Kundenrezensionen


5 Rezensionen
5 Sterne:
 (1)
4 Sterne:
 (3)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


14 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Schöne Sammlung, aber Achtung für Besitzer von Limited Editions der letzten Alben
25 Jahre Paradise Lost, auch wenn man es nicht wirklich glauben mag, dazu noch eine Rückbesinnung auf alte Tugenden auf dem klasse 2012 Album "Tragic Idol" ... Fanherz, was kannst eigentlich mehr wollen? Richtig! Es fehlt natürlich noch eine Sammlung von Raritäten.

Und "Tragic Illusion" gibt sich wirklich Mühe, es enthält sowohl neue,...
Vor 10 Monaten von ROTT veröffentlicht

versus
5 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Treffender Albumtitel
Paradise Lost...
Mein Vorschreibe hat es bereits gesagt, die meisten Titel hat man,
wenn die Sondereditionen der letzten Alben im eigenen Regal stehen.
Wer die Cover Versionen nicht kennt, für den lohnt sich diese LP auf jedenfall,
da Paradise Lost diese immer mit viel Gefühl angehen.
"Never Take Me Alive" ist für mich...
Vor 10 Monaten von Elusive veröffentlicht


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

14 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Schöne Sammlung, aber Achtung für Besitzer von Limited Editions der letzten Alben, 18. Oktober 2013
Von 
ROTT - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 100 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Tragic Illusion 25 (The Rarities) (Audio CD)
25 Jahre Paradise Lost, auch wenn man es nicht wirklich glauben mag, dazu noch eine Rückbesinnung auf alte Tugenden auf dem klasse 2012 Album "Tragic Idol" ... Fanherz, was kannst eigentlich mehr wollen? Richtig! Es fehlt natürlich noch eine Sammlung von Raritäten.

Und "Tragic Illusion" gibt sich wirklich Mühe, es enthält sowohl neue, noch nicht veröffentlichte Songs (LONELINESS REMAINS) Aufnahmen, als auch Songs, die bereits auf Limited Editions oder als Bonus Material veröffentlicht wurden und die sich wirklich nicht verstecken müssen (THE LAST FALLEN SAVIOR mal als Beispiel). Und on top dann sogar noch zwei Neuaufnahmen alter Klassiker (GOTHIC 2013, OUR SAVIOUR 2013). Gerade bei GOTHIC 2013 hatte ich schweißnasse Hände und ein wenig Angst, dass das nach hinten losgehen könnte. Tut es aber selbstverständlich nicht, man merkt den Lieblingsbritten einerseits den Respekt vorm anderen Backkatalog, andererseits aber auch die aktuelle Spielfreude an. Natürlich sind nicht alle Songs sehr gelungen und manche fallen etwas in die Kategorie Füllmaterial. NEVER TAKE ME ALIVE ist so ein Kandidat, ich bin mir nicht sicher, ob dieses Spear of Destiny Cover wirklich sein musste. Aber wahrscheinlich war das eine Herzensangelegenheit einiger Bandmitglieder.

Eine Kleinigkeit sollten sich Fans vor dem Kauf aber bitte gut überlegen. Die hier zusammengestellten Raritäten umspannen nicht das gesamte Schaffenswerk von Paradise Lost, Schwerpunkt liegt ganz eindeutig auf den letzten drei Studioalben. Das hat zwei Sachen zu bedeuten, einerseits darf man gespannt sein, ob es irgendwann vielleicht noch eine entsprechende Sammlung aus der Frühphase gibt, zum anderen sollte aber jeder der von den letzten drei Alben ("In Requiem", "Faith Divides Us", "Tragic Idol") jeweils die Limited Editions erworben hat und nicht Song für Song vergleicht bevor er kauft, bedenken, dass er die meisten der Songs auf "Tragic Illusion 25" eigentlich schon vorliegen hat und kennt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen gute Resteverwertung, aber nix aus den Neunzigern oder so, 28. Oktober 2013
Von 
Thorsten (daheim) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)    (VINE®-PRODUKTTESTER)   
Rezension bezieht sich auf: Tragic Illusion 25 (The Rarities) (Audio CD)
Das Hammeralbum "Tragic Idol" ist ein Jahr alt und immer noch klasse, da kommen die Briten Paradise Lost mit einer Raritäten CD daher - "Tragic Illusion 25 (The Rarities)". Das sind B-Seiten und Coversongs, aber leider nicht alle sondern eine Auswahl. Ich denke nur an EPs und Maxis wie "Sealse The Sense" (1004) wo das unveröffentlichte "The Sweetness" und "Your Hand In Mine" in einer Liveversion drauf war! Das gilt auch für viele andere Singles, was schade ist und womöglich an den früheren Labels liegen könnte. Ich persönlich empfinde Singles mit ein oder zwei neuen Liedern eh als Platzverschwendung in meinem Regal. So müssen wir uns mit 55 Minuten Musik zufrieden geben! Man feiert da auch quasi das 25. Lebensjahr der Gothic Metal Pioniere. Dazu gibt es noch den neuen Track "Loneliness Remains" eine sehr klassische PL Nummer mit Herz. Außerdem hat man die alten Schoten "Gothic" und "Our Saviour" neu aufgenommen, was nicht sein musste, aber ohne die Lieder zu verunglimpfen. Auch die anderen Titel sind gute typische PL Songs die weder nach Pop oder nach der etwas hüftlahmen Phase der Band klingen. Aus dieser stammen lediglich die recht originellen Coversongs "Missing" und "Never Take Me Alive". Gut finde ich die Abwechslung in Sachen Gesang von Herrn Holms, der ja immer noch von einigen an seinem Image als "Grunzer" gemessen wird.
Das letzte Album war natürlich besser als diese VÖ hier und ja ich hätte mir gerne ne Dreifach CD gewünscht, aber lieber eine Raritäten-CD von Paradise Lost als ein Album von vielen Bands da draußen!
Fans der Combo können bedenkenlos zuschlagen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein muss für jeden PL fan, 26. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
klasse Album für jeden Paradise Lost Fan ein muss, sogar
die alten Zeiten von PL leben wieder auf.einfach nur super
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Ordentlich, 12. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Tragic Illusion 25 (The Rarities) (Audio CD)
Gutes, aber kein überragendes Best of - Album. Wer die Band mag kann dennoch zugreifen. Audioqualität ist gut, was heute leider keine Selbstverständlichkeit mehr ist.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Treffender Albumtitel, 21. Oktober 2013
Rezension bezieht sich auf: Tragic Illusion 25 (The Rarities) (Audio CD)
Paradise Lost...
Mein Vorschreibe hat es bereits gesagt, die meisten Titel hat man,
wenn die Sondereditionen der letzten Alben im eigenen Regal stehen.
Wer die Cover Versionen nicht kennt, für den lohnt sich diese LP auf jedenfall,
da Paradise Lost diese immer mit viel Gefühl angehen.
"Never Take Me Alive" ist für mich persönlich der Höhepunkt der letzten zwei Alben,
auch wenn der Song ein Cover ist, denn er gibt mir das Gefühl bei dieser
Band an der richtigen Adresse zu sein.Dieses am Boden sein und doch wieder
aufstehen...Nicht mit einem Wimmern, sondern mit einem Knall !

Kenne die Band seit dem "One Second" Release, habe quasi auch den
Sturz durch die so genannten "Fans erster Std" miterlebt,
denen sie mit den letzten beiden Alben gehörig in den A gekrochen sind.
SO verdient man anscheinend auch wesentlich mehr Geld,
als wenn seine kreativität nutzt und besser ist als andere Bands aus diesem Genre.
Wie dem auch sei, hoffe Herr Holmes kommt noch zu seinem Porsche.

Die Neuauflagen der mit 2013 gekennzeichneten Lieder befinde ich
für okay, denn schon viele Bands haben sich schonmal neuaufgelegt.
Bedauerlicherweise wirken sie albern, da die Herren nicht mehr die jugendliche
naivität der Erstaufnahmen haben^^

Ich hoffe das sich die Midlife-Crisis irgendwann wieder legt,
und mit ihr ein Sound entsteht der wieder ein Stück weit nach vorne geht,
wie zuletzt auf "In Requiem".
Mit dem Gequarke der letzten Veröffentlichungen schläfern sie mich persönlich eher ein.
(Kaufen werde ich natürlich dennoch alles, was da kommt)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen