holidaypacklist Hier klicken Sport & Outdoor Unterwegs_mit_Kindern Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More madamet HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip NYNY

Kundenrezensionen

3,0 von 5 Sternen222
3,0 von 5 Sternen
Farbe: monochrom pink|Ändern
Preis:69,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 8. Juni 2015
Die Beats urBeats In-Ear-Kopfhörer haben wirtlich einen satten Klang, die Verpackung wirkt edel, die mitgelieferten Ohrstöpsel in verschiedenen Größen passen sich gut dem Gehörgang an. Soweit so gut und ich würde dem Klang definitiv 5 Sterne geben.

Leider gibt es aber ein Problem mit der Qualität. Ich bin mir nicht ganz sicher, ob es an mir liegt, aber ich habe diesen Kopfhörer nun bereits 4x bestellt (1x mal für mich, defekt, durch Amazon ersetzt, 1x für einen Freund, defekt, durch Amazon ersetzt) und nun ist der 3. Kopfhörer auch wieder einseitig ausgefallen. Mir ist klar, dass es für die mechanischen Belastungen so eines Kabels und eines in-ear-Teils Grenzen gibt, ich denke aber schon, dass ich beides nicht über die normale Beanspruchung beim täglichen Musikhören hinaus strapaziert habe.

Update 26.06.2015
Nun bin ich endgültig geheilt und reduziere die Bewertung auf 1 Stern (0 Sterne sind leider nicht möglich). Der letzte der 4 Kopfhörer hat nun auch den Geist aufgegeben. Ich probiere es nun mal mit dem Atomic Floyd MiniDarts, falls jemand weitere Empfehlungen hat, kann er / sie diese gerne hier als Antwort hinterlegen. Ich bin mir sicher, viele andere Kunden sind auch auf der Suche nach einem soliden in-earer.
22 Kommentare|35 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Januar 2016
Nachdem ich im Oktober von einem Android-Gerät auf ein iPhone 6s Plus gewechselt habe, waren meine Sennheiser CX 5.00g nicht mehr gänzlich kompatibel. Außerdem kann man unter iOS den Bass nicht so stark anheben damit man einen druckvollen aber trotzdem nicht matschigen Klang bekommt. Deshalb dachte ich mir, dass ein eher bassbetones Headset her muss (meine Sennheiser waren eher neutral abgestimmt aber dafür konnte man unter Android mit der App Poweramp den Bass deutlich verstärken). Nach kurzer Recherche stieß ich auf die stark umstrittenen Beats-Kopfhörer, die angeblich sehr bassbetont aber auch dumpf und einfach schlecht klingen sollen. Ich habe mich auch nach anderen eher bassbetonten In-Ears umgesehen doch letztendlich gefielen mir die urbeats am besten, vor allem weil sie optisch perfekt mit meinem iPhone harmonieren. Natürlich kann man das als oberflächlichen Unsinn abtun, allerdings ist es doch jedem selbst überlassen, seine eigenen Präferenzen bei Kopfhörern zu haben. Meine Präferenzen waren: bassbetonter, aber ausreichend klarer Sound, passendes Design, Fernbedienung mit iOS-Kompatibilität, Haltbarkeit. Bis auf die Haltbarkeit (nach einem Monat kann man noch keine zuverlässige Aussage diesbezüglich treffen) kann ich aber sagen, dass mich diese Kophörer begeistert haben und ich sie jeden Tag sehr gerne nutze. Ich besitze sie jetzt einen Monat und sie funktionieren noch perfekt. Man muss dazu sagen, dass ich extrem pfleglich mit ihnen umgehe und ich nicht am Kabel herumreiße oder sonstiges. Falls die Stöpsel doch frühzeitig ihren Geist aufgeben sollten, werde ich hier ein Update nachreichen.

Es gibt allerdings 3 Dinge, die es mir unmöglich machen, 5 Sterne zu geben. 
Zum einen wäre der im Gegensatz zur vorherigen Generation verschlechterte Lieferumfang zu nennen. Während es vorher ein wertiges Säckchen mit magnetischem Verschluss und ziemlich ansprechende Behälter für die Silikonstöpsel gab, gibt es jetzt einen ovalen Silikonbehälter mit einem Schlitz, welcher sehr unpraktisch ist (und ich ihn trotzdem benutze um die Dinger nicht ungeschützt in der Hosentasche herumbaumeln zu lassen :D ) und 4 aneinander befestigte Plastikbeutelchen, die man wie eine Gummibärenpackung von Haribo aufreißen muss. Dann muss man höllisch darauf aufpassen dass die Stöpsel nicht verloren gehen, da sie gerne mal aus der Packung fallen. 
Der zweite Punkt ist die mittelmäßige Verarbeitung der Fernbedienung. Zum einen besteht diese nicht aus Metall wie die In ears an sich sondern nur aus schnödem Plastik. Darüber hinaus kann man die Tasten ein kleines bisschen hin- und herschieben. Das klingt jetzt etwas dramatisch aber tatsächlich stören diese beiden Dinge im Alltag nicht (zumindest mich nicht). Bei einem fast dreistelligen Preis erwartet man allerdings mehr. Vielleicht ist es aber auch nur ein Einzelfall. Etwas geärgert habe ich mich trotzdem. Damit wären wir auch schon beim Preis. Ich habe die urbeats nicht bei Amazon sondern im Elektromarkt erworben, dennoch liegt der Preis bei beiden Anbietern bei ca. 99 €. Klar, man bezahlt den Namen, dennoch sind die Teile meines Erachtens nach nur ca. 60 € wert. 
Das soll aber nicht heißen dass sie schlecht sind. Sie sind wesentlich besser als ihr Ruf.
Ich habe wirklich lange überlegt, ob ich den Kauf riskieren soll. Bislang habe ich es aber kein einziges Mal bereut. Diese Kopfhörer sind vor allem für Freunde von heftigen Bässen geeignet, deren Lieblingsgenres Hip-Hop, Dubstep oder auch Pop sind. Fans von extrem analytischen Klängen sind hier definitiv fehl am Platz. Hier muss aber trotzdem niemand auf Höhen und Mitten verzichten. Musik hören mit den urbeats macht mir definitiv viel Spaß, vor allem aufgrund der sehr lebendigen, warmen und druckvollen Klangwiedergabe.

Bevor man sich über den verfälschten Klang und die Marke an sich aufregt, sollte man sich informieren, für welche Art von Musik die Kopfhörer ausgelegt sind und welche Klangfarbe sie haben. Mit sinnlosem haten gegen eine Firma, nur weil es andere genauso tun, tut man niemandem einen Gefallen. Einfach mal informieren und bei Bedarf ausprobieren bringt sicherlich mehr als hirnloses Nachgeplappere von Leuten, die sich wahrscheinlich noch nie mit Beats-Kopfhörern auseinandergesetzt, geschweige denn jemals selbst getestet haben. Natürlich gefällt der Klang nicht jedem. Ich z.B. mag einen komplett neutralen Sound überhaupt nicht, da er in meinen Augen sehr langweilig ist, vor allem bei Hip-Hop und anderen Genres, in denen kräftige Beats vorkommen. Diese sind meine bevorzugten Genres.

Alles in Allem kann ich hier guten Gewissens 4 Sterne geben.

Ich hoffe dass diese Rezension objektiv genug und vielleicht für den einen oder anderen eine hilfreiche Kaufberatung darstellt. Außerdem wollte ich mit den Vorurteilen bezüglich Beats by Dre aufräumen, da diese Marke nicht per se schlecht ist. Die Anfänge waren holprig aber man merkt, dass sich die Jungs und Mädels immer weiter verbessern und genauso sollte es auch sein.

+ kräftiger, bassbetonter aber trotzdem klarer Sound
+ wertiges und schönes Design
+ flaches Kabel (verhindern Verknoten)
+ Mikrofon + Steuerungstasten ( Lauter, Leise, Spielen/Pause/Überspringen)

o Sparmaßnahmen bei Lieferumfang (in Sachen Qualität)

- Preis
- leicht wackelige Tasten bei Fernbedienung (kann Einzelfall sein)
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Juni 2015
Hallo liebe Community.
Vorweg, die Kopfhörer sind sehr Basslästig ( üblich bei der Marke ) und bieten einen sauberen Klang.
Da ich mich relativ wenig mit Höhen und Tiefen beschäftige sowie Klängen kann ich als Laie also sagen, dass sie meiner Meinung nach eher was für Leute sind die mehr im Bereich Hip-Hop , Rap hören.

Über die Preisleistung lässt sich also streiten, ich nutze sie gerne und mir gefällt die Optik von den Produkten besonders gut und würde die In-Ear Kopfhörer eigentlich weiterempfehlen, ABER .....

Ich habe im Jahr 2013 Urbeats vom ersten Model bekommen ( die mit dem dünnen Kabel und Monster Logo ), diese haben 1 Jahr gehalten, danach wurde der Klang immer schlechter und die Kopfhörer praktisch umbrauchbar. Ich habe sie daraufhin eingeschickt ( musste damals die Versandkosten selber tragen, Versand nur nach Niederlande....) Anschließend habe ich das neue Modell bekommen, soweit so gut aber diese haben auch nur 6 Monate gehalten. Aufgrund Wackelkontakt am Klingenbuchsenstecker ( Linke Seite war Stumm ). Nun habe ich wieder den Support kontaktiert ( Apple ) daraufhin habe ich eine Box zum verschicken und ein Retour-Schein bekommen. 4 Wochen später bekam ich wieder neue, allerdings wurde die Stelle wo der Wackelkontakt auftrat verstärkt, bisher funktionieren sie also. ( Ich lasse ein Foto von dem neuen Klingenbuchsenstecker von meinen jetzigen Urbeats im Anhang da )

Mein Fazit fällt also relativ neutral aus, ich persönlich würde mir denke ich keine mehr kaufen, da mir die Qualität fraglich ist. Ansonsten schöne In-Ears und Basslästiger Klang !

************************Stand: 14.01.16************************

Kopfhörer haben wieder an der selben Stelle einen Kabelbruch, somit sind die Kopfhörer wieder Defekt.

Finger Weg ! Wer auf Lebensdauer setzt , sollte hier NICHT zugreifen.
review image review image
11 Kommentar|16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Januar 2015
UPDATE: Habe jetzt auch die etwas neueren "SE SpaceGray" bestellt und diese haben einen neuen Kabelschutz am 3,5mm Klinkenstecker. Vorher war nur ein kleiner Gummi-Propfen in der Metallhülse wo das Kabel aus dem Stecker austritt, jetzt ist ein länglicher, flacher werdender Gummi-Propfen, der das Kabel nach dem Austritt aus der Stecker-Hülse für 6mm ummantelt und so ein Kabelbruch am Klinkenstecker verhindert. Sehr positiv dass diese Kopfhörer weiterhin verbessert werden! Toll! :-)

Habe die Kopfhörer jetzt ein halbes Jahr und bin höchst zufrieden, bin vorher immer mit den Apple EarPods rumgerannt und es liegen WELTEN zwischen diesen Kopfhörern.

Am besten gefällt mir wie gut diese Kopfhörer die Umgebung abdämmen, wenn ich im Zug sitze bekomme ich von den störenden Geräuschen bzw. anderen Fahrgästen überhaupt nichts mehr mit, man ist völlig in seiner Musik.

Der Klang bzw. der Sound ist absolut genial, für Jeden der gerne bassbetonte Musik hört, ein absolutes Muss! Bass ist druckvoll und sauber, trotzdem kommen Höhen und Mitten sehr gut rüber, was ein, für mich, perfektes Klangbild ergibt. Natürlich bin ich keine Referenz, aber ich bin mehr als zufrieden!

Das Design ist toll, schlicht und edel, super verarbeitet! Beachtet allerdings, dass die "Monochrom Silber" ein graues Kabel haben. Wer silberne Kopfhörer mit einem weißen Kabel haben will, soll die "Silber" nehmen, in manchen Beschreibungen auch als "SE Silber" gelistet.

Klasse ist auch, dass man nicht auf die Apple typische Kopfhörer-Fernbedienung mit integriertem Mikrophon verzichten muss. Lauter, leiser, Play, Pause, nächster und vorheriger Titel, funktioniert einwandfrei! Beim Telefonieren konnte mich der Anrufer/Angerufene immer gut verstehen.

Allerdings haben meine Kopfhörer vor einer Woche einen Kabelbruch aufgewiesen, von außen war nichts zu sehen, aber sobald man am Kabel wackelte, ging der Ton an einem Kopfhörer weg und die Fernbedienung ließ sich nicht mehr bedienen. Nachdem ich das Problem an Amazon meldete, bekam ich innerhalb von !EINER! Stunde eine Rückmeldung dass neue Kopfhörer zum Austausch unterwegs seien und ich meine defekten zurückschicken soll. Ganz ehrlich, wie macht ihr das Amazon?
ERSTKLASSIGER SUPPORT!!

Alles in Allem, 5 Sterne, Kaufempfehlung, geile Kopfhörer, Top Support seitens Amazon! Bin mehr als zufrieden!
22 Kommentare|16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. April 2015
Haben einen prima Klang, schickes Design und sind für den Preis echt zu empfehlen, schlechte Rezensionen mit der Aussage sie würden zu schnell kaputt gehen kann ich widersprechen, man muss halt daran denken das man hier keine billig Kopfhörer kauft, sondern etwas qualitatives, und darauf sollte man auch gut acht geben, aber dafür ist ja ein kleines Etui mit im Lieferumfang, bin voll zufrieden :))
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. März 2016
Genau sowas hab ich gesucht. Guter klang ohne die Umwelt zu belästigen ... es dringt kaum ein Geräusch nach draußen. aber im Ohr ist das Klangspektrum klasse
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 100 REZENSENTam 16. April 2016
Vorweg muss ich sagen, dass ich den basslastigen Klang der normalen Beats Over-Ear sehr mag, weshalb ich für unterwegs auch die In-Ears von Beats bestellte. Der Klang der In-Ears ist gut und auf jeden Fall um Längen besser als das "Geschrubbel" der iPhone-In-Ears. Aufgrund der unterschiedlichen Pinöppel passen sie auch perfekt in meine recht kleinen Gehörgänge, schließen gut ab, rutschen auch beim Laufen nicht raus. Andererseits schirmen sie draußen nicht komplett ab, was für mich aber auch wichtig ist, da ich z.B. auch an der Straße langgehe und es schon auch mitbekommen möchte, wenn sich ein Auto nähert. Soweit alles gut. ABER: Ich vermisse bei diesen In-Ears einfach den satten Klang und die Bässe der Over-Ears. Ein Vergleich mit Bose In-Ears für etwa den doppelten Preis zeigte dann, dass diese einen wirklich spürbaren satten Klang haben. Basslastigkeit bei In-Ears ist vermutlich schwierig zu bewerkstelligen, aber die Bose sind dennoch deutlich voller im Klang.

FAZIT:
Guter Klang, auf jeden Fall besser als die original Apple-In-Ears. Wer jedoch einen etwas satteren und basslastigeren Klang bevorzugt, muss doch noch etwas tiefer in die Tasche greifen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Juni 2014
In Ear Kopfhörer hatte ich schon einige., manche klagen gut und rutschen, anderen saßen besser im Ohr aber der Ton war so la la.
Nachdem ich aber keinen großen Kopfhören für iPhone & co haben will viel - auch durch den Kauf von beats Music durch Apple - mein Blick auf den urBeats und als Prince Fan ist Purple Pflicht.

Die Kopfhörer begeisterten soft - schon die Verpackung macht Spaß. Die Kopfhörer werde in eine stabilen und wertig wirkenden Box geliefert. Darin finden sich sehr viele Aufsätze für unterschiedliche Ohren, Anleitung und die Kopfhörer selber.

Kontra:
- Die Kunststoffteile wirken etwas 'günstig' aber nicht billig - ich bin gespannt wie lange diese halten werden. Div. In Ear Kopfhörer haben mich bereits mit besserem Aussehen am Ende enttäuscht, daher warte ich hier erstmal ab.
- Das Anschlusskabel könnte etwas länger sein

Pro:
- toller Klang, vielleicht für den Einen oder Anderen etwa zu viel Bass. Aber man kann auch kleinste Details in den Songs hören, was Musik für mich immer wieder zu einem Erlebnis macht.
- super Sitz in den Ohren ohne zu drücken - in diesem Punkt haben mich vor allem die UltimatEars sehr enttäuscht
- Steuerung ideal auf Mac und iPhone abgestimmt. Wie gut diese mit Windows oder Android funktioniert kann ich leider nicht sagen. Für meine Geräte ist diese wirklich toll.

Fazit:
Kaufen, ich habe noch keinen besseren In Ear Kopfhörer besessen.
22 Kommentare|22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Mai 2016
Als ich die Beats Kopfhörer gekauft habe war ich anfangs erst mistrauisch,
Die Lieferzeiten waren auch gut gieng sehr flott
Als sie dann da waren habe ich sie gleich getestet sie waren sehr laut auch der bass war super,
und man kann die dinger auch überall mitnehmen
und gut einpacken
BIN ZUFRIEDEN ;D
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. September 2014
Meiner Meinung nach haben keine anderen Kopfhörer ein schöneres Design, auch vom Klang her hatte ich noch nie bessere Kopfhörer. Ich hatte erst erwartet, dass sie mir nicht passen, da mir einige In-Ear Kopfhörer nicht passen und andauernd aus den Ohren fallen, aber sie sitzen perfekt! Ich höre mehrere Stunden am Tag Musik und bin sehr oft unterwegs, für Zugfahrten perfekt. Ich bin wirklich vom Klang, vor allem dem Bass fasziniert. Ganz besonders als ich sie das erste mal benutzt hatte war ich wirklich überwältigt von dem Bass und der viel höheren Lautstärke als meine bisherigen Kopfhörer, und ich habe wirklich viele ausprobiert. Jedoch gingen sie mir schon 2 Monate nach der Bestellung kaputt, ein Kopfhörer wurde richtig leise. Als ich das Kabel am Stecker gedreht habe, hat es teilweise funktioniert, daher nehme ich an es war ein Kabelbruch. Dabei war ich wirklich sehr vorsichtig aufgrund des hohen Preises.. Aber Amazon hat sie mir direkt kostenlos umgetauscht, den Kundenservice kann man wirklich nur sehr loben! 2-3 Monate danach sind sie mir schon wieder kaputt gegangen, dieses mal lag es aber anscheinend nicht an einem Kabelbruch.. ich bin wirklich enttäuscht von der Haltbarkeit der urBeats. Jedoch hat sie mir Amazon ein zweites mal kostenlos umgetauscht und ich bin mehr als nur dankbar dafür! Ich lege die Kopfhörer seitdem möglichst gar nicht mehr in Taschen und vor allem niemals in Hosentaschen oder ähnlichem. Ich kann wirklich jedem die Dr. Dre urBeats In-Ear Kopfhörer nur empfehlen, der viel Musik hört, Besitzer sollten aber sehr vorsichtig sein. Deswegen "nur" 4 Sterne, alles andere ist aber top!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 24 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)