Kundenrezensionen


227 Rezensionen
5 Sterne:
 (140)
4 Sterne:
 (25)
3 Sterne:
 (14)
2 Sterne:
 (12)
1 Sterne:
 (36)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Pop-Porn auf solider Vinylausgabe
--- Inhalt ---

Lady Gagas drittes volles Studioalbum (die EP THE FAME MONSTER einmal ausgeklammert) mit dem Titel ARTPOP ist das wahrscheinlich interessante der exzentrischen Künstlerin. Es klingt nämlich nach etwas Eigenständigem und nicht nach etwas, das sie aus der Plattensammlung ihrer Eltern zweckentfremdet hat. Dass sie sich in der...
Vor 6 Monaten von D. Model veröffentlicht

versus
24 von 36 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Das ist alles sehr, sehr unsexy und albern.
Ich habe mich sehr über dieses Album gefreut, und meine Erwartungen wurden in jeder Hinsicht zerstört.
Der Name "Artpop" hatte so vieles versprochen, aber hey, es ist nur eine B-Seiten Ansammlung, die "Born this Way“ gut zu Gesicht gestanden hätte. Als eigenständiges Album funktioniert es nicht.
Das Cover ist ekelhaft, und soll wohl...
Vor 8 Monaten von SvenFun veröffentlicht


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

4.0 von 5 Sternen CD, 30. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Artpop (Audio CD)
Ich habe diese CD eigentlich nur wegen einem Lied bestellt, da es dieses nicht alleine gab. Die anderen Lieder, man muss sie mögen, waren nicht so mein Fall.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wird mit jedem Hören besser, 3. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Artpop (Limited Deluxe Edition) (Audio CD)
Beim ersten Reinhören in das Album war ich mir noch nicht ganz sicher, wie ich es finde.
Nachdem ich es aber ein paar Mal gehört hatte, wurden die Lieder eingängiger und auch das Mitsingen stellte sich relativ schnell ein. Und nun hat es sich inzwischen zu einem meiner Lieblingsalben entwickelt.

Wer die bisherigen Lady Gaga Alben mag, der wird auch an diesem Album gefallen finden. Es ist aus meiner Sicht nichts weltbewegend Neues dabei aber das Album lässt sich sehr gut hören und verbreitet auf jeden Fall gute Laune.

Ich bereue nicht, es gekauft zu haben
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


17 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Was hat sie sich dabei nur gedacht ?!?!, 26. November 2013
Rezension bezieht sich auf: Artpop (Audio CD)
Also Lady Gaga war mit Songs wie Just Dance, Bad Romance oder Alejandro wirklich fantastisch und auch eine ganz große Ausnahmekünstlerin, die mit Kunst und schrägem Geschmack den Pop bereichert hatte. Als ich mir Artpop allerdings angehört habe konnte ich kaum fassen was da aus den Boxen schepperte. Das ist wohl das grausigste was ich in langer Zeit gehört habe! Bereits bei Applause wurde ich skeptisch, und leider hat sich das Drama bestätigt: Das ganze Album ist einfach nur Krach! Lady Gaga, die eigentlich eine fantastische Sängerin sein kann, schreit und quäkt und die Musik klingt als würde man 1000 metallene Gegenstände in einen vollgestellten Geräteschuppen schmeißen. Mit ART hat das nichts mehr zu tun. Vielmehr gibt das Album einem das Gefühl, dass Lady Gaga verzweifelt versucht ihren Ruf als kreativer Sonderling und Stil-Ikone aufrecht zu erhalten in dem sie nur noch lautere und schrägere Bässe und Baustellen-Geräusche einbaut, mehr schreit als singt und das alles ohne Rücksicht auf Sinn und Unsinn und Geschmack. Lediglich die kleinen Monster werden wohl nach wie vor auf diesen entgleisenden Zug aufspringen, aber die "Revolution der Popmusik", wie sie ihr vorschwebt, weil "Madonna die letzte Revolution vor 25 Jahren beendet hat" (Zitat Lady Gaga, Quelle: wikipedia) wird ihr damit wohl nicht gelingen, zumindest nicht solange Madonna und Co. selbst noch an den Reglern sitzen. Sogar der Dinosaurier der Popmusik, Cher, brachte nach ihrer Pause frischeren Wind in die Musikregale zurück.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


23 von 37 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Bin enttäuscht, 22. November 2013
Rezension bezieht sich auf: ARTPOP [Explicit] (MP3-Download)
Das ist wirklich das schlechteste Album von Lady Gaga. Es gibt vielleicht drei oder vier gute Songs den Rest kann man vergessen. Kein Vergleich zu den Vorgänger
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


21 von 34 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Völlig misslungen, 22. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Artpop (Audio CD)
Was ist das für eine misslungene CD. Während Lady Gaga früher noch Ideen hatte, ist diese CD mit wenig harmonischen, durchweg langweiligen Songs bestückt. Das Geld kann man sich sparen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


16 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Konserven-Trash, 27. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Artpop (Audio CD)
Einige Jahre sind vergangen seit Lady Gagas letzten Alben und nun erwartete ich freudig mal etwas Neues von ihr. Das Album kam denn vor kurzem auch auf den Markt. Jedes ihrer bisherigen Alben hörte sich anders an und ich ging auch davon aus, dass "Artpop" auch wieder etwas anders als die Vorgänger sein wird. Bloß so etwas hatte ich dann von der Pop-Ikone doch nicht erwartet.

Einfallsloses Computer-Getingel, welches man schon vor 15 Jahren in dieser Art gehört hat. Wenn das "ein Jahrtausend-Album" sein soll, bekomme ich Angst um die Popmusik der Zukunft. Das Album besitzt auch nach dem vierten Hören keine Songs, die im Gedächtnis bleiben, keine eingängigen Melodien, die sich in einem verfestigen. Ein fünftes Mal werde ich mir das Album nicht mehr antun. Billiger Konserven-Trash.

Vielleicht besinnt sich die Dame bei ihrer nächsten CD eines Besseren und "macht" mal wieder Musik. Diese werde ich aber nicht mehr vorbestellen, sondern warten, bis sie auf dem Markt ist. Noch so eine mentale Abrißbirne verkrafte ich nicht.

Einen Stern für die Scheibe als Promi-Bonus, mehr ist nicht drin.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Ich konnte Artpop bislang nicht durchhören, 18. Mai 2014
Rezension bezieht sich auf: Artpop (Audio CD)
Da mir schon die Vorab Single Applause nicht recht zusagen wollte (und sie blieb auch lange stapelweise im Regal des hiesigen Elektomarktes liegen) habe ich Artpop lieber erst gar nicht gekauft, sondern immer mal wieder versucht, das Werk übers Onlinestreaming anzuhören, aber ich muss leider sagen, dass ich es nicht schaffe, auch nur einen Song ausser Do What U Want durchzuhören. Was sie mit dieser Platte bezwecken wollte, ist mir ein Rätsel, hat sie doch auf The Fame noch einige aussergewöhnlich gute Popsongs kreiert und auch auf Born This Way gab es ein paar gute Lieder. Und das Publikum hat Lady Gaga dann ja auch die Quittung gegeben: das Album ist weltweit ruckzuck aus den Top 100-Listen verschwunden und nun bleibt die Firma sicherlich auf einem Riesenberg CDs sitzen und wird sie sicherlich schon bald für 5 Euro verramschen, was mir allerdings noch zuviel Geld wäre für diesen Müll. Also, ich rate ein schnelles Recycling der Rest-CDs und zuzusehen, dass Gaga wieder eingängigere Songs produziert, ansonsten wird sie den Rekord aufstellen als eine der am schnellsten hochgestiegenen Künstlerinnen, die dann den tiefsten Fall aller Zeiten hingelegt hat. Wäre aber schade, denn dass sie wirklich gute Lieder schreiben und produzieren kann, hat sie mehrfach bewiesen (Poker Face ist sicherlich DER 2000-Hit bislang).
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen You make my heart stop!, 7. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Artpop (Audio CD)
Obwohl ich ARTPOP schon seit der ersten Minute liebe, schreibe ich erst jetzt eine Rezession darüber. Ich habe ARTPOP wirklich Zeit gegeben auf mich zu wirken und versucht zu verstehen was Lady Gaga uns mit diesem Album sagen will. Medien gehen ihr am A. vorbei - schreibt was ihr wollt - Musik soll Spaß machen - Dance!
Ich finde unter den ganzen Pop-Sternchen ist Gaga der einzige Star - nur sie wagt sich an die Grenzen des Möglichen ran und überschreitet diese. Was wurde das Album in den Medien zerissen. Und was interessiert sie das? Nüsse. Sie macht Musik weil es ihr Spaß macht und sie Musik für sich und ihre Fans produzieren will. ARTPOP hat sie geheilt wie sie selbst sagt, sie motiviert. Und wenn ARTPOP etwas kann, dann ist es einen zu motivieren und zu pushen. Jeder Song gibt dir ein wenig mehr Energie, bis man schließlich seine Grenzen überwindet und frei wird - und das hat sie mit dem Album auch sich selbst angetan. Besonders hervorheben möchte ich hier den Song ARTPOP selbst. Für mich ist es DER Song überhaupt. Es ist nicht mein Lieblingssong, aber er hat etwas sehr fesselndes und hypnotisierendes.
ARTPOP ist zudem das erste Album das ich je gehört habe, wo ich ALLE Songs wirklich sehr gern höre und ich mich generell nie entscheiden kann welcher besser ist als ein anderer.

Für mich hat ARTPOP alles erfüllt was ich mir erwartet habe, wenn nicht sogar mehr.

Also, FREE MY MIND, ARTPOP. YOU MAKE MY HEART STOP!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen schlechtestes Album, 17. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Artpop (Audio CD)
Hatte mich schon riesig über ein neues Album von ihr gefreut, hatte es mir auch gleich bestellt und bin jetzt riesig enttäuscht. Sie hatte schon mal ein besseres Gespür für Musik. Daumen nach unten. lohnt sich nicht dafür soviel Geld auszugeben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ganz die Gaga, 21. März 2014
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: ARTPOP [Explicit] (MP3-Download)
Also ich habe es jetzt schon mehr mals rauf und runter gehört und muss sagen ein wirklich sehr gutes Album von Frau Gaga
Songs wie Applause oder Do What U Want sind einfach Hammer
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Artpop [Vinyl LP]
Artpop [Vinyl LP] von Lady Gaga (Vinyl - 2014)
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen