Fashion Sale Hier klicken calendarGirl Prime Photos Sony Learn More saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego NYNY

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen65
4,7 von 5 Sternen
Preis:198,90 €+ Versandkostenfrei
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 13. Juni 2014
Ich habe mit diesem Gerät meinen "alten" Makita-Akkuschrauber mit 14,4 V ersetzt. Neukaufen ist ja beinahe günstiger als zwei neue Original-Akkus… Zum neuen Gerät: Gewohnte Qualität, liegt gut in der Hand, ich brauche sie für den Heimgebrauch mit eigenem Haus und großem Garten. Beim Schrauben einer Terrasse kam ich aber mit Stufe 16 im "Schraubmodus" nicht aus, sondern musste auf die Bohreinstellung stellen (ohne Drehmomentsperre?) - in der Stufe 16 hätte ich da mehr Kraft erwartet, bis das Bohrfutter aussetzt.
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Juni 2014
Ich bin ein kleiner Werkzeugfreak und habe recht hohe Ansprüche an mein Werkzeug und bin durchaus bereit einen fairen Preis für gutes Werkzeug zu zahlen.
Normalerweise versuche ich mein Werkzeug beim Fachhändler in meiner Nähe zu bekommen, leider konnte keiner den Hammerpreis von 190€ bieten, der nächste lag bei 270€.
Der "kleine " Akku 1,5AH ist für meinen privaten Bedarf völlig ausreichend und beruflich würde ich ebenfalls zu dem 1,5 tendieren weil ich keinen Bock hätte noch mehr Gewicht zu schleppen.
Der Schrauber ansich hält was seine Leistungsdaten versprechen, habe beim ersten Einsatz gleich einen echten Härtetest gehabt und weit über 100 Spaxschrauben der Größe 6 x 120 zuerst gelöst und dann neue versenkt.
Ein passendes Hilfsmittel ist ein Bithalter mit Tiefenanschlag, weil der Junge die Schrauben ech ins Holz schießt.
11 Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Juli 2014
Nach langen Vergleichen, habe ich mich für die Makita entschieden und es nicht bereut.
Alternativ hatte ich die Makita BDF343RHJ, den Bosch PSR 18 LI-2 und die Makita 6271DWAE in der Auswahl.
Zur 6271:
Wirklich eine gute Maschine (ein Freund darf sie sein eigen nennen). Kompakt, leicht und ordentlich Drehmoment. Dazu ein guter Preis. Leider kann man den Akku nicht für andere Geräte verwenden.
Zu Bosch:
Habe ich mir im Baumarkt angeschaut und tatsächlich, dass was man in vielen Bewertungen ließt stimmt, das Bohrfutter eiert und das Getriebe macht komische Geräusche... Der Bosch Rasentrimmer, den man mit dem gleichen Akku betreiben kann, konnte mich mit dem Messerkonzept (verschleißt schnell) nicht überzeugen.
Zur 343RHJ (14,4V):
Dies war lange Zeit meine erste Wahl. Habe mich dann doch für das 18V Gerät entschieden - weil mir die Bewertungen besser gefielen und ich mich schon für den 18V Rasentrimmer (BUR181Z) entschieden hatte.

Was ich nach dem ersten Arbeiten hervorheben kann:
Kompakt liegt gut in der Hand, leicht (nur 1,5kg), der Akku lädt unglaublich schnell (15min), sehr beeindruckendes Drehmoment, das Spannfutter macht einen guten Eindruck - ist mit einer Hand zu öffnen (der Antrieb blockiert automatisch), hält bombenfest und eiert nicht (im Vergleich zur 6271 ist das Spannfutter klar besser).
Zum Drehmoment:
Hier habe ich eine große 200mm lange Kreuzschlitzschraube lösen wollen. Man sah, das die Schraube schon Rost angesetzt hatte. Also habe ich den größten Bit eingesetzt und die Makita mit aller Kraft in den Schraubenkopf gestemmt, dann den Knopf der Makita gedrückt.... Unter lauten Knarzen und Quitschen drehte die Makita die Schraube aus dem Holz, das Problem ist in solchen Fällen nicht das Drehmoment (das ist mehr als ausreichend), sondern die Frage, ob man mit genügend Kraft den Bit in die Schraube drücken kann! Wirklich sehr beeindruckend und nicht zu stoppen.
Zum Schluss möchte ich noch erwähnen, dass ich bei Makita die kostenlose Garantieverlängerung abgeschlossen habe (3 Jahre für das Gerät und 2 Jahre für die Akku's). Alles kein Problem (ich habe bei Amazon in Deutschland gekauft).
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. März 2014
Nach tagelangem Suchen, informieren und Anruf beim Makita, habe ich mich für diesen Schrauber entschieden.
Vorab, es war eine sehr gute Wahl.
Liegt super ausgewogen in der Hand.
Es ist ein vierpoliger Motor verbaut, also volle Kraft bei langsamer Drehzahl. Falls es irgendwann notwendig sein sollte, könnte man sogar die Kohlen tauschen.
Ladezeit der Accus von leer bis voll wurde von mir mit 18 Minuten gemessen. Krass
die verbaute LED ist recht sinnvoll.
Im mitgelieferten Koffer ist genug platz, um noch etwas Werkzeug unterzubringen.
Fazit: klare Kaufempfehlung
0Kommentar|12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Mai 2015
Hallo zusammen, es ist schon bescheuert, wie lange man sich mit Mist aus dem Baumarkt und Lebensmitteldiscounter herumschlägt. Der Makita ist einfach spitze und auch die Beleuchtung nur von Vorteil (z.B. im schattigen Küchenschrank, den man abhängen will...). Dieses Gerät reist auch einfach mal Schrauben ab, ohne sich anzustrengen - ich war ganz geblättet. Dazu ist er handlich kurz, liegt gut in der Hand und hat auch bei niedrigsten Drehzahlen immense Kraft. Würde ich sofort wieder kaufen - macht echt Spaß.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Juni 2016
Hier zeigt Makita wieder einmal was hinter diesem Namen steckt: Einfach nur sehr gute Qualität. Der Schrauber hat ein Metallgehäuse und ist dennoch gut zu händeln, also nicht zu schwer.
Bisher hat er bei mir eine Akkuladungen durch und funktioniert tadellos.
Meine klare Kaufempfehlung!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. April 2014
Habe mir den Schrauber zur Carportmontage "gegönnt". Super Leistung. Im ersten Gang hat so viel Drehmoment, dass er Dich von Leister wirft, wenn man(n) nicht aufpasst. Tellerkopfschrauben 8 x 300 versenkt er bündig im Holz. Spax Senkkopf 6mm dreht er einfach durch Holz durch (wenn man ihn läßt.) Kaufempfehlung !!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. September 2014
An dem Makita-Schrauber gibt’s nichts auszusetzen. Dieser hat gerade eine komplette Wohnungssanierung hinter sich und ist in jeder Sicht einfach super! Sehr starke Leistung für nahezu jede Tätigkeit, egal ob für Metall, Mauerwerk oder Holz (120mm-Schrauben werden im Holz ohne vorbohren mit Leichtigkeit reingedreht). Der Akku hält lang und wird mit dem mitgelieferten Ladegerät extrem schnell geladen, genial!

Das einzige, was schlecht ist, ist der Koffer. Dieser ist, was den Verschluss angeht, eine totale Fehlkonstruktion. Da bricht man sich jedes mal die Finger,so dass ich es gar nicht mehr schließe. Da sind die Koffer von Bosch um Welten besser.

Eigentlich müsste ich somit wenigstens ein Stern dafür abziehen, da ich aber hier in erster Linie den Bohrer selbst bewerten möchte, hat dieser mich in jeder Sicht überzeugt und hat auf jeden Fall 5 Sterne verdient.

Meine Empfehlung wäre aber den Bohrer ohne diesen Koffer zu kaufen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Juli 2014
Ich habe mir den Akkubohrschrauber gekauft, weil bei meinem 12V Makita langsam die Akkus aufgaben. Ich habe mir den Schrauber vor allem zur Neuerrichtung eines Gartenhauses gekauft (22 qm-selbstbau-Holzkonstruktion). Ich habe bis jetzt ca 3000 Schrauben verbaut (3,5x50 bis 8x120). Es lässt sich kein Verschleiß an Akku oder Schrauber feststellen. Die 1,5Ah Akkus halten auch bei harter Beanspruchung (68mm Dosen in 25mm OSB-Platte) min. solange, bis der andere Akku wieder voll ist. Im meinem Fall waren das 12-15 Löcher. Oder 250-300 kleine Schrauben.

Einhandspannfutter und Werkzeughaken erleichtern die Arbeiten auf der Leiter. Im Vergleich zu meinem alten Makita 12V 2Ah NiCd halten die Akkus länger bei gleicher Arbeit. Auch ist die Kraft des Schraubers entschieden höher. Ich hatte neulich einen Bosch GSR 1800 (Blaue Profiserie) in der Hand. Der Bosch ist zwar etwas leichter aber bei weitem nicht so Kraftvoll. Auch ist das Schnellspannbohrfutter nur für max. 10mm ausgelegt, die Makita macht 13mm.

Ich bin mit dem Schnellladegerät sehr zufrieden. Die Akkus (1,5Ah) sind in 15-20 min wieder voll so das ohne Unterbrechung gearbeitet werden kann.

Zu erst dachte ich, LED? Was für ein Spielzeug. Aber mittlerweile muss ich sagen, dass die Leuchte gerade in schlecht beleuchteten Bereichen einen super Dienst macht. Klar könnte die Ausleuchtung besser sein (LED strahlt nur bis zur Unterseite des Bits -> alles was über dem Schrauber ist, ist nicht beleuchtet). Aber wer schon mal einen Schraubenkopf im halbdunkeln gesucht hat, lernt die Beleuchtung zu schätzen.

Im Makpac ist ausreichend Platz für die wichtigen Dinge des Lebens... Ich habe immer einen 40er Wiha-Bitsatz, Boherkassette, Meterstab, Bleistift, einen großen Schlitzschraubendreher sowie eine Kombizange mit (natürlich sind da Ladegerät und Wechselakku dabei). Es ist dann noch Platz für Handschuhe und Schutzbrille.

Ich kann den Makita BDF456 nur empfehlen, gerade in Bezug auf die weiter Akkunutzung (viele 18V Geräte) macht man mit Makita nichts falsch.
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Oktober 2014
Nachdem ich die Beurteilungen anderer Käufer gelesen hatte, war ich zunächst skeptisch, ob das Gerät wirklich den hohen Kaufpreis rechtfertigt. Deswegen habe ich den Schrauber gleich beim Bau eines Zaunes intensiv getestet. Der Akkuschrauber hat meine Erwartungen in vollem Umfang übertroffen. Die Akkuladezeit ist mit 15 Minuten wirklich so kurz, dass man ohne Pause mit dem zweiten Akku weiterarbeiten kann und keine Zwangspause einlegen muss. Die Drehmomentregelung ist feinfühlig und der Schrauber hat viel Kraft beim Verarbeiten großer Schrauben. Ich habe schon mit vielen Akkuschraubern gearbeitet; dies ist der Beste!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 5 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)