Fashion Sale Hier klicken Kinderfahrzeuge 1503935485 Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More sommer2016 saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,1 von 5 Sternen9
4,1 von 5 Sternen
Format: Kindle Edition|Ändern
Preis:2,99 €
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 1. Januar 2014
Ich lese sehr viel und nur bei wenigen Büchern nehme ich mir die Zeit für ein kurzes Feedback zum Inhalt. Dieses Buch von Frau Seidenberg gehört dazu.
Es ist sehr schön geschrieben, mit einem flüssigen Schreibstil. Ebenso fand ich die Art von Rosine gleich von Anfang an sehr sympathisch und ich habe die Figur recht schnell in mein Herz geschlossen. Was auch dazu führte, dass ich das Buch regelrecht "verschlungen" habe. Auf die Handlung möchte ich hier nicht weiter eingehen, da dies bereits durch eine andere Rezension ausführlich erfolgt ist. Jedoch möchte ich an dieser Stelle gern noch sagen, dass es sich definitiv lohnt ein Blick in das Leben von Elias und Rosine zu werfen, denn es werden garantiert ein paar Stunden mit Lachen, mitfühlen und auch traurigen Minuten werden.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. September 2013
Ich bin ja immer am Stöbern nach ebooks, die mir etwas Abwechslung bringen. "Das Leben hat keinen Zuckerguss" hat mir mal wieder gezeigt, dass sich das Herumstöbern lohnt. Es ist eine Wohltat eine Geschichte, wie sie das Leben schreibt, zu lesen. Keine Verschnörkelungen, keine Millionäre und wahnsinnig attraktiven Superhelden und kein: Wenn sie nicht gestorben sind, dann leben sie noch heute.
Es war erfrischend dem Leben von Rosine und Elias zu folgen, mit all den Höhen und Tiefen und den dunklen Ecken, die das Leben nun mal so mit sich bringt.

Rosine, ein Name den sie nicht gerne hört, lebt für ihren Beruf als Konditorin. Wenn da nur dieser cholerische Chef nicht wäre, der ihr seltsam intensive Blicke zu wirft und dessen Launen schwanken, wie Ebbe und Flut. Rosine bekommt ihr Leben gerade so auf die Reihe. Ihre traurige Vergangenheit und ihr Helfersyndrom werfen ihr immer wieder einen Knüppel zwischen die Füße. Die Familie zerrüttet und in alle Winde zerstreut, gibt ihr nicht gerade Rückendeckung. Sich selbst nimmt Rosine nur als kleines unscheinbares Licht wahr, ohne Selbstbewusstsein und sich ständig für Sachen entschuldigend, für die sie überhaupt nichts kann.

Ein Arbeitsunfall bringt sie zu dem Arzt Elias, der es schafft , sie trotz ihrer stark ausgeprägten Krankenhausphobie, zu beruhigen und ihre Wunde zu nähen. Doch auch hier fällt es Rosine schwer Hilfe anzunehmen. Elias macht sich so seine Gedanken über die reizende, unsichere Rosine und scheint fast zu erahnen, was sich wirklich in ihr verbirgt. Mit Geduld und Fingerspitzengefühl schleicht er sich in ihr Herz. Doch Rosines Herz ist verbittert und vorgeschädigt. Kann sie auf Elias vertrauen, oder wird auch er sie nur ausnutzen? Wieso sollte sich ein solcher Mann für sie interessieren?

Rosine zieht sich immer wieder in ihr Schneckenhaus zurück, dann muss sie sich auch um ihre alkoholkranke Mutter kümmern, die ihre Hilfe nur mit Undankbarkeit straft. Ihr Vater hat sich schon vor Jahren mit einer anderen getröstet und somit ist von ihm keine Hilfe zu erwarten.

In dem Augenblick, als Rosine es wagt sich auf das Leben einzulassen und sich vertrauensvoll einfach fallen lässt, bricht alles über sie herein. Es scheint keinen Ausweg zu geben und eine Katastrophe bahnt sich ihren Weg...

Ich fand es anders und unerwartet, aber das war gut so. Es ist eine Geschichte, die in meinem Gedächtnis haften bleiben wird, weil es besonders war. Dankeschön dafür.
Wer Liebesgeschichten mag, die das Leben schreibt ist hier genau richtig. Von mir 5 Sterne für eine zu Herzen gehende Geschichte einer jungen Frau, die die Liebe sucht und findet? Wer weiß...
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Juli 2014
Die Idee der Geschichte ist nett, jedoch sehr vorhersehbar. Langweilig fand ich, dass (fast) alle Personen so nett, verständnisvoll und gut waren. Die Hauptfigur Rosine war mir zu sehr "das graue Mäuschen", so ohne Selbstbewusstsein und Eigenliebe, dass mir das fast schon unangenehm war. Für meinen Geschmack ist das Buch kitschig und hat mich leider nicht gefesselt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Januar 2015
Das Buch ist eine leichte Lektüre. Meinem Geschmack nach am Angang etwas langatmig und das Ende war wieder zu schnell. Auch die Personen etwas schwarz-weiss beschrieben - oder zu gut, ohne Fehler oder zu böse - wie der Chef der Protagonistin. Als leichte, anspruchlose Lektüre kann ich das Buch empfehlen, aber mehr sollte man nicht erwarten.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. April 2014
Das Buch hat mir sehr gut gefallen, die Handlung war klar und einfach geschrieben. Manchmal tat mir Rosine wirklich leid wenn sie ein Gespräch mit ihrem Chef hatte. Habe das Buch regelrecht verschlungen weil ich unbedingt wissen wollte wie die Geschichte zwischen Elias und Rosine endet.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Juni 2014
schön geschrieben, sehr einfühlsam, manchmal etwas traurig , und dann wieder humorvoll....ein Happyend gibt es auch... ( da war ich aber froh :-) ) wenn Sie dem Ende dieses Romans nahe kommen, wissen Sie wieso, denn erstmal seit es nicht nach einem Happyend aus....
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Februar 2014
Mal eine andere Liebesgeschichte ,von Elias und Sine . Die Geschichte ist gut geschrieben ,war an einem Tag mit dem Buch fertig.Werde mir auch den zweiten Teil runterladen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Oktober 2013
Das Buch gefällt mir weil man es einfach gut lesen kann. Die Personen sind gut beschrieben und man kann sich gut in die Geschichte reinversetzen. Ich mag es
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Dezember 2013
Das Buch ist leider nichts besonderes, recht zäh im lesen. Es geht irgendwie nicht recht voran und die Geschichte is..naja nicht mitreißend...
Schade, das Cover ist so einladend gewesen.......
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

2,99 €
2,99 €