Kundenrezensionen


10 Rezensionen
5 Sterne:
 (7)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wayne und Marvin mal zum lachen!
Eine Dame aus Bosten kommt auf eine Südseeinsel um, den ihr unbekannten Vater, die geerbten Aktien der Familien Schifffahrtslinie abzuluchsen. Dabei erwarten sie einige Überraschungen durch die eigenwilligen Bewohner der Insel. Komödie mit John Wayne und Lee Marvin in eher ungewohnten Rollen. Absolut sehenswert!
Veröffentlicht am 15. März 2011 von Aurora Borealis

versus
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen WO ist diese Insel?
Donovans Reef ist John Fords letzter Film mit dem Duke. Es ist eine romantische Komödie die teilweise bekannte Elemente aus "Der Sieger" enthält. Die Bilder der idyllischen Südsee Insel sind Ford wiedermal perfekt gelungen. Kitschige Südsee romantik pur. Einige witzige Sager von John Wayne und die Schlägereien mit Lee Marvin machen den Film aus...
Veröffentlicht am 9. Dezember 2007 von Ivan


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wayne und Marvin mal zum lachen!, 15. März 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Eine Dame aus Bosten kommt auf eine Südseeinsel um, den ihr unbekannten Vater, die geerbten Aktien der Familien Schifffahrtslinie abzuluchsen. Dabei erwarten sie einige Überraschungen durch die eigenwilligen Bewohner der Insel. Komödie mit John Wayne und Lee Marvin in eher ungewohnten Rollen. Absolut sehenswert!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


27 von 33 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr guter Film! Aber..., 3. November 2004
Von Ein Kunde
Donovans`s Reef ist eine der besten Komödien mit John Wayne. Und ich kann sie einfach jedem empfehlen. Obwohl John Wayne eigentlich eher für seine Western bekannt ist, hat er doch auch unbestreitbar ein komödiantisches Talent. Für den Film selbst würde ich gern 6 Sterne geben, doch dies ist nicht möglich.
Doch alles gute hat auch seine Schattenseiten. Und bei dieser DVD ist es die Tonspur. Es heißt sie sei in Deutsch (Mono), was sie die meiste Zeit des Film ja auch ist, mit nur einer Unterbrechung des Kapitel 13. Ja, ja die 13!
Dieses Kapitel ist bis auf 1 Minute vollständig in Englisch! Mit deutschem Untertitel.
Warum nur frage ich mich? Denn der Film liegt in einer kompletten deutschen Version vor, mit der er vor einigen Jahren auch im Fernsehen gelaufen ist. Warum musste dann der Film in einer Hybrid-Version auf DVD herausgebracht werden? Und viel gravierender, warum steht das nicht auf der Hülle?
Meine Empfehlung: Wen es nicht stört ein Kapitel mit deutschen Untertiteln zu sehen, dem sei dieser Film wärmstens empfohlen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Aloha Südsee in Tahiti??, 30. August 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Eine beschwingte Komödie vor der traumhaften Südsee-Kulisse, unterstrichen mit dem rauhbeinigen Charm von John Wayne. Die Hafenkneipe von Tahiti!!! - warum hat man dem Film nicht seinen Originalnamen gelassen - Donovans Reef!!! Die besagte Insel soll ja laut deutschem Titel Tahiti sein, aber in der Handlung - und die wurde auf der Hawaii-Insel Kauai - gedreht, wird doch einschliesslich der schönen Lieder Hawaii wiedergespiegelt. Ist aber letztlich auch egal, denn es ist ein lustiger Film den man jederzeit geniessen kann. Anschliessend möchte man die Koffer packen und in Urlaub fliegen, was will man mehr
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen WO ist diese Insel?, 9. Dezember 2007
Donovans Reef ist John Fords letzter Film mit dem Duke. Es ist eine romantische Komödie die teilweise bekannte Elemente aus "Der Sieger" enthält. Die Bilder der idyllischen Südsee Insel sind Ford wiedermal perfekt gelungen. Kitschige Südsee romantik pur. Einige witzige Sager von John Wayne und die Schlägereien mit Lee Marvin machen den Film aus. Gleich zu Beginn gibt es eine Geburtstags-Prügelei (welch gute Idee!) zwischen dem Duke und Lee Marvin. Leider fällt der Film plötzlich ab und wirkt etwas gekünstelt dem Ende hin. Auch der Sinn einiger Charaktere (so auch von Prügelknabe Lee Marvin) bleibt dem Zuschauer verschlossen. Trotz alledem ist der Film feine leichte Unterhaltung, die man ruhig mal geniessen kann. Das Hauptaugenmerk liegt allerdings wiedermal an der traumhaft schönen Kulisse die einen einfach Umhaut. Keine Ahnung wo diese paradiesische Insel ist aber als Zuschauer möchte man unbedingt hin.

Familientaugliche Nachmittagsunterhaltung mit sehr launigen und gutaufgelegten Schauspielern.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Sie werden staunen . . ., 17. Dezember 2009
. . . wenn Sie JW bislang nur als Cowboy kannten > eine herrliche Komödie in einem Umfeld wie ich es liebe - einfach nur genießen...
Ich denke 4 Sterne sind o.k.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen You say it's your birthday, 4. März 2005
Yes it is a John Wayne movie and has many of his standard cast. This is a Christmas movie and a birthday movie. And, And, And. John Wayne gets to say, "Swing your legs...limbs over" in his John Wane manner.
Cesar Romero (Marquis Andre de Lage) is always scheming to go to Hollywood and is the first to bring up the fact that the offspring of Jack Warden (Dr. William Dedham) are half-cast and may not meet Boston standards. This leads to situations that just keep snowballing. "Oh, what tangled web we weave when first we practice to deceive."
Everyone gets an appropriate present for Christmas. But I think the best one is the one that Lee Marvin (Thomas Aloysius 'Boats' Gilhooley) receives. And he gets to play King of America at the pageant.
There is not a slow moment in this film and you have to keep up with all the subplots. And the scenery is breathtaking.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Donovan's Reef, 21. April 2013
Von 
Dieter Döring "Dieter Döring Oldie Sammler 6... (Wankendorf Schleswig Holstein) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
John Wayne zeigt in diesem Film, das er viele Rollen spielen konnte und ein " Haudegen " spielte,der denen gefallen wird,die John Wayne gerne sehen1
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Toller Film aus alten Zeiten..., 3. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Habe diesen Film meinem Bruder zu Weihnachten geschenkt, kannten ihn noch aus "alten Tagen". Einfach mal was anderes und ... weckt natürlich auch Erinnerungen.
Kann den Film nur weiterempfehlen - für John Wayne Fans -....
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen entspricht den Erwartungen, 7. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
die Lieferung erfolgte schnell, alles bestens. Ich kannte den Film schon vorher und darum habe ich ihn mir gekauft. Die DVD läuft auch störungsfrei. Danke
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Leider keine deutschen Untertitel, 14. Januar 2004
Von Ein Kunde
Obwohl der Film und auch das Bild super sind gibt es entgegen der
Beschreibung auf dem Cover und im Menü keine deutschen Untertitel, aber dafür alle möglichen Untertitel in anderen Sprachen. Deshalb nur drei Sterne, auch wegen der nicht mitgelieferten Extras. Der Trailer ist einfach zu wenig.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Donovans Reef - Die Hafenkneipe von Tahiti
EUR 0,00
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen