holidaypacklist Hier klicken Sport & Outdoor foreign_books Cloud Drive Photos Learn More saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip GC FS16

Kundenrezensionen

3,6 von 5 Sternen95
3,6 von 5 Sternen
Format: Kindle Edition|Ändern
Preis:0,99 €
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 21. Oktober 2013
Was mich sehr stört, sind diese ständigen Andeutungen, dass sich bald etwas bei irgendjemand dramatisch ändern wird. Auf mich wirkt das Ganze sehr unfertig, als ob der Autor noch keine Ahnung hat in welche Richtung sich die Geschichte entwickeln wird. Naja, die Aufteilung auf drei Bücher soll wohl die Kassen füllen. Meiner Meinung nach hätte die Geschichte in einem spannenden, strukturiertem, wohlüberlegtem etwas längerem Buch Platz gehabt. Ich werde mir den zweiten Teil nicht antuen.
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Oktober 2013
Die Story hörte sich gut an, deshalb habe ich das Buch, trotz der vielen Hinweise auf vorhandene Tippfehler, gekauft. Die Tippfehler sind wirklich sehr störend. Es ist auch sehr störend, dass der Autor ständig die Zeiten wechselt und eigentlich grundsätzlich die Vergangenheitsform benutzt, zwischendurch aber für einen Satz oder so in die Gegenwart wechselt. Am schlimmsten fand ich jedoch, dieses endlose Philosophieren. Über das deutsche Fernsehprogramm, den Fall Snowden, Kinderschänder und so weiter. Wenn man die philosophischen (oder eher persönlichen) Betrachtungen des Autors vom Gesamtumfang abzieht, bleibt mir leider nicht mehr genug Krimi. Den zweiten Teil werde ich mir deshalb sparen.
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. September 2013
Wenn ich die Rezensionen der anderen gelesen hätte, das Buch hätte ich mir ganz sicher nicht runter geladen.
Es steht nirgens, dass es nur der erste Teil ist, dass die Story nicht weiter geht, dass der Autor keine Idee hat für den zweiten Teil, der noch nicht veröffentlicht ist.
Meiner Meinung nach Verarsche!!!!
Wer so etwas macht, gehört aus dem Kindle Shop ausgeschlossen, ich erwarte etwas Ehrlichkeit von den Autoren.
Wenn ich einen dreiteiligen Roman schreibe, dann veröffentliche ich den Roman in drei Teilen oder ich sage meinen Lesern, es gibt noch eine Fortsetzung, nur nicht jetzt!
Aber so, für mich absolut unhaltbar!!!
11 Kommentar|17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Oktober 2013
An sich ist das eine gute Story - auch wenn es sehr viele Wiederholungen gibt.
Manchmal schreibt der Autor etwas langatmig, da zieht sich die Szene wie Kaugummi.

Was aber gar nicht geht - was ich auch nicht wusste bzw. vorher nicht gelesen hatte:
Die Geschichte endet gerade dann, wenn es wirklich spannend wird bzw. richtig beginnt!
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. September 2013
Der Roman liest sich flüssig und ist mitreissend. Es wird viel Spannung aufgebaut.
Aber in der Mitte der Handlung hört es plötzlich auf und den folgenden Teil gibts noch nicht (?, deswegen -1*)
- also keine Auflösung, kein Schluss.
Bleibt zu hoffen, dass der nächste Teil schnell kommt, bevor ich nicht mehr weiss, was bisher passiert ist.
11 Kommentar|11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Oktober 2013
Ich habe mich sehr über den Roman "Alptraum" geärgert. Dass es sich um eine Thrillerreihe handelt, war mir klar, aber nicht,dass dieses Buch mitten in der Handlung aufhört. Ich hätte so etwas nie, auch für null € nicht, bestellt. Wer weiß, wann es weiter geht und ob ich die Handlung des ersten Teils dann noch kenne. Ziemlich unbefriedigend diese Angelegenheit. Mir scheint dem Autor ist der Stoff ausgegangen und er muß erst bei anderen nachlesen wie es in etwa weitergehen könnte. Ich hoffe nur, dass ich den zweiten Teil kostenlos erhalte. Ich habe nämlich mit Alptraum ein komplettes Buch bestellt und leider nur ein halbes bekommen.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Oktober 2013
da ich nicht weiß, wie es weitergeht. Wo ist der zweite Teil? Irgendwie fühle ich mich veräppelt, weil ich offensichtlich ein nächstes Buch kaufen muss, um zu erfahren, wie die Geschichte aus- bzw. überhaupt weitergeht. Leider habe ich auch ein Problem mit Grammatik, Orthografie und Interpunktion. Entweder wurde nicht drübergelesen oder alles wurde für o. k. befunden. Inhaltlich kann ich noch nichts sagen, weil die Geschichte wohl erst begonnen hat. Schade eigentlich. Ich war fassungslos, als ich sah, dass das Buch zu Ende war, die Story aber erst richtig losging.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Oktober 2013
Also das Buch ist zwar nett gemeint, aber wie kann man ein Buch raus bringen, was ein offensichtliches "Ende" hat und dann abrupt aufhört? Quasi mitten in der Handlung.
Der Sprachstil ist dabei sehr holprig und aber das ist ja eher Geschmackssache. Das Buch ist definitiv nicht so geschrieben, das man am Ende einen 2. Teil erwartet, sondern eher das nächste Kapitel. Da man sich das Ende denken kann kaufe ich mir das nächste Buch (Auch wenn es nur 3€ kostet) nicht.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Dezember 2013
Man bekommt leider den Eindruck, dass dies das Erstlingswerk eines Anfängers ist. Die Story und der Handlungsstrang sind durchaus spannend aufgebaut, doch wiederholt sich der Autor immer und wieder mit der Geheimagenten Arbeit der USA, Verschwörungstheorien und Snowdens Wirken (schon beim ersten Mal versteht der Leser wie undankbar die USA zu Herrn Walsh war). Auch wird mehrfach geschrieben z.B. welche Kölschsorte der Detektiv bevorzugt, dass es bereits an Schleichwerbung grenzt (obwohl ich selbst Kölnerin bin). Zudem das Wikipediaartige Wissen über Pädophilenringen und die Internetverbreitung solchem Materials und der völlig übertriebenen Antiphatie einer Polizistin ggü. behinderten Menschen wirkt unecht, überladen und schlichtweg zuviel des Guten. Vll hätte der Autor sich auf weniger Themen/Charaktere beschränken sollen, dafür höhere Konzentration auf den Schreibstil. Die nächsten Teile werde ich sehr wahrscheinlich nicht extra kaufen. Ausser es wäre nur ein weiterer grösserer Teil. Denn wenn die Anderen auch so sind, brauche ich wirklich keine weiteren drei Teile.. Schade!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. November 2013
Schlechter Schreibstil. Wer bitte sagt „Einkaufshaus" und das
in ständiger Wiederholung. Dann noch ein bisschen okultes
zum aufpeppen.
Der eigentliche Entführungsfall bleibt blasser als blass.
Aber es gibt ja noch unzählige Fortsetzungen, dass läßt hoffen.
Yeah.

ch
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden