Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren b2s Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 5. Mai 2014
In sämtlichen Kameras nutze ich ausschließlich Bundlestar Ersatzakkus aus dem Zubehör. Bisher hatte ich immer beste Erfahrungen zu fairem Preis damit gemacht, somit stellte sich die Frage nach einem Originalakku beim Systemwechsel zu Olympus OMD nicht.
In meiner Oly M10 funktioniert der Bundlestar Akku völlig klasse. Die Größe ist passgenau, nichts wackelt oder schlackert in der Kamera. Die Ladeanzeige der Batterie wird ordentlich angezeigt, das Laden des Bundlestar Akkus im original Oly Ladegerät gelingt problemlos.
Bezüglich der Kapazität und Ladedauer kann ich keine Unterschiede zum Original-Akku feststellen.
Von daher auch dieses mal: klasse Produkt zu fairem Preis und absolut empfehlenswert!
0Kommentar| 19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Dezember 2013
"Klon" deshalb, weil sich der originale (graue), in China hergestellte "Olympus BLS-5" nur durch dessen Farbe von dem hier angebotenen (schwarzen) "PATONA PREMIUM" unterscheiden lässt; sonst ist deren Äußeres absolut identisch.
Beinahe ebenso die technischen Daten: Olympus, Li-ion, 7,2V, 1150mAh; Patona, Li-ion, 7,4V, 1100mAh.

Ich verwende den Patona neben dem orignalen "Olympus BLS-5" für meine neue Olympus PEN E-PL6; diese Kamera ist baugleich mit der PEN E-PL5 (mit erweitertem/wertigerem Innenleben), so dass auch deren Akku-Modell verwendet werden kann.

Der Patona Akku verhält sich, "gefühlt", in der Praxis bei gleicher Verwendung so, wie der Original-Akku von Olympus (Anzeige in der Kamera; Ladedauer; Ausdauer); "gefühlt" deshalb, da ich meine Li-ion-Akkus nur bis zu ca. 75-80% lade und entlade, um ihnen so ein möglichst langes Leben zu ermöglichen.
Da beide Akkus erst wenige Lade-, Entladezyklen hinter sich haben, bleibt das Langzeitverhalten -beider- Akkus abzuwarten.

Zu dem fairen Preis von "Bundlestar" kam deren sehr schnelle Lieferung.
33 Kommentare| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 7. Januar 2016
Lassen wir die Fakten sprechen:

- gekauft als Ersatzakku für eine Olympus Stylus 1s
- deutlich günstiger als der Griff zum "Original"
- baugleich und im Bezug auf Haptik, Wertigkeit und Optik identisch (Farbunterschied grau/schwarz)
- Passgenauigkeit 100%
- kann im originalen Ladegerät geladen werden
- im Betrieb keine Unterschiede zum Original erkennbar (Laufzeit, Akkustandsanzeige)
- Lieferung mit kleinem und praktischen Plastik-Tray, zum Schutz der vorderen Kontakte

Fazit: Keine weiteren Fragen.
review image review image review image
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Juni 2014
Mechanisch passt der Akku problemlos in meine E-PL6 (und auch in eine OM-D E-M10). Das Original-Ladegerät von Olympus lädt den Akku ebenfalls auf.

Über zwei Tage verteilt habe ich 350 Bilder gemacht, einige der Bilder auf dem Display begutachtet, vergrößert, Einstellungen verändert. Die Kamera dürfte insgesamt ca. 2 bis 2,5 Stunden eingeschaltet gewesen sein. Dann ging die Batterieanzeige auf rot. Ich habe noch 10 weitere Bilder gemacht, aber das Ganze nicht so weit ausgereizt, dass die Kamera sich abschaltet. Die E-PL6 war übrigens auf "Auslöseverzögerung = kurz" eingestellt.

Danach hatte der Akku 6,3 Volt. Aufgeladen habe ich mit einem Digibuddy 5401, da auf dessen Display Spannung und die in den Akku hineingeladene Kapazität angezeigt werden. Beim Erreichen der 8,4 Volt waren es 1090 mAh, bei 1130 mAh hat das Ladegerät den Ladevorgang beendet. Zur Info: wer den Akku nur bis 8,2 Volt (bzw. 4,1 V Zellenspannung) aufladen will, um seine Lebensdauer zu verlängern, dem stehen ca. 990 mAh zur Verfügung.

Fazit: ein guter Kauf!
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 12. Februar 2016
Für meine Olympus E-PL7 habe ich mir einige Ersatzakkus gekauft, sowohl Original-Akkus als auch diese Akkus von Patona für Olympus BLS-5. Ich kann keinen Unterschied des Patona Akkus zu dem Original-Akku erkennen. Preislich sehr viel günstiger ist dieser Akku von der Leistung her mit dem Original vergleichbar und bekommt daher eine klare Kaufempfehlung.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 30. September 2015
Top Akku für kleines Geld. Funktioniert im Original Ladegerät. Wird richtig erkannt und kommt geladen. Ich war auf einer Convention da wollte ich Ersatz dabei haben. Konnte keinen Unterschied zum Original erkennen.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Juli 2014
Das ist bereits mein dritter Patona Akku.
Der Akku läuft einwandfrei. Und selbst wenn die Kapazität nicht ganz an das Original herankommen sollte, was ich nicht prüfen kann, macht der günstige Preis dies mehr als wett.

Zur Passgenauigkeit kann ich sagen, dass er genauso gut in eine OM-D M-10 passt, wie der Original Akku.

5 Sterne von mir.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. März 2015
Haltbarkeit gefühlt genauso lange, wie das Original. Lässt sich im Original Ladegerät laden. Es ist zwar nicht die günstigste Alternative, ich verwende jedoch die patonia Akkus auch schon für meine anderen Kameras und hatte noch nie Probleme.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. November 2014
wie bislang alle meine Patona-Akkus steht auch diese Version dem original-Akku nicht nach, liefert in der Praxis identische Kapazität und lässt sich mit dem Original-Ladegerät aufladen. Der Preisunterschied zum original ist gewaltig, die Qualität ebenbürtig.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. August 2014
Ich habe den Akku kürzlich als Zweitakku für meine O-MD E-M10 gekauft und bin sehr zufrieden. Der Akku tut was er soll, die Ausdauer ist vollkommen in Ordnung und steht dem Original-Akku in nichts nach. Im übrigen passt er genauso perfekt wie der Original-Akku. Hier vorhandene Rezensionen, die behaupten, er passe nicht korrekt hatten mich verunsichert, entbehren jedoch jeder Grundlage.

Während der Original-Akku bei Olympus 59 Euro kostet, kostet dieser hier nicht mal 20 Euro. Es ist bei den Akkus wohl wie bei den Original-Tintenpatronen. Die Hersteller wollen hier nochmal kräftig verdienen. Oder so wie mit Marken-Lebensmitteln, die weitaus teurer sind als ihr Kopien, die vom gleichen Hersteller als Nonames für LIDL, ALDI und Co. hergestellt werden.

Sollte es in der Langzeitanwendung irgendwelche Probleme geben, werde ich das hier gerne ergänzen. Kann ich mir jedoch nicht vorstellen, da ich auch anderweitig beste Erfahrungen mit Akkus unabhängiger Hersteller gemacht habe.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 8 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)