Kundenrezensionen

42
4,8 von 5 Sternen
Pyrexx Rauchmelder 3-er Set, PX-1, weiß
Preis:63,00 €+Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 15. Dezember 2013
Endlich ein Feuermelder der nur losgeht wenns auch wirklich brennt!
Ich habe schon einige Feuermelder hinter mir, sogar welche die über Homematic mit der Haussteuerung vernetzt waren, doch zufrieden war ich nie ganz. Ich hatte immer Fehlalarme sobald ich den Kaminofen angeheizt habe, obwohl der Feuermelder recht weit weg an der Decke hängt, auch in der Küche gabs bei harmlosen sachen wie Nudeln kochen schon öferts Alarm.

Test beim Kaminofen: Nach einem Monat immer noch kein einziger Fehlalarm
Test in der Küche: Egal was gekocht wurde, kein Fehlalarm
Test im Schlafzimmer: Kein nerfendes Blinklicht. Optimal!

Nach allem war ich dann doch skeptsch - vielleicht funktionieren sie einfach nicht dachte ich mir, aber weit gefehlt. Als ich mit der Feuerzange ein brennendes Holzscheit aus dem Kaminofen holte, dauerte es keine 10sec und es war ohrenbetäubend laut. Das würde ich selbst im Schlafzimmer im 1. Stock noch mitbekommen wenns im EG brennt. Ein Druck auf die Entschäfungstaste und es war ebensoschnell wieder still wie es laut wurde. Ich bin hochzufrieden und würde sie mir trotz des teuren Preises jederzeit wieder leisten. Einmal alle 10 Jahre kann und sollte man sich das leisten können!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 16. Dezember 2013
Habe die Rauchmelder aufgrund der vielen positiven Bewertungen gekauft. Ich muss sagen, meine Erwartungen wurden voll erfüllt. Die "Montage" ist kinderleicht. Jeder sollte für sich entscheiden, wo er diese anbringen möchte. ich habe sie zwischen Eingangstür und Abstellraum (dort ist unser Sicherungskasten) angebracht. einfach die decke sauber machen und den Klebestreifen abziehen, andrücken und ca 15 sek andrücken. Es piepst zwar hin und wieder aber sonst sitzt das Ding Bombenfest. jetzt können wir auch nachtzs ruhiger schlafen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 14. November 2013
Ich habe mich nachdem ich verschiedene billige Rauchmelder hatte für diesen entschieden. Die Montage ist mit beiligendem starken Klebepad und zusätzlicher Schraube sehr einfach. Die Melder sehen optisch gelungen aus. Ich hoffe nun das sie auch so lange halten wie angegeben ist.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 8. Januar 2014
Es ist sicher nicht die wichtigste Aufgabe eines Rauchmelders, gut auszusehen.
Aber wenn das Design stimmt, dann ist das ja auch kein Fehler.

Nachdem man den richtigen Platz gefunden hat, ist die Montage ist sehr einfach.
Man kann die magnetische Halteplatte an der Decke festkleben.
Ich habe sie mit einer Schraube (die mitsamt einem Dübel beiliegt) direkt in der Holzdecke angeschraubt.
Es sollte darauf geachtet werden, dass man ein geringes Anzugsdrehmoment wählt, denn die Platte darf sich nicht wölben.
Dann löst man einen Sicherungsstift und drückt zum Testen bzw. Aktivieren den kleinen roten Knopf.
Das Testsignal ertönt und der Rauchmelder kann an der Magnetplatte angebracht werden.
Wer seine Rauchmelder tarnen will, kann sie sogar bekleben oder bemalen.

Aber ich finde, man muss sie nicht verstecken und hoffe, dass sie ihren Dienst tun und ich die nächste 10-12 Jahre nichts von ihnen höre (außer beim Testen).
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 30. Juni 2013
Wir hatten uns für den Typ Pyrexx X1 aufgrund von Kundenrezensionen entschieden sowie wegen der Tatsache, dass er TÜV-zertifiziert ist. Das Set kam schnell, die Montage war denkbar einfach, so dass wir noch andere Räume "nachgerüstet" haben. Nun bleibt zu hoffen, dass die Batterie wirklich 10 Jahre hält - und dass man ihn nicht brauchen sollte :-)) Ein sichereres Gefühl ist es allemal
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 26. August 2013
Vom Aussehen her, machen sie einen guten Eindruck. Vorher hatte ich Melder, die mit 9V - Blockbatterien betrieben wurden, die nicht sehr lange hielten. Ich hoffe jetzt, dass die neuen wirklich 12 Jahre halten und nie zum Einsatz kommen müssen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 28. Mai 2014
Wie bei vielen Artikeln habe ich hier wieder Ewigkeiten recherchiert und letztendlich diese Rauchmelder bestellt.
- Sie sollten von den Batterien her lange durchhalten (hier bis zu 12 Jahre)
- Sie sollten nicht blinken
- Sie sollten nicht zu leicht losgehen / keine Fehlalarme produzieren
- man sollte sie im Alarmfall im ganzen Haus hören (was zur Hölle hat eigentlich ein unvernetzter Rauchmelder im Schlafzimmer für einen Sinn, wenn doch in der Kücher im EG ein Feuer brennt? Aber der Gesetzgeber schreibt es so vor!)

Die 3 Pyrexx lassen sich ganz leicht installieren, sie haften an magnetpaltten, die wiederum mit sehr starken Klebepads an meiner Decke (Selbst an Rollputz!) kleben. Schrauben/Dübel sind aber auch dabei.
Sicherungsstift raus, andrücken, Probeton (seehr laut), fertig. Bei einer einfachen Kerze gingen sie jetzt noch nicht an. Einen Rauchtest werde ich aber noch machen. Übrigens sehen sie sehr gut aus und lassen sich im Alarmfall mit einem Druck auf die Unterseite einfach abschalten.

Nachtrag: Letzte Woche ging mitten in der Nacht der Melder im Schlafzimmer von unserem Sohnemann los - ohne Grund. Dafür hörte der Alarm aber auch von alleine wieder auf, ehe wir gepeilt hatten, was eigentlich los ist. Naja, wenigstens wissen wir jetzt, dass man ihn durch die Wände hört. Aber bitte bitte nicht nochmal so ein Fehlalarm... genau das wollte ich doch vermeiden und habe mehr Geld ausgegeben!!!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 11. Dezember 2013
Die Rauchmelder sind zwar etwas teurer als die im Baumarkt, dafür wurden sie von Stiftung Warentest mit gut bewertet. Ferner sind die Rauchmelder mit einem Akku ausgerüstet der ca. 10 Jahre hält, und nicht ausgetauscht werden muss.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 4. November 2014
Da nach 10 Jahren meine "alten" Rauschmelder ausgetauscht werden mussten, habe ich mich intensiv mit dem Thema beschäftigt und wusste genau, was die neuen Rauchmelder können sollten und was sie unter keinen Umstände mehr haben durften:

Sie sollten:
- keine kleine Prüftaste haben (nervig bei den regelmäßigen Prüftest)
- die Batterien sollten möglichst 10 Jahre halten
- einfach an die Decke motiert werden
- auch für Küchen geeignet sein

Die "Wünsche" erfüllen die Pyrexx Rauchmelder.

Die Batterien halten ewig (kein "Hochschrecken" in der Nacht, weil plötzlich die Batterie schwächelt und das Ding einen warnt), ich musste Sie nicht anschrauben (dank Klebevorrichtung) und es gibt keine kleine "Prüftaste"- die ganze "Vorderfront" ist die Taste!
Und trotzdem kann ich den Rauchmelder in der Küche montieren ohne das es ständig "Alarm" gibt.

Ich bin vollkommen zufrieden und würde Sie jedem empfehlen. Auch wenn Sie nicht ganz billig scheinen, an der eigenen Sicherheit sollte man nicht sparen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 3. Februar 2013
Super einfach zu montieren (Magnetplatten an die Decke kleben, Rauchmelder aufsetzen, fertig), dauert nur ein paar Sekunden. Keine störenden blinkenden Lichter.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.

     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen


 
     

Gesponserte Links

  (Was ist das?)
  -  
Jetzt günstig kaufen in unserem Onlineshop inkl. Top Beratung
  -  
hier günstige Staffelpreise nutzen verfügbar und sofort lieferbar
  -  
Die besten Rauchmelder im Test. Jetzt Rauchmelder vergleichen!