Kundenrezensionen


8 Rezensionen
5 Sterne:
 (8)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

21 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Es war an der Zeit!, 1. November 2013
Von 
Toby Tambourine (Gießen) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)    (VINE®-PRODUKTTESTER)   
Rezension bezieht sich auf: Trotz Alledem-Lieder aus 50 Jahren (Audio CD)
2013 und 2014 wird ein Großteil der gut 30 Wader-Alben remastert neu aufgelegt, und wenn man den Klang der bisherigen CD-Auflagen in Betracht zieht, kann man sich nur wundern, warum das nicht schon viel eher geschehen ist (und dabei immer noch früher als beim Kollegen Reinhard Mey!). Zu diesem Anlass kommt Hannes Wader, wie er in der Einleitung des Booklets schreibt, gern dem Wunsch seiner Plattenfirma nach, nach seinen persönlichen Vorlieben einen Überblick über rund 50 Jahre eigenen Schaffens zusammenzustellen. Herausgekommen ist diese Doppel-CD mit 37 Liedern, die einen äußerst ausgewogenen Überblick über seine Karriere erlaubt, d.h. von fast jedem Studioalbum von "Hannes Wader singt..." bis "Nah dran" (und vom Livealbum "Dass nichts bleibt wie es war") ist etwas dabei.

Das Booklet ist eine Freude: Besetzungsangaben sowie Waders Kommentare zu sämtlichen Songs, gelegentlich mit dem ihm eigenen Humor garniert: "An meine erste Liebe kann ich mich schlicht nicht mehr erinnern. Ich glaube fast, ich hatte gar keine."

Ich persönlich brauche nicht unbedingt Hannes Waders Exkursionen in die Volks- und plattdeutschen Lieder, seine "Shanties" und "Arbeiterlieder" und jene von Schubert oder über "Liebe, Schnaps, Tod", und somit kommt es mir entgegen, dass relativ wenige Songs aus diesen Kategorien viel Raum für seine Eigenkompositionen und seine Adaptionen anderer Künstler lassen.

Dass mit "Heute hier, morgen dort", "Cocaine" und dem "Tankerkönig" drei absolute Kultstücke aus Waders Kanon nicht darunter sind, zeugt von Waders künstlerischer Integrität und der Solidarität seiner Plattenfirma mit ihm, die eben nicht um jeden Preis mit seinen größten "Hits" auf Nummer Sicher gehen will und muss. Natürlich sind der "Rattenfänger" dabei und "Es ist an der Zeit". Ich favorisiere z.B. "Damals" oder "Schön ist die Jugend", die hier fehlen. In den Neunzigern wurden Waders Kompositionen besinnlicher, beschaulicher; streckenweise wird es daher auf CD 2 fast etwas betulich. Aber das Konzept geht voll auf: Wenn schon kein "Best of"-Album im herkömmlichen Sinne, dann lieber gleich diese persönliche Retrospektive vom Künstler selbst, die alten Fans wie auch Neueinsteigern - nicht zuletzt klanglich!- viel Freude bereiten wird.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Dass wir so lang Wader hören dürfen, 4. Januar 2014
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Trotz Alledem-Lieder aus 50 Jahren (Audio CD)
Dieses Doppelalbum ist keine Hitparade, sondern eine sehr persönliche Werkschau. Der Liederreigen von 37 Titeln spannt sich von Hannes Waders erstem selbstverfassten Lied „Das Loch unterm Dach“ (1962) bis zu seinem aktuellen, melancholischen Lieblingsstück „Dass wir so lang leben dürfen“ (2012).
Das Booklet ist fast schon eine kleine Lebensgeschichte. Wader erzählt hier die jeweilige Entstehungsgeschichte des Songs, die Fußnoten enthalten Angaben zur musikalischen Besetzung und zur Diskografie. Darunter finden sich auch schöne Anekdoten wie die vom Udo Jürgens-Manager Hans Beierlein. Er überredete Wader nicht nur dazu, das Lied der französischen Sozialisten ins Deutsche zu übertragen, woraus dann „Leben einzeln und frei“ wurde, sondern vertraute ihm auch an, dass er weltweit die Rechte für die „Internationale“ besitze – mit der Bemerkung: „Die Linken haben von Rechten eben keine Ahnung.“
„Ich bin kein politischer Kopf, ich bin allenfalls ein politischer Bauch“, hat Wader einmal gesagt. Das ist natürlich Understatement, was allein ein Song wie „Trotz alledem“ beweist. Zielweisender ist da schon seine Aussage: „Man kann mit Liedern nichts verändern, dazu sind sie nicht da. Sie sind dazu da, eine Haltung zu bekräftigen.“ Wie auch immer: Man kann sich nur wünschen, dass Anti-Kriegslieder wie „Es ist an der Zeit“ und „Uns bleibt keine Wahl“ gerade im Ersten Weltkriegs-Gedächtnisjahr 2014 so oft wie möglich zu hören sein werden.
Zu Hannes Wader habe ich eine ganz persönliche Fan-Geschichte: Zweimal verschenkte ich meine fast komplette Albensammlung; seine Lieder wirkten auf mich zuweilen zu destruktiv („Ich hatte mir noch so viel vorgenommen“). Dann ärgerte ich mich darüber, dass ihn fast alle Rundfunksender boykottierten, nur im SWR hörte man ihn noch. Heute besitze ich längst meine dritte Wader-Sammlung, live erlebten wir ihn vorzugsweise im Ruhrgebiet: Oberhausen, Rheinhausen, Gelsenkirchen, Mülheim/Ruhr …
Hannes Wader selbst hat kein spezielles eigenes Lieblingslied. Meines ist „Kleine Stadt“, weil es mich an viele Elsass-Aufenthalte erinnert (die zweisprachige Version finde ich schöner). Jede Sammlung bleibt unvollständig und subjektiv – aber mir fehlt dann doch „Heute hier, morgen dort“, dreieinhalb Jahrzehnte lang sein Konzert-Auftaktlied. Aber natürlich ist „Gut wieder hier zu sein“ auch eine Alternative, die entschädigt. Immerhin: Mit „Rohr im Wind“ erinnert er ja auch an sein Vorbild Bob Dylan. Aus dem plattdeutschen Kanon hätte ich mir gern „Dat du min leefste büst“ gewünscht, von den neueren Liedern „Die Möwe“ und „Ich bring dich durch die Nacht“.
Aber bei einem Repertoire von mehreren hundert Liedern dürfte wohl jeder die Qual der Wahl haben. Also variieren wir einfach den Titel seines derzeitigen Lieblingssongs: „Dass wir so lang Wader hören dürfen …“
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Alter Meister in Topform !, 17. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Trotz Alledem-Lieder aus 50 Jahren (Audio CD)
Ich bin Begeistert von Hannes Wadders neuem Album .

Man bekommt für einen guten Preis ein Doppel Album mit vielen Titeln ! Endlich mal hat Hannes auch ältere Titel die kaum noch auf CD zu bekommen sind neue Aufgenommen (Schwestern und Brüder; kleine Stadt; uns bleibt keine Wahl) um einige zu nennen . Die Qualität IST super und die Auto ripp Beigabe von Amazon auch :) .

Für alle Hannes Wadder und Folk Fans absolute Kaufempfehlung :) !
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Herrliches "Best Of", 23. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Trotz Alledem-Lieder aus 50 Jahren (Audio CD)
Die Auswahl der Titel für dieses, nennen wir es mal Best Of Album, ist wirklich sehr gelungen. Ich höre jetzt seit 30 Jahren Hannes Wader und finde diese Compilation zutreffend für sein Gesamtwerk. Sicherlich vermisst man auch das eine oder andere Lied, aber vielleicht kommt ja mal eine Vol. 2 raus. Bei der Fülle von Wader Liedern wäre das sicherlich angebracht. Dieses Album kann man bedenkenlos Hannes Wader Fans und auch Neueinsteigern empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Engagierte und zeitlose Texte, 15. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Trotz Alledem-Lieder aus 50 Jahren (Audio CD)
Engagierte Texte die in all der Zeit nichts an Kraft und Aktualität verlohren haben. Wer selbstkritisch ist kommt auch an Hannes Wader nicht vorbei. Man muß nicht extrem eingestellt sein um zu erkennen, daß Menschen nunmal so sind, Wenn jeder für sich einwenig positives mitnimmt ist schon viel erreicht. Ich liebe auch das Konsumigere seines musikalischen Zeitgenossen, möchte Hannes aber nicht missen, der kleine Gegensatz ist sehr erfrischend - vor allem für die deutsche Musikgeschichte.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Toller Hannes, 14. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Trotz Alledem-Lieder aus 50 Jahren (Audio CD)
Sehr schöne Kollektion, die Hannes da zusammengestellt hat. Die Kommentare im Booklet mit Entstehungsgeschichten rund um die Lieder und deren Aufnahmen sowie zu seinem Leben sind schön und interessant.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unterschätzter Hannes, 12. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Trotz Alledem-Lieder aus 50 Jahren (Audio CD)
Wirklich eine gute Auswahl aus seinem Schaffenswerk. Haben in Deutschland kaum vergleichbare Künstler in dieser Richtung. Sehr empfehlens- und hörenswert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine schöne Zusammenstellung, 6. November 2013
Rezension bezieht sich auf: Trotz Alledem-Lieder aus 50 Jahren (Audio CD)
hat Hannes Wader da zusammengestellt hat. Es ist zudem erfreulich, dass viele alte Wader-Werke wieder erhältlich sind. Etwas anderes würde diesem Liedermacher auch nicht gerecht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen