Kundenrezensionen


2 Rezensionen
5 Sterne:    (0)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


4.0 von 5 Sternen a conflict-laden relationship
This story had a very realistic feel to me, insofar as the conflicts Josh and David faced were very real problems, outwardly and internally. An intense reading experience, and the action scenes only added to that. Not to mention the palpable erotic tension between Josh and David and the hot sex scenes. This is a well-written, suspenseful take on a tried and trusted theme,...
Vor 10 Monaten von Feliz veröffentlicht

versus
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Wenn das Blut in den Schwellkörpern ist, ist Denken für David und Josh Glückssache
Kleine Spoiler möglich, lesen der Rezension auf eigene Gefahr!





Don`t ask don`t tell ist abgeschafft. Dennoch müssen Senior Chief David Flint und Lieutenant Commander Josh Walker ihre Liebe zueinander geheim halten. Sie gehören demselben SEAL-Team an und Josh ist der Gruppenführer. Ihre Beziehung...
Vor 8 Monaten von Lady Heather veröffentlicht


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Wenn das Blut in den Schwellkörpern ist, ist Denken für David und Josh Glückssache, 29. März 2014
Rezension bezieht sich auf: The Only One Who Knows (Kindle Edition)
Kleine Spoiler möglich, lesen der Rezension auf eigene Gefahr!





Don`t ask don`t tell ist abgeschafft. Dennoch müssen Senior Chief David Flint und Lieutenant Commander Josh Walker ihre Liebe zueinander geheim halten. Sie gehören demselben SEAL-Team an und Josh ist der Gruppenführer. Ihre Beziehung verstößt gegen die Fraternisierungsregeln.

Vor drei Jahren hatte David als Ausbilder Josh durch das SEAL-Training geschleift. Hart ist David nur beruflich, er kann auch anders. Josh hat beide Seiten von ihm kennengelernt, die harte und die erotische. Damals gab es nur eine Nacht, nun wurde David in Joshs Team versetzt und die beiden Männer können einander nicht lange widerstehen.

David und Josh erleben eine wirklich wunderschöne und heiße Liebesgeschichte. Dieser Teil des Buchs ist sehr, sehr spannend und erotisch. Für beide ist es enorm wichtig, nicht miteinander erwischt zu werden. Weshalb also bläst David Josh auf der Toilette einer Stammkneipe von Navy Soldaten einen? Ich kann diese Entwicklung bei aller Leidenschaft der beiden Männer füreinander nicht nachvollziehen. David ist knapp vierzig und Josh auch schon an die dreißig. Sie bieten sich dem Erpresser ja geradezu auf dem Serviertablett an. Diese Entwicklung der Geschichte ist für mich zu einfach zusammengezimmert, ohne jegliche Raffinesse, schon x-mal dagewesen. Dem Grunde nach ist diese Szene sogar ein bisschen männerverachtend. David und Josh werden an dieser Stelle so schwanzfixiert und testosterongesteuert beschrieben, dass sie es nicht schaffen, die Viertelstunde in eine von ihren Wohnungen zu fahren, wo sie sicher wären, nein, sie müssen gleich in der Kneipe in der ekeligen Toilettenkabine übereinander herfallen.

Nachdem ich diese Szene gelesen habe, hatte ich am Rest des Buchs nicht mehr so richtig Spaß. Mindestens ein Drittel davon spielt im Einsatz. Seiten über Seiten über Seiten Action und Gerobbe durch den Dschungel liegen mir bei Büchern einfach nicht, obwohl ich gerne Actionfilme sehe, langweilt mich der Actionkram in Büchern fürchterlich. Ich werde das punktemäßig nicht negativ einfließen lassen, weil die Actionszenen objektiv betrachtet gut und spannend geschrieben sind.

The Only One Who Knows ist in vielerlei Hinsicht ein spannendes Buch, welches sich zu lesen lohnt. Die Erpressung durch ein Teammitglied wird interessant mit den anderen Problemen verknüpft, die David und Josh bewältigen müssen, allerdings war es eine sehr große Enttäuschung für mich, wie einfach es dem Erpresser gelang, an das Material zu kommen, weil David und Josh unsagbar dumm gehandelt haben. Wenn man bedenkt, dass Mitglieder von Spezialeinheiten wahrscheinlich eine gewisse Risikofreude mitbringen müssen, erklärt sich der Klappensex, nur finde ich die Szene schon vom schriftstellerischen Standpunkt aus mau. Da haben es sich die zwei Autorinnen einfach zu leicht gemacht und haben sich die nächstbeste Standardsituation gekrallt, um ihre Figuren in Schwierigkeiten zu bringen, statt sich etwas weniger Klischeehaftes auszudenken.

Drei Punkte
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen a conflict-laden relationship, 8. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Only One Who Knows (Kindle Edition)
This story had a very realistic feel to me, insofar as the conflicts Josh and David faced were very real problems, outwardly and internally. An intense reading experience, and the action scenes only added to that. Not to mention the palpable erotic tension between Josh and David and the hot sex scenes. This is a well-written, suspenseful take on a tried and trusted theme, and well worth reading.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

The Only One Who Knows
EUR 3,18
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen