meine Erfahrungen zu Schwimmbrillen und Anti-Fog-Spray mitteilen. Jeder soll bitte selbst entscheiden, was ihm helfen könnte, weil er selbst schon so einiges ausprobiert hat. Da ich ohne Brille die Uhr in manchen Bädern nicht erkennen kann, kam für mich nur eine Schwimmbrille mit Korrekturgläsern in Frage. Außerdem habe ich keine Lust auf Brennen in den Augen und bin auch nicht gewillt, mit den Cracks der Rückenschwimmer auf Körperkontakt zu machen, wenn ich vor mich hin paddele und sie als menschliches Torpedo auf mich zusteuern. Ich habe zwei Schwimmbrillen, eine Aqausphere Eagle A mit den dazu passenden Korrekturgläsern und eine Rodeo. Sie sieht der Limuwa De Luxe sehr ähnlich. Als Anti-Fog-Spray habe ich Arena ANTIFOG und Cressi Anti-Fog im Einsatz. Von Taucherbrillenbenutzern kam der Tipp, einfach auf die befeuchten Gläser zu spucken und anschließend dieses „Gemisch“ dort zu verreiben. Abgesehen von der „Kopfsache“ her, die eigene Spucke vor den Augen zu haben, funktioniert dieser Trick meiner Erfahrung nach nur etwa 16 Minuten lang. Ich habe es mit und ohne Wasser probiert, aber früher oder später beschlägt sie doch wieder. Also wer noch genug Spucke hat, kann gerne „nachcremen“, ich finde es ineffektiv und lästig. Später habe ich mir dann die verschiedenen Anti-Fog-Sprays gekauf und sie entsprechend der Anweisung, es auf die trockenen Gläser aufzusprühen, kurz zu warten, wieder trocken zu wischen und loszuschwimmen, benutzt. Genutzt hat das etwas über eine halbe Stunde lang, danach zog wieder Nebel auf. Ich wollte es schon auf die unterschiedlichen Brillen oder die verschiedenen Sprays schieben und diese untereinander tauschen. Irgendwann bin ich für mich auf die effektivste Awendung gestoßen, welche unabhängig von Material und den von mir benutzten Sprays zu funktionieren scheint:

Die Schwimmbrille vor dem Reinhüpfen ins Becken kurz durch das Wasser desselben ziehen, überschüssiges Wasser auskippen, 2 Sprühstöße pro Glas, gleich (ohne Trocknen!!!) verreiben, spaßigerweise auch je einen auf die Außenseiten, fertig.

Natürlich gebe ich keine 100%-ige Garantie, dass es immer funzt, ich komme damit aber ziemlich gut über meine Schwimmstunde im wahrsten Sinne des Wortes klar. Bitte nicht vergessen, dass Reste von Cressi durchaus die Augen reizen können!
0Kommentar|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Juni 2014
Bringt nichts, die Gläser beschlagen nach kurzer Zeit wieder.
Besser geht's wie gewohnt - mit Speichel und auswaschen.
Ein Versuch wars wert.
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. März 2014
Kein Beschlagen mehr - endlich!
Meine Tochter und ich (wir schwimmen beide 2 - 3 Mal die Woche) haben endlich im Training freie Sicht.
Alle zwei bis drei Wochen neu aufgetragen - reicht!
Kann das Produkt weiterempfehlen!
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Dezember 2015
habe dieses Spray zur Beschichtung meines Motorradhelmvisirs benutzt, es ist schon recht schwierig das Mittel streifenfrei aufzutragen, Habe mehrmals probiert mit unterschiedlichen Techniken, (viel/wenig Mittel Trocknen/nass mit und ohne polieren)

nach einpolieren ist der Effekt fast weg, einen merklichen effekt bringt nur relativ satt aufzutragen und dieses Mittel dann trocknen zu lassen - es ist aber sehr schwer dieses ohne Streifen und Schlieren zu bewerkstelligen.

ich werde noch etwas testen es aber wohl nicht nochmal kaufen - Schade
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. April 2016
Vorneweg: Ich bin wahrlich kein Schnorchel-Profi, habe aber das Schnorcheln in den vergangenen 3-4 Jahren für mich "wiederentdeckt" und mehr als lieb gewonnen. Die einzige Einschränkung dieses wunderschönen Hobbys bestand aber regelmäßig im Beschlagen der Gläser der Taucherbrille. Nichts half, weder Speichel noch der Kauf einer höherwertigen Brille. Bei jedem Schnorchelgang setzte ziemlich schnell zumindest ein Teilbeschlagen ein.

So habe ich dann im vergangenen Jahr im Sportfachmarkt ein Anti-Fog-Spray von Aqua Sphere gekauft. Das Ergebnis war schon recht positiv: Für eine gewisse Zeit blieb ich beim Schnorcheln vom Beschlagen der Gläser verschont. Nach etwa einer guten Viertelstunde hat dann allerdings das Ganze wieder eingesetzt. Keine Ahnung, ob das an mir bzw. einer falschen Schnorcheltechnik oder am falschen Einsatz des Equipments / Sprays liegt... Auf jeden Fall war es mit diesem ersten Spray deutlich besser, aber noch immer nicht perfekt.

Daher habe ich für meinen jüngsten Schnorchelurlaub über die Ostertage eine andere Lösung gesucht und das "Anti Beschlag"-Spray von Cressi aufgrund der zahlreichen positiven Bewertungen ausprobiert. Das Ergebnis war wirklich überwältigend: Ich hatte nicht eine Minute mit einem Beschlagen zu kämpfen! Völlig egal, wie lange das Schnorcheln sich hinzog (bis zu zwei Stunden am Stück), ich hatte durchgehend freie und ungetrübte Sicht!

Zur Anwendung:
Ich habe das Cressi-Spray vor jedem Schnorchel-Gang neu angewendet. Der ein oder andere wird sagen, das sei unnötig oder übertrieben, aber als gebranntes Kind bin ich lieber auf "Nummer sicher" gegangen, bevor ich mich dann draußen am Riff geärgert hätte. Ich habe die Taucherbrillen jeweils mit ein wenig Leitungswasser ausgespült und die Gläser getrocknet, danach Cressi von innen und außen mit je 3-4 Sprühern auf die Gläser aufgetragen und dann das Ganze einfach einige Minuten eintrocknen lassen. Im Meer wurden die Brillen dann nur kurz mit Wasser ausgeschwenkt (nicht gerieben / geschrubbt), aufgesetzt und los ging's... Trotz dieser - vermutlich unnötig - intensiven Behandlung war der Spray-Verbrauch nicht übermäßig: Ich habe an acht Tagen die Brillen meiner Frau und von mir jeweils zweimal täglich behandelt, was dementsprechend 32 (überaus großzügige) Behandlungen ergibt, und das Spray steht noch etwa bei der Hälfte des Volumens.

Abschließend kann ich dieses Produkt allen, die aus welchem Grund auch immer mit getrübter Sicht beim Schnorcheln zu kämpfen haben, nur wärmstens empfehlen. Bei uns hat es wunderbar funktioniert! :-)

PS: Bestellung und Versand über Amazon Prime wie immer völlig unkompliziert und blitzschnell. Muss das eigentlich überhaupt noch eigens erwähnt werden? ;-)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. März 2013
Habe das Spray, wie in der Antleitung beschrieben, aufgesprüht einige Minuten gewartet und dann die Reste abgespült, trocknen lassen. Zwei Schwimmgänge (je 40 Minuten) war die Schwimmbrille nicht beschlagen. Wie lange das noch hält, kann ich natürlich nicht sagen. Erster Eindruck ist jedenfalls gut.
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 3 beantworteten Fragen anzeigen